weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.04.2014 um 20:24
@Nina1
Paranoia ist eine wahnhafte Schizophrenie, diese beinhaltet inhaltliche Denkstörungen. Von denen ist aber nichts bei OP zu erkennen.

Bei einer "übersteigerten Angst" wäre auch ein Kontrollzwang vorhanden. Ist er aber nicht, sonst hätte OP kontinuierlich den Zwang (Fenster und Türen kontrollieren, Alarmanlage ständig zu kontrollieren und übermässig Sicherheitssysteme installieren).

Mal so zur Begriffserklärung.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.04.2014 um 20:26
@funnyfee

Südafrika ... Land der Gesetzlosen^^ wie wunderschön..
funnyfee schrieb:@Rabenfeder
das vorsätzliche Töten eines Menschen nennt man "Mord", während das Töten OHNE Vorsatz "Totschlag" heißt
und wie nennt man das Töten durch verschlossene Tür?
und wie nennt man das Töten mit Splittermunition?
und wie nennt man viermaliges Schiessen?
Richtig! Vorsatz!

Totschlag ist glaube doch "etwas" anders...


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.04.2014 um 20:27
@Nina1
Nina1 schrieb:ich seh das auch so und es gibt für mich viele Anzeichen, dass OP diese Angst(Paranoia?) tatsächlich hat.....als reicher Weisser in SA, besonders seine Behinderung etc.etc.etc.
Und deshalb schläft er bei offenen Fenstern, lässt weder Alarmanlage noch ein zerbrochenes Fenster im EG reparieren und parkt seine Autos unverschlossen vor dem Haus???
Und ausserhalb der Sicherheit dieser Wohnanlage macht er Nickerchen in seinem Auto?
Das ist eine verdammt schlechte Ausgangsposition für eine angebliche Furcht und nur Ausrede um sein Verbrechen vertuschen zu wollen, weil er nicht ins Gefängnis will.

Seine Behinderung empfand er KÖRPERLICH NIE als Behinderung, wie es seiner Autobiographie zu entnehmen ist.
Diese soll erst jetzt verteidigungstechnsich genauso herhalten wie die Kriminalität in Süd Afrika.


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.04.2014 um 20:27
@Nina1
Nina1 schrieb:solange es keine klareren Beweise für einen massiven Streit bzw. ein Geständnis von OP gibt, halte ich jedoch seine Version auch für möglich und bin klar für "im Zweifel für den Angeklagten".....
ja, das sehe ich eben genauso.

egal was er tut, es ist falsch. Und im Licht des mutmaßlichen Mordes betrachtet, ergeben sie das Bild eines anderen Oscar Pistorius: eines Adrenalin– Junkies, der das Leben bis zum Letzten ausreizt. Pistorius besitzt mehrere Sportwagen, mit denen er gern mit 250 Stundenkilometern über die Highways bretterte. 2009 raste er mit einem Speedboat in einen Pier hinein und knallte mit dem Kopf aufs Steuer. (…)

Die Frauen an seiner Seite wechselten häufig; er sei der ultimative Playboy, gab eine Ex der Klatschpresse zu Protokoll. Eines seiner Tattoos, den Bibelvers „Ich laufe nicht wie einer, der ziellos läuft“, ließ er sich nachts um zwei spontan in einer puerto-ricanischen Kaschemme in New York in die Schulter stechen. Dann wieder schaffte er sich zwei weiße Tiger an, bis die ihm zu groß wurden und er sie abgeben musste.

Klar, dass so einer ein Mörder wird, wenn er zum Mörder wird


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.04.2014 um 20:28
@KlaraFall
KlaraFall schrieb:Der Zug ist mE abgefahren, denn im re cross-exam wollte Roux von OPs "involuntarily action" wieder zurück zur "putative self defense."
Das ist der Richterin nicht entgangen.
Und Nel auch nicht.
Ich hoffe, dass dieses zum Tragen kommt und bin sehr gespannt auf die weitere Vorgehensweise der Anklage.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.04.2014 um 20:28
Bei seinem Psychotest könnte rauskommen, dass er Psychopath ist
nicht ungefährlich für ihn


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.04.2014 um 20:32
@Mauro
Mauro schrieb:Ich hoffe, dass dieses zum Tragen kommt und bin sehr gespannt auf die weitere Vorgehensweise der Anklage.
Ich bin da etwas optimistischer als du. ;-)
Vergiss nicht, "everything Nel touches turns into gold."

DAMIT kann die Verteidigung eigentlich nicht mehr kommen, denn das haben Roux und Oscar ja schon vermasselt.
Damit du weisst, was ich meine, hier nochmal dieses Video. Weiss jetzt nicht genau in welcher Minute, aber es sind ja nicht soviele.
Trotzdem danke für deine Beiträge. :-)



melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.04.2014 um 20:34
Nina1 schrieb:solange es keine klareren Beweise für einen massiven Streit
was sind denn die beeideten Zeugenaussagen, wenn kein klarer Beweis????


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.04.2014 um 20:37
sterntaucher schrieb: Ein Mensch mit Paranoia legt seine Waffe nicht einfach ab und geht dann baden!
Extreme Furcht? Konnte er vor Gericht überhaupt nicht so rüber bringen. Paranoia schon gar nicht.
Sein Haus würde er dann schon doppelt und dreifach sichern...........
Wird angeblich von Auto überholt und beschossen und erzählt niemandem davon?
Würde da nicht ein Paranoiker nach Jahren noch aufbrausend und erregt davon erzählen? Und zwar so ziemlich jedem?
zu Punkt1: du hast meine Frage nie beantwortet ob er sich auf einer privaten Yacht nur mit Freunden oder auf nem Ausflugsboot mit Fremden aufhielt....
auf einer privaten Yacht mit Freunden lässt man meiner Erfahrung nach ALLES rumliegen - von der Rolex bis zur Waffe, weil man sich unter Freunden sicher fühlt.....
und ins Wasser hätte er die Waffe schlecht mitnehmen können, oder?

zu Punkt2: wenn ein Behinderter bei einem undefinierten Geräusch OHNE Protesen loshumpelt und seine Behinderung mit ner Waffe kompensiert dann spricht das für MICH für Furcht/Angst....

zu Punkt3: er wohnt in einer ziemlich gesicherten Anlage mit Security rund um die Uhr UND hat Waffen im Haus.....

zu Punkt4: ich stimme dir zu, ein Paranoiker würde das wohl jedem erzählen um seine Angstzustände von anderen als gerechtfertigt bestätigt zu bekommen.....DAS vermeidet aber meiner Meinung nach ein Mensch, der zum einen beruflich extrem angespannt/eingespannt ist und zum anderen ein Held sein möchte (wie er durch seine sportlichen Leistungen bewiesen hat).....da hat so eine Geschichte meiner Meinung nach keinen Platz, denn er hat dazu ja nix heldenhaftes beigetragen.....

man kann all diese Dinge gegen ihn verwenden, wenn man ihm unbedingt was anhängen will......ich habe keinen Grund ihm was anhängen zu wollen und für mich gibt es dafür auch noch ne Menge anderer Erklärungen für diese Punkte......


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.04.2014 um 20:39
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Er ist dort geboren, deshalb lebt er wohl auch dort....
Er hätte auch genausogut woanders leben können wenn es ihm da nicht so gefiele
seine Mutter mit ner Knarre schlief unterm Bett
ich meine, wenn ich solche Angst hab in dem Land und schon soo viele Bedrohungen
erlebt habe, dass ich nachts auf Waschmaschinen schiesse
und meine Psyche leidet und ich aber Millionär und Kosmopolit bin
dann ziehe ich da einfach weg
kann mir ja nen zweiten Wohnsitz da behalten für den Kontakt zur Familie
aber nein - so wars ja nicht, er liebäugelte mit der Gefahr, mit Waffen, mit
seiner primatendarstellerhaften risikofreudigen Lebensweise usw.
so what will er denn jetzt....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.04.2014 um 20:40
OPs Aussage, er habe im Bad einen Einbrecher vermutet ist eine reine Schutzbehauptung.
Es hat keinen Grund für die Anwendung einer Pistole gegeben. Er hätte, mit der Waffe in der Hand, die Polizei rufen und gelassen abwarten können. Mehrere Schüsse durch die Tür lassen in jedem Fall eine Tötungsabsicht erkennen, auch gegenüber einem potentiellen Einbrecher.

Oscar wollte auch hier eine Behinderung - die Tür - unbedingt überwinden.
Waren es sonst die Prothesen, wurde hier die Pistole das Mittel zur Realisation.

Die geschlossene Tür war eine Analogie seiner fehlenden Unterschenkel: So, wie diese ihm die Möglichkeit eines normalen Lebens verschließen, grenzte ihn die Tür von Steenkamp und einem Zugriff auf sie ab.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.04.2014 um 20:41
Dieses Posting beantwortet eigentlich auch ganz gut, warum OP seine angebliche Angst nicht verkaufen kann.
By simply stating he was vulnerable, terrified, afraid, etc?
By not fixing a broken window lock?
By not allowing time for an intruder to escape before opening fire after screaming at said intruder?
By not firing a warning shot?
By not ascertaining who or what was beyond a closed door?
By not conceding to the laws of gun ownership?
By not calling security?
By not pressing a panic button?
By being disabled?
By not reporting someone apparently firing a gun at him to police?
By sleeping with the balcony doors open?
By not securing ladders he knew to be on his property? When he'd done so before?
By not locking windows in rooms currently unoccupied?


We simply have Oscar's testimony with no supporting evidence to bolster it...unless we begin creating hypothetical scenarios to account for the above list. I would expect a list of occasions Oscar has contacted security or police about suspicious activity or suspected intruders and many other people to testify to a history of paranoid, fearful behavior as opposed to a girlfriend and a deleted tweet showing his reactions the night Reeva was shot are contrary to past events. It just isn't enough to simply state 'I was scared' if all the evidence presented, to date, challenges such a stance.

http://www.websleuths.com/forums/showthread.php?t=241877&page=2


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.04.2014 um 20:42
Nina1 schrieb:wenn ein Behinderter bei einem undefinierten Geräusch OHNE Protesen loshumpelt
was nicht bewiesen ist. Denn genau das hätte er nicht gemacht; ohne Prothesen "loszuhumpeln"
käme ja einem Himmelfahrtskommando gleich.....und er hatte doch "panische Angst". Passt
nicht.
Und ich denke, dass er seine Prothesen trug, weil er mit Reeva "auf Augenhöhe" reden
und streiten wollte.

Aber ja, man will dem armen Typen, der sein Leben lang nur Gutes getan hat, "etwas
anhängen". Einfach so.........Du fabulierst ganz schön.....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.04.2014 um 20:42
Rabenfeder schrieb:kann mir ja nen zweiten Wohnsitz da behalten für den Kontakt zur Familie
aber nein - so wars ja nicht, er liebäugelte mit der Gefahr, mit Waffen, mit
seiner primatendarstellerhaften risikofreudigen Lebensweise usw.
so what will er denn jetzt....
Deine Post's nehmen so langsam fanatische Züge an.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.04.2014 um 20:44
@Photographer73
wieso? ich bin gar kein "fan" von Oscar ;)
muss eine Verwechslung sein ..*smile*


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.04.2014 um 20:46
actually all the physical evidence and witness testimony completely contradicts OP's story.

In fact, his own expert just testified that Reeva fell on the magazine rack, which OP insisted repeatedly did not happen.

OP believes that his own expert is wrong, and that the police carefully lifted up the magazine rack and placed it into the pool of blood beside the toilet.


http://www.websleuths.com/forums/showthread.php?t=241877&page=2


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.04.2014 um 20:47
@Rabenfeder

Spitzfindigkeit ändert daran auch nichts. :)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.04.2014 um 20:52
Von @fortylicks
fortylicks schrieb:ich denke, dass er seine Prothesen trug, weil er mit Reeva "auf Augenhöhe" reden
und streiten wollte.
Die er dann wieder auszieht , um zu schießen ?
...aber zu anderen sagen sie fabulieren


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.04.2014 um 20:53
and another possible lie exposed:


op said he went out onto the balcony to scream 'help, help, help'. but note here, what is reported by van R first on the scene...

"When Botha and Van Rensburg went upstairs, the door to the balcony was locked, but they found the key."


http://www.iol.co.za/news/crime-courts/ex-cop-tells-of-oscar-crime-scene-1.1660847#.U1ZwpOZdW2U


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.04.2014 um 20:53
@Photographer73
spitzfindig...fanatisch usw.
Ach herrjeh was soll daran denn nun "fanatisch" sein Herr Oberlehrer?
Er war erwachsen (evtl..) er konnte wegziehen wenns ihm da zu gefährlich war
er war sowieso viel unterwegs und hat nicht mehr bei seinen Verwandten gewohnt
wie ich das sehe..
wo es mir zu gefährlich ist, da muss ich doch nicht bleiben..


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden