Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Mensch, ein Energiewesen?

184 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Energie, Atom

Der Mensch, ein Energiewesen?

13.03.2016 um 01:16
@off-peak

Oh nein, bitte um Nachsicht!

Ich meinte nicht Wertschätzung gegenüber mir! Das wäre dann doch sehr vermessen!

Ich dachte an Wertschätzung der Meinungen anderer, was auch in einem Diskussionsforum möglich ist.


melden
Anzeige

Der Mensch, ein Energiewesen?

13.03.2016 um 01:17
@ Off-peak

Welche Frage denn? :((

Eine Beobachtung muss doch wahr sein oder nicht? ich meine was man vor augen sieht/beobachtet, sieht man doch tatsächlich, und besser noch es sehen alle das Gleiche. Es sei denn es sind Drogenabhängige....


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch, ein Energiewesen?

13.03.2016 um 01:18
@Imlerith
Ich bin 47 Jahre alt.
....und mein Beruf ist wissenschaftlicher Natur.

Energie altert nicht. Eine Energieform wandelt sich höchstens in eine andere um, teilweise
oder vollständig. Und wie @Nandalee korrekterweise schon angedeutet hat, für alle Arten
von Energie gilt der Energieerhaltungssatzt (nachzulesen in den Sätzen der Thermodynamik).


melden

Der Mensch, ein Energiewesen?

13.03.2016 um 01:19
Imlerith schrieb:Altert Energie?
Ja! Und ist jetzt etwa 13,5 Mrd Jahre Alt.


melden

Der Mensch, ein Energiewesen?

13.03.2016 um 01:19
@ Nandalee

cool!

Oh ok, davon habe ich noch nichts erfahren. Interessant. :O Aber woher kommz dieser Satz?


melden

Der Mensch, ein Energiewesen?

13.03.2016 um 01:19
@kletteräffchen
kletteräffchen schrieb:Ich dachte an Wertschätzung der Meinungen anderer, was auch in einem Diskussionsforum möglich ist.
Und was verstehst Du darunter?
Wie soll so eine Wertschätzung einer Meinung Deiner Meinung nach denn aussehen?


melden

Der Mensch, ein Energiewesen?

13.03.2016 um 01:21
@Imlerith

Okay, dritter Anlauf, irgend wann wird es ja wohl mal klappen:

Die hier:
off-peak schrieb:Imlerith schrieb:
wie kommt es dann, dass es Dinge gibt, die mit Energie zutun haben, die nachwievor niemand erklären kann?

off-peak schrieb:
Und welche Dinge meinst Du?


melden

Der Mensch, ein Energiewesen?

13.03.2016 um 01:21
Ich weiß nicht genau wie ich das benennen soll, aber ich bin nun nicht der erste User dem es so geht.
Die ein oder andere Antwort kommt schon sehr ab-wertend herüber ob es auch immer so gemeint ist, ist wieder etwas anderes.
Ich meine damit auch nicht Dich @off-peak


melden

Der Mensch, ein Energiewesen?

13.03.2016 um 01:22
Die String Theorie wäre so eine wie sie @Imlerith denke ich meint.


melden

Der Mensch, ein Energiewesen?

13.03.2016 um 01:23
Diesen Energieerhaltungssatz habe ich mir durchgelesen! Energie kann weder erschaffen, noch zerstört werden. Wenn unser Körper zum Teil aus Energie besteht, und wir dann sterben, dann ist Sterben also nicht ein endgültiges Verschwinden sondern nur ein Zustand? Dann existieren wir noch auf irgend eine Weise weiter?


melden

Der Mensch, ein Energiewesen?

13.03.2016 um 01:24
@Imlerith
Ich denke es mir auch so und finde die Vorstellung irgendwie...schön!


melden

Der Mensch, ein Energiewesen?

13.03.2016 um 01:25
Wenn wir sterben, so sind ja alle Materie noch da!


melden

Der Mensch, ein Energiewesen?

13.03.2016 um 01:29
@kletteräffchen

Ich weiß immer noch nicht genau, was Du meinst.
Aber eine Meinung wertschätzen heißt für mich, das mir eine Meinung gefällt, dass ich sie richtig finde und dass sie für mich einen bestimmten Wert hätte.

Eine Meinung, die mir nicht gefällt, oder die ich sogar für falsch halte, besitzt eben diesen Wert nicht. Und wird daher eben nicht wert geschätzt. Und so geht esziemlich sicher jedem in Diskussionen.
Ich denke, niemand kann verlangen, dass seine Meinung einfach nur so, weil er sie hat, wert geschätzt wird.

Du hast Deine Meinung gesagt, und andere haben darauf reagiert. Sie haben einigem sogar widersprochen, weil sie eben anderer Meinung sind. Na und? Das dürfen sie. Sie dürfen Deinen Ideen, Deinen Ansichten, Deinen Meinungen widersprechen.
Wenn Du andere Meinung bist, darfst Du das ja auch sein.

Das hat aber nichts mit Wertschätzung zu tun.

Ich denke, Du siehst hier ein Problem, das gar nicht da ist.


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch, ein Energiewesen?

13.03.2016 um 01:29
Na klar, ist die komplette Materie aus der wir bestehen noch da, wenn wir ableben.
Sie geht wieder ein in den Materie-Kreislauf der Natur.
Wenn Du aber auch auf das Bewußstsein anspielst, da kann ich Dir natürlich nix
anbieten.
Ich persönlich denke, daß das Bewußsein aus der Summe der energetischen
(elektrischen und chemischen) Prozesse im Gehirn resultierend gebildet wird.
Wenn nach dem Tod diese Prozesse zum erliegen kommen, so denke ich,
erlöscht das Bewußtsein ganz einfach.


melden

Der Mensch, ein Energiewesen?

13.03.2016 um 01:29
kletteräffchen schrieb:Wenn wir sterben, so sind ja alle Materie noch da!
Zeig mir einen Satz in der Physik der besagt, dass die Materie erhalten bleiben muss.
Information, Energie das sind z.b. Erhaltungsgrössen aber Materie?


melden

Der Mensch, ein Energiewesen?

13.03.2016 um 01:31
@off-peak
off-peak schrieb:Ich denke, Du siehst hier ein Problem, das gar nicht da ist.
Da magst Du Recht haben!


melden

Der Mensch, ein Energiewesen?

13.03.2016 um 01:32
Wir sterben und existieren dann nur noch, ohne Gewissen. oder hat Energie ein Gewissen? Muss es doch irgend wie wenn wir zum Teil auch aus Energie bestehen oder? Vielleicht existieren wir danach so, wie wir es tun, wenn wir träumen, oder im Koma oder während einer Schlaflähmung sind. :0 Aber wenn Energie nicht erschaffen werden kann, gab es denn einen Anfang? Das alles ist so komplex...

@Off-peak. das ist meine Antwort auf deine Frage! :) Das frage ich mich einfach. das kann auch glaube ich niemand beantworten, weil es da schon um andere Ebenen und alles geht. da fängt dann leider das Philosophieren an.


melden

Der Mensch, ein Energiewesen?

13.03.2016 um 01:32
fritzchen1 schrieb:Zeig mir einen Satz in der Physik der besagt, dass die Materie erhalten bleiben muss.
Der erste Hauptsatz der Thermodynamik wenn man E=mc² mit einbezieht.


melden

Der Mensch, ein Energiewesen?

13.03.2016 um 01:32
@fritzchen1
Ist eine Annahme und kein physikalisches Gesetzt.


melden
Anzeige

Der Mensch, ein Energiewesen?

13.03.2016 um 01:33
@Nerok
Er meinte ja Materie, und nicht Energie oder?


melden
421 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt