weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.05.2014 um 15:36
@scorpius

Ist B oder?

@obskur

Wie soll Reeva das mit zertrümmerter Hüfte gemacht haben? Frag mal ältere Menschen, die sich den Hüftknochen gebrochen haben, ob die versuchen aufzustehen?


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.05.2014 um 15:36
Ohne auf Pistorius Seite zu sein: aber das ist doch die einzig logische Schussrichtung. Das Fenster ist doch über der Toilette. Warum sollte sich ein Einbrecher in die gegenüberliegende Ecke kauern?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.05.2014 um 15:36
@MGLimace
das auf jeden Fall. Vor allem mit der Munition. Boa mich gruselts echt immer wieder.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.05.2014 um 15:37
!

http://whoopwhoop.tv/pistoriusradio.htm


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.05.2014 um 15:38
@Caro11
Caro11 schrieb:Ohne auf Pistorius Seite zu sein: aber das ist doch die einzig logische Schussrichtung. Das Fenster ist doch über der Toilette. Warum sollte sich ein Einbrecher in die gegenüberliegende Ecke kauern?
Weil er nach dem ersten Schuss in diese Richtung ausgewichen wäre, oder du nicht?
Wieso schoss er weiter so gezielt?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.05.2014 um 15:39
Ich hätte erst garnisch geballert von den Gegebeinheiten her........ich hätte meine Prothesen inne Hand genommen und währe ab durch die Tür.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.05.2014 um 15:40
@Interested
Interested schrieb:Wie soll Reeva das mit zertrümmerter Hüfte gemacht haben? Frag mal ältere Menschen, die sich den Hüftknochen gebrochen haben, ob die versuchen aufzustehen?
Ich habe es leider selber auch gar nicht gehört, dass er das so gesagt hat und überhaupt in welchem Zusammenhang. Aber allein die Vorstellung, dass sie sich eher nach oben bewegt hat, scheint mir nicht möglich, egal welcher Treffer, man sackt doch zusammen vor Schmerz und um sich zu schützen und bei dem Hüfttreffer ja sowieso. Manchmal übersetzt auch Focus nicht richtig, eine andere Erklärung hätte ich momentan nicht.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.05.2014 um 15:41
Interested schrieb:Ist B oder?
Wäre auch meine Annahme ...

Zudem dürfte das Geschoss wie 'ne Billardkugel durch die winzige Klozelle
geflogen sein, mit entsprechenden "Kollateralschäden" ...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.05.2014 um 15:42
@obskur

Dann sollten sie ihre Hausaufgaben machen - so ist das Faktenverdreherei.

@scorpius

Sehe ich auch so. Und wenn B die Wand traf, sie schon in der Ecke zusammengesackt war, aufgrund des Hüftreffers, muss C der Armtreffer sein, da der Kopf höher liegt und nicht hinterher noch der Arm getroffen werden kann.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.05.2014 um 15:46
@Interested
Sehe ich auch so ...
Für mich hat er geballert bis "Ruhe" war, und nicht bis die Angst vorbei war ...
Sonst hätte er das Magazin leergeschossen bzw. die Waffe mit Ladehemmung
zurückgelassen ...

Im Übrigen sind die Löcher schon recht groß, da kann man zumindest Schatten
hinter der Türe erkennen, wenn nicht mehr ...
Von wegen gezielter Schuss und so ...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.05.2014 um 15:53
Er gab vier Schüsse ab, weil danach Ruhe war......
Und die Waffe liess er natürlich sofort im Badezimmer liegen. Wer will ernsthaft glauben, dass er im Dunkeln mit ungesicherter Pistole Reeva suchen ging und diese danach wieder ins Badezimmer mitnahm? Er hielt also in der einen Hand den cricket bat, von dem er interessanterweise nie sagte, wann und wo er ihn aufhob und auf der anderen eine ungesicherte Schusswaffe.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.05.2014 um 15:55
@Mauberzaus
Ja den Cricketbat musste er ja eigentlich erst von der Schlafzimmertür befreien, da sollte er ja untergeklemmt gewesen sein. Dabei immer die Knarre in der anderen Hand, nee ist klar ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.05.2014 um 15:56
In OP´s Welt ist halt alles etwas anders.
Das mit den Kugeln ist interessant. Man will halt implizieren das sie entweder raus wollte oder aber, ganz simpel, dass OP sie nicht hören konnte weil sie schon vorher den Kopftreffer abbekommen hatte.
Mich gruselt es auch immer wieder. So ein kleiner Raum, keine Fluchtmöglichkeit, und draußen ein Irrer mit Waffe.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.05.2014 um 15:57
Täusche ich mich, oder hat Pistorius ursprünglich in der Kautionsverhandlung nicht gesagt, dass er nach den Schüssen ins Schlafzimmer ging und dort das Licht andrehte? Jetzt will er alles im Dunkeln verrichtet haben?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.05.2014 um 16:57
@Rabenfeder
Rabenfeder schrieb:Weil er nach dem ersten Schuss in diese Richtung ausgewichen wäre, oder du nicht?
Wieso schoss er weiter so gezielt?
Ich bin ja kein Einbrecher ;-) Aber ja, vermutlich hätte ich eher Fluchtinstinkt gezeigt! Ich kann ja durch die Tür nicht sehen, in welche Richtung gezielt wird. In der Ecke hätte ich ja wie ein Häschen in der Falle gehockt.

Für mich ist es völlig klar, dass Pistorius, egal auf wen er glaubte gezielt zu haben, denjenigen "zur Strecke bringen wollte" und damit in die einzige Richtung gezielt hat, die dem anderen die Flucht ermöglicht hätte.....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.05.2014 um 17:08
Hat irgendjemand eine Zusammenfassung des Nachmittags für mich?


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.05.2014 um 17:09
Doch nicht nur gespielt?

Aussage im Mordprozess: "Pistorius war verzweifelt"
Aktualisiert: 08.05.2014 - 16:19

Pretoria - Vor Gericht brach Oscar Pistorius schon öfter unter Tränen zusammen. Alles nur gespielt? Nein, meint nun eine Sozialarbeiterin, die am Donnerstag im Mord-Prozess um Reeva Steenkamp ausgesagt hat.

Der wegen Mordes angeklagte Oscar Pistorius (27) soll laut einer Zeugin am Tag nach der Tat völlig verzweifelt gewesen sein. „Ich sah einen gebrochenen Mann, der emotional litt“, sagte Sozialarbeiterin Yvette van Schalkwyk am Donnerstag vor Gericht in Pretoria. Pistorius ist angeklagt, in der Nacht zum Valentinstag 2013 seine Freundin Reeva Steenkamp ermordet zu haben. Der beinamputierte Paralympics-Star hatte durch eine verschlossene Toilettentür die damals 29-Jährige erschossen. Er beteuert, er habe aus Panik gehandelt, weil er hinter der Tür einen Einbrecher vermutete.

Nach den Worten der Sozialarbeiterin wirkte der südafrikanische Profisportler in der Polizeizelle „tieftraurig“. Van Schalkwyk war damals von der Polizei zur Betreuung und Beurteilung möglicher Selbstmordgefahren zu ihm gelassen worden.

„Er sprach mit mir über seine Pläne mit Reeva und über ihre Eltern und die Leiden für die Familie“, schilderte van Schalkwyk den Angeklagten. Pistorius habe auf sie einen sehr ernsthaften Eindruck gemacht. Sie könne sich nicht vorstellen, dass er das alles nur vorgespielt habe. Sie befand ihn als nicht selbstmordgefährdet.

Staatsanwalt Gerrie Nel erhob Einspruch gegen die Aussagen der Sozialarbeiterin, weil diese seiner Ansicht nach irrelevant seien. Der Einwand wurde von Richterin Thokozile Masipa zurückgewiesen.

Ein Ende des Prozesses wird für Mitte Mai erwartet. Bei einem Schuldspruch wegen Mordes droht Pistorius eine lebenslange Strafe. Aber auch für fahrlässige Tötung kann es bis zu 15 Jahren Gefängnis geben.

http://www.tz.de/stars/aussage-mordprozess-oscar-pistorius-ein-gebrochener-mann-zr-3539046.html?cmp=defrss


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.05.2014 um 17:35
Krokodilstränen auf die Schliche gekommen
Ist die Reue wirklich echt? Studie entlarvt vorgetäuschte Emotionen

Wie sich vorgetäuschte Reue entlarven lässt, haben jetzt kanadische Forscher herausgefunden: Menschen, die Reue nur spielen, zeigen eine größere Bandbreite an ausgedrückten Emotionen und wechseln oft ohne Übergang zwischen negativen und positiven Gefühlsausdrücken. Außerdem sprechen sie insgesamt meist zögerlicher. Diese Erkenntnisse sind unter anderem für Richter und Bewährungsprüfer wichtig, die die Reue von Tätern beurteilen sollen.
Das ist nur der Anfang aus: http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-12979-2011-02-11.html


Ich finde es schon bezeichnend, dass eine Sozialarbeiterin, die den Beschuldigten einen Tag nach dem Unglück betreute, doch tatsächlich vor Gericht seine Unschuld beweisen soll.

Wenn sie wenigstens eine geschulte Psychologin mit speziellem Fachwissen auf diesem Gebiet wäre, aber sie war ja nicht mal das.

Meine Meinung


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.05.2014 um 17:42
Die heute geladenen Zeugen der Verteidigung - inkl. bisherige Aussage W.W. - konnten wiederum nicht zur Entlastung beitragen:

- C.L. musste eingestehen, dass Speisen i.d.R. nach 6 Std. verdaut sind - sie konnte und wollte Prof. Saayman's Expertise nicht widersprechen

- Y.v.S. wiederholte mehrmals - insbesondere auf Nel's Nachfrage - dass O.P ihr gegenüber mitgeteilt hatte, "accidently" geschossen zu haben

- W.W. liess sich zur Aussage verleiten "it’s not possible to state with any accuracy the sequence of the shots and the position of the deceased" lt.BB


melden
Anzeige
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.05.2014 um 17:58
@sterntaucher
sterntaucher schrieb:Ich finde es schon bezeichnend, dass eine Sozialarbeiterin, die den Beschuldigten einen Tag nach dem Unglück betreute, doch tatsächlich vor Gericht seine Unschuld beweisen soll.

Wenn sie wenigstens eine geschulte Psychologin mit speziellem Fachwissen auf diesem Gebiet wäre, aber sie war ja nicht mal das.
Die Dame hat sich selber gemeldet und wollte aus eigenem Anspruch heraus, ihren Bericht abgeben, da ihr die öffentliche Berichterstattung über O.P. gegen den Strich ging.
Ich gehe schon davon aus, dass die Dame ausreichend Erfahrung besitzt um die Situationen beurteilen zu können, denen sie beruflich ausgesetzt ist. Auch wenn sie "bloß" Sozialarbeiterin ist.


melden
166 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden