weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.02.2013 um 20:09
@SKlikerklaker
was du da zitierst ist eine interpretierte Fassung, die stark von dem abweicht wie die Begründung des Richters wirklich ablief

• He did not think the prosecution's case was so strong that Pistorius's only reasonable reaction were he released would be to flee.

Der Richter sagte also dass zum gegenwärtigen Zeitpunkt - wo noch keine Forensik zur Verfügung steht - der Fall nicht so bombensicher wäre, dass Pistorius die Flucht als einzig möglichen Ausweg sehen würde.

Und nur darum gings. Um die Möglichkeit dass er fliehen könnte und darum ob seine Freilassung zu Unruhen führen könnte.


melden
Anzeige
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.02.2013 um 20:13
@diegraefin

Seh ich auch so.
Selbst wenn seine Version stimmen sollte wäre Pistorius nicht unschuldig und meiner Meinung nach eine Gefahr für andere.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.02.2013 um 20:13
Ich persönlich konnte die Begründung des Richters gut nachvollziehen und sehe darin auch kein Problem. Die Hauptverhandlung wird hoffentlich mit den notwendigen ballistischen Ergebnissen aufwarten und zu einem richtigen Urteil kommen.

Stellt euch vor, er wäre ins Gefängnis gekommen, als prominenter, weißer, behinderter Mann, der seine Freundin getötet hat. Der Aufwand ihn zu schützen, und ihm ein behinderten-angemessenes Umfeld zu bieten wäre enorm gewesen und die PR gegen die südafrikanischen Verhältnisse wäre unerträglich geworden. Warten wir ab, sollte er wirklich fliehen ist eh alles klar


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.02.2013 um 20:14
@shirleyholmes
shirleyholmes schrieb:was du da zitierst ist eine interpretierte Fassung, die stark von dem abweicht wie die Begründung des Richters wirklich ablief
Eigentlich war das ein Zitat aus dem Beitrag von diegräfin, aber das wird irgendwie nicht richtig angezeigt. Im meinem Beitrag vorher habe ich ja auch gesagt, dass es hier erstmal nur darum ging zu entscheiden, ob U-Haft gerechtfertigt sei. Über den voraussichtlichen Verlauf der Hauptverhandlung sagt das noch überhaupt nichts. Der Staatsanwalt kann da durchaus noch was im Köcher haben.


melden
surenas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.02.2013 um 20:16
shirleyholmes schrieb:Unwahrscheinlicher Tathergang und er führt all das auf was wir hier ebenfalls als völlig an den Haaren herbeigezogen sehen.
Unwahrscheinlicher Tathergang ist kein Beweis für vorsätzlichen Mord. Der Angeklagte muss nicht beweisen, dass seine Story stimmt und dass er unschuldig ist, sondern dem Angeklagten muss die Schuld BEWIESEN werden. Seltsam warum manche das nicht einsehen wollen. Ein Richter hat offiziell bestätigt, was gestern bereits die Anklage selbst zugeben mussten, dass am Tatort bislang KEINE Belege gefunden wurden, die den Darstellung von Pistorius widerspreche, er habe seine Freundin Reeva Steenkamp aus Versehen erschossen. Dass die Behörden also bislang KEINE Beweise hätten, welche die Aussage des Sprinters widerlegen könnten. Und somit es bislang zwar Indizien, aber KEINE Beweise für VORSATZ und damit Mord oder Totschlag gibt. Deutlicher geht es kaum noch, dass sogar ein Richter festellte, dass die Anklage den Mordvorwurf nicht ansatzmässig begründen konnten. Dazu haben sie in ja jetzt Zeit.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.02.2013 um 20:16
@shirleyholmes
SKlikerklaker schrieb:Tatsache ist aber, dass Herr Pistorius unschuldig ist, bis er evtl. verurteilt ist.
Das habe ich natürlich falsch ausgedrückt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.02.2013 um 20:20
IN meinem Beitrag von 19:58 habe ich @charms versehentlich angesprochen, meinte NATÜRLICH @surenas


Sorry dafür


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.02.2013 um 20:22
@surenas

Er hat aber vorsätzlich getötet und das nunmal nicht in einer Notwehrsituation. Selbst wenn es sich um einen Einbrecher gehandelt hätte wäre seine Reaktion nicht durch Notwehr abgedeckt.

Wenn er so paranoid ist und blindlings drauflosschiesst, ohne andere Möglichkeiten zu ergreifen ist er meines Erachtens eine Gefahr für die Allgemeinheit, ich kann dem Richter in diesem Punkt nicht folgen


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.02.2013 um 20:25
@diegraefin
Comtesse schrieb: Die Ermittler haben Mist verzapft, ich bin davon überzeugt, wenn die Tat in Deutschland oder den USA geschehen wäre, hätte man ihm anhand von Autopsie, Spurensicherung und Ballistik auch Lügen und Vorsatz nachweisen können und dann wäre er jetzt auch nicht aus der U-Haft raus. Sein Glück ist doch nur, dass Südafrika nicht über annähernd so gut ausgebildete und arbeitende Staatsdiener verfügt wie es in anderen Ländern der Fall ist.
Ich bin entsetzt über die schlampigen Ermitlungen



Wenn niemand Schüsse gehört hat,wenn die Zeugenaussagen widerlegt werden können, hätte Pistorius alle Zeit der welt gehabt, einen Tatort herzurichten (1 Std. bestimmt), dass es nach einem vermuteten Einbrecher aussieht


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.02.2013 um 20:33
Schlampige Ermittlungsarbeit ist immer ein Ärgernis. Aber den Schuh müssen sich dann Polizei und Staatsanwaltschaft selbst anziehen. Nur weil die, salopp gesagt, zu blöd sind, kann das nicht zu Lasten des Beschuldigten gehen.


melden
surenas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.02.2013 um 20:34
@Mao1974

Es geht nicht um Notwehr, sonden um Mord/Totschlag oder eine fahrlässige versehentliche Tötung..
Er hat seine Freundin NICHT vorsätzlicht getötete, wenn er auf einen Einbrecher schiesst und sie versehentlich trifft. Dir ist der juristisch entscheidende Unterschied zwischen Fahrlässigkeit und Vorsatz nicht klar. Auch in Deutschland wäre er- könnte man ihm den Vorsatz nicht nachweisen- nur wegen fahrlässiger Tötung zu bestrafen. Bubi Scholz wurde vor Jahren im identischen Fall wegen fahrlässiger Tötung plus unerlaubtem WB zu 3 Jahren verurteilt. In DEUTSCHLAND. Und ich kenne persönlich einen Fall aus der Nachbarschaft, wo ein Jäger einen jungendlichen unbewaffneten Einbrecher erschossen hat und FREI gesprochen wurde ! Und zwar OHNE Star-anwalt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.02.2013 um 20:44
Kam Bubi Scholz damals auch auf Kaution frei? 8-)


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.02.2013 um 20:46
@surenas

Der Unterschied ist mir durchaus klar, hab mich da vermutlich ungeschickt ausgedrückt. Es wäre aber auch bei fahrlässiger Tötung keine "Unschuld", das meinte ich.
Den Fall Deines Nachbarn kenne ich natürlich nicht und habe daher keine Vergleichsmöglichkeit. In unserem Fall wurde aber in offensichtlicher Tötungsabsicht durch eine geschlossene Tür geschossen, ohne daß nur ansatzweise klar war, wer sich dahinter befindet.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.02.2013 um 21:07
Zumal der Vergleich auch mit Bubi Scholz hinkt, denn der hat behauptet, beim Reinigen seiner Waffe habe sich ein Schuss gelöst, durch den seine Frau dann durch die ebenfalls geschlossene Toilettentür getötet wurde. Ist schon ein Unterschied, ob sich ein (!!!) Schuss versehentlich löst oder ob ich bewusst und in Tötungsabsicht meine Waffe mehrfach auf einen Menschen abfeuere... Was macht das denn da dann noch für einen großen Unterschied, wenn der, den ich getötet habe, angeblich nicht der war, den ich in Wirklichkeit töten wollte? In jedem Fall wollte er töten, wen auch immer!


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.02.2013 um 21:25
Interessant wäre auch die Frage ,ob er jetzt frei wäre ,wenn er farbig und arm gewesen wäre.

Ansonsten muss man abwarten , was die Untersuchungen jetzt ergeben werden.


Es ist natürlich ein Skandal ,das bei solchen Fällen dann ein total unfähiger Polizist durch die Wohnung latscht. Wirft kein gutes Licht auf die dortige Polizeiarbeit.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.02.2013 um 21:27
Andere scheinen sich dieselben Fragen zu stellen:

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/gespaltene-reaktionen-auf-freilassung-von-oscar-pistorius-a-885095.html


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.02.2013 um 21:32
@shirleyholmes

Wieso sollte der Aufwand, Herrn Pistorius zu "schützen" größer sein als bei anderen Gefangenen?
Ein "behindertengerechtes" Umfeld sehe ich auch nicht als Problem, der Mann braucht lediglich seine Prothesen und kann sich dann normal bewegen. Es ist nicht so, daß er beispielsweise ein rollstuhlgerechtes Umfeld benötigt.

Für mich hat diese Freilassung auf Kaution (die zudem sehr niedrig ausfällt) einen mehr als schalen Beigeschmack.
Von seinem Verhalten und dem seines Umfeldes garnicht zu reden, da wird die Homepage aktualisiert, der Trainer redet davon, man werde in Kürze wieder trainieren, naja. Ernsthafte Entschuldigungen an die Angehörigen des Opfers hab ich auch noch nicht registriert.
Es geht nur um einen und das ist Oskar Pistorius!


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.02.2013 um 21:34
Mao1974 schrieb:einen und das ist Oskar Pistorius!
Schön gesagt.

Pistorius wird sich einfach eine neue Freundin suchen .


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.02.2013 um 21:40
Die Frau wurde im Schlafzimmer an der Hüfte angeschossen.
Sowas tut sauweh und sie hat mit Sicherheit vor Schmerz geschrien.
Also muss der Täter alleine schon anhand des weiblichen Schmerzenschreis gewusst haben, dass er eine Frau getroffen hatte.

Wenn seine Einbrechergeschichte stimmen würde, müsste er da zumindest starke Zweifel bekommen haben und er hätte sich vergewissern müssen, dass die angeschossene Frau nicht seine Freundin war.

Oscar lügt und er hat vorsätzlich getötet.
Im Affekt war es auch nicht, denn seine Nachbarin hat den lauten Streit bereits knapp 2 Stunden vor den Schüssen gehört.
Diese Nachbarin wohnt auch nicht 600 Meter weit entfernt, wie es in manchen Artikeln zu lesen war, sondern nur 300 Meter. Es ist also plausibel, das sie den Streit gehört hat.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.02.2013 um 21:47
@MarkusSukram
Woher hast Du die Information, die Frau sei im Schlafzimmer an der Hüfte getroffen worden?
Dann wäre es, wenn er weitere zwei mal auf sie geschossen hätte nachdem sie ins Klo geflüchtet war, eindeutig vorsätzlicher Mord.


melden
200 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden