weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2014 um 12:20
KlaraFall schrieb:Es passt doch auch wieder nicht zusammen, dass er dem Wachdienst gesagt haben soll, dass alles in Ordnung ist
Diese neuere Info ist ja auch noch nicht bestätigt. Sie kam zumindest nicht bei der Kautionsanhörung zur Sprache, von daher ist das mit Vorsicht zu genießen.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2014 um 12:21
CosmicQueen schrieb:Ach ja? Wo siehst du denn diese Indizien?
Sie sind hier ruhig, sachlich, sauber herauspräparuiert worden, insbesondere der von @Robert80 präzise benannte Widerspruch ist wichtig. In der Summe ergeben diese Indizien schon einen deutlichen Fall.

siehe auch:
KlaraFall schrieb:Es passt doch auch wieder nicht zusammen, dass er dem Wachdienst gesagt haben soll, dass alles in Ordnung ist und er ausserdem von seinem Balkon noch um Hilfe geschrien haben will.
Sauber, danke. Der wievielte Widerspruch des herrn P ist das jetzt? hat jemand mitgezählt?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2014 um 12:23
pfiffi schrieb:Sie sind hier ruhig, sachlich, sauber herauspräparuiert worden, insbesondere der von @Robert80 präzise benannte Widerspruch ist wichtig. In der Summe ergeben diese Indizien schon einen deutlichen Fall.
Haha nee, da wurde nichts sauber rausgearbeitet, sondern nur vermutet und spekuliert, von klaren Indizien habe ich noch nichts gelesen, was einen Beziehungsstreit untermauern würde.


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2014 um 12:35
Bei der Recherche stieß ich auf den Fall eines Jägers, der am Tach vorher noch gesagt haben soll "Jetzt schieß ich meiner Alten in den Arsch!" (oder so ähnlich). Beim Waffenreinigen wurde die Ehefrau dann tatsächlich getötet, dennoch gab es eine Verurteilung wegen fahrlässiger Tötung ...

Zu den Widersprüchen noch mal:

Setzt man einmal voraus, dass sich jemand unüberlegt verhält, dann ist es eben überhaupt nicht verwunderlich, dass er sich auch weiterhin unüberlegt verhält. Da ist so ziemlich alles denk- und vorstellbar. Sowohl in die eine, als auch in die andere Richtung.

Mit den objektiven Spuren scheint die Geschichte von OP in Einklang zu bringen sein. Soweit bis jetz bekannt.

Betrachtet die Widersprüchlichkeit doch mal aus der Perspektive der Staatsanwaltschaftsstory: wie haben wir uns das denn dann vorzustellen

a) die Freundin flüchtet nach/während eines Streits ins Bad. Das ist überhaupt nicht naheliegend und nachvollziehbar

b) OP wartet kaltblütig bis seine Freundin ins Bad geht und erschießt sie dann kaltblütig durch die Tür.

In beiden Fällen denkt sich OP dann die Coverstory mit dem Einbrecher aus und belügt die Wachleute. Gerade der letzte Punkt ist doch dann auch noch merkwüdig, da es viel besser zu seiner Story passen würde, wenn er die dann sofort um Hilfe gebeten hätte, oder nicht? Schließlich hätte er dann gewusst, dass er etwas zu verbergen hat und sich möglichst unauffällig verhalten müsste.
"Kommen Sie schnell; es ist etwas schreckliches passiert. Ich glaube, ich habe gerade aus Versehen meine Freundin erschossen!" Das wäre doch die Steilvorlage gewesen....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2014 um 12:43
@aberdeen ich gehe nicht von einem eiskalt geplanten Mord aus (den vollzieht man am besten auf einer Yacht, romantisches Weekend zu zweit - Wettervorhersage beachten, etwas stürmisch sollte es schon sein wg Unfallplausibilität). Ich gehe von einem eskalierten Streit aus.

Noch einmal: "Dann hat er sich halt widersprüchlich verhalten" einfach als Dummy zücken, der immer passt, ist nicht angängig.
aberdeen schrieb:"Kommen Sie schnell; es ist etwas schreckliches passiert. Ich glaube, ich habe gerade aus Versehen meine Freundin erschossen!" Das wäre doch die Steilvorlage gewesen....
Nur bei geplantem Mord. Ansonsten brauchte er zeit, sich alles zurecht zu legen, auch damit klarzukommen, soeben sein Leben (und natürlich sowieso das seiner Freundin) beendet zu haben. Denn egal, was da jetzt heraus kommt: Der hat fertig! Zu recht übrigens. Auch einen - wehrlosen, längst kontrollierten/festegesetzten - Einbrecher darf man nicht einfach so abjacksen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2014 um 12:45
Nebenbei: dass ein Einbrecher mal schnell aufs Klo geht, das gibts durchaus. Siehe Rudi Guede, Fall Knox-Kercher (es handelt sich um den teil der Tat, der zwischen Ankläger und Verteidigung unstreitig ist)


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2014 um 12:54
pfiffi schrieb:Noch einmal: "Dann hat er sich halt widersprüchlich verhalten" einfach als Dummy zücken, der immer passt, ist nicht angängig.
Nachvollziehbar, aber ein Dummy a la:

Menschen verhalten sich immer logisch und widerspruchsfrei, ansonsten sind sie verdächtig

bringt eben auch nicht weiter.

Wenn es denn aber kein kaltblütiger Mord gewesen sein soll, muss noch erklärt werden, wie die arme R auf die Toilette kam. Sieht man sich den Grundriß der Wohnung an und zieht man in Betracht, wer wo geschlafen hat, ist das nämlich alles andere als ein naheliegender Fluchtpunkt. Zumal bei einem solchen Verfolger ....
pfiffi schrieb:Nur bei geplantem Mord. Ansonsten brauchte er zeit, sich alles zurecht zu legen, auch damit klarzukommen, soeben sein Leben (und natürlich sowieso das seiner Freundin) beendet zu haben. Denn egal, was da jetzt heraus kommt: Der hat fertig! Zu recht übrigens. Auch einen - wehrlosen, längst kontrollierten/festegesetzten - Einbrecher darf man nicht einfach so abjacksen.
Zustimmung.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2014 um 12:59
@pfiffi
aber widersprüchliches ist schon ok, wenn es dazu führt, ihn für schuldig zu erklären oder wie? Ich weise auf die Zeugenaussagen hin, auf die Aussagen des Ermittlers, da wird die Aussage genommen, aber irgendwie nur das, was passt, den Rest lässt man unter den Tisch fallen. Und hier so zu tun, als sei der Anruf bzw. die angebliche Aussage O.P.s gegenüber den Wachleuten ein Fakt ist auch nicht richtig. Er hat die Wachleute angerufen und die haben gehört, dass er weinte, da das Telefon nicht richtig aufgelegt war
Roux says the security guard Pistorius called heard him crying on the phone after Pistorius had dropped the phone instead of putting it down properly.
wann dieser angebliche Anruf gewesen sein soll, wo O.P. keine Hilfe benötigte weiß hier kein Mensch, auch nicht, ob er überhaupt stattgefunden hat. Auch interessant, gar nicht mehr auf die Prothesen einzugehen, wenn er diese NICHT anhatte, wie auch in dem gleichen Artikel, allerdings mit Verweis auf Schriften der Staatsanwaltschaft, steht, dann stimmt ja schon einmal ein großer und wichtiger Teil seiner Erklärung. Aber darüber lässt man sich natürlich nicht seitenlang aus.


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2014 um 13:03
Tussinelda schrieb:Roux says the security guard Pistorius called heard him crying on the phone after Pistorius had dropped the phone instead of putting it down properly.
Ich ahnte irgendwie schon, dass auch dieses Gespräch mit den Wachleuten eher fragwürdig sein wird.
Weiß man denn, was genau OP während seines Anrufs gesagt hat?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2014 um 13:07
aberdeen schrieb:ist das nämlich alles andere als ein naheliegender Fluchtpunkt
ich dachte, solche Spekulationen sind nicht erlaubt? Was heißt schon "naheleigend"? ;-) Im Ernst: Doch, kann sein, besonders, wenn es zwar ein Psychoexzess war, aber - aus ihrer Sicht - keine unmittelbare Bedrohung.

Und vielleicht ist dann, so durchs Klo (Laß mich bloß in Ruhe") ein desperates Wort gefallen, eines, welches ihn rasend machte, ggfls ein Verweis auf sein Handicap? Ist natürlich pure Spekulation. Aber keine lebensferne.

Lebensfern ist es, einen Einbrecher zu jagen, bei Lärm nicht das naheliegende zu vermuten (Reeva geht pinkeln), sondern gleich strukturiert zu handeln (Waffe im Dunklen ausm Halfter ziehen), und sich nicht um reeva zu kümmern, nicht zu tasten, nicht auf Atemgeräusche zu hören, sondern auf Einbrecherjagd zu gehen und dann aber sofort loszufeuern, obwohl der "Einbrecher" doch unter Kontrolle ist, in der Mausefalle sitzt, ohne sich zu kümmern, wer da hinter der Tür ist.
Tussinelda schrieb:Roux says the security guard Pistorius called heard him crying on the phone after Pistorius had dropped the phone instead of putting it down properly.
Gut kompatibel mit einer Exzesstat.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2014 um 13:11
@pfiffi
bei Dir ist alles kompatibel mit Deiner Version, wenn nicht, dann wird es kompatibel gemacht, da schlackert ja sogar die Staatsanwaltschaft mit den Ohren, denn wie wir aus der Anhörung wissen, ist nicht alles kompatibel mit ausschliesslich der Version "schuldig im Sinne der Anklage", sondern auch mit O.P.s Version, das ist Dir wohl entfallen


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2014 um 13:12
laut diesem Bericht:

http://www.stern.de/panorama/tv-beweise-entlasten-mordverdaechtigen-pistorius-2091670.html

soll es auch durch Internetaktivitäten des OP Indizien dazu geben, dass es sich
keineswegs an dem besagten Abend/Nacht um eine harmonische gehandelt
haben soll, wie OP ja immer beteuert.

Aber ich habe ja hier im thread gelernt, dass man Entlastendes, was in einem
Bericht wie diesem steht, wohlwollend für OP auslegt - Belastendes ist aber
immer "strittig", da nur von den Printmedien vermeldet :D :D


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2014 um 13:23
pfiffi schrieb:ich dachte, solche Spekulationen sind nicht erlaubt? Was heißt schon "naheleigend"? ;-) Im Ernst: Doch, kann sein, besonders, wenn es zwar ein Psychoexzess war, aber - aus ihrer Sicht - keine unmittelbare Bedrohung.
Darum geht es ja gerade: aufzuzeigen, dass man auch bei der "Schuldig"-Version noch genug widersprüchliches produzieren kann ...
Wenn es keine unmittelbare Bedrohung gab, dann geht es doch schon wieder sehr in Richtung vorsätzliche Tötung. Wird schwer zu beweisen sein.
fortylicks schrieb:Aber ich habe ja hier im thread gelernt, dass man Entlastendes, was in einem
Bericht wie diesem steht, wohlwollend für OP auslegt - Belastendes ist aber
immer "strittig", da nur von den Printmedien vermeldet :D :D
Wenn wir uns darüber einig sind, dass es in die eine wie die andere Richtung Auslegungssache ist, bin ich zufrieden ...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2014 um 13:28
aberdeen schrieb:dann geht es doch schon wieder sehr in Richtung vorsätzliche Tötung. Wird schwer zu beweisen sein.
Den Vorsatz bestreitet nicht einmal die Verteidigung, und kann sie ja auch gar nicht nach Lage der Dinge. Wer mehrfach in einen engen Raum reinfeuert, der tut das intendiert - wei diese Intention zu deuten ist, darum geht es. Auch das Fortfallen einer UNmittelbaren bedrohung ist unstrittig. Die Verteidigung will halt einen Fall von Todschlag minderschweren Falls durchkriegen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2014 um 13:29
fortylicks schrieb:soll es auch durch Internetaktivitäten des OP Indizien dazu geben, dass es sich
keineswegs an dem besagten Abend/Nacht um eine harmonische gehandelt
haben soll, wie OP ja immer beteuert.
Mumpitz, sowas beweist gar nichts. Es sei denn, er hat nach ballistik/kriminalistik gegoogelt...(oder er war auf Flirtseiten)

ich hatte vorgestern einen wunderbaren Abend mit meiner Liebsten, und war hinterher dennoch noch auf allmy. Und hier sich über Mord und Totschlag auslassen...äh, spricht das für eine harmonische beziehung oder nicht? ;-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2014 um 13:34
@pfiffi
die Verteidigung spricht von vorsätzlicher Tötung? Wo denn?
@fortylicks
sagte O.P. nicht, sie hätte Sport gemacht und er hätte TV geschaut? Ist das nicht dann auch schon furchtbar merkwürdig, für "Liebende"? Haben doch hier schon einige user ständig darauf rumgehackt


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2014 um 13:37
Tussinelda schrieb:die Verteidigung spricht von vorsätzlicher Tötung? Wo denn?
Sie hebt auf Totschlag minderschweren Falls ab. Also Vorsatz, wenn das richtig in deutsche Rechtsbegriffe übersetzt wurde. War es ja auch, unstreitig. Er hat vorsätzluich geschossen, und die Situation war - wenn seine vbariante stimmt - nicht unmittelbar bedrohlich für ihn.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2014 um 13:41
@pfiffi
die Verteidigung setzt auf culpable homicide und das ist fahrlässige Tötung, nicht vorsätzliche Tötung, vorsätzliche Tötung ist in S.A. IMMER murder, kommt nur darauf an, welches schedule
Culpable homicide, like murderI is a form of unlawful killing. The crucial difference, however, is that if a person kills intentionally it is murder, whereas if he or she kills negligently it is culpable homicide.
Quelle: Legal City


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2014 um 13:48
besten Dank, deswegen hebt die StA auch auf "Mord" ab, was mir nach deutschen Rechtsbegriffen merkwürdig vorkam. Mord (im deutschen Sinn) war es wohl definitiv nicht (oder OP ist ein Kriminalgenie, was ich mal ausschließen möchte).


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2014 um 13:57
Beitrag von Tussinelda, Seite 417


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden