Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

739 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wissenschaft, Energie, Kraft ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

30.09.2014 um 10:34
@Kotknacker
Danke für die Studien.
Ich konnte keine finden, die bei Reiki eine Wirkung über den Placeboeffekt hinaus belegen kann.
Zur Funktionsweise von Fernreiki und der Möglichkeit mit Reiki Energie durch die Zeit reisen zu lassen konnte ich garnichts finden.
Kannst du dazu mal was Erhellendes verlinken?


melden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

30.09.2014 um 11:07
@Zyklotrop
Bei der Fernreikistudie war immerhin der Puls und Blutdruck der Reikigruppe signifikant niedriger als, der der Kontrolgruppe. Wo ist da der Placeboeffekt? :D
Results
AUC for pain was not significantly different in the distant reiki and control groups (mean±SD; 212.1±104.7 vs 223.1±117.8; p=0.96). There were no significant differences in opioid consumption or rate of healing; however, the distant reiki group had a significantly lower heart rate (74.3±8.1 bpm vs 79.8±7.9 bpm, p=0.003) and blood pressure (106.4±9.7 mm Hg vs 111.9±11.0 mm Hg, p=0.02) post surgery.
http://europepmc.org/articles/PMC3191394

IRGENDeine Wirkung steckt also dahinter. Den Probanden wurde nicht eingeredet, dass ihr Puls langsamer wird, also ist Placebo an der Stelle fehl am Platz. ^^

"Zeitreisen" ist wohl eher ein Euphemismus für Trance/Hypnose/Mentalreisen in der es darum geht das innere Kind zu heilen. Ich glaube im Reiki-Jargon der Ausdruck "das innere Kind heilen" weiter verbreitetet als der Begriff "Zeitreisen". :D Geht darum sich an Situationen zu erinnern, die besonders schmerzhaft oder traumatisch waren und eine gesunde Lösung dafür zu finden und eventuelle Blockaden/Ängste aufzulösen.


melden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

30.09.2014 um 11:18
@Feelee
Zitat von FeeleeFeelee schrieb:Wenn ich Dich jetzt provoziere möchte, würde ich sagen, natürlich gibt es noch chronische Schmerzpatienten. Denn die Wenigsten lassen sich Reiki geben. ;-)
Du schreibst selbst, daß Reiki auch dann wirken soll, wenn wie "Besendeten" davon gar nichts wissen. Erkennst du den Widerspruch?
Zitat von FeeleeFeelee schrieb:Du kannst die Meister nicht wegen unterlassener Hilfeleistung belangen. Denn es ist keine Dienstleistung, es ist keine ärztliche Behandlung. Es ist ein Geben. Ein freiwilliges Geben.

Offenbar nicht SO freiwillig, daß die Meister ihre Feinreiki-Fähigkeiten ganz uneigennützig auch denjenigen zugute kommen lassen, die dafür nichts bezahlen.
Zitat von FeeleeFeelee schrieb:Jeder Reiki-Meister, der kein Scharlachtan ist, wird bei schlimmen Krankheiten den Menschen zum Arzt schicken. Reiki kann einen nicht von schlimmen Krankheiten heilen. Aber Reiki hilft, dass es
einem besser geht.

Wie bereits gesagt, auch Pusten hilft.
Zitat von FeeleeFeelee schrieb:Und ja, dass werde ich hier nicht öffentlich erzählen, ich wende an mir selber Reiki an. Ich litt jahrelang unter sehr starken Schmerzen und dies war der Weg, der mir einen lebenswerten Alltag zurück gegeben hat. Dafür brauche ich keine Studien.
Du brauchst Studien, um diese Veränderung dem Reiki zuschreiben zu können. Ansonsten ist es reiner Wunschglaube, der aus dir spricht.


1x zitiertmelden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

30.09.2014 um 11:22
@Kotknacker
Zitat von KotknackerKotknacker schrieb:Energie folgt der Aufmerksamkeit.
Aufmerksamkeit ist aber etwas, das IN DIR wirkt. Du kannst dich bei einer Fernreiki-Sitzung noch so intensiv auf das Foto des Kunden konzentrieren, Energie wird dadurch kein bißchen zu ihm fließen.


1x zitiertmelden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

30.09.2014 um 11:42
@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb:Wie bereits gesagt, auch Pusten hilft.
Ne Flasche Jim Beam und 'ne Zange hilft auch gegen faule Zähne. ^^ Reiki ist halt "professionelles Pusten" :D
Zitat von geekygeeky schrieb:Aufmerksamkeit ist aber etwas, das IN DIR wirkt. Du kannst dich bei einer Fernreiki-Sitzung noch so intensiv auf das Foto des Kunden konzentrieren, Energie wird dadurch kein bißchen zu ihm fließen.
Noch nie an jemanden gedacht und just in dem Moment kam ein Anruf der betreffenden Person? Oder nie ähnliche Synchronizitäten erlebt? O.o "Chips & Cola!" :)
Zitat von geekygeeky schrieb:Aufmerksamkeit ist aber etwas, das IN DIR wirkt. Du kannst dich bei einer Fernreiki-Sitzung noch so intensiv auf das Foto des Kunden konzentrieren, Energie wird dadurch kein bißchen zu ihm fließen.
Denkste ich hab' daran geglaubt? War aber offen dafür es mal selbst auszuprobieren. ^^ Hab' mir auch mal den Spaß gegönnt und 'nem skeptischen Internetbekanntschaft mit Rückenschmerzen 10 Minuten Fernreiki gegeben. Mit Foto, entsprechender Musik, und ruhiger Stimmungslage beiderseits. Nach der Behandlung war die Person sehr dankbar, weil es sie wenigstens zum lachen gebracht hat. Die Schmerzen waren scheinbar nicht weg. 5 Minuten später meinte sie es wäre doch besser, aber in der oberen rechten Schulten würde es immer noch ziemlich schmerzen. Da lief mir dann auch kurz ein kalter Schauer über den Rücken. :D Meine rechte Schulter war zu jener Zeit etwas gezerrt und ebenfalls nicht heil.


2x zitiertmelden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

30.09.2014 um 12:05
Zitat von KotknackerKotknacker schrieb:War aber offen dafür es mal selbst auszuprobieren.
Dan mal schnell los und beweisen: Rahmenbedingung für einen Versuch eines Nachweises von Reiki

Das sollte doch ein Klacks sein, oder..?


melden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

30.09.2014 um 12:21
@kurzschluss
Sicher. ^^ Wo sind die Probanden und Fotos? :D


melden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

30.09.2014 um 12:50
@Kotknacker
Jetzt müsste nur noch nachgewiesen werden, dass Reiki für die niedrigere Schlagrate ect verantwortlich war und schon hätte man einen Effekt belegt.
Dann müsste man nur noch nachweissen, dass es reproduzierbar ist, sprich gezielt veranlasst werden kann.
Glaubst du, dass das möglich ist?

BTW, hast du irgendeiner Reiki-Grad erworben?


1x zitiertmelden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

30.09.2014 um 12:57
Das zeigt doch, dass die Personen, die sich Reiki geben lassen, dann doch etwas spüren. Frage 10 Reikibehandelte. Darunter auch Skeptiker. Sie werden schon erstaunt sein, was Reiki macht.

Ich behandel auch Skeptiker. Die Meisten kommen wieder ;-)


melden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

30.09.2014 um 12:57
@Kotknacker
Zitat von KotknackerKotknacker schrieb:Ne Flasche Jim Beam und 'ne Zange hilft auch gegen faule Zähne. ^^ Reiki ist halt "professionelles Pusten"
Die Flasche Jim Beam und die Zange helfen aber tausendmal besser gegen faule Zähne als alles Reiki dieser Welt zusammen. Reiki ist nur Pusten, Fern-Reiki nicht mal das.
geeky schrieb:
Aufmerksamkeit ist aber etwas, das IN DIR wirkt. Du kannst dich bei einer Fernreiki-Sitzung noch so intensiv auf das Foto des Kunden konzentrieren, Energie wird dadurch kein bißchen zu ihm fließen.

Noch nie an jemanden gedacht und just in dem Moment kam ein Anruf der betreffenden Person?
Das kennt wohl ein jeder. Nicht jeder spinnt sich allerdings daraus die Behauptung zusammen, das würde häufiger geschehen als der Zufall es erwarten ließe. Hast du noch nie an jemanden gedacht, OHNE daß derjenige dann auch anrief? Hast du noch nie einen Anruf bekommen, OHNE vorher an den Anrufer gedacht zu haben?

Es bleibt also dabei:

Du kannst dich bei einer Fernreiki-Sitzung noch so intensiv auf das Foto des Kunden konzentrieren, Energie wird dadurch kein bißchen zu ihm fließen.


1x zitiertmelden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

30.09.2014 um 13:31
@Zyklotrop
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Jetzt müsste nur noch nachgewiesen werden, dass Reiki für die niedrigere Schlagrate ect verantwortlich war und schon hätte man einen Effekt belegt.
Der Beleg ist doch durch die Studie gegeben, auch wenn das Hauptaugenmerk auf der Schmerztherapie lag. Der Skeptiker müsste jetzt beweisen, dass es nicht der Effekt von Reiki gewesen ist und die Studie reproduzieren bzw. die "Störfaktoren" wissenschaftlich belegen und zuvor eine Theorie dazu aufstellen, welche den niedrigeren Puls/Blutdruck verursacht haben. In etwa so funktioniert Wissenschaft, nicht? ^^

Da fällt mir in dem Zusammenhang ein: Gibt's Studien zum Placebo-Effekt? Warum WIRKT der Placebo-Effekt überhaupt? Warum wirkt Autosuggestion? Fakt ist: Es WIRKT. Da ist Reiki nüchtern betrachtet nur eines von vielen Mitteln zum Zweck, aber es wirkt. ^^
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:BTW, hast du irgendeiner Reiki-Grad erworben?
Ja, den 1. Grad aus purer Neugier, nachdem ich einige Bücher dazu gelesen haben und es einfach selbst praktiziert habe. War meinem Empfinden nach überflüssig und rausgeschmissenes Geld, aber jedem das Seine. War 'ne Erfahrung. ^^

@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb:Die Flasche Jim Beam und die Zange helfen aber tausendmal besser gegen faule Zähne als alles Reiki dieser Welt zusammen. Reiki ist nur Pusten, Fern-Reiki nicht mal das.
Von faulen Zähnen UND Reiki war auch nicht die Rede. ^^ Es geht ja auch um das WIE. Reiki ist hocheffektives Pusten 2.0. :D
Zitat von geekygeeky schrieb:Das kennt wohl ein jeder. Nicht jeder spinnt sich allerdings daraus die Behauptung zusammen, das würde häufiger geschehen als der Zufall es erwarten ließe.
Soso. Dann erklär mir mal warum @Dawnclaude keine 3 Minuten nach Erwähnung der Synchronizität das Wort "Reiki" im Thread "Basiswissen Weiße Magie" wieder in den Mund genommen hat. Purer Zufall? Schließlich schießt es mit dem Begriff nicht tagtäglich um sich. "Chips & Cola!" :D

Wenn dir in naher Zukunft vermehrt Menschen begegnen, die sich mit Reiki beschäftigen, dann schiebst du es wieder auf "erwarteten Zufall" (was das auch bedeuten mag ^^) oder selektive Wahrnehmung? O.o

Energie fließt und ist. Hier und Jetzt. In und zwischen allen Buchstaben und je länger wir über Reiki diskutieren umso mehr Reikiinteressierte werden hier zu Wort kommen und sich "intuitiv" von diesem Thema angezogen fühlen. Neuanmeldungen werden nur aufgrund dieses Themas und seiner anziehenenden Energie erfolgen. Alles Zufall. Alles fällt auf einen zu. Dort wo die Aufmerksamkeit liegt. :)

EDIT:
Um 11:33 Uhr wurde das Thema "Therapeutische Heilmethoden mit spirituellem Hintergrund"
eröffnet.

Therapeutische Heilmethoden mit spirituellem Hintergrund

Wie viel Zufall muss passieren, damit endlich ein Umdenken stattfindet? :D Zufall gibts nicht. ;)


3x zitiertmelden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

30.09.2014 um 13:34
@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb:Ich habe durchaus verstanden, daß du es dir nicht leisten kannst, zu deinen Behauptungen zu stehen. Wie denn auch, basieren sie doch auf nichts als blindem Glauben.

Was kann Reiki denn, was Digicavusana nicht auch könnte?
Eben: nichts.
Sag ja du verstehst nichts, nada liest nicht mal die essenz meiner nachrichten :) du witzbold.

Also das Letzte mal für diejenigen welche trotzköpfe sind:

DIE MUTTER GIBT DEM KINDE REIKI= LIEBE MAN ;)

FERNREIKI= schonmal ausprobiert, oder bemerkt dass wen die verwandten zum beispiel bei einem Vorstellungsgespräch dir die Daumen drücken und dir fällt es leichter weil du weisst du hast Rückenstütze ?

naja was erklär ich dir das :)

tschau mein Schönling :D


1x zitiertmelden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

30.09.2014 um 13:43
Ja das ist es. :)


melden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

30.09.2014 um 13:50
@Kotknacker
Zitat von KotknackerKotknacker schrieb: Reiki ist hocheffektives Pusten 2.0. :D
Dann erkläre doch bitte mal den Unterschied zum Pusten v1.0
Der höhere Preis?
Zitat von KotknackerKotknacker schrieb:Wie viel Zufall muss passieren, damit endlich ein Umdenken stattfindet?
Was'n Zufall! Wieviele Treads werden hier täglich neu eröffnet?

Aber selbst das wird bei dir zu keinem Umdenken führen, fürchte ich.



@indigodave
Zitat von indigodaveindigodave schrieb:FERNREIKI= schonmal ausprobiert, oder bemerkt dass wen die verwandten zum beispiel bei einem Vorstellungsgespräch dir die Daumen drücken und dir fällt es leichter weil du weisst du hast Rückenstütze ?
Du vergißt, daß Fern-Reiki auch dann wirken soll, wenn der besendete NICHTS davon weiß.
Zitat von indigodaveindigodave schrieb:naja was erklär ich dir das
Versuchs einfach noch mal, irgendwann klappts sicher auch bei dir mal mit 'nem stichhaltigen Argument! :D


1x zitiertmelden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

30.09.2014 um 14:02
Ich finde @Kotknacker hat das prima erklärt. Es werden immer mehr. Man stößt immer öfters auf das Thema Reiki. Ich war vorige Woche in einer großen Buchhandlung in Aachen. Dort war ein richtig großer Tisch mit diversen Büchern über Reiki und Energien ausgestellt. Warum nur?

Fernreiki wirkt auch, wenn der Empfänger es nicht weiß.


1x zitiertmelden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

30.09.2014 um 14:14
@Feelee
Zitat von FeeleeFeelee schrieb:Ich war vorige Woche in einer großen Buchhandlung in Aachen. Dort war ein richtig großer Tisch mit diversen Büchern über Reiki und Energien ausgestellt. Warum nur?
Weil einige Leute bereit sind, solche Bücher zu kaufen. Vampirromane z.B. werden in deutlich höherer Auflage vertrieben; bedeutet das für dich, daß ihr Inhalt den Tatsachen entspricht, Vampire also zumindest existieren?
Zitat von FeeleeFeelee schrieb:Fernreiki wirkt auch, wenn der Empfänger es nicht weiß.
Glaubst du das zu wissen, weil man es dir erzählt hat, oder wie begründest du diese Behauptung?


melden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

30.09.2014 um 14:20
@geeky
Wenn es Dich beruhigt, nein, ich glaube nicht an Vampire. Dies sind aber auch Romane. Sprich Geschichten. Ich glaube auch nicht an Rotkäppchen oder Harry Potter. ;-)

Ich weiß, dass Fernreiki wirkt, weil der Empfänger manchmal gar nicht genau weiß, wann ich es anwende. Es überkommt sie zum Beispiel ein warmes Gefühl oder gerade in dem Augenblick fühlen sie sich irre stark. Wenn sie mich dann unmittelbar danach anrufen, kann ich für mich reflektieren, ob es Einbildung ist oder eben Energien.


melden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

30.09.2014 um 14:38
@Feelee

Du selbst kannst also per Fern-Reiki "Energie übertragen".
Welche Informationen brauchst du denn über das Zielobjekt, und was ist die maximale Entfernung?


melden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

30.09.2014 um 14:59
@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb:Dann erkläre doch bitte mal den Unterschied zum Pusten v1.0
Dazu gibt es mind. 2 eklatante Unterscheidungsmerkmale.

1. Pusten v1.0 tun die meißten im Schnitt keine gefühlte Minute.

2. Die Gedanken sind dabei oft in der Zukunft ("Was wird gleich gegessen? Wann kommt mein Partner nach hause? Was mache ich nach dem Pusten?"), in der Vergangenheit ("Wie kam überhaupt zu diesem Leid? Was hätte besser laufen können?") oder anderen abstrakten Gedankenformen wie Zweifeln (Hilft es überhaupt, wenn ich puste? Na Hauptsache dem Kind hilft's irgendwie. Hm vielleicht stärker Pusten? Ach genug jetzt. Das wird schon. Ich muss weg."

Pusten 2.0
1. Das Pusten dauert mind. 10 Minuten. (Wirkungsfaktor 10 mal höher)

2. Deine volle Aufmerksamkeit ist im HIER & JETZT. Määäääääh! :D (Wirkungsfaktor je nach Begabung und Training: Unermesslich. Frag Jesus oder 'nen Zen-Experten. :D)

Die Aufmerksamkeit wird durch weitere Sinne - vornehmlich durch das geistige Auge / Imagination - unterstützt. Schon mal Gedanken gemacht wie Gesundheit riecht und schmeckt? O.o Bestimmt nicht nach Desinfektionsmittel, aber jedem das seine. :D Wie sie aussieht oder aussehen könnte? Wie gesunde Energie aussieht und wie sie fließen könnte? o.O

Oft wird auch durch Mitleid mitgelitten, obwohl Mitgefühl das richtige Mittel ist. Wer Mitleid empfindet, der leidet mit. Das ist wenig förderlich für's Gesundwerden.

Glaub bei Ärzten ist das eh egal. Die kennen weder das eine noch das andere, so lange der Rubel rollt. :troll: ^^
Zitat von geekygeeky schrieb:Der höhere Preis?
Der Preis ist fast immer mehr Schein als Sein, aber wir können gerne woanders über Preisgestaltungen und -entwicklungen diskutieren und welche Dienstleistung wieviel tatsächlich wert ist oder es einfach der Angebot & Nachfrage Dynamik überlassen. :)
Zitat von geekygeeky schrieb:Du vergißt, daß Fern-Reiki auch dann wirken soll, wenn der besendete NICHTS davon weiß.
Ich seh's so: Radiowellen sind überall (Sendemasten). Sie durchdringen fast alles und durchlöchern uns förmlich und doch nimmt man sie nicht wahr und doch haben sie einen subtilen Einfluss (unbewusster Empfänger). Nehmen wir ein Radio zur Hand und stellen die richtige Frequenz ein und Musik ertönt (bewusster Empfänger). Ähnlich funktioniert es mit Gedanken. Der Effekt ist wesentlich größer, wenn Sender auf Empfänger auf einer Wellenlänge sind. ^^


melden

Reiki - Erfahrungsaustausch & Erklärungsansätze

30.09.2014 um 15:13
@geeky
Ich selber muss gar nichts wissen. Nur den Grund, warum ich Reiki schicken soll. Das ist für mich hilfreich, da ich in meinen Gedanken den Grund einbaue.

Die Entfernung kann ich nicht wirklich sagen. Ich denke, die ist auch egal. Aber ich selber habe sie noch nicht nach Australien geschickt. Somit kann ich diesbezüglich nichts erzählen.


melden