weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 21:18
@surenas

Da hier unstreitig ist, DASS er sie erschossen hat, wäre Schweigen wohl eher kontraproduktiv gewesen, denn dann hätten sie ihm ja automatisch Mordabsicht unterstellt. Er musste doch daher quasi eine Erklärung liefern, die ihn entlastet, weil die Fakten ihn schon so belasten, dass er mit Schweigen da nie wieder rausgekommen wäre. Wie hätte es denn bei Schweigen ausgesehen? Pistorius erschießt nachts seine Freundin. Punkt. Die Frage wäre nur gewesen, war es Mord oder Totschlag. Durch seine Erklärung hat er sich das Hintertürchen "fahrlässige Tötung" geöffnet, auf das OHNE die Erklärung niemand gekommen wäre, oder?


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 21:19
@diegraefin
Exakt!


melden
surenas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 21:26
KarlDerKäfer schrieb:Also wenn ich mir vorstelle, dass ich nachts nen Einbrecher höre und neben mir liegt jemand, dann würde ich erst mal nachschauen, ob derjenige wach ist und mich wenn ja, kurz mit dem absprechen. Kennt doch wohl jeder so ne Situation. "Hörst du das auch?"
So abgeklärt wie du redest, bist DU bestimmt schon mehrfach in Deinem Haus von einem Einbrecher überrascht worden und DU bist dann natürlich gaaaaaaaaaaanz cool und locker geblieben, hast logisch, rational und vorbildlich gehandelt, hast Dich vor allem zuerst mal um Andere gekümmert und DU hast natürlich keine Panik bekommen. Alles ganz beeindruckend...nur, dass heist noch lange nicht, dass es stimmt und dass ein jeder ein solcher eiskalter Profi ist wie DU!


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 21:28
@surenas

Von "zurückschiessen" kann ja schonmal garnicht die Rede sein, das war eben keine so bedrohliche Situation, die es rechtfertigt, einfach draufloszuballern.

Mir geht es hier auch nicht darum, ob und wie Pistorius sich "retten" kann, wenn seine Version stimmt hat er zumindest einen so großen Dachschaden, daß man andere Menschen vor ihm schützen muss.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 21:29
@surenas
Ich habe nie behauptet, dass ich darin Routine habe, aber ja, tatsächlich war ich schon in vergleichbaren Situationen. Also komm mir nicht so. Natürlich muss er nicht alles Schritt für Schritt tun, aber das Logischste ist, dass man den Menschen neben sich wahrnimmt. Wenn der so auf Zack ist, dann wundert mich eben, dass er sie nicht aufs Klo gehen hören hat. Aber dann innerhalb von Sekunden ne Waffe zücken, zum Bad kommen und einfach mal schießen? Ah ja...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 21:30
Einen Tötungsvorsatz kann man meiner Meinung nach nur nachweisen, wenn man ihm nachweist, dass er die Prothesen schon anhatte und damit versucht hat, die Klotür einzutreten, dann, als das nicht klappte, zurück ins Schlafzimmer lief um die Waffe zu holen. Das Einschlagen der Tür mit dem Cricketschläger kann man zeitlich nicht vor den Schüssen beweisen, wenn aber der Einschusswinkel die Prothesen bestätigt und es zudem Trittspuren an der Tür gibt, die allerdings vom Schläger dummerweise demoliert wurde, dann könnte man ein Holen der Waffe annehmen.

Dazu ist die Ballistik essentiell.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 21:32
@shirley

Es sollte ein Leichtes sein für einen Ballistiker, zu sagen, ob die Tritte VOR den Schüssen waren oder danach. Wenn er VOR den Schüssen gegen die Tür getreten hat, dürfte hoffentlich auch dem Letzten hier klar sein, dass seine Geschichte dann nicht stimmen KANN!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 21:34
Er wacht aus tiefstem Schlaf auf. So tief, dass er nicht mal wach wird, als seine Freundin aufs Klo geht. Hört dann was und ist innerhalb von Sekunden oder vielleicht wenigen Minuten "einsatzbereit"? Mit Logik hat das nichts zu tun.
Wie lange soll die denn auf dem Klo gewesen sein? Eine Stunde? Allein, dass er Geräusche wahrnimmt, losstürmt, die Waffe hat und schießt- allein das passt doch nicht, wenn sie nur mal eben kurz auf dem Klo war. Jedenfalls für mich passt das nicht. Aber hat ja jeder andere Erfahrungen mit nächtlichem aufs Klo gehen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 21:35
Nur ein kleiner einwurf am rande...

ich lese hier zwar nur mit aber die überschrift nervt mich langsam. Und zwar dieses kleine bißchen sarkasmus am ende : "....und das war dann notwehr"
Muss das so sein ?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 21:35
Nur ein kleiner einwurf am rande...

ich lese hier zwar nur mit aber die überschrift nervt mich langsam. Und zwar dieses kleine bißchen sarkasmus am ende : "....und das war dann notwehr"
Muss das so sein ?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 21:36
Notwehr war das eh nicht! Wenn dann eine fahrlässige Tötung! Mit Notwehr hat präventives Ballern durch die geschlossene Tür nichts zu tun.


melden
KönigIsakim
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 21:39
Sarkasmus: "Der Begriff Sarkasmus bezeichnet beißenden, bitteren Spott und Hohn. Sarkasmus ist ein latinisiertes griechisches Substantiv (σαρκασμός sarkasmós „die Zerfleischung, der beißende Spott“, von altgriechisch sarkazein „sich das Maul zerreißen, zerfleischen, verhöhnen“, von σάρξ sarx „das (rohe) Fleisch“). Die Redefigur des Sarkasmus fand schon in der antiken Rhetorik (z. B. Demosthenes, Cicero) Verwendung "

Kein Sarkasmus. Sarkasmus ist wenn man vor Gericht steht und dann weint, und sich in keinster Weise für seine Taten schuldig bekennt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 21:48
Comtesse schrieb:
Es sollte ein Leichtes sein für einen Ballistiker, zu sagen, ob die Tritte VOR den Schüssen waren oder danach. Wenn er VOR den Schüssen gegen die Tür getreten hat, dürfte hoffentlich auch dem Letzten hier klar sein, dass seine Geschichte dann nicht stimmen KANN!
Ein Ballistiker kann keine zeitliche Abfolge herausfinden. Er kann nur sagen aus welcher Höhe der Schuss ausgeführt wurde. Wenn er aus einer Höhe erfolgte, die nur mit Prothesen erreicht werden konnte, hat Pistorius erst einmal grundlegend gelogen. Dann müsste ein Forensiker noch Trittspuren an der Tür erkennen - was auch kein Leichtes ist - und dann muss die Staatsanwaltschaft gewieft genug sein, den Richter davon zu überzeugen, dass die Tritte vor den Schüssen stattfanden. Kein Leichtes Unterfangen.

Durch das Herausbrechen einiger Holzleisten mit dem Cricketschläger könnte aber auch die Forensik und die Ballistiker eine Niete ziehen.


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 21:51
@KönigIsakim

So ist es. Nach so einem Drama (den geliebten Menschen erschossen, ihn sterbend die Treppe heruntergetragen usw) müsste jeder normale Mensch erstmal eingeliefert werden.
Nicht so Herr Pistorius, der denkt schon wieder ans Trainieren, verstehe wer will...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 21:55
Und was war nun mit dem blutverschmierten Cricketschläger?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 21:58
@DieKatzenlady
Die einen nennen es Erfindung, die anderen Wahrheit. Warten wir es ab.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 21:58
@Mao1974

Schock bzw. Verdrängung? Mal angenommen, seine Version stimmt tatsächlich - da ist es mMn schon irgendwie verständlich, sich Halt zu suchen, in diesem Fall dann eben im Sport/Trainieren.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 22:01
@KarlDerKäfer

Ich hab gelesen, dass ihr Schädel davon Verletzungen hatte. Sowas kann man doch nicht erfinden?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 22:03
@DieKatzenlady

Soviel ich weiß, wurden außer den Schussverletzungen keine weiteren entdeckt. Die Meldung, dass ihr Schädel gebrochen sei, wurde doch auch recht schnell widerrufen, wenn ich mich nicht täusche.


melden
Anzeige
KönigIsakim
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 22:07
shirleyholmes schrieb:Dann müsste ein Forensiker noch Trittspuren an der Tür erkennen - was auch kein Leichtes ist - und dann muss
ja und @shirleyholmes die Verteidiger von Pistorius können ja hingehen und behaupten " die Tritte da auf die Tür wären zwar von den Protesen an seinen Beinen " ABER die Spuren, die Trittspuren könnten ja schon längere Zeit vorher an der Tür gewesen sein, und hätten mit dem Tatablauf gar nichts zu tun :{

Verstehst du ?


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Baby-Mörderin526 Beiträge
Anzeigen ausblenden