Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Mensch, ein Energiewesen?

184 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Energie, Atom

Der Mensch, ein Energiewesen?

16.03.2016 um 13:25
@Peter0167


ok geb ich dir recht! Nur wenn meist populärwissenschaftlich von Neutronensternen gesprochen wird, dann wird ja meist nur eben der Bereich erwähnt wo halt die Dichte gleich der des Atomkerns ist, bzw. da wo die Elektronen in den Kern gedrückt werden.

ich denke hier ist es dann aber schon erwähnenswert das diese Art von Materie im Grunde gar nichts schlimmes oder astronomisches ist, sondern das sie jeder in sich trägt und zwar in Form von Atomkernen.

Sei es nur die Frühlingsluft die man einatmet oder halt den Kaffee den man trinkt.


melden
Anzeige

Der Mensch, ein Energiewesen?

16.03.2016 um 13:46
knopper schrieb:ich denke hier ist es dann aber schon erwähnenswert
Und ich dachte immer, das wäre eh jedem klar :D

Alles was ist, ist beim Urknall entstanden, und hat sich danach nur verteilt. Daher gilt der Satz von Harald Lesch auch nach wie vor: "Der Außerirdische ist auch nur ein Mensch."


melden

Der Mensch, ein Energiewesen?

16.03.2016 um 23:13
Imlerith schrieb:Ich habe mal so einen lustigen Spruch in einem Film gehört und zwar dass Wissenschaft auch nur genauer erforschte Magie ist
gute Abend! Weißt Du noch welche in welche Film es war?


melden

Der Mensch, ein Energiewesen?

16.03.2016 um 23:20
@Nandalee

Hey ! :)

Ja. hab den Spruch einfach gegooglet!

es ist ein Zitat aus dem Film THOR! Der von Marvel.

"Magie ist nur Wissenschaft, die wir noch nicht erforscht haben!"

schöner spruch! :)


melden

Der Mensch, ein Energiewesen?

16.03.2016 um 23:21
@Kurzschluss

ich bin verwirrt... :D dieses Trollface hahahaha


melden

Der Mensch, ein Energiewesen?

16.03.2016 um 23:21
@Imlerith
DANKE!!!!


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch, ein Energiewesen?

16.03.2016 um 23:22
.....lustiger Spruch, aber Unsinn.

#phrasenschwein


melden

Der Mensch, ein Energiewesen?

16.03.2016 um 23:22
Undinn? was ist es?


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch, ein Energiewesen?

16.03.2016 um 23:24
...rate mal, meinst DuDu kommst von alleine drauf, ansonsten helfe ich natürlich gerne.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch, ein Energiewesen?

16.03.2016 um 23:24
@Imlerith
Imlerith schrieb:schöner spruch!
Nö, dummer Spruch. Denn damit demontiert sich die Magie ja selbst. So als würde die Magie den Ast absägen, auf dem sie sitzt.


melden

Der Mensch, ein Energiewesen?

16.03.2016 um 23:25
Ich las von eine Odin?!


melden

Der Mensch, ein Energiewesen?

17.03.2016 um 00:02
@Imlerith
Imlerith schrieb:"Magie ist nur Wissenschaft, die wir noch nicht erforscht haben!"
Nett, aber falsch, wie auch schon anderen aufgefallen ist.

Magie sind Sachen, die durchaus wissenschaftlich erforscht sind, aber von Magiern / Schwurblern als etwas völlig Anderes ausgegeben werden als sie wirklich sind[/B] (zB Tische, die deshalb wackeln, weil Menschen sie anschubsen, aber der Magier behauptet, die Ursache dafür wären Geister. Klingt richtig blöd, aber erschreckenderweise ist es etlichen Erwachsenen nicht peinlich, diesen Humbug als "echten Beleg für echte Geister" zu werten ... ;) ).
Da dieses "Andere", so wie Magier es behaupten, aber nicht so funktionieren kann, wie es in Wirklichkeit funktioniert, wirkt es natürlich wie "Magie".
Noch´n Beispiel: Uri Geller´s magisches Löffelchenbiegen war eine einfache Folge von (bereits sehr gut erforschter) mechanischer Bearbeitung besagter Löffelchen, wurde aber dennoch von ihm als Magie ausgegeben. Da er die Löffel höchst persönlich und eigenhändig vor jeder Show präparierte, kann man sehr wohl von Lug und Trug sprechen. Nix Magie. Nix wissenschaftlich Unerforschtes.

Was Magier / Schwurbler tun, ist, ihr Publikum einseifen, ablenken, täuschen, in harten Fällen einfach belügen.

Meistens sind Magier als Zauberkünstler wenigstens so ehrlich und lassen alle wissen, dass es sich um einen Trick handelt.
Schwurbler hingegen sind entweder echt ahnungslos und fälschlicherweise überzeugt, sie hätten etwas besonders "übernatürlich" "Magisches" entdeckt, derweil sie nur nicht verstehen, was mit ihrer Magie wirklich abgeht (zB Gläserrücken) oder sie nutzen gezielt die Unwissenheit ihres Klientels aus, um ihnen etwas vor zu machen (Hellseher, zB).


melden

Der Mensch, ein Energiewesen?

17.03.2016 um 00:06
@off-peak
Ich glaube, dass @Imlerith den Befriff Magie anders definiert. Eher im Sinne von Kraft der Gedanken.


melden

Der Mensch, ein Energiewesen?

17.03.2016 um 00:08
@stereotyp

Das lese ich aber aus dem Zitat, dass @Imlerith eingestellt hat, nicht heraus. Und nur darauf bezieht sich mein obiger Post.


melden

Der Mensch, ein Energiewesen?

17.03.2016 um 00:09
@off-peak
Ok. Hatte nur deinen post gelesen.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch, ein Energiewesen?

17.03.2016 um 00:10
@stereotyp
stereotyp schrieb:Eher im Sinne von Kraft der Gedanken.
Selbst wenn er/sie es als solches definiert, bleibt die Aussage dumm.
Denn - können Gedanken Kraft ausüben?


melden

Der Mensch, ein Energiewesen?

17.03.2016 um 00:14
@Micha007
Eher so im Sinne Barnum-Effekt. Oder selffullfilling prophecy. Nicht per beep Möbel fliegen lassen.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch, ein Energiewesen?

17.03.2016 um 00:18
@stereotyp
stereotyp schrieb:Barnum-Effekt. Oder selffullfilling prophecy.
Dabei sind weder Kräfte, noch Gedanken am Werke.
Alles erklärbar und kein Hexenwerk/Magie.


melden

Der Mensch, ein Energiewesen?

17.03.2016 um 03:14
Dieses Zitat ist aus einem Film, womit ich nichts zutun habe. ich habe mir den Spruch nicht ausgedacht und ich finde ihn einfach deshalb schön, weil ich nunmal an Dinge glaube, die niemals irgend ein Wissenschaftler erklären kann! Es wird immer versucht einen Grund für alles zu finden, eine Antwort, doch wieso kann der Mensch nicht akzeptieren, dass sich nicht immer alles berechnen lässt? Wie erklären wir uns dass das Leben so komplex ist, oder dass wir sterben und welche geboren werden? warum ist das so? warum ist dieser Teil des Universums, in dem wir leben, so passend in jeder Hinsicht? Warum wird aus manchen netten Menschen plötzlich ein "Monster" oder umgekehrt? Wieso ist das Universum farblos? Warum nicht einfach gelb? es gibt soviele fragen, worauf ich persönlich bis jetzt nie eine Antwort gekriegt habe. und das ist magisch, finde ich. Dass es einfach Dinge gibt, die ein Geheimnis bleiben. oder die jeder früher oder später für sich selbst erfährt. wenn wir sterben, vielleicht ist da einfach nichts, oder es passiert etwas das fernab jeglicher Vorstellungskraft liegt. wer weiß das? Es gibt einfach so viel. wir stehen am Anfang der Forschung. wenn man bedenkt wie jung die Menschheit im Gegensatz zur Erde ist. vielleicht werden wir eines Tages einige Fragen aufklären, oder auch nicht. aber das wird auch erstmal ein Rätsel bleiben. ich lasse mich überraschen wie alles kommt und finde diesen Spruch weiter einfach schön, oder gar magisch... :allmy:


melden
Anzeige

Der Mensch, ein Energiewesen?

17.03.2016 um 05:40
Imlerith schrieb:Dieses Zitat ist aus einem Film, womit ich nichts zutun habe.
The Box?


melden
457 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schamanismus102 Beiträge