weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 23:26
@pfiffi

Wieso denn Schleifspuren, er hat sie wohl getragen und wenn er da ein paar mal drüber läuft, die ganzen Leute dann danach...so hieß es doch, der Tatort wäre durch die Sanitäter verunreinigt...wie willst Du da noch was auseinanderhalten - jedenfalls so konkret.

Ich finde es auch nur einen guten Gedankenansatz - was wirklich war, werden wir hoffentlich erfahren.


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 23:27
@Interested

Wenn ich das alles so lese, dann habe ich mich wohl geirrt, dass OP eifersüchtig auf sie war.

Anscheinend muss sie sich mehr von der Beziehung erhofft haben, als er bereit war zu geben und es muss eine sehr destruktive Beziehung gewesen sein, wo sie klammerte. Obwohl sie sich gegen Gewalt eingesetzt hat, in diesem Punkt dann doch sehr ambivalent war.

Auf jeden Fall ist es auch sehr interessant dort so einiges über die Zeugen zu erfahren. Es tauchen viele für uns neue Namen auf.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 23:31
Interested schrieb:Wieso denn Schleifspuren, er hat sie wohl getragen und wenn er da ein paar mal drüber läuft, die ganzen Leute dann danach...so hieß es doch, der Tatort wäre durch die Sanitäter verunreinigt...wie willst Du da noch was auseinanderhalten - jedenfalls so konkret.
Also, ob man etwas (Körper oder so) von A nach B geschleift hat oder von B nach A, bekommt die SpuSi im handumdrehen raus. Ob da nun zwei, drei Sanis drübergelatscht sind oder nicht. Also: da sage ich mal: das wüssten wir schon. Wobei: Wer weiß? Vielleicht hält sich die StAschaft ja bedeckt. Hätte ich an ihrer Stelle übrigens getan. Laß ihn doch die Kaution kriegen, ich sammel meine Evidenzen...


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 23:37
Das haben wir uns auch gefragt:
#1470

I have often wondered what "noise" OP could have heard that immediately instilled him with terror..consider Reeva using the toilet..that "noise" IMO is an easily identifiable noise..ie..someone using the toilet..another "noise" might be her locking the door (?)as she entered the toilet..again..hardly the "noise" of an intruder..maybe Reeva opened the window..not likely IMO ..but still, a noise easily identified..did she turn on the taps to wash her hands..ie the "noise" of running water..I just can't think of any "noise" Reeva may have made whilst using the toilet that would cause him to react the way he did.

I wonder if the Prosecution will ask OP to describe the noise he heard....? and why it instilled him with such terror.
__________________

http://www.websleuths.com/forums/showthread.php?t=205154&page=59


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 23:44
!!!!

Das ist der aktuelle Thread von denen, es gab wohl mehrere:

http://www.websleuths.com/forums/showthread.php?t=228964&page=9


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 23:52
the only countries represented on this thread are from USA, UK, Germany and Australia.
Jetzt wissen wir es endlich. ;-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 23:55
http://www.websleuths.com/forums/showthread.php?t=228964&page=9

hier haben wir ein gutes Beispiel für Scheinbeweise:
"It cannot be explained as of now," he said Steenkamp's attire, "until such time the accused can actually take up a stand and say, 'She decided to put on clothes to go to the bathroom' or 'She decided to say, "I'm gonna sleep in clothes. I'm not gonna put my nighties on."'"

Another prosecution spokesman, Nathi Mcnube, told "Dateline" that what Steenkamp wore will be central to the government's case when the trial opens Monday.
wenn die nicht mehr haben, schließe ich mich sofort @aberdeen an. Dass jemand meinethalben sogar in Strassenkleidung schläft (ungewöhnlich, aber möglich) beweist goa nix. Haben die nicht mehr?


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2014 um 23:57
@pfiffi

Doch, ich denke schon, aber ich habe immer gesagt, dass es sehr wichtig ist, was sie getragen hat.

Letzter Stand war ja Sachen von OP.
Das ist allerdings wenig.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 00:17
KlaraFall schrieb:Doch, ich denke schon, aber ich habe immer gesagt, dass es sehr wichtig ist, was sie getragen hat.
natürlich ist das wichtig, aber nur für die Reko (zB: Trug sie ein Kleid, dessen Zuknöpfen einiges an Zeit erforderte, oder eine Short mit Stretchbund...kleiner Unterschied von einigen Sekunden!) Ansonsten bedeutet das nix.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 00:33
Oscar Pistorius Reportedly Negotiating with Slain Girlfriend's Parents

http://abcnews.go.com/International/blade-runner-reportedly-negotiating-slain-girlfriends-parents/story?id=21607462


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 00:44
Ist doch interessant, wenn von der Pro-Pistoriusseite immer wieder streng auf die Kautionsverhandlung verwiesen wird, wenn etwas gegen ihn spricht. Es wird so getan, als seien in der Zwischenzeit Null neue Erkenntnisse aufgetaucht, es wird getan, als ob sich niemand über diesen Fall Gedanken machen dürfe, da dies ja in der Hauptverhandlung geklärt werde. Aber wie dem so ist, es haben Rechtsexperten Stellung genommen, beispielsweise selbst der damalige Verteidiger von O.J. Simpson, für den sich die Faktenlage klar zu Ungunsten von Pistorius darstellte.
Wenn man sich aufgrund dessen, was man über seine Schilderung, den Tatablauf, wie er von ihm dargestellt, wurde, nicht äussern darf, dann ist es vielleicht besser den Thread zu schliessen, und die Gerichtsverhandlung abzuwarten.
Denn es ist offensichtlich, dass auch die Pro-Pistoriusseite immer nur auf Quellen verweist, die ihnen genehm sind und von denen sie denken, sie wären ein Plus für den Athleten, wie die angeblich für Pistorius sprechende leere Blase von Reeva. Oder es wird höhnisch angemerkt, dass die Anklage nach Übersee fuhr, um die Handys zu knacken, ergo hat man nichts gegen Pistorius in der Hand. Und natürlich sind unabhängige Zeugen, die was gehört haben nichts wert und haben sich bestimmt getäuscht, allenfalls die Stimme von Pistorius vernommen, obwohl deutlich von Schüssen und Frauenstimmen die Rede war. Ich denke übrigens schon, dass männliche und weibliche Stimmen auseinandergehalten werden können, auch aus einer gewissen Distanz. ;-))
Vergessen wird gerne, dass die Anklage vielleicht einfach ein möglichst umfassendes Bild abgeben möchte, der Grund für einen eventuellen Streit mit Eskalation zu liefern, wäre bestimmt hilfreich, aber nicht das wichtigste Element. Es genügt, ihm eine klare Tötungsabsicht zu unterstellen, diese wird von ihm entkräftet werden müssen. Putativnotwehr kann man vergessen, denn es hat diese in ähnlichen Fällen in Südafrika noch nicht gegeben, nicht wenn ohne reale Bedrohung auf ein nicht identifizierbares Ziel geschossen wurde. Sonst müssten sie die Gesetze abändern und eine Lex Pistorius schaffen.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 00:45
Revealed: Oscar Pistorius is dating a 19-year-old student paramedic as he awaits trial accused of murdering his ex-girlfriend

Read more: http://www.dailymail.co.uk/news/article-2570334/Revealed-Oscar-Pistorius-dating-19-year-old-student-paramedic-awaits-tri...
Follow us: @MailOnline on Twitter | DailyMail on Facebook


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 01:13
Leah Skye Malan, Oscar Pistorius New Girlfriend: Who is She? (+Photos)

http://www.theepochtimes.com/n3/535151-leah-skye-malan-oscar-pistorius-new-girlfriend-who-is-she-photos/
http://fabwags.com/leah-skye-malan-blade-runner-oscar-pistoriuss-new-girlfriend/


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 02:06
Ja, es gab eine Alarmanlage im Haus:
A year ago, the New York Times reported that according to Pistorius, “a security alarm in the house had gone off the previous night, and he had grabbed his gun and tiptoed downstairs. (It turned out to be nothing.)”
Three months ago, Pistorius tweeted: “Nothing like getting home to hear the washing machine on and thinking its an intruder to go into full combat recon mode into the pantry!”

These episodes gave Pistorius plenty of warning that his hair-trigger reactions were rash.

http://www.slate.com/articles/health_and_science/human_nature/2013/02/if_oscar_pistorius_is_telling_the_truth_about_reev...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 07:33
@Mauberzaus
welche Pro-Pistorius-Seite?
Meinst Du Shapiro? Der hat sich schon eine Woche nach der Tat zu Wort gemeldet, genauso, wie viele andere Professionelle, trotzdem kann doch niemand voraussagen, wie der Prozess ausgehen wird. Erst Recht nicht eine Woche nach der Tat. Mark Fuhrman hat ja auch seinen Senf dazu gegeben (hüstel). Aber wir wissen ja nicht, was die Verteidigung hat, welche Strategie sie fahren, etc.
Es gibt genauso Aussagen, dass putative self-defense angewendet werden kann, wobei in diesem Falle O.P. aussagen müsste, seinen Gemütszustand betreffend
http://www.voanews.com/content/oscar-pistorius-self-defense-murder-charges/1604494.html
Culpable Homicide ist also nicht vom Tisch, bis jetzt.

Ich wüsste auch nicht, dass ich (falls ich zu diesen Pros gehöre) irgendwo schrieb, dass die Anklage NICHTS in der Hand hätte, aber sollten es "nur" die Zeugen sein, wird es schwer, denn Zeugen sind sehr ambivalente "Beweise" vor Gericht, erst Recht, wenn sie ins Kreuzverhör genommen werden. Und das mit dem Handy wurde dahingehend erwähnt, dass hier alle möglichen Handyverbindungen aufgetischt wurden, obwohl von den direkt am Tatort gefundenen Handys ja keine Verbindungen bekannt sind und das andere Handy ja noch nicht ausgewertet ist, man aber quasi vorsorglich schon mal, ein Jahr NACH der Tat, dieses dann endlich auswerten lässt und dies dann auch noch so erklärt wird, von einem "Phantom", dass es daran liegt, dass es erst einen richterlichen Beschluss geben konnte, nachdem die Richterin benannt war (hüstel). Das ist in meinen Augen schon eine merkwürdige Vorgehensweise, der Anklage und mancher user hier

Und etwas zu den Quellen: findest Du Quellen, wo aus anderen Foren zitiert wird, was die glauben, denken, was passiert sein muss, sind relevante Quellen? Oder user, die "still" mitschreiben, sich über andere äussern, und es bei keiner dieser Quellen auch nur den kleinsten öffentlich Hinweis darauf gibt, dass diese Aussagen stimmen? Das man die eidesstattliche Versicherung auseinandernimmt, so als Privatmensch, ohne diesbezügliche psychologische Kenntnisse und das dann hier als relevanter link betrachtet wird, der zig mal gepostet wird? Also ich nicht. Und das kann ich sehr wohl anmerken


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 07:41
@KlaraFall
ja, da sieht man ja, wie er so reagiert, er geht offensichtlich auf die Gefahr zu, auch wenn wir uns das nicht vorstellen können. Und eine Alarmanlage hat er, selbstverständlich, hatten wir hier auch schon einmal diskutiert, aber wenn man glaubt, dass Eindringlinge schon im Haus sind, dann hat diese, nach Meinung der Person, wohl nicht funktioniert, wurde abgeschaltet oder von den Eindringlingen wohl offensichtlich überwunden, ohne loszugehen. Sonst gäbe es ja die Eindringlinge im Haus nicht, die ja offenbar unbemerkt eingedrungen sind.

Ab Montag werden wir alle hier jeden Tag mehr wissen, ein sicher hochinteressantes Verfahren verfolgen und am Ende sehen, was bei rauskommt, ich hoffe nur, die Richterin ist nicht voreingenommen und alle anderen auch nicht, denn es handelt sich tatsächlich um ein trial by media und da ist es für jeden Menschen schwer, völlig unvoreingenommen zu bleiben.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 08:35
Tussinelda schrieb:Und das mit dem Handy wurde dahingehend erwähnt, dass hier alle möglichen Handyverbindungen aufgetischt wurden, obwohl von den direkt am Tatort gefundenen Handys ja keine Verbindungen bekannt sind und das andere Handy ja noch nicht ausgewertet ist,
Um Handygespräche nachzuweisen braucht man nicht zwingend sein Handy, einige der Gespräche, wurden sicher von dem Empfänger bestätigt und auf deren Handy nachweisbar.

Warum konnte man das Handy denn überhaupt nicht auswerten, wurden die Daten gelöscht?


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 08:39
@obskur
weil O.P. seinen Code vergessen hat/haben will, was ich nicht ganz verstehe, denn iPhone Codes sind ja nicht sooo schwer zu knacken, aber wer weiß schon, welcher Code genau gemeint ist.


melden
228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden