weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

LarsWienand
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2013 um 19:18
Für eine Notwehrlage muss ein Angriff vorliegen.Da Pistorius einen Einvrecher hinter verschlossener Tür vermutet ,gab es keinen Angriff. Die Verhältnismässigkeit der Mittel war ebenfalls nicht gewahrt.Daran scheitert es dann auch bezüglich Putativnotwehr und Notwehrexzess. Pistorius ist eben nicht angegriffen worden.Da es überhaupt keine Notwehrsituation gab,kann sich Pistorius auch nicht auf einen durch Angriff hervorgerufenen Schrecken oder Verwirrung berufen ,der zu einem Notwehrexzess führte.
@ luminarah

dir ist ganz offensichtlich der unterschied von notwehr und putativnotwehr nicht bekannt, denn diese von dir gepostete aussage ist juristisch eindeutig falsch. ich habe sie sachlich und in völlig normalem ton dezidiert widerlegt

für putativnotwehr muss eben gerade kein angriff vorliegen, sondern nur putativ geglaubt ( erstes semester jura: strafrecht ! )

daß du nun, statt deinen fehler einzugestehen, meinst mich wegen angeblich " unsachlichen und verschäften tonfalls " maßregeln zu müssen wirft ein ganz schlechtes licht auf dich als verlierer

daß hier ausgerechnet die, denen elementarsten juristischen kenntnisse fehlen, einem
@ surena- der zumindest juristisch gesehen völlig zutreffend gepostet hat- " schwachsinn " unterstellen ist schon mehr als lächerlich und peinlich

pistorius behauptet, er habe geglaubt, auf einen einbrecher zu schiessen und irrtümlich und versehentlich seine freundin tödlich getroffen. er beruft sich also in seiner tatschilderung auf geglaubte, putative notwehr

genau wie der rocker glaubte auf einen rocker zu schiessen und den polizisten getötet hat und dennoch frei gesprochen wurde

dieser juristische rechtfertigung ist in jeder rechtsordnung, insbes.auch im südafrikanischen recht verankert

insofern ist auch die behauptung der @ diegräfin eindeutig falsch, die " glaubt" in südafrika gäbe es keine putative notwehr. hoffentlich sieht sie endlich ihren irrtum ein und keilt nicht wieder unsachlich und unflätig aus, weil ihr juristische anhnungslosigkeit und unkenntnis nachgewiesen wurde.

man kann auch mal einen fehler eingestehen statt rechthaberisch auf seinem offensichtlichen irrtum wider jede juristische kenntnis zu beharren

fahrlässige Tötung, die eventuell sogar durch nur angenommene putative notwehr entschuldigt wäre und zwar in deutschland und in südafrika

richterlich wurde festgestellt, dass die anklage bislang nichts vorgetragen hat, was dem widerspricht. richerlich wurde sogar noch weiter ausgeführt, dass die anklage bislang keinen beweis vorgetragen hat, was auf vorsatz hinweist von pistorius hinweist

jeder, der auch nur grundkenntnisse in jura hat, weiss, dass pistorius bei derzeitiger sachlage
F R E I zu sprechen ist...und zwar vor jedem gericht weltweit

sollte die anklage also keine beweise für vorsatz vorlegen wird er höchstens wegen fahrlässiger tötung verurteilt und vermutlich sogar wegen putastivnotwehrr frei gesprochen werden

das ist bislang stand der dinge


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2013 um 19:18
@Tussinelda
Tussinelda schrieb: nicht zu vergessen, dass sie obwohl sie NICHT schliefen, da sie ja nur gestritten haben, sie sich trotzdem im Schlafzimmer aufhielten, die ganze Zeit, denn wenn man schon bekleidet ist und wach, dann ist man meistens im Schlafzimmer
Wer sagt, dass sie die ganze Zeit im schlafzimmer waren ?
Doch nur Pistorius
Gibt es zeugen ?


melden
unbelievable
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2013 um 19:20
@Solosolistin

Wo habe ich geschrieben, dass Reeva nicht selbst über ihre Örtlichkeiten entschieden hat? Da hat sie doch mit der SMS an ihren Ziehvater bewiesen.

Na ja, Hauptsache, *Alternative*


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2013 um 19:22
@Solosolistin
Solosolistin schrieb: Frisch verliebt und so hat sie sich darauf gefreut den Abend nicht mit ihrem Freund zu verbringen? Das erscheint mir ... wenig ... logisch.
Ich bezweifle von Anfang an, dass sie verliebt waren, dass sie überhaupt ein Liebespaar waren.

Eine Übernachtung war noch nicht mal geplant, aber das ist sicher auch unüblich.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2013 um 19:23
Hat Reeva die SMS an ihren "Ziehvater" tatsächlich geschrieben? Könnte es nicht auch OP gewesen sein, der ihr Handy nahm und eine Nachricht verfasste?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2013 um 19:27
.lucy. schrieb:Wer sagt, dass sie die ganze Zeit im schlafzimmer waren ?
Doch nur Pistorius
Gibt es zeugen ?
Gibt es Zeugen, die etwas anderes beweisen könnten?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2013 um 19:28
Pistorius hatte seinen Valentinstag auch geplant, er wollte vielleicht , dass sie mit ihm kommt, wegen der Presse, gemeinsame Auftritte.
Reeva wollte aber lieber mit ihren Freunden feiern.....


melden
unbelievable
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2013 um 19:29
@Wiedas

Das weiß ich auch nicht :). Ihr Ziehvater sagte nur, er hätte gegen 22.00 Uhr besagte SMS von ihr erhalten. Er erwähnte sinngemäß in diesem Zusammenhang auch noch, dass er alle seine Kinder (Reeva war für ihn wie ein eigenes) so erzogen hat, dass sie Bescheid geben, sollte sich an vereinbarten Plänen etwas ändern. Und da Reeva wohl ein sehr enges Verhältnis zu ihrer Ziehfamilie hatte, hat sie daran wohl auch gehalten.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2013 um 19:29
.lucy. schrieb:Ich bezweifle von Anfang an, dass sie verliebt waren, dass sie überhaupt ein Liebespaar waren.

Eine Übernachtung war noch nicht mal geplant, aber das ist sicher auch unüblich.
Was du bezweifelst dürfte irrelevant sein, es müsste durch die StA bewiesen werden.

Und kurzentschlossene Übernachtungen beim Partner ist unter Erwachsenen keine verdächtige, sondern eine recht nette Angelegenheit, das ist in Deutschland so, das dürfte in SA nicht anders sein ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2013 um 19:31
unbelievable schrieb:Das weiß ich auch nicht :) . Ihr Ziehvater sagte nur, er hätte gegen 22.00 Uhr besagte SMS von ihr erhalten. Er erwähnte sinngemäß in diesem Zusammenhang auch noch, dass er alle seine Kinder (Reeva war für ihn wie ein eigenes) so erzogen hat, dass sie Bescheid geben, sollte sich an vereinbarten Plänen etwas ändern. Und da Reeva wohl ein sehr enges Verhältnis zu ihrer Ziehfamilie hatte, hat sie daran wohl auch gehalten.
Kinder? Die Frau war fast 30!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2013 um 19:33
@.lucy.

Wenn sie kein Liebespaar waren ... warum sollte er dann eifersüchtig sein oder mit ihr streiten?


melden
unbelievable
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2013 um 19:33
@Solosolistin

Man bleibt sein Leben lang *Kind* seiner Eltern, auch Adoptiv- oder Zieheltern. Da kann das *Kind* 70 Jahre und die Eltern über 90 Jahre alt sein. *Kind* bleibt *Kind* - oder wie lautet deine Alternative dazu?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2013 um 19:33
@Mysteriösxxx
Mysteriösxxx schrieb: Also schreibt man eben verantwortungsvoll, dass man doch nicht nach Hause kommt. Das muss ja auch nicht heißen, dass sie vorhatte, zurück zu kommen...
Reeva war fast 30 J.
Sollte man da nicht annehmen, dass man so viel Zeit wie möglich mit dem Freund verbringen möchte. ?
Das sollte auch ein Ziehvater wissen und nicht mit einer Rückkehr rechnen.
Er müßte eher überrascht sein darüber, dass sie nicht bleibt

Aber andere Länder, andere sitten ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2013 um 19:33
@.lucy.
wenn mich nicht alles täuscht, dann wurde hier ständig unterstellt, sie wären im Schlafzimmer gewesen, trotz Streit etc. sogar der Zeuge hat ja das Licht da gesehen haben wollen und damit argumentiert ihr doch hier


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2013 um 19:34
@ unbelievable

OP wusste doch sicher, dass Reeva ihrem Ziehvater in so einem Fall eine SMS schreibt. Ich weiß nicht warum, aber ich kann mir gut vorstellen, dass er das Handy geschnappt hat und antwortete. Damit würde sich zeitlich so einiges verschieben.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2013 um 19:35
unbelievable schrieb:Man bleibt sein Leben lang *Kind* seiner Eltern, auch Adoptiv- oder Zieheltern. Da kann das *Kind* 70 Jahre und die Eltern über 90 Jahre alt sein. *Kind* bleibt *Kind* - oder wie lautet deine Alternative dazu?
Sicher, aber mit 30 Jahre als erfolgreiche Frau im Job, die doch alleine nachts durch die Straßen von Pretoria brausen soll ... und dann ein Kind? Ich finde jetzt kommt doch etwas zuviel Schmalz in die Spekulation.


melden
unbelievable
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2013 um 19:36
@Wiedas

Ich finde deine Vermutung auch nicht soo abwegig, aber das sind ja nur Spekulationen, zu denen bestimmt auch gleich noch eine *Alternative* kommt :)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2013 um 19:36
.lucy. schrieb:Aber andere Länder, andere sitten ;)
So ist es.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2013 um 19:37
Wie gut, dass Pistorius noch kurz vor den Schüssen die Gardienen zugezogen hat es es total finster war, so finster, dass man sie nicht sieht, ob die Freunfdin im Bett liegt
Bei einem Geräusch hätte sein erster Blick zum Bett gehen müssen.

Hat er vielleicht die Vorhänge zugezogen, damit niemand sieht, dass Licht brennt ?


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.02.2013 um 19:39
Ich finde das ehrlich gesagt recht normal. Ich bin zwar über 30...Aber wenn ich bei meinen Eltern bin, dann gebe ich auch Bescheid...Vor allem, weil es ja nicht die leiblichen Eltern waren...Der Ziehvater hat sich eben verantwortlich gefühlt...und schuldig...im Nachhinein...Das finde ich aber für den Fall nicht relevant. Ich glaube auch nicht, dass OP die Nachricht geschrieben hat. Die Schüsse fielen ja nicht um 22.00 Uhr.


melden
139 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden