weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.06.2014 um 13:22
@Ahnungslose
@elweko

eben - aber vor gericht hätte es ein thema sein müssen.. deshalb ja meine einwände bezüglich der "fehlenden" fragen an den experten..


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.06.2014 um 13:24
elweko schrieb:wobei Blut eine ganz besondere Stellung dabei einnimmt, wegen seiner Eigenschaften
Richtig, vor allem ist zu erwähnen, dass Blut eine nichtnewtonsche Flüssigkeit ist. zB lassen sich diese 'Snake'-artige Spuren damit erklären.


melden
elweko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.06.2014 um 13:25
@FadingScreams

....Nel hat doch alles - die Rechtsgrundlage ist eindeutig und die unstrittigen Erkenntniss der Forensiker reichen bereits aus - Alles Andere ist bereits nicht mehr von entscheidender Bedeutung


melden
elweko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.06.2014 um 13:27
Ahnungslose schrieb:dass Blut eine nichtnewtonsche Flüssigkeit ist.
....das war der Begriff, der mir vorhin nicht einfiel ;-)

zB lassen sich diese 'Snake'-artige Spuren damit erklären. - wieder was gelernt :-)


melden
elweko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.06.2014 um 13:33
@Ahnungslose

um Deine Frage oder Deine Bedenken ein wenig zu zerstreuen:

OP hat ja noch drei weitere Anklagepunke "anne Hacken" und da scheint man in SA nicht besonders viel Spass zu verstehen - oder vielmehr Tolerance



http://www.peters-travel.ch/probleme.html

und das aus New York bekannte Zero-Tolerance-Konzept wurde auch in Südafrika mit unterschiedlichem Erfolg übernommen. Dies bedeutet, dass auch kleine Straftaten mit hohen Strafmassnahmen geahndet werden.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.06.2014 um 13:43
elweko schrieb:um Deine Frage oder Deine Bedenken ein wenig zu zerstreuen
Je mehr du meine 'Bedenken' zerstreust, desto dankbarer ich dir bin!


melden
elweko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.06.2014 um 13:51
Ahnungslose schrieb:Je mehr du meine 'Bedenken' zerstreust, desto dankbarer ich dir bin!
...ich hatte es schon mal vor einiger Zeit hier gepostet:

Selbst, wenn der Vorsatz vom Gericht nicht so erkannt werden würde, glaube ich aber dass er mindestens die Höchststrafe für Totschlag erhält - also 15 Jahre plus 3 x Sonstiges, vielleicht nochmal insgesamt 5 Jahre (oder mehr) - dann wären es mindestens 20 Jahre!!! - Sofern er nicht vorher das Land verlässt und sich entzieht ;-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.06.2014 um 14:14
@elweko
elweko schrieb:ich denke, dass der Puls nur das Blut durch die Gefäße drückt - sobald das Blut den Körper verlassen hat, gelten die Regeln der Physik
Da hast du schon recht. Aber der Druck in Venen und Arterien lässt das Blut auf unterschiedliche Art austreten, wodurch sich eben diese Formen bilden.
Ich meine auch, das von speziellen Formen die Rede war, die eben nur mit Druck in den Arterien zustande kommen, auch wenn er noch so schwach war.
Man muss auch unterscheiden was für Arterien betroffen sind, weil es auch da Unterschiede gibt.
Bei größeren tieferliegenden Gefäßen entleert sich das arterielle Blut beispielsweise in einem Strom, es spritzt dann nicht.
Aber auch ich denke, das man hierbei mehr hätte nachfragen müssen, wenn SA schon so einen Experten hat.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.06.2014 um 14:27
Blut bildet bei den nicht-newtonschen Flüssigkeiten eine Ausnahme, weil es da genau anders herum ist. Je mehr Druck ausgeübt wird, umso flüssiger wird es.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.06.2014 um 14:42
elweko schrieb:Selbst, wenn der Vorsatz vom Gericht nicht so erkannt werden würde, glaube ich aber dass er mindestens die Höchststrafe für Totschlag erhält - also 15 Jahre plus 3 x Sonstiges, vielleicht nochmal insgesamt 5 Jahre (oder mehr) - dann wären es mindestens 20 Jahre!!! - Sofern er nicht vorher das Land verlässt und sich entzieht ;-)
Soooooo optimistisch bin ich bestimmt nicht.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.06.2014 um 14:48
@elweko
Für Totschlag und die Waffendelikte bekommt er kaum 20 Jahre, kann ich mir nicht vorstellen. 15 würden es eventuell bei Dolus eventualis werden, davon kannst du einige Jahre für gute Führung abziehen. Ist meine Vermutung, in einigen Wochen sind wir schlauer.


melden
elweko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.06.2014 um 14:52
Mauberzaus schrieb:davon kannst du einige Jahre für gute Führung abziehen
.....das kann man ja nicht von vornherein einkalkulieren - evt. bekommt er ja keine "gute Führung"

darüber hinaus werden in SA alle Delikte addiert - wernn man berücksichtigt, dass in SA ein Urteil nach "Verschulden" gesprochen wird, dann zählt im Grunde genommen jede kleine Lüge von OP - In SA wird das Recht und das jeweilige Maß während des Prozesses "gefunden" ....


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.06.2014 um 14:53
@all

Sehr interessante Gedankengänge von euch zu den Blutspuren, die viele offene Fragen nachvollziehbar machen.

Auch dieses Posting von AJ_DS zu Reevas nächtlichem Snack und warum Oscar das nicht wahrhaben wollte, liest sich sehr logisch.
My take on why OP did not want to admit RS could have gone downstairs :

1. Get out from underneath the duvay and out of bed on the right-hand side (balcony side)
2. Navigate precisely in the dark through the mess of things on the floor (hair clipper, iPad, electrical cords, t-shirt, prosthetics, fans, etc)
3. Locate the alarm remote in the bedroom and deactivate it
4. Remove the cricket bat from the bedroom door
5. Unlock and open the bedroom door
6. Make her way to the kitchen
7. Eat
8. Make her way to the bedroom
9. Close and lock the bedroom door
10. Place the cricket bat at the bedroom door
11. Reactivate the alarm
12. Go to the bathroom and brush her teeth again !!
13. Make her way to the bed
12. Navigate precisely through the mess of things on the floor
13. Slip back into bed and under the duvay

_______ all this, without the GAD stricken hypervigilent OP ever waking up.

Furthermore, having RS fall asleep and forgetting to bring in the fans and lock the balcony doors as instructed by OP, was the basic premise of the whole intruder mistaken identity scenario…

… If RS had indeed woken up during the night, she surely would have brought the fans in and locked the balcony doors… then OP would not have had any reason to go to the ONLY place in the bedroom where he would simultaneously face away from the bed AND from the bathroom passageway.

http://www.websleuths.com/forums/showpost.php?p=10658892&postcount=12


melden
elweko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.06.2014 um 15:23
Infinitas schrieb:Blut bildet bei den nicht-newtonschen Flüssigkeiten eine Ausnahme, weil es da genau anders herum ist. Je mehr Druck ausgeübt wird, umso flüssiger wird es.
....das würde also bedeuten, dass Blut aus einer tropfenden Wunde quasi dickflüssiger ist und somit dann einen "Normal-Abdruck" auf einer Oberfläche verursacht - im Gegensatz zum "gepumpten", also pulsierendem Blut welches dünnflüssiger ist; dieses würde dann aus gleicher Fallhöhe im Gegensatz zum normal tropfenden Blut einen größeren Fleck hinterlassen? (weil´s dünnflüssiger ist)
...so ungefähr zumindest ;-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.06.2014 um 15:26
@KlaraFall
Der Hindernislauf in die Küche nach unten und zurück - an dem GAD geplagten OP unbemerkt vorbei - ist schon denkwürdig ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.06.2014 um 15:37
@FadingScreams
FadingScreams schrieb:meine einwände bezüglich der "fehlenden" fragen an den experten..
wenn man die Frage nach dem "cui bono" stellt... wieso sollte Nel da was "vergessen" haben?
immerhin beweisen die behaupteten arterial spurs punktuell OPs Version, da würde Nel doch nachgehakt haben, wenn er gegen OP vorgehen will, insofern sehen viele hier das auch - wenn - als eine "Nachlässigkeit zu seinen Gunsten" - weil vieles dafür spricht dass sie schon tot war eben und es nichts ändern würde selbst wenn es nicht so wäre - an seinem Strafmass, das ist letztlich wohl eine rein juristische Frage.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.06.2014 um 15:37
@KlaraFall
Deswegen hat Ozzy auch immer gesagt, er kann es sich nicht vorstellen, dass sie nochmal unten war zum Essen, aber die Möglichkeit würde bestehen. Allein aus der Nr. kam er schon nicht mehr raus.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.06.2014 um 15:49
@elweko
ist ja schön, das Gründe aufgeführt werden, warum Roux nicht nachhakt, aber man sollte doch, wenn man hier behauptet, ein Nachhaken von Roux hätte problematisch werden können für O.P., mal überlegen, warum dann nicht Nel nachhakt......es wäre doch in seinem Sinne, wenn irgendwelche Blutspuren darauf schliessen lassen würden, das der Ablauf nicht so gewesen ist, wie von O.P. geschildert....so bleibt im Raum stehen, dass dem Ablauf wie von O.P. dargestellt die Spuren NICHT widersprechen........findest Du das nicht merkwürdig?


melden
elweko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.06.2014 um 15:49
Rabenfeder schrieb:wieso sollte Nel da was "vergessen" haben
....ich denke Nel hat sich auf das Wesentliche konzentriert - wohlwissend, dass das ausreicht....

.....die ganzen "Ansatzpunkte" - wo unsereins sich fragt:" Warum stellt er denn nicht die oder die Frage...?" - bleiben ihm aber immer noch als "Joker" in Hinterhand - taktisch clever von ihm ;-)


melden
Anzeige
elweko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.06.2014 um 15:50
Tussinelda schrieb:mal überlegen, warum dann nicht Nel nachhakt......es wäre doch in seinem Sinne, wenn irgendwelche Blutspuren darauf schliessen lassen würden, das der Ablauf nicht so gewesen ist, wie von O.P. geschildert.
....warst einen Tick zu schnell - siehe mein posting mit Zitat von @Rabenfeder


melden
276 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden