weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 20:26
@Interested

Zunächst hatte ich auf Eifersucht als Motiv getippt, sehe das aber inzwischen etwas anders OHNE dass Eifersucht letzendlich nicht doch eine Rolle spielen würde.
Wenn man bedenkt, dass beide am "Anfang" ( die Beziehung war ja noch jung ) unheimlich aufeinander abgefahren sind, ( dazu fallen mir auch die Worte von Mr. Myers ein "Reeva nicht zu stark zu bedrängen" ) dann glaube ich inzwischen, dass Oscar sein Interesse in dem Moment verloren hatte als er sich am Ziel wähnte....und dass zuletzt die Gefühle bei Reeva überwogen, was ihm dann zuviel wurde.
Weil, wenn ich mir den Verlauf des letzten Abends anschaue ( sollte das auch so stattgefunden haben) dann hat er sich doch herzlich wenig um sie gekümmert....und zuerst wollte sie ja auch gar nicht übernachten, änderte dann ( aus Unzufriedenheit darüber? ) ihre Meinung....und blieb (um etwas zu klären?)
Aus jetziger Sicht denke ich, dass es mit Vorwürfen ihrerseits anfing und er sich eigentlich nicht wirklich binden wollte. Darüber entfachte mm der übliche Streit, wenn ein Partner zuviel oder etwas vom anderen erwartet, wozu dieser gar nicht bereit ist...und nahm seinen verhängnisvollen Lauf.
Ich glaube nicht, dass Reeva wirklich glücklich mit ihm war ( dazu passt auch die Aussage der Cousine)
Auf jeden Fall bin ich inzwischen gänzlich davon abgekommen, dass dieser Streit etwas mit irgendwelchen Verflossenen seitens Reeva zu tun hatte, die ihr irgendwelche sms schickten und dann OP aus Eifersucht ausrasten ließen.
Es hatte mMn ganz allein mit den beiden was zu tun.


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 20:27
@diegraefin
Ich habe schlecht über Reeva geschrieben???


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 20:29
hier noch mal was zu Anklage und Verteidigung, es ist nicht ganz korrekt wiedergegeben (zumindest nicht auf den ersten Blick) aber da werden noch einmal Anklage und Verteidigung gegenüber gestellt

http://edition.cnn.com/2014/02/28/world/africa/oscar-pistorius-trial-interactive/?hpt=wo_c2
es ist interactive, also schön durchklicken, dann kommen Bildchen und dann kann man noch zwischen prosecution und defense wählen :D


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 20:30
@ARWEN1976
ARWEN1976 schrieb:Im Prinzip und lax ausgedrückt: es bringt nichts, jetzt schon aufeinander loszugehen, aber es ist aus meiner Sicht korrekt und das einzig richtige, sich, wie @Tussinelda, erst einmal auf diese definitiv vorliegenden Fakten zu berufen. Das ist nur neutral und lässt persönliche Animositäten außen vor, mehr nicht.
Bitte nicht "Fakten" mit Fakten verwechseln. ;-)

Die eV Hat mit Fakten nichts zu tun. Jeder Angeklagte hat das Recht zu lügen. Man muss es ihm nur beweisen.
Anders darfst du das nicht sehen,


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 20:30
Schon oft wiederholt, aber bei Putativnotwehr müsste Pistorius glaubhaft aufzeigen können, dass ihm Gefahr drohte, dass ein Angriff unmittelbar bevorstand.
Wie soll er das unter den gegebenen Umständen plausibel erklären? Welche Geräusche hat Reeva wohl gemacht, die ihn so erschreckten? Wie will er das erklären, ohne dass seine Schilderung zur Tragikomödie ausartet, trotz des ernsten Hintergrundes?

Bin gespannt, ob Pistorius überhaupt in den Zeugenstand tritt, wenn ja, müsste dass, wie ich gelesen habe, bereits am Montag geschehen.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 20:33
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:er hat doch gerufen, bevor er schoss, deshalb schloss sie sich doch ein, diese Möglichkeit hat sogar Botha eingeräumt
Vergiss doch mal Botha.
Nicht umsonst wurde er abgezogen.

Du möchtest doch jetzt nicht die Schwere des Vorwurfes von seiner Unfähigkeit abmachen, oder?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 20:33
@Mauberzaus
nee, eben nicht, er muss glaubhaft machen können, dass er sich in höchster Gefahr wähnte, dass er überzeugt war, sein Leben sei in unmittelbarer Gefahr, auch wenn diese Gefahr nicht tatsächlich vorhanden war........und wenn er darauf plädieren sollte, dann MUSS er aussagen, denn dann muss er seine genaue Verfassung, his state of mind darlegen

@KlaraFall
äh, aber Botha wird wohl aussagen......es geht ja gar nicht ohne, er war ja der Chefermittler, war am Tatort, hat schon Aussagen gemacht, wieso soll ich ihn dann vergessen? Die Verteidigung vergisst ihn bestimmt nicht


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 20:44
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:äh, aber Botha wird wohl aussagen......es geht ja gar nicht ohne, er war ja der Chefermittler, war am Tatort, hat schon Aussagen gemacht, wieso soll ich ihn dann vergessen? Die Verteidigung vergisst ihn bestimmt nicht
Ja, als Zeuge.
Das hat aber nicht mehr dieselbe Bedeutung wie ein Chefermittler und steht dadurch in einem ganz anderem Licht.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 20:49
@KlaraFall
na aber er WAR direkt nach der Tat am Tatort und auch noch die Tage danach Chefermittler, nur weil man jemanden absetzt/absetzen muss, heisst das ja nicht, dass seine Aussagen keine Bedeutung mehr hätten, seine Unterschrift ist sicherlich unter einigen Berichten, das zählt natürlich alles noch. Und wird auch sicherlich zur Sprache kommen......für die Ermittlungstage, die er leitete, muss er wohl auch Rede und Antwort stehen


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 20:51
@Tussinelda

Ja und das ist auch gut so.

Die Bedeutung jedoch ist relativ und von ganz anderem Gewicht als gestern, denn inzwischen kann man sich auch seine Fehler AUF BEIDEN SEITEN zunutze machen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 20:53
@KlaraFall
wie macht man sich denn, so als Anklage, die Fehler des Chefermittlers zunutze? Hast Du Ideen?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 20:53
The trial could last six weeks
6 Wochen. Na da bin ich gespannt was die da alles auffahren werden...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 20:54
@CosmicQueen
na 107 Zeugen allein von der Anklage :D


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 20:56
@Tussinelda
Unfassbar, die wollen wohl auf jeden Fall den Fall gewinnen und brauchen mächtig viel Überzeugungsmaterial. :D


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 20:58
@KlaraFall
Doch, denn die EV ist momentan noch das einzig vorhandene, offizielle Schriftstück, welches juristisch verfasst wurde und uns neben der Kautionsverhandlung im vollständigen, belegbaren Zustand zur Verfügung steht. Das sind Fakten und Belege, die auch ein Mr. Pistorius bzw. dessen Anwälte im Zweifel während des Prozesses zu erklären haben, da sie sehr frühzeitig schriftlich festgehalten wurden.

Alles andere sind Bruchstücke aus Statements oder Zeitungsmeldungen, nichts offiziell festgehaltenes. Aus diesen kann man sich allenfalls einen Eindruck gewinnen, mehr aber nicht.
Hoffe, Du verstehst, wie ich es meine.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 20:58
@Tussinelda

Zunächst einmal hat man richtig gehandelt, dass man ihn abgesetzt hat.
Was nicht heisst, dass Bothas Aussagen dadurch an Wert verloren hätten, nur sein Handeln hat die Sache konterkariert und als Mann, der selbst ein Verfahren am Hals hat(te?) bot er Angriffsfläche.
Dieser Wind wurde der Verteidigung schon einmal aus den Segeln genommen und was da noch kommen wird, vermag ich jetzt noch nicht in meiner Kristallkugel zu erkennen ;-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 21:01
@KlaraFall
er war ja schon angeklagt, BEVOR er den Fall bekam, man hätte es gar nicht zulassen dürfen.....und der Verteidigung ist das doch egal, denen wäre sicher lieber, er hätte schön schlampig weiter ermittelt, denn er hat ja quasi FÜR die Verteidigung gearbeitet :D


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 21:04
@Tussinelda

Sag ich ja.
Und in diesem Punkt hat sich die Situation verändert.

Nun hat es die Verteidigung mit einem anderen Chefermittler zu tun.
Ihr Nachteil.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 21:08
@KlaraFall
naja, der Tatort ist versaut, DAS wird sicherlich eine Rolle spielen, die übersehene Kugel, die Fotos, die Polizisten machten und teuer verkauften etc. aber Du hast Recht, der jetzige Chefermittler ist ein ganz anderes Kaliber, nicht sensationsgeil, sehr erfahren, sehr korrekt


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.03.2014 um 21:12
@ARWEN1976

Ein juristisch verfasstes Schriftstück ohne einen Wahrheitsgehalt zu beweisen, NUR IM VORTEIL , dass die Anklage den Gegenbeweis erbringen muss.
Wer sich die e.V. durchliest - und ich schätze wir haben das alle - erkennt aber darin eine hanebüchend konstruierte Geschichte, die ZURECHT kritisiert und bezweifelt werden darf, weil sie einem gesunden Menschenverstand einfach nur trotzt.
Ändert aber nichts an der Tatsache, dass der Gegenbeweis erbracht werden muss.
Meine Meinung: Unter Umständen haben die Anwälte den Inhalt und Zeitpunkt schon verflucht, denn nun sind sie FESTGELEGT ohne eine Beweiswürdigung abgewartet zu haben.
Vielleicht war ihnen, sie sind ja Profis das aber wert, weil wegen der Schwere der Anklage sowieso mit einer hohen Haftsrafe zu rechnen ist.
Risiko.


melden
227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden