weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.04.2014 um 10:48
Die Erklärung der Verteidigung bezüglich der gleichzeitig gehörten Schreie war doch OP und die Hunde (!)... hält man daran noch fest?


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.04.2014 um 10:49
@Alibi
Alibi schrieb:das Handy wurde von Oscar freundlichen Polizisten gestohlen und entweder steckt Vodafon mit Oscar unter einer Decke oder es wurde über eine App geschrieben die nichts aufzeichnet ???
Nein, das Handy wurde von der Verteidigung vom Tatort entwendet und erst später in der Kautionsverhandlung(?) am 26. Februar zurückübergeben.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.04.2014 um 10:53
**Just an interesting side note.
A data company in SA have been following international interest in the trial, in terms of media (mainstream) and social media. The USA leads the race, with Australia second, and South Africa third. Germany and UK also top 5. This changed every few days, but the same nations seemed to top the list. I will try to find the last one they did**


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.04.2014 um 10:57
Cape Town Crim. zu Perumal
He has to stay on the 'DT' due to the agreements he signed I'm guessing, and of course he won't speak on a matter that is 'sub judice' so to speak.

I doubt he will testify - he can't, as even the DT experts who have testified thus far have thrown Dr Perumal's reports 'out' and focused on Saayman's. (Prof Botha and Dixon on the cross)

I believe Dr Perumal's reports might be more damaging than Saayman's as it is very unusual for a DT to ignore it's own forensic pathologist's findings so completely. It's almost as though they are denying his report even exists. Until Gerrie kept reminding them.

I reckon they 'have to say this', in the same way they 'have to say' that Oscar hasn't gone for acting lessons.........

Dr Naidoo (also a very well respected pathologist, seems to be sure this is an ethical decision on Reggie's behalf)

The Oscar PR machine has been in full drive since the adjournment. They are tiresome.

http://www.websleuths.com/forums/showthread.php?t=241877&page=22
Ich finde es einfach spitze, dass wir Nachrichten direkt aus Süd Afrika bekommen.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.04.2014 um 11:01
Did Oscar Pistorius lie on the stand?

Early on in his testimony, murder-accused Oscar Pistorius was questioned by his advocate Barry Roux about a Vaal River boating accident in which Pistorius was involved in 2009. The Daily Maverick has subsequently learned from eyewitnesses to the direct aftermath of the accident that at least one aspect of his testimony to the court may have been false. By REBECCA DAVIS.

http://www.dailymaverick.co.za/article/2014-04-22-did-oscar-pistorius-lie-on-the-stand/#.U1eBD1ft8Xg


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.04.2014 um 11:03
Ich weiss nicht, warum man für Pistorius einen Präzedenzfall schaffen sollte; als Fahrlässigkeit geahndet wurden derartige Vorfälle in Südafrika in der Vergangenheit nicht. Wo bliebe da der Opferschutz? Wo bliebe da das Vertrauen in ein Rechtssystem, wenn dieses Ungleichheiten schafft?
Es gibt sehr viele Menschen mit Angst vor Einbrechern, diese sorgen aber in aller Regel vor, um Einbrüche zu verhindern. Bei Pistorius ist bisher nicht ersichtlich, dass er übertriebene Angst vor intruders hatte, er hat keine besonderen Sicherheitsvorkehrungen getroffen, sondern zeigte sich im Gegenteil recht sorglos, deshalb liess er Balkonfenster offen, Fenster unrepariert etc. Besondere Vorkomnisse gab es in der Vergangenheit an seinem Wohnort auch nicht, gemeldet hat er ebenfalls keine Auffälligkeiten.
Was er erzählt ist rein subjektiver Natur, es hält einem Vergleich in der Realität nicht stand. Zudem präsentiert er eine Story, die nicht schlüssig ist, sondern in der Gesamtheit eher unwahrscheinlich. Und vergessen wir nicht all die Zeugenaussagen, immerhin fünf Menschen, welche Schüsse und Schreie, Frauenstimmen wahrgenommen haben. Welcher nicht unter Einfluss stehender, sondern nur einigermassen vernünftig denkende Mensch geht bei einem normalen (!) Geräusch sofort von einem Einbrecher aus, obwohl er die Freundin weder gesehen noch gehört und keine Antwort von ihr abgewartet hat? Da er von ihr nichts gesehen und gehört hat, kann er nicht darauf schliessen, dass sie friedlich im Bett liegt, zumal sie ihm, nachdem er ihr was von Einbrecher zugeflüstert hat, nicht mal reagierte, das geht gegen jeglichen gesunden Menschenverstand. Er gibt an, er war in Panik, geht aber auf die Gefahr zu und schützt Reeva nicht. Er kümmert sich nicht, wer hinter der verschlossenen Türe ist, obwohl er die Person dahinter hätte identifizieren müssen, bevor er überhaupt schiessen darf. Er überlegt sich sehr wohl, dass ein Warnschuss ihn hätte treffen können, folglich hat er seine Handlung durchaus bedacht und nicht einfach in einem Automatismus gehandelt. Wenn jemand viermal in einen so kleinen Raum ballert, muss er davon ausgehen, die Person dahinter mit fatalen Auswirkungen zu treffen, ich weiss wirklich nicht, wie man ihm diese Handlung als Fahrlässigkeit anrechnen kann. Etwas anderes als wenigstens Eventualvorsatz kann ich in meinem Rechtsempfinden hier nicht erkennen. Nicht Pistorius war trapped, sondern die arme Reeva, die keinerlei Chancen hatte, der tödlichen Gefahr zu entkommen.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.04.2014 um 11:07
@Mauberzaus
Mauberzaus schrieb: ....Er kümmert sich nicht, wer hinter der verschlossenen Türe ist, obwohl er die Person dahinter hätte identifizieren müssen, bevor er überhaupt schiessen darf. Er überlegt sich sehr wohl, dass ein Warnschuss ihn hätte treffen können, folglich hat er seine Handlung durchaus bedacht und nicht einfach in einem Automatismus gehandelt...
Ein ganz wichtiger Punkt....und zu deinem restlichen Posting volle Zustimmung. Danke! :-)


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.04.2014 um 11:12
@Interested
Interested schrieb:Und hier der Beleg, dass man ein Telefonat annimmt - und bitte nicht relativieren, weil "könnte" dort steht. Dieser Gedankengang ist absolut unschlüssig, da sämtliche recordings vorliegen. Wie kommt man also zu so einer Annahme? Eine Stunde lang, mitten in der Nacht??? Während Ozzy schlummerte und schon bei dem geringsten Geräusch aus dem Klo 4 mal mit Dum-Dum Geschoss losballert...aber sowas hört er nicht?
Das soll bestimmt kein Beleg sein, dass es ein Telefongespräch war, sondern dass es ein Telefongespräch gewesen sein könnte!
Nicht Reeva, sondern irgendeine andere Frau in der weiteren Umgebung von der Zeugin Merwe könnte am Telefon gestritten haben.
Das ist durchaus denkbar. Doch würde sich diese Person nicht umgehend melden?
Es geht um Mordvorwürfe! Würde sich die betreffende Person nicht umgehend melden und klarstellen: Das war ich, ich habe in jener Nacht einen Streit ausgefochten am Telefon!?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.04.2014 um 11:14
@sterntaucher
Ich denke sogar, dass man alle Personen dort im Umkreis auch verhört hat und auf einen Streit angesprochen hat, um auszuschließen, dass es evtl einen zufällig weiteren Streit in der Nähe gegeben hat.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.04.2014 um 11:18
@sterntaucher

Ja, der Streit soll einmal ein ganz anders Paar betroffen haben, das vermeintliche Telefonat hat auch eine evtl. ganz andere Frau geführt und alle melden sich nicht, obwohl jemand des Mordes angeklagt ist? Komischerweise ist genau eine Frau tot, in genau dem Haus, aus dem man diese Streits und Stimmen und Schreie vernahm. Von daher muss man diese "Könnte-Annahmen" nicht weiter vertiefen.

@Mauberzaus

Stimme ich mit überein!


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.04.2014 um 11:19
@Interested

Lies dir das bitte mal durch!
http://www.dailymaverick.co.za/article/2014-04-22-did-oscar-pistorius-lie-on-the-stand/#.U1eBD1ft8Xg

Das ist wirklich heftig!


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.04.2014 um 11:24
Barry Bateman ‏@barrybateman Apr 21
@....… and his blaming of the police for moving specific items is puzzling (they could never have known his version).

Barry Bateman ‏@barrybateman Apr 21
@..... police album of the untouched scene shows them inside out, and appearing to be slightly on top of the duvet.

Barry Bateman ‏@barrybateman Apr 21
@.... the watches were stolen later, after the initial untouched scene pictures were taken. Album 1 documents the untouched scene.
Nel hat sichergestellt, dass die Verteidigung alles hat! :-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.04.2014 um 11:32
@KlaraFall

Habe ich vorhin schon gelesen. Ich lese hier fast alles :)

Warum wundert mich das nicht, zieht es sich doch wie ein roter Faden durch all seine Angaben zu Begebenheiten.

Alles was unter dem Strich steht ist, OP ist ein wahrer Kirchenknabe ohne Fehl und Tadel, er war nichts von all dem, was man ihm vorwirft, alle lügen, alle drehen die Dinge um, er gerät nur immer wieder in Umstände, dabei völlig unschuldig und unbeteiligt.

Zu den Fotos und der tampered scene - habe ich bereits mehrfach angemerkt: NIEMAND kannte OPs Version - wie will man dann entsprechend verändern, um ihn zu belasten?

So, jetzt bin ich aber wirklich off :)


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.04.2014 um 11:34
@Interested
Interested schrieb:So, jetzt bin ich aber wirklich off :)
Ich auch, bis später.
Sonne geniessen und schwimmen.
Interested schrieb:Zu den Fotos und der tampered scene - habe ich bereits mehrfach angemerkt: NIEMAND kannte OPs Version - wie will man dann entsprechend verändern, um ihn zu belasten?
So ist es! ;-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.04.2014 um 11:54
Alles, was OP bisher in seinem Leben getan hat, ist in Lügen verwickelt. Alles.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.04.2014 um 12:01
Ahnungslose schrieb: Alles, was OP bisher in seinem Leben getan hat, ist in Lügen verwickelt. Alles.
wow, ich bin erstaunt was du alles weisst....

woher kennst DU eigentlich ALLES!!, was OP bisher in seinem Leben getan hat?


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.04.2014 um 12:06
@Mauberzaus

Schön deine eigene Meinung in passende Worte gefasst!
Ist mir tausendmal lieber, als jeder Medienbericht oder Zeitungsausschnitt oder sonstige Expertenmeinungen!

Man braucht kein Experte zu sein, es hilft weitaus mehr, seinen gesunden Menschenverstand einzusetzen!

Man muss nicht Psychologie studiert haben, um extrem auffällige Verhaltensweisen zu beurteilen!

Man muss nicht Jura studiert haben, um so ein Verhalten zu beurteilen und zu verurteilen!
Gesunder Menschenverstand hilft weitaus mehr!

Man muss auf jeden Fall Jura studiert haben, um die verschwurbelten Gesetztestexte überhaupt einigermaßen lesen und verstehen zu können!

Ich bin kein gläubiger Christ, aber eines beherzige ich sicher: Du sollst nicht töten!

Ich würde mir schwerste Vorwürfe machen, wenn wegen mir ein Mensch getötet wird, egal ob Autounfall oder sonstige tragische Sachen. Ich könnte noch so "unschuldig" sein, ich könnte es mir nicht so leicht verzeihen!

OP ist zudem auch noch angeblich sehr gläubig. Ich merke davon nichts!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.04.2014 um 12:06
So gehts normalerweise zu in SA....sehr interessanter Artikel!

http://www.nytimes.com/2014/04/19/world/africa/in-pistorius-trial-critics-see-a-justice-system-favoring-the-rich-and-fam...
ordinary South Africans “battle a dysfunctional court system where bail is denied for no apparent reason, transcripts go missing, where lengthy delays put presumed innocent suspects behind bars for years, where overworked state-funded lawyers do not bother to question glaring inconsistencies, shoddy evidence and lying police officers.”
"Kaution wird ohne ersichtlichen Grund verweigert, Abschriften kommen abhanden, lange Verzögerungen setzen unschuldig Verdächtige für Jahre hinter Gittern, überarbeitete staatlich finanzierte Rechtsanwälte machen sich nicht die Mühe nach eklatanten Widersprüchen zu fragen, nach Beweisen und schlampigen lügenden Polizeibeamten. "

Besonders natürlich wenn die Medien nicht dabei sind..
It is “clear,” the newspaper The Mail and Guardian said, “that, when it is very much in the public eye, our justice system operates differently from the occasions, the vast majority, when it does its business in media-free obscurity.”

Just last week, the National Institute for Crime Prevention and the Reintegration of Offenders said South Africa’s 241 correctional facilities housed around 162,000 inmates — 44,000 more than their official capacity of around 118,000. About 10,000 of them are prisoners awaiting trial who have been granted bail but cannot afford their often small sureties.

“Clients will tell you that there are eight to 10 people in a cell built for four,” said a trial lawyer who spoke on the condition of anonymity because of continuing cases. “If the television cameras moved from outside the Pistorius court to any magistrate’s court, they’d see a different picture altogether.”
Das ganze System ist viel korrupter als zu Zeiten der Apartheid
Und das ist auch sehr interessant, weil Nel zu den Scorpions gehörte
was ihn für mich noch einmal sympathischer macht
In addition, many accuse the governing African National Congress of moving resolutely against some prosecutors and investigators targeting the new political elite, most notably a unit called the Scorpions that Parliament, dominated by the A.N.C., abolished in 2008.
But since 1994, crime has spread and the gap between haves and have-nots has become one of the widest in the world. That gulf runs through the world of justice, too.

Each day, Mr. Pistorius arrives and departs at the North Gauteng High Court here under the glare of TV lights. He commutes to the wood-paneled Courtroom GD from a relative’s mansion in a late model S.U.V. for hearings that involve some of the land’s most prominent lawyers gathered under the unwavering gaze of Judge Thokozile Matilda Masipa.
Die ganze Welt ist von diesem ungerechten Justizsystem beeinflusst worden...
geht gleich weiter...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.04.2014 um 12:11
In Pistorius Trial, Critics See a Justice System Favoring the Rich and Famous
Judge Masipa, a Soweto-born former social worker and journalist, brings powerful credentials to the case. She became South Africa’s second black female judge in 1998 and has secured a reputation for toughness toward suspects in cases related to the country’s high levels of violence against women. In 2009 she convicted and sentenced a police inspector, Freddy Mashamba, for the murder of his wife. “No one is above the law,” she said. “You deserve to go to jail for life because you are not a protector, you are a killer.”

Last year, she sentenced a serial rapist and robber, Shepherd Moyo, to a series of consecutive prison sentences totaling 252 years. “The worst in my view is that he attacked and raped the victims in the sanctity of their own homes where they thought they were safe,” she said.

Neither is she fazed by the prosecutor in the Pistorius case, Gerrie Nel, who is known as one of South Africa’s most aggressive advocates. “I’m going to be rude,” Mr. Nel began a remark to a witness on Wednesda
Unter Rechtssystem in Südafrika, basierend auf dem Roman-holländische Recht hier von holländischen Siedlern im 17. Jahrhundert brachte, ist es Richter Masipa - nicht eine Jury - die entscheiden, ob Herr Pistorius ist schuldig des Mordes an seiner Freundin.

Während seines Prozesses dauerte mehr als ein Jahr, um zu beginnen, erst Anfang März öffnen, soll er nun bis Mitte Mai abschließen. Es wurde vertagt Donnerstag bis zum 5. Mai.

Dagegen Frau Hopkins der Wits Justice Project schrieb, die relativ obskuren Victor Nkomo ", die längste Prozess warten Häftling in das Land", der Teilnahme an einem bewaffneten Raubüberfall im Jahr 2005 angeklagt, wurde gegen Kaution für fast acht Jahre des Stotterns verweigert Gericht Verzögerungen. "Der Staatsanwalt hat angedeutet, der Prozess wird voraussichtlich noch drei Jahre dauern."
Andere warten schon acht Jahre im Knast auf ihren Prozess
das nur mal zum Thema "fairer Prozess" für OP....


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.04.2014 um 12:23
@Nina1
Ahnungslose schrieb:was OP bisher in seinem Leben getan hat...
Darf man mal fragen was dich zu deiner Meinungsänderung
in Bezug auf OP bewogen hat (s. anderes Forum)?


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden