Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 07:48
@unbelievable
ICH nutze die Anhörung und verstehe sehr gut, vielen Dank, DU erfindest etwas, um die Schuld zu untermauern und wo ich mir widerspreche solltest Du aufzeigen, nicht nur behaupten......


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 07:55
@unbelievable
Das ist übrigens die lächerlichste Art, einer Diskussion aus dem Weg zu gehen, einfach mal behaupten, der andere sei zu blöd, um zu verstehen und deshalb nicht mehr auf denjenigen eingehen.......wovon das zeugt spare ich mir auszuschreiben.....reicht ja, wenn Du beleidigend wirst, nicht wahr?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 08:01
@Tussinelda
Tussinelda schrieb: erstens hat von 2 Zeugen einer geschlafen und geglaubt, er träume, als er Schüsse zu hören glaubte und zweitens können Nachbarn alles mögliche gehört haben, aber sie können nicht sagen, WEN sie gehört haben, wessen Stimmen, musste Botha einräumen
Das ist schon fast unwichtig ob die stimmen erkannt wurden.
Wichtig ist die Uhrzeit, dass Schreie von einer Frau gehört wurden und die Anzahl der schüsse


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 08:04
Stimmt, so 6-7 Schüsse wurden gehört, festgestellt wurden 4, hier behauptet wird 5.......da hilft es wohl im Moment gar nicht, über die Anzahl zu sprechen, das geht ja weit auseinander und unwichtig ist es nicht, wessen Stimmen gehört wurden, sonst taugt der Zeuge nämlich nicht wirklich für die Anklage im Prozess, eher für die Verteidigung, wenn eingeräumt werden müsste, man glaube es könnte vielleicht irgendwer gewesen sein.......

eine genaue zeitangabe für die Schüsse gibt es nicht, es heisst es wurde zwischen 2 und 3 gestritten (oder von 2-3) und dann folgten Schüsse......es wurde nicht gesagt, wann genau die Schüsse folgten, der zeuge der glaubte zu träumen machte wohl keine weiteren Angaben zur Uhrzeit, so wie ich das sehe


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 08:08
@unbelievable
unbelievable schrieb: - Und/oder wurde diese angebliche Aussage, er solle sie selbst ins Krankenhaus bringen, womöglich nur DESHALB in die eV aufgenommen, weil damit erklärt werden konnte, weshalb er Reeva vom eigentlichen Tatort entfernt hat?

- Auf jeden Fall hat er damit Spuren verwischt.
Moin !

Durch das wegtragen wurden jede Menge Spuren verwischt.

Kann man jetzt noch genau die Lage der Verletzten Reeva feststellen ?

Weil er sie wegtrug, gibt es noch nicht mal die Aussagen von Sanitätern, wie sie aufgefunden wurde.
Blut wurde verwischt, es läßt sich das Blut an den Handys erklären, am Basketballschläger jetzt leichter erkären, an seiner Kleidung


melden
unbelievable
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 08:09
@.lucy.

Nachts ist es doch nicht laut - also war außer den Streitereien und Schüssen wohl kaum noch etwas anderes zu hören, was eine örtliche Zuordnung verhindert hätte. Und des nachts - bei ansonsten absoluter Ruhe - kann man mit Sicherheit auch unterscheiden, ob das was man hört, eine männliche oder weibliche Stimme von sich gibt.

Vielleicht waren die Streitereien nicht für jeden der Nachbarn so ganz klar auszumachen. Aber die Anklage hatte bereits zu Anhörung mehrere Nachbarn, die sich doch sehr konkret geäußert haben. Da kann man wohl davon ausgehen, dass sie bis zum Prozessbeginn eher noch mehr als weniger ausfindig machen.

Und OP will ja auch laut um Hilfe geschrieen haben. Aber seine Schreie konnten Nachbarn bestimmt problemlos IHM zuordnen.

Dein letzter Satz war absolute Spitze :)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 08:11
es wurden 2 Zeugen genannt, die etwas gehört haben wollten, einer davon glaubte zu träumen......so sagte es der Ermittler aus


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 08:16
@Tussinelda
Tussinelda schrieb: Stimmt, so 6-7 Schüsse wurden gehört, festgestellt wurden 4, hier behauptet wird 5.......da hilft es wohl im Moment gar nicht, über die Anzahl zu sprechen, das geht ja weit auseinander und unwichtig ist es nicht, wessen Stimmen gehört wurden, sonst taugt der Zeuge nämlich
Moin !

Ist Dir schon mal die Idee gekommen, dass Hülsen und Kugeln entfernt werden konnten ?

Wie soll man sie erklären, wenn es nur 4 Schuss durch die tür gab ?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 08:18
@Tussinelda
Tussinelda schrieb: es wurden 2 Zeugen genannt, die etwas gehört haben wollten, einer davon glaubte zu träumen......so sagte es der Ermittler aus
Hatte ich auch schon mal erwähnt .
Nicht jeder Zeuge, der sich später meldet, wird jetzt namentlich in der Presse erwähnt.

Ganz sicher nicht.


melden
unbelievable
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 08:18
@.lucy.
.lucy. schrieb:Kann man jetzt noch genau die Lage der Verletzten Reeva feststellen ?
Das dürfte schwierig werden, weil ja dafür gesorgt wurde, dass es reichlich Blutspuren in der Toilette, im Bad, auf der Treppe UND in der Eingangshalle gab. Evtl. könnten hierbei aber die Verletzungen doch noch helfen, denn dort, wo Reeva vielleicht noch gelebt haben könnte, müsste das Ausmaß der Blutspuren eigentlich größer sein. Aber wo genau sie jetzt welcher Schuss getroffen haben könnte, das dürfte sehr schwierig bis unmöglich festzustellen sein. Aber es gibt ja noch jede Menge anderer Beweismöglichkeiten, die dann auch darüber Aufschluss geben könnten :).


melden
unbelievable
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 08:23
@.lucy.
.lucy. schrieb:Wie soll man sie erklären, wenn es nur 4 Schuss durch die tür gab ?
4 Schüsse durch die Tür, aber Reeva hatte nur 3 Schussverletzungen. Merkst du was? :)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 08:24
warum sollten dann zwei Hülsen mehr da sein als Kugeln? Und warum, wenn man nicht wissen kann, wieviele Kugeln IN der Toten sind oder sonst wo stecken, sollte man dann wissen, wieviele man wegräumen muss, damit das "Bild" wieder passt? Das ja nicht passt, da es ja "5" Hülsen waren....so schwer ist es nicht, nachzuweisen, wie oft geschossen wurde, erst recht nicht, wenn man die Waffe hat und es in geschlossenen Räumen war, irgendwo müssen ja Einschusslöcher sein. die Kugel landet ja in der regel bei den Entfernungen nicht sanft auf dem teppich, sie steckt irgendwo oder prallt ab, alles nachzuweisen, normalerweise


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 08:35
@Tussinelda
Tussinelda schrieb: warum sollten dann zwei Hülsen mehr da sein als Kugeln? Und warum, wenn man nicht wissen kann, wieviele Kugeln IN der Toten sind oder sonst wo stecken, sollte man dann wissen, wieviele man wegräumen muss, damit das "Bild" wieder passt? Das ja nicht passt, da es ja "5" Hülsen waren....so schwer ist es nicht, nachzuweisen, wie oft geschossen wurde, erst recht nicht, wenn man die Waffe hat und es in geschlossenen Räumen war, irgendwo müssen ja Einschusslöcher sein. die Kugel landet ja in der regel bei den Entfernungen nicht sanft auf dem teppich, sie steckt irgendwo oder prallt ab, alles nachzuweisen, normalerweise
du denkst, die Polizei , Verteidigung, Anklage informieren direkt die Presse und erzählen was noch alles gefunden wurde ?
der Obduktionsbericht wird natürlich auch noch abgedruckt

Bis zur Verhandlung wird nichts mehr an die Presse dringen, es sei denn , es gibt eine undichte Stelle


melden
unbelievable
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 08:48
Botha:
Chief investigating officer Hilton Botha later confirmed that he arrived at the house at 04:15, to be met by Pistorius, his brother and a lawyer.

http://sportspedalng.blogspot.de/2013/02/oscar-pistorius-fresh-updates.html

http://www.standardmedia.co.ke/?articleID=2000077716&pageNo=2&story_title=Kenya-Witness-heard-'heated-argument'-at-Pisto...
andere Quelle Botha:
Earlier, Det Botha said he arrived at the house at 04:15 and found Ms Steenkamp lying dead on the ground floor. She was wearing white shorts and a black vest, he said and was covered in towels.
A lawyer and Mr Pistorius's brother were already at the scene.

http://www.bbc.co.uk/news/world-africa-21514428
Justin Divaris (Freund von OP):
A close friend of Mr Pistorius told how the athlete called him moments after Miss Steenkamp was shot.

"Oscar called me at 3.55am[/u] saying that Reeva had been shot. I said to him, 'What are you talking about? I don't understand you.' He then repeated himself – 'There has been a terrible accident, I shot Reeva," Justin Divaris told the Sunday People.

"Next thing his neighbour picked up the phone and told me it was true and told me to get to Oscar's home. I was in total shock. I asked the neighbour, 'Is she OK?' Did the gun go off by accident?' She replied, 'No. She's not OK. You need to get here'."

According to City Press, Mr Pistorius also called his father and sister and asked them to come to the house at around 3.20am on Thursday.

When they arrived, it said, Mr Pistorius was carrying his girlfriend's body down the stairs – her head and arms were "dangling", it added.

The athlete's sister Aimee has allegedly given a statement to police saying her brother told her he had shot the FHM cover girl thinking she was an intruder.

Miss Steenkamp was said to be still breathing as security guards, neighbours and Mr Pistorius’ family gathered[/u], and he tried to give her mouth-to-mouth resuscitation.

But once police and paramedics arrived on the scene, she was declared dead.

http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/africaandindianocean/southafrica/9875621/Oscar-Pistorius-murder-charge-bloodie...
- Hat Roux nicht in der Voranhörung gesagt, OP hätte um 3.20 am Netcare angerufen ? Dann müsste OP 2 Telefonate gleichzeitig geführt haben = Netcar UND Vater + Schwester.

- OP sagt in seiner eV, Reeva “starb in seinen Armen” und war tot, als er mit ihr die Eingangshalle erreichte. Wozu machte er bei einer Toten dann noch Mund-zu-Mund-Beatmung? Weil seine eV. vor Gericht vorgelesen wurde und er (auch) damit einen guten Eindruck machen wollte – er hat doch Reeva soooo geliebt, da tut man halt ALLES, ist doch völlig logisch :)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 08:53
@unbelievable
unbelievable schrieb: - Hat Roux nicht in der Voranhörung gesagt, OP hätte um 3.20 am Netcare angerufen ? Dann müsste OP 2 Telefonate gleichzeitig geführt haben = Netcar UND Vater + Schwester.
Steht nicht irgendwo, die Handys wären nicht benutzt worden ?
Oder ging es da nur darum vor der Tat ?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 08:59
Da war ja die Bude voll, als Reeva starb in Pistorius Armen.
Freundin ( Nachbarin), Vater, Anwalt, Arzt, Stander, Bruder ?


melden
unbelievable
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 09:05
@.lucy.
.lucy. schrieb:Bis zur Verhandlung wird nichts mehr an die Presse dringen, es sei denn , es gibt eine undichte Stelle
Die Verteidigung hat sich 2 Trumpfkarten selbst bereits in der Kautionsanhörung zerschnitten.

1. Als sie erzählten, dass sie in der Toilettenschüssel 1 PatronenHÜLSE gefunden haben, die die Anklage übersehen hat.

2. Perumal – der Pathologe der Verteidigung, der bei der Autopsie von Reeva dabei war – berichtete in einem Interview gegenüber der Presse sehr nebulös von *a particular mark on the toilet wall*

http://www.iol.co.za/news/crime-courts/door-is-key-to-oscar-defence-1.1476164#.UTqMd9ZWySp

In der Kautionsanshörung erwähnte Roux - der als einziger der Verteidigung sprach - von diesem
*a particular mark on the toilet wall* nichts.

War das vielleicht ein weiteres Projektil, das in der Toilettenwand steckte, von der Anklage zu dieser Zeit (mittlerweile vermutlich schon) ebenfalls noch nicht gefunden wurde und von dem die dazugehörige PatronenHÜLSE die war, die IN der Toilettenschüssel gefunden wurde ?

Wäre dem so, dann würde das die Version ihres Mandanten komplett ad absurdum führen. Und die Verteidigung wäre doch dumm, wenn sie die Anklage von sich aus noch VOR Prozessbeginn auch noch auf ein weiteres Projektil hinweisen würde - der Hinweis mit der PatronenHÜLSE in der Toilettenschüssel war schon dumm genug, denn wer weiß, ob die Anklage diese ohne diesen Hinweis überhaupt gefunden hätte.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 09:13
Und was, wenn dieses "mark" in der "wall" von einer abgeprallten Kugel stammt, die Reeva nicht getroffen hat sondern von der Wand abprallte und im Klo gelandet ist? Ich denke, vor der Hauptverhandlung werden wir eh nicht rausfinden, was es wirklich war, was die Verteidigung im Klo fand - eine Kugel oder eine Hülse. Reporter, die Live-Streams runtertippen können sich im Eifer des Gefechts auch einfach mal falsch ausdrücken, weil sie WÄHREND des Tippens ja schon wieder hinhören müssen, was weiter gesprochen wird, ich würde mich da jetzt nicht 100% darauf festlegen wollen, dass das, was sie da getipselt haben, auch 1 : 1 das ist, das derjenige vor Gericht GESAGT hat oder GEMEINT hat (auch Polizisten können sich versprechen in solchen Details, sie sind es schließlich auch nicht gewohnt, jeden Tag vor so einer Medienpräsenz vor Gericht auszusagen und dürften vielleicht auch nervös sein und sich dann auch mal falsch ausdrücken). Ich musste selbst schon öfter Sitzungsprotokolle führen und habe mir da auch ordentlich einen Mist zusammengeschrieben, weil alles nur schnell-schnell-schnell gehen muss und man keine Zeit hat für Korrekturen und Details, wenn man nicht dabei verpassen will wie es schon wieder weitergeht. Ich musste das damals aber zum Glück nicht über einen Liveticker schicken, sondern konnte es später in Ruhe überarbeiten. ;)

Also, wartet doch einfach die Hauptverhandlung ab. Da von 4 gefundenen Hülsen gesprochen wurde, 3 Kugeln Reeva trafen und einem "undefinierbaren Etwas" an "spent bullet" oder "spent bullet cartrige" im Klo lag, sowie einer Macke in der Wand, aber keinen weiteren gefundenen Kugeln, kommt es mir wahrscheinlicher vor, dass im Klo die 4. Kugel lag. Denn wenn das im Klo eine Hülse gewesen wäre, würde das bedeuten, dass weder Polizei noch die Verteidigung die weiteren dann 2 fehlenden Kugeln gefunden haben.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 09:24
Vielleicht gab es jemanden, der dachte, wenn ich was die Toilette runter spüle, wird es nicht gefunden.

Weitere Hülsen, Kugeln , Patronen, alles was so verschwinden muss .......


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2013 um 09:33
@.lucy.

Das könnte sein, ich trau es ihm aber in der Ausnahmesituation nicht wirklich zu, das hinzukriegen, dass es dann wieder "passt". Ich bin im Prozess besonders auf die Rekonstruktion des zeitlichen Ablaufs durch die Anklage gespannt: Wann die Nachbarn Schreie und Schüsse hörten, wann sie Licht bei ihm sahen, wann die Anrufe getätigt wurden und in welcher Reihenfolge, wer wann am Tatort war usw., denn je nachdem, wenn die zeitlichen Lücken dazwischen groß sind (und davon gehe ich aus, weil er sich in seiner eV Mühe gab, eine zeitliche Diskrepanz zwischen den Schüssen und dem Eintreffen der Retter durch diverse Aktionen seinerseits zu erklären), hätte er auch mit inzwischen eingetroffenen Helfern natürlich Zeit gehabt, ein paar Spuren zu verwischen...

Ich glaube, seine ganze Story ist nur darauf aufgebaut zu erklären, warum er nicht sofort Hilfe rief. Grund für mich: Er wollte die Tat verschleiern, Spuren verwischen, vielleicht sogar die Leiche verschwinden lassen... Von dem Vorhaben wurde er dann wohl von seinen herbeigeeilten Beratern abgebracht und die Geschichte um das Versehen und den Einbrecher wurde konstruiert. Das ist meine Einschätzung.


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden