weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 18:06
@Tussinelda

Ja, gut, dass du das gefunden hast, somit wissen wir, dass es schon Gegenstand der Kautionsverhandlung war.
Es liegt leider zuviel Zeit dazwischen, da vergisst man schon mal das eine oder andere.


melden
Anzeige
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 18:22
Comtesse schrieb:Es geht doch um Impulskontrolle, die Steuerhinterziehung und Börsenspekulation vom Hoeness lässtdoch nicht auf ein leicht aufbrausendes Temerament schließen
Uli Hoeness ist sicher aufbrausend und hat sicherlich auch Schwierigkeiten mit der Impulskontrolle.


Comtesse schrieb:wie es OPs Ausfälle in der Öffentlichkeit tun. Daher verstehe ich den Vergleich auch nicht. Ich finde halt, OPs Vorgeschichte zeigt, dass er scheinbar leicht reizbar ist und zu spontanen unüberlegten Handlungen zu neigen scheint, was erklären könnte, warum er weniger Hemmungen hat als andere Menschen, zu einer Waffe zu greifen und diese auch zu benutzen.
Darüber bin ich mit Dir einig!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 18:23
Und "answered the call" heißt auch, dass die ihn angerufen haben und er den Anruf entgegennahm.

Dass er nach der Tat erschüttert war und weinte, es bereute, habe ich auch nie angezweifelt, ich halte ihn nicht für einen eiskalten Killer. Aber ich glaube, er tötete im Affekt aus großer Wut heraus, vielleicht weil Reeva absichtlich seinr Trophäen zerstört hat um ihn zu provozieren, und dann ging eben sein altbekanntes Temperament mit ihm durch, das sich, nachdem er sah, was er angerichtet hatte, sofort in Verzweiflung und tiefe Bestürzung verwandelte.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 18:25
@KlaraFall
nur war es da ja von der Verteidigung angeführt und Nel kam ja erst später darauf zurück......das sollte einem schon zu denken geben


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 18:25
Wenn es ein Chaos in der Wohung gegegeben hätte und die Trophäen überall rumlagen, dann könnte man ja wohl eher von einem Streit ausgehen und müsste das nicht erst noch beweisen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 18:28
CosmicQueen schrieb:Wenn es ein Chaos in der Wohung gegegeben hätte und die Trophäen überall rumlagen, dann könnte man ja wohl eher von einem Streit ausgehen und müsste das nicht erst noch beweisen.
Nö, kann doch behaupten, weil pitch dark und total voller Angst überall gegengelaufen und nach dem tödlichen Versehen ist dann das Chaos entstanden, weil er nicht mehr wusste, wo ihm der Kopf stand ;)


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 18:30
@Interested
Die Trophäen stehen unten und nicht oben ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 18:32
@CosmicQueen

Macht doch nichts, er hat sie doch runtergetragen, dann ist es eben dabei passiert. Das wäre sogar noch plausibler, sie blutend und sterbend auf seinen Armen - da sind die Trophäen doch völlig egal.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 18:33
@Interested Das klingt jetzt aber schon wieder nach Loriot. Da hätte er auch behaupten können, er sei im Dunkeln vor der Klotür über eins der rumliegenden Handys gestolpert und dabei haben sich im Fallen die Schüsse gelöst. :D

@CosmicQueen Auch bei rumliegenden Trophäen kann man keinen Streit nachweisen. Ich war schon in einer Wohnung eingeladen, wo es aussah wie nach einem Einbruch, aber der Gastgeber hatte bloß 3 kleine Kids und meinte, da siehts immer so aus. ;)


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 18:36
@diegraefin
@Interested
Die Trophäen wurden niergendwo in der Anhörung erwähnt und wären wohl erwähnt worden, wenn man dieses hätte hernehmen können, das dort ein Streit angefangen hat.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 18:37
www.vanityfair.com
“It was a big house and very neat and tidy,” said Botha, “and you could see the money talking, with all the ornaments and portraits and paintings. There were shelves stacked with trophies. There was also one of those big box frames, with a picture of Mike Tyson, along with a signed boxing glove.”
na da sagt er aber nix von den heruntergefallenen Trophäen......aber das hatten wir ja auch eigentlich schon vor Monaten geklärt, wollte nur, weil das Thema wieder aufkam, für Klarheit sorgen

hier auch schön, ein "Beweis" für die Unvoreingenommenheit des damaligen Chefermittlers
“I try to investigate every case as if it were one of my own who was murdered,” he told me. A veteran of countless homicide investigations, he said he had immediately seen the Pistorius case as a simple one. A woman is killed by her husband, her boyfriend, or her same-sex partner. It happens every eight hours in South Africa, where “intimate femicide” is the country’s leading cause of violent deaths of women.“There is no way anything else could have happened,” said Botha. “It was just them in the house, and according to the security registers she had been staying there for two to three days, so he had to be used to her by that time.... There was no forced entry. The only place there could have been entrance was the open bathroom window, and we did everything we could to see if anyone went through it, and it was impossible. So I thought it was an open-and-closed case. He shot her—that’s it. I was convinced that it was murder, and I told my colonel, ‘You already read him his rights, so you have to arrest him.’ ”
und dann hier.....das Beste
“It can’t be. It’s impossible,” Botha remembered thinking after hearing Oscar’s burglary story. Because of his certainty and his pursuit of evidence to prove it, the detective now feels, blame shifted from Pistorius to him. Botha was soon removed from the case, and shortly after that he resigned from the police force. His professional standing and reputation came under fire, he said, because he had not been able even to consider that Pistorius had thought Steenkamp was a burglar before shooting her down in cold blood.
der arme Botha, es hat seiner Reputation natürlich NICHT geschadet, wegen versuchten Mordes angeklagt worden zu sein oder weil er schlampig ermittelte oder aber in der Anhörung leider kläglich versagte....nein, wie könnte man nur darauf kommen?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 18:38
@diegraefin

Käme jetzt noch drauf an, ob auf Stümpfen oder Prothesen ;)

Nein, das ist ne dünne Erklärung - aber dünner ist die Einbrecherstory. Django mit Knarre in der Hand, fühlt sich verletzlich und tastet sich langsam und vorsichtig rückwärts zurück ins Schlafzimmer^^ nachdem er wie von Sinnen durch die Tür geballert hat... was für ein doofes Konstrukt.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 18:43
@Tussinelda
Tja, Unvoreingenommenheit kann man ja nun nicht mehr erwarten, man hat ja langjährige Erfahrungen gemacht und stumpft wahrscheinlich auch völlig ab, da guckt man nicht ob es vielleicht stimmen könnte, was O.P sagt, sondern geht gleich davon aus das es ein eiskalter Mord war...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 18:45
Ja, besonders dann, wenn man sich auf eine e.V. beruft, die von Anwälten, deren Aufgabe es ist, so zu agieren, verlässt und es als Bibel betrachtet und nichts, aber auch gar nichts hinterfragt und seinen logischen Menschenverstand einfach ausschaltet.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 18:48
@Interested
oh Danke, sehr nette Ausführungen und hat so viel mit dem Fall zu tun :D


ach ist er nicht herzig? Der "king"?
Hilton Botha feels confident that justice will be done. “They sacrificed me like a pawn on the chessboard, but now the king is in check,” he said.
www.vanityfair.com


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 18:51
@Tussinelda

Weißt Du, über Botha herziehen, ändert nichts an der Tatsache, dass Oscar ein Menschenleben ausgelöscht hat - Botha ist X und X ist austauschbar - aber Oscar ist nicht austauschbar und ja, hat ne ganze Menge mit dem Fall zu tun, denn die e.V. ist ja warum auch immer das Einzige, was von der Pro-Oscar-Fraktion anerkannt wird - und das sagt schon vieles aus, nämlich null Ahnung davon zu haben, wie solche Spielchen funktionieren und das auch noch als Wahrheit anzusehen, ist lustig.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 18:57
And why would she have taken her cell phone into the bathroom at three A.M.?
Das ist ja auch die Zentrale Frage von Botha. Wenn er aber weiter denken würde, denn er glaubt ja an einen Streit, warum hätte Reeva, wenn sie sowieso schon das Handy in den Fingern hatte und dieses im Bad lag, nicht mit in die Toiltette genommen? Sie hatte doch Angst, ist geflüchtet, hat sich eingesperrt, da hätte sie doch schnell die Polizei anrufen können...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 18:59
@CosmicQueen

Du weißt doch gar nicht, ob es von Anfang an dort lag oder?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 19:00
@Interested
naja, ich meine mich erinnern zu können, dass ich hier einiges mehr dargelegt habe, als nur die e.V., ich habe nur versucht zu vermeiden, auf jeden Klatschartikel aufzuspringen oder aber konnte mich daran erinnern, dass bestimmte Dinge (eingeschlagener Schädel z.B.) schon längst geklärt waren, denn diese ganze Diskussion hatte ich schon vor einem Jahr......aber wenn Du selektiv liest kann ich das nicht ändern......
die e.V. ist das, wovon man erst einmal als die Aussage O.P.s ausgehen muss, sonst haben wir ja gar keine Basis um etwas zu belegen oder zu widerlegen......
dann kommt das, was man an Photos hat, an Skizzen des Tatorts, des Hauses, was an der Kautionsanhörung gesagt wurde, die Anklageschrift und dann noch ein paar Aussagen von Menschen, die eine sehr gute Reputation haben und tatsächliches Insider-Wissen wie z.B. Perumal. Wenn dann noch Menschen wie Botha hochbezahlte Interviews geben, wird man ihn selbst doch wohl noch zitieren dürfen.
Ich frage mich sowieso, warum Du Dich mehr mit uns beschäftigst, als mit dem Fall, aber jeder hat eben Spaß auf seine Art ;)


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 19:03
Interested schrieb:, denn die e.V. ist ja warum auch immer das Einzige, was von der Pro-Oscar-Fraktion anerkannt wird - und das sagt schon vieles aus, nämlich null Ahnung davon zu haben, wie solche Spielchen funktionieren und das auch noch als Wahrheit anzusehen, ist lustig.
Was denn für Spielchen? Hier wird ein Fall besprochen, ganz nüchtern und ohne Emotion, denn die Personen um die es geht, zu denen habe ich kein persönliches Verhältnis gehabt. Die Frage lautet hier schlicht, hat O.P mit Absicht auf Reeva geschossen oder war es ein Unfall. Und wenn der Herr Botha sogar einräumen musste, dass nichts gegen O.Ps Version spricht, dann ist es wohl legitim, diese ganzen "Ungereimtheiten" auch mal in Frage zu stellen. Und natürlich gehe ich lieben nach der e.V, denn da sind einige Fakten zu lesen und keine Spekulationen.. ;)


melden
376 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden