weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 20:14
KlaraFall schrieb:einen Presseskandal vermeiden.
Yup


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 20:15
@KlaraFall
der Punkt ist, dass es keinen Grund gibt, für einen etwas älteren Herrn, der O.P.s Vater sein könnte, zu lügen, genausowenig gibt es einen Grund, dass er seine Tochter noch mit reinzieht und sie auf dem Weg zu O.P. schon überlegen, wie sie es hinbekommen, dass der "Mord" keiner ist.......denn das müssten sie ja, wenn sie, kaum dass sie angekommen sind, alles "vertuschen", wie hier immer wieder behauptet. Ich finde es sehr unwahrscheinlich, dass dem so ist, denn O.P. kann anhand der Kürze des telefonats ja keine genauen Beschreibungen, Details, Anweisungen oder ähnliches gegeben haben, dies wäre auch zu unwahrscheinlich


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 20:16
sterntaucher schrieb:Sollte er das Gefühl kriegen, es reicht doch nicht, gibt es neue Beweisaufnahme
Er kann seine Beweisaufnahme nicht einfach so wieder eröffnen, nur weil er plötzlich auf die Idee kommen könnte - Mist, reicht vielleicht doch nicht. Dazu müßte es vollkommen neue Dinge geben, die er einbringen könnte. Der blood splatter Typ hat bereits ausgesagt, als Zeuge der Anklage.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 20:16
@Tussinelda

Nein, diese Überlegung hatten die Standers nicht. Glaub ich auch nicht. Vor Ort aber, als sie sahen, dass es ausweglos ist, riefen sie Familie und Anwalt an - und ich glaube nicht, dass man Reeva wegbringen wollte - auch nicht ins Krankenhaus- da waren sich wohl alle einig, sie nicht zu transportieren -aber Schadensbegrenzung durchaus und sicherlich auch OP helfen.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 20:17
@Tussinelda

Der Punkt ist, dass die Standers Oscar Groupies sind und nichts vertuschen müssen, wenn sie schon so dämlich sind ihm zu glauben.
Wie weit aber Stander geht, geht schon aus dem Bericht über die Party hervor.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 20:17
Tussinelda schrieb:keinen Grund gibt, für einen etwas älteren Herrn, der O.P.s Vater sein könnte, zu lügen
Seit wann können ältere Menschen nicht lügen


Gewagte These :)

Und warum soll er keinen Grund haben ,anbiedern bei Oscar ..... Ist mir Grund genug,
Abgesehen das es da wohl auch eine Art Freundschaft gibt?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 20:17
Mich wundert halt die Häufung von räumlicher und persönlicher Nähe zu OP und das gleichzeitige nicht Mitbekommen des Geschehens.
Während Menschen, die weiter entfernt waren, ja deutlich geschildert haben, was sie in der Nacht gehört haben und das war deutlich umfangreicher. Und deckte sich ja im wesentlichen auch.
Also wenn wenigstens einer von denen, die nah dran wohnen, etwas über den gesamten Ablauf. Schüsse, Schreie, Schläge sagen könnte. Aber so erinnert es schon ein wenig an die drei Affen...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 20:18
Luminarah schrieb:Abgesehen das es da wohl auch eine Art Freundschaft gibt?
@Luminarah

Würdest Du für Freunde ein Verbrechen dieser Größenordnung vertuschen ?


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 20:19
nicht für die Tonne wie
Total für die Tonne -> nur noch den Schluss mitbekommen. Und wie du siehst ,hat der Gärtner ,der ja direkt da wohnt ,gar nichts mitbekommen ,war am nöchsten dran

Also ist nach deiner Theorie gar nichts passiert und Reeva lebt noch ?


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 20:20
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:der O.P.s Vater sein könnte
Das ist der springende Punkt oder das hüpfende Komma!

Oscar hatte keinen fürsorglichen Vater mehr, der hatte sich von ihm abgewandt.

Stander war so etwas wie ein Vater für Oscar. Stander hat keinen Sohn, oder?

Stander könnte also liebend gerne die Rolle des Ersatzvaters angenommen haben.

Meine Meinung


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 20:20
Photographer73 schrieb:Würdest Du für Freunde ein Verbrechen dieser Größenordnung vertuschen ?
Was ich tue spielt keine Rolle, so etwas kommt vor und das nicht selten.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 20:21
@Maudlin
Maudlin schrieb:Mich wundert halt die Häufung von räumlicher und persönlicher Nähe zu OP und das gleichzeitige nicht Mitbekommen des Geschehens.
Gut beobachtet.
Das gilt natürlich auch noch für den Gärtner.

Wenn Carice Viljoen Oscars Hilfeschreie auf über 212m Entfernung hören konnte, dann konnten alle anderen Zeugen der Anklage, von denen die weitesten 170m entfernt waren auch alles hören.
Und DAS deckte sich unabhängig voneinander im Kern.
Von Mangena bezüglich Schreie bestätigt.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 20:22
@Luminarah
Du musst auf die Timeline achten 3.16, dann wird dir einiges klar. ;)

Nix für die Tonne, das ist Wunschdenken.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 20:22
@CosmicQueen

hier bestätigen deine eigenen Aussagen die Anklage:
@KlaraFall
WAS haben denn die Zeugen der Verteidigung AN DIESEM ABEND vernommen?
Sie machten alle Aussagen zur Zeit NACH der Tat! :-)
Auf jeden Fall wohnen die näher dran, haben keine Frau schreien gehört und um 3.16 auch keine 4 Schüsse gehört. ;)
Die haben einen lauten Knall gehört
und das war der letzte Schuss von den vier Schüssen die in der Version der Verteidigung angeblich die Bangs sein sollten in Wahrheit aber die tödlichen Schüsse mit Pause um ca.3.17 waren, denn die letzten CricketBangs gab es so gar nicht, es war schon vorher aufgehebelt (oder auch geschlagen) und dann konnte er die Bretter einfach entfernen um die Tür zu öffnen.

und hier wird die Anklage nochmal von dir bestätigt :
Es scheint vielen nicht ganz klar zu sein, Mr. Nhlengethwa rief die Securitas ca. zeitgleich mit dem Stipp an und dieser sagt ja, das er dann die zweiten Schüsse hörte, die Nel ja als die eigentlichen Schüsse festgemacht hat. Nur leider hört Mr.und Mrs. Nhlengethwa diese Schüsse dann auch nicht,
Genau! und so wird ein Schuh draus für die Anklage.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 20:23
@Luminarah

Jep, es kommt vor. Das heißt aber noch lange nicht, daß es hier auch so gewesen sein muß. Oder wo siehst Du genau die Vertuschungen ? Es gibt keinen einzigen Beweis für irgendwas in dieser Richtung.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 20:24
Ich habe mich in den vergangenen 2 Tagen durch Chronologien der Prozesstage und YouTube-Mitschnitten gequält. Dadurch sind bei mir ein paar Fragen aufgetaucht, die vielleicht hier schon mal behandelt wurden. Also bitte Entschuldigung im Voraus!

Die zahlreichen Versionen der Verteidigung kennen wir ja mittlerweile. Ich bin aber noch auf keinen roten Faden bei der Anklage gekommen. Oder geht es Nel nur darum, Fehler in den Ausführungen der Verteidigung aufzuzeigen?

Auf jeden Fall gibt es Zeugen der Anklage, die den Eindruck untermauern sollen, daß OP und Reeva Streit hatten und keineswegs schon um 22 Uhr schlafen gegangen sind. Magen- und Blaseninhalt sprechen ebenfalls dafür.

Aber was ist mit den Schreien? Was ist mit dem Lärm? Gab es mehr als 4 Schüsse? Bin da ratlos...


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 20:26
Auch wenn Nel, die Aussagen nach der tat nicht interessieren, oder es so scheint, so sagte der Richter in dem Video von @KlaraFall doch, dass mit Standers Aussagen ein cold blooded murder "relativiert" würde, wenn ich das richtig verstanden habe, ich habe es mir nur einmal angehört

@Luminarah
wer bitte macht so etwas? Wer nimmt es auf sich, einen "Mord", von dem er weiß, dass es ein Mord ist, zu vertuschen, sein Kind mit reinzuziehen, einfach, weil er ein angeblicher "Fan" oder Freund ist? Ohne drüber nachzudenken, morgens um halb vier, da versauen wir mal den Tatort in wenigen Sekündchen, denn Stipp tauchte ja auch schon auf, wir legen uns zu dritt, in dieser kurzen Zeit, einen Plan zurecht, was irgendwie am besten funktionieren könnte, spielen alle mit.........ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Richterin dies so sieht, außerdem hätte dann Nel für eine solche Geschichte irgendetwas bringen müssen, im Kreuzverhör, um überhaupt in Erwägung gezogen zu werden, ich hab nix gehört, Du? Also soll sich die Richterin ihren "Teil" denken, ohne Belege, obwohl der Richter in dem Video von KlaraFall ganz klar sagt, es geht um FAKTEN. So welche Fakten haben wir denn, das Stander FÜR O.P. lügt und seine Tochter auch?


melden
214 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden