weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.04.2014 um 19:42
@gruenkernmaus
wenn ich da richtig auf dem laufenden war, dann waren seine Chancen aber ohne Zeugenstand noch kleiner.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.04.2014 um 19:42
Ntscho-Tschi schreibt um 19.35h
Eine Frage hätte ich:
Nscho-Tschi schrieb:Eine Frage hätte ich:

Kommt es denn überhaupt mal vor, oder bzw. ist es schon vorgekommen, dass in einer solchen bewachten Wohnanlage überhaupt Einbrecher ins Haus kommen? Ich bin immer davon ausgegangen, in solchen streng bewachten Wohnanlagen gibt es eigentlich keine Einbrecher, oder ?
dann gäbe es auch keine spektakulären Einbrüche in Banken, Museen und gesicherten Villen etc......meiner Meinung nach sind gerade die gesicherten Objekte, Viertel etc. oft genug
der grösste Anziehungspunkt für Einbrecher.....solche Objekte sind nur eine größere Herausforderung an die Intelligenz der Räuber...

OPs Sorge um Einbrecher halte ich also nicht für unbegründet, wenn auch für übertrieben.....aber ich stecke weder in seiner Haut, noch in seinem Geist noch in seinem Leben.....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.04.2014 um 19:42
@sterntaucher
Aber hat Roux nicht selbst bei der Vernehmung des Polizisten diese Bettdecke erwähnt oder irre ich mich da?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.04.2014 um 19:45
@schokoleckerli

Völlig irrelevant- es geht darum, dass er ständig seine Versionen ändert und possibilities einbaut, nachdem er vor einem neuen Problem steht. Wie auch mit dem Licht, da lügen halt die Stipps. Wie mit der Frage, ob Reeva heimlich gegessen hat - hat Merwe doch nur ne Frau schreien hören, und keinen Mann - hat sie also mit sich selbst gestritten, geschrien? Wie auch mit dem Rufen, Flüstern, Rufen, Schrein, Ventilator, Decke, Balkon, Gardine...such Dir was aus und pack es da hin, wo es passt - Oscar thinks too much.

Mich musst Du nicht überzeugen. Ich bin es bereits. Vorsätzlicher Mord, nachdem die Sicherungen durchknallten.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.04.2014 um 19:46
@Nina1
Nina1 schrieb:was ich nicht verstehe ist, WENN diese Schlafzimmertüt mit dem Kricketschläger von innen versperrt war, musste er dann diesen Kricketschläger erst wegräumen als er sich auf "Suche" nach dem von ihm eingebildeten Einbrecher machte?....denn sonst hätte er ja bemerken müssen, dass die Schlafzimmertüre schon von INNEN (Reeva) geöffnet war, weil diese Versperrung weg war und sie evtl. nicht da sein konnte, oder?.....oder hab ich dazu ne Info verpasst?
zwischen bad und schlafzimmer gibt es keine tür - gemeint ist die tür, die vom schlafzimmer auf die treppe nach unten führt..

t911842 aplanofoscard4qyl9amnb


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.04.2014 um 19:47
Nina1 schrieb:dann gäbe es auch keine spektakulären Einbrüche in Banken, Museen und gesicherten Villen etc.....
Das ist jetzt doch ziemlich weit hergeholt, wie ich finde. In Banken, Museen ect. gibt es auf jeden Fall was zu holen, da macht es auch Sinn sich einen Weg zum Ziel zu schaffen. In eine Wohnanlage, die bewohnt ist und extrem gut gesichert, macht weniger Sinn. Auf jeden Fall kein guter Vergleich.

Auf youtupe gibt es ein gutes Video, wie die Anlage gesichert ist, es macht in meinen Augen kein Sinn sich da ein Weg zu suchen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.04.2014 um 19:47
Wenn man sich die gepunktete Linie mal so anguckt, ist die Frage von Nel berechtigt, warum er nicht an der Tür schaute...und wie man schön sieht, ist die Flucht nach untern wirklich verdammt schwer...da würde doch jeder diesen Gang ins Bad und um die Ecke wählen, auf Stümpfen!


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.04.2014 um 19:48
@Luminarah
Sehe ich auch so: er räumt nichts ein, sondern geht auf 'Unabsichtlich, Zufällig, Unfreiwillig'.

Kann man ja machen, nur wie will er das plausibel machen? Erklärt sich unabsichtlich, zufällig unfreiwillig in sich als logisch und damit nicht hinterfragbar - oder - ist der Logik/Plausibilität nicht mehr zugänglich?

Schon interessant! Klingt im ersten Moment wie deppert, nicht mehr alles Tassen etc, aber er hat ja alle Tassen im etc., also muss man sich mit diesem Ansatz auseinandersetzen.

Vielleicht bringt er ja seinen Bootsunfall ins Spiel mit den schweren Kopfverletzungen? Vielleicht ist seitdem was kaputt?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.04.2014 um 19:48
@Interested
mein Plan ist ganz bestimmt nicht, Dich oder irgendwen sonst "überzeugen" zu wollen :)
(Ich selbst würde mir das auch schwer verbitten ;) )

Jeder hat seine Meinung und das ist auch gut so, denn sonst wäre ein Diskussionsforum auch ziemlich nutzlos :) :)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.04.2014 um 19:50
@schokoleckerli

Der interessantere Teil war der obere Part meines Beitrages :) Aber ist auch egal. Ich habe für heute genug Märchenstunde gehabt. Morgen geht's weiter.


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.04.2014 um 19:51
@gruenkernmaus
gruenkernmaus schrieb:@sterntaucher
Aber hat Roux nicht selbst bei der Vernehmung des Polizisten diese Bettdecke erwähnt oder irre ich mich da?
Soweit ich mich erinnere, ging es da um das schön ausgebreitete Duvet (für die Aufnahme der Blutspritzer).

Wenn es in der Strategie von der Verteidigung war, dann hätte OP schon beim ersten Bild mit Duvet gesagt, dass das gar nicht am Boden gelegen sei. Das hat er erst einen Tag später moniert, als er eben erklärte, er konnte Reeva als Schatten unter dem Duvet erkennen.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.04.2014 um 19:53
Das hier finde ich sehr interessant:
A good article here.

For those who have been writing about "reasonable doubt", I will paste the relevant paragraph from it below.

http://criminallawza.net/2014/04/08/the-perplexing-problem-of-proof/

So, if for instance, on a charge of murder, the accused claims to have been mistaken as to whether he was under attack – that he thought the person he shot and killed (who it transpires was his girlfriend) was imminently about to attack him, and the veracity of this claim would seem to be undermined by evidence that the girlfriend screamed loudly before she was shot. For our purposes let us assume that, given the context, it would entirely undermine the accused’s claim of mistake. The question of fact as to whether she screamed becomes so crucial as to represent an ultimate issue which would seem to properly attract the requirement that it must be proved beyond a reasonable doubt. However, evidence (of intermediate facts) from which it may be inferred that she screamed need not pass the ultimate standard of proof beyond a reasonable doubt. If five witnesses claim to have heard a woman scream at about the relevant time on the night of the incident, each need not be true beyond a reasonable doubt before the court, considering this testimony together, and together with ballistic and pathology reports to the effect that she incurred a severe wound which would probably have caused her to scream before she was incapacitated, concludes that a woman screamed that night, before she was shot.

There is a substantial difference between raising some doubts, even reasonable doubts in respect of some of the evidence against an accused, and raising reasonable doubt in respect of the case against the accused.

http://www.websleuths.com/forums/showthread.php?t=241047&page=33


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.04.2014 um 19:56
@sterntaucher
Aber ich denke mal, jeder Gegenstand und dessen Lage wurde von Roux mit OP besprochen. Deshalb denke ich nicht, dass ihm gleich am ersten Tag solche Fehler unterlaufen, die gegen Roux´s Verteidigungsstrategien laufen. Da war doch alles noch ganz einfach und OP konzentriert. Er hätte doch auch behaupten können, er hat die Decke auf der Suche nach Reeva in Panik vom Bett gezogen. Warum so ein Schnitzer gleich zu Beginn? Das er jetzt so rumrudert ist mir da einleuchtender, denn er weiß gar nicht mehr wo vorn noch hinten ist.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.04.2014 um 20:05
@FadingScreams

danke für den Plan - jetzt ist mir das klar....

@KlaraFall
KlaraFall schrieb:Wenn die Jeans auf dem Boden lag, bedeutet das für mich, dass sie sie anziehen und weg wollte.
ok, das mag für DICH diese Bedeutung haben.....wenn ich neben die Betten meiner Söhne+ihrer Freundinnen (alle ca. im Alter von OP und Reeva) sehe, wären die anhand der am Boden liegenden Jeans ständig auf der Flucht.... :-)...bis dato schlafen die nur friedlich zusammen....sind nur zu müde, zu faul zu "sexsüchtig" o.ä., die Jeans "normal" aufzuräumen......

grünkernmaus schreibt um 19.31h
[@Nina1
Es könnte ja aber mittlerweile sein, dass er längst nicht mehr das aussagt, was mit Roux abgesprochen war. Das würde mich ja schon interessieren, was Roux dazu sagt. Ich glaub, OP macht jetzt einen katastrophalen Alleingang und hat völlig die Orientierung (Roux) verloren.../ZITAT]möglich.....das würde meiner Ansicht nach auch eher für ihn sprechen, zumindest, dafür, dass er SEINE Wahrheit sagen möchte, wie er sie erlebte.....vielleicht ergeben sich seine Widersprüche nur dadurch, dass Roux ihm an bestimmten Stellen geraten hatte anderes zu sagen/anders zu formulieren um eben bessere Karten für den Prozessausgang zu haben.....

wenn OP so ein Alleinkämpfer ist wie es aus seiner Lebensgeschichte hervorgeht (allein durch die amputierten Beine ist das für mich so) möchte er evtl. auch diesen Kampf allein führen und dabei stören ihm evtl. taktischen Schachzüge von Roux was seine persönlichen Aussagen betrifft....


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.04.2014 um 20:07
@gruenkernmaus
gruenkernmaus schrieb:@sterntaucher
Aber ich denke mal, jeder Gegenstand und dessen Lage wurde von Roux mit OP besprochen. Deshalb denke ich nicht, dass ihm gleich am ersten Tag solche Fehler unterlaufen, die gegen Roux´s Verteidigungsstrategien laufen. Da war doch alles noch ganz einfach und OP konzentriert. Er hätte doch auch behaupten können, er hat die Decke auf der Suche nach Reeva in Panik vom Bett gezogen. Warum so ein Schnitzer gleich zu Beginn? Das er jetzt so rumrudert ist mir da einleuchtender, denn er weiß gar nicht mehr wo vorn noch hinten ist.
Ich bezweifle das ganz stark, dass alles sehr gut durchdacht war. Es ging doch schon los mit dem 2. Lüfter. Der wurde nachträglich hinzugefügt, Nel konnte beweisen, dass man einen zweiten da gar nicht anstecken konnte ( schon ein ganz übler Schnitzer, denke mal, da hat er Roux falsch informiert). Dann die Position des großen Lüfters: Egal wo ihn OP hinstellt, er stört, entweder beim Rauslaufen oder beim Anziehen der Prothesen. Das Kabel ist auch im Weg, die vielen Teile am Boden, ich sehe keine plausible Strategie. Ich kann mir vorstellen, die Verteidigung wollte, dass OP nicht aussagt, doch er wollte es so.
Denn OP hat bisher in keiner Minute Entlastung für sich gebracht, seit Nel ihn am Wickel hat.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.04.2014 um 20:09
Aber hieß es nicht eh mal er müsse aussagen, sonst wäre es nicht gut für ihn? Ich weiß gar nicht mehr was besser gewesen wäre.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.04.2014 um 20:09
@Nina1

Nel sagte, dass Reeva sehr ordentlich ist, was OP auch bestägtigte und keine Erklärung für die Jeans fand.
Ausser, dass weil sie umgedreht war, es dagegen sprach, dass sie sie anziehen wollte.
Erschwerend kommt hinzu, dass die Jeans auf dem Duvet lag, bzw. einer Ecke davon.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.04.2014 um 20:09
@Nina1
grünkernmaus schrieb:
wenn OP so ein Alleinkämpfer ist wie es aus seiner Lebensgeschichte hervorgeht (allein durch die amputierten Beine ist das für mich so) möchte er evtl. auch diesen Kampf allein führen und dabei stören ihm evtl. taktischen Schachzüge von Roux was seine persönlichen Aussagen betrifft....
DAS wäre suboptimal. Und da ich ihn zwar für keinen Redner, aber nicht für grundsätzlich blöd halte, würde ich das im Moment noch ausschließen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.04.2014 um 20:10
Mal eine Frage in die Runde:

ist irgendwo gesagt worden, ob die Hose sauber oder getragen war???


melden
Anzeige
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

14.04.2014 um 20:12
@obskur
obskur schrieb:Aber hieß es nicht eh mal er müsse aussagen, sonst wäre es nicht gut für ihn? Ich weiß gar nicht mehr was besser gewesen wäre.
Das wäre sicher nicht gut gewesen für ihn, aber das was er bis jetzt abliefert, war bestimmt keine Verbesserung seiner eh nicht rosigen Lage.


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden