weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Hexenjagd auf die Raucher

3.760 Beiträge, Schlüsselwörter: Rauchen Wohnung Balkon Nichtraucherschutz
xxxblackcat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

11.10.2013 um 14:19
@gastric
Bist du der Nabel der Welt? Müssen alle Menschen auf dich Rücksicht nehmen? Ich denke, du nimmst dich selbst zu wichtig. Du verzapfst hier einen Unsinn und widerspricht dich ständig. Weißt du überhaupt, wieviel Rücksicht Raucher inzwischen auf Nichtraucher nehmen? Wo darf überhaupt noch geraucht werden? Gönne doch den Raucher ihre Zigarette, und wenns an der Bushaltestelle ist. Geh halt ein paar Schritte zu Seite und dein Problem ist gelöst.
Ich meine, dein Problem sind nicht die Raucher. Vielleicht tut es dir einfach nur gut, hier im Mittelpunkt zu stehen?


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

11.10.2013 um 14:27
@JimboJoe
Wenn du von anderen toleranz wegen deinem rauchen erwartest (es zieht trotz abstand hin), dann musst du wohl auch tolerieren, dass andere auf die art und weise reagieren, die sie für angemessen halten. Natürlich könnten sie einfach nen ton sagen, aber das könntest du auch, noch bevor die kippe überhaupt brennt. Sicher sein, dass es nicht hinzieht, kannste nämlich nicht und erst recht nicht kann davon ausgegangen werden, dass es andere nicht stört.
JimboJoe schrieb:Wie schon vorangegangen häufiger aufgezeigt, fliegt in der Luft einiges rum das schädlicher ist, was aber keine Sau interessiert.
Und dazu kommt dann noch der stinkstängel.

@xxxblackcat
xxxblackcat schrieb:Ich meine, dein Problem sind nicht die Raucher. Vielleicht tut es dir einfach nur gut, hier im Mittelpunkt zu stehen?
Mein problem sind in der tat nicht die raucher, sondern der rauch ;)
xxxblackcat schrieb:Wo darf überhaupt noch geraucht werden? Gönne doch den Raucher ihre Zigarette, und wenns an der Bushaltestelle ist. Geh halt ein paar Schritte zu Seite und dein Problem ist gelöst.
Ist.es.eben.nicht!


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

11.10.2013 um 14:28
@gastric
Das Problem wäre dann gelöst, weil Du dann den Rauch nicht abbekommst. ;)


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

11.10.2013 um 14:29
@Hoffnungslos-
Es zieht hin. Die paar schritte helfen da nicht. Glaubst du der rauch macht an meiner alten position plötzlich halt, weil er zufaul ist die 3m weiterzuschwirren?


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

11.10.2013 um 14:33
@gastric
Ach, jz reicht es auf einmal doch nichtmehr, paar Schritte wegzugehen?


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

11.10.2013 um 14:34
@Hoffnungslos-
Nein es reicht nicht xD


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

11.10.2013 um 14:34
@gastric
gastric schrieb:Wenn du von anderen toleranz wegen deinem rauchen erwartest (es zieht trotz abstand hin), dann musst du wohl auch tolerieren, dass andere auf die art und weise reagieren, die sie für angemessen halten. Natürlich könnten sie einfach nen ton sagen, aber das könntest du auch, noch bevor die kippe überhaupt brennt. Sicher sein, dass es nicht hinzieht, kannste nämlich nicht und erst recht nicht kann davon ausgegangen werden, dass es andere nicht stört.
Toleranz? Ich erwarte keine Toleranz, warum auch? Ich bin derjenige, der der 15 Schrittte Abstand nimmt, obwohl ich es gar nicht nötig habe, da Rauchen in der Öffentlichkeit noch nicht verboten wurde, also könnte ich auch kackfrech stehen bleiben. Aber wenn ich schon auf besagten Abstand gehe, weil ich weiß das es für nichtraucher oder kinder nicht gerade angenehm ist, finde ich es mehr als nur dreist dann noch zu auf eine übertriebene Art zu husten, immer zu mir zu blicken etc. pp..

Ich soll nen Ton sagen? Ich bitte dich, ich setze schon ein Zeichen in dem ich mich entferne um eine zu rauchen, da gebietet einfach die höfflichkeit dies dann zu akzeptieren, da erwarte ich einfach toleranz von nichtrauchern.

Nun gut, 15 Schritte und entgegen der Menge zu zu rauchen sollte reichen das es niemanden stört, Rauch löst sich unter freiem Himmel schnell auf. Wenn es dann noch andere leute stört? Nicht mein Problem.
gastric schrieb:Und dazu kommt dann noch der stinkstängel.
Tja, alles andere scheint ja niemanden zu interessieren, aber sein eigenes Ego zu stärken ist immer einfacher wenn man auf Leute rumhampelt die man als schwächer erachtet als man selbst.
Rauchen scheint da ja die perfekte schwäche zu sein.


melden
xxxblackcat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

11.10.2013 um 14:35
@gastric
Wenn dir in deinem Leben nichts Schlimmeres passiert, als ab und zu eine Prise Rauch einzuatmen, dann freu dich!


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

11.10.2013 um 14:39
@JimboJoe
JimboJoe schrieb: Nicht mein Problem.
;) damit ist eigentlich alles zu diesem thema gesagt.

@xxxblackcat
Jap dauerhaft gesundheitlich hinüber zu sein ist das angenehmste der welt ;)


melden
xxxblackcat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

11.10.2013 um 14:43
@gastric
Dauerhaft gesundheitlich hinüber durch Raucher? Meinst du das wirklich?


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

11.10.2013 um 14:45
@xxxblackcat
Nein durch rauch. Un dja genau das passiert, wenn ICH rauch abbekomme.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

11.10.2013 um 15:31
@gastric
Warum reicht das auf einmal nichtmehr?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

11.10.2013 um 16:17
gastric schrieb:Jap dauerhaft gesundheitlich hinüber zu sein ist das angenehmste der welt
das bist du vorher auch schon gewesen wenn nen bisschen rauch dich so beeinträchtigt


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

11.10.2013 um 16:43
@gastric
Sag mal, Schatz, wieviele Höhepunkte hattest du eigentlich schon im Laufe dieser Diskussion? ;-)


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

11.10.2013 um 16:54
@Hoffnungslos-
Hoffnungslos- schrieb:Warum reicht das auf einmal nichtmehr?
Ein paar schritte haben noch nie (allein) gereicht. Das sag ich hier schon von anfang an :D


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

11.10.2013 um 16:54
@gastric
Wie soll man denn das sonst regeln?


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

11.10.2013 um 17:00
@25h.nox
Rauch VERSCHLIMMERT es. Ohne bin ich wenigstens lebensfähig und gesellschaftsfähig ^^

@ramisha
allein heute 3 ... ich hoffe auf den vierten *_*

@Hoffnungslos-
Vorher raucher nen ton sagen, dann abstand hat sich in 9 von 10 fällen erledigt. Fragen entschärft die situation und beruhigt die gemüter auf beiden seiten. Ich sagte schon, dass in den seltesten fällen der rauch ansich das problem ist, sondern die tatsache, dass man ihn UNGEFRAGT abbekommt. Im freundes und bekanntenkreis fragen raucher doch auch nichtraucher, obs stört. Keine ahnung, warum man dann nicht auch bei fremden nicht einfach mal fragt, sondern sonen aufriss macht und weggeht, auf die windrichtung achtet und letztenendes doch keinen erfolg hat, weils trotzdem zum nichtraucher zieht und der dann angepisst ist und penetrant husten und rüberstarren muss, weil der natürlich auch nicht's maul aufbekommt.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

11.10.2013 um 17:02
@gastric

GEIL! ;-)


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

11.10.2013 um 17:03
@gastric
Und wenn ich was sage, kriegst Du keine Probleme mehr?
Ist doch Quatsch.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

11.10.2013 um 17:04
gastric schrieb: Ich sagte schon, dass in den seltesten fällen der rauch ansich das problem ist, sondern die tatsache, dass man ihn UNGEFRAGT abbekommt
wenn du nicht übermäßig gut oder hilfbedürftig aussiehst wird niemand so vielrücksicht auf die nehmen, du bist doch kein kind und kannst selber die klappe aufmachen
gastric schrieb:Keine ahnung, warum man dann nicht auch bei fremden nicht einfach mal fragt, sondern sonen aufriss macht und weggeht, auf die windrichtung achtet und letztenendes doch keinen erfolg hat, weils trotzdem zum nichtraucher zieht
der raucher nimt so viel rücksicht wie es ihm möglich ist.
er muss den nichtraucher doch nicht um erlaubnis fragen...


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

11.10.2013 um 17:09
Ihr raucher wollt immer tolleranz, aber wer tolleriert die meinung von uns?
Also obwohl ich Nichtraucher bin, finde ich, dass man es mit dieser Bevormundung und Hatz auf Raucher schon ziemlich übertreibt.

Meine Güte, so viele Menschen machen so viele, gesundheitsschädliche Dinge. Soll denn alles verboten sein, was selbstschädlich ist, weil die Allgemeinheit dafür mit bezahlen muss?

Eine Freiheit, in der man nur tun kann, was gut und richtig und vernünftig ist, ist keine Freiheit, sondern eine ,,Diktatur des Guten", wenn man es so will und somit Unfreiheit.

Ich find Rauchen dumm.

Genauso dumm finde ich aber militante Nichtraucher, die überall auf ,,den Schutz ihrer Gesundheit'' pochen müssen.
Teils begeben sie sich ja absichtlich zu Rauchern hin, um dann drüber zu schimpfen.

Geht weniger um Gesundheit, als vielmehr um das Rechthaben an sich und darum, anderen Menschen Weisungen erteilen zu können, wenn man mich fragt.

Jedenfalls hoffe ich, dass entsprechende Nichtraucher dann auch alles andere meiden, was potenziell gesundheitsschädlich ist... ;)


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

11.10.2013 um 17:14
@gastric
Du hast es geschafft und mein Gewissen/Willen gebrochen. :D
Ich werde demnächst, falls ich mal wieder Bus/Bahn fahren MUSS, mir ein kleines Schild basteln mit der Aufschrift: „Darf ich hier und jetzt rauchen“, ich weiß noch nicht ob ich es mir umhänge oder wie ein Nummerngirl Show laufe, kommt drauf an wieviel Zeit mir zur Verfügung steht. Wenn mir keine negative Antwort entgegen prallen, werde ich mir genüsslich eine Fluppe ins Gesicht stecken.

Jetzt mal ohne quatsch, wenn ich mich in einer großen Menschenmenge befinde, rauche ich nicht um niemanden zu schädigen. Gut so? :)


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

11.10.2013 um 17:18
@Hoffnungslos-
*seufz* abstand + atemtechnick = verminderte probleme. Dazu muss ich das aber von vornherein mitbekommen und da es nicht gerade gut kommt, wenn ich alle leute permanent anstarre und um sie herumtänzle, wäre ein bescheidsagen des rauchers enorm hilfreich, da ich mich so auf andere dinge konzentrieren kann und nicht meine gesamte aufmerksamkeit auf wildfremde menschen richten muss, die mich eigentlich überhaupt nicht weiter interessieren.

@25h.nox
25h.nox schrieb: du bist doch kein kind und kannst selber die klappe aufmachen
Ich habe dann die wahl zwischen
a.) aus der entfernung rüberbrüllen oder
b.) hingehen und mich dem rauch noch mehr aussetzen

Beides keine wirklich sinnvolle option. Wobei c.) stille post auch noch gingen, aber dann brauch ich mich nicht wundern, wenn der rüberkommt und mir aufs maul haut, weil aus dem "tschuldigung das stört" irgendnen beleidigender krempel geworden ist. Das ganze hat auch nichts mit rücksichtnahme zutun, sondern mit höflichkeit.
25h.nox schrieb:er muss den nichtraucher doch nicht um erlaubnis fragen...
Er soll nicht um erlaubnis fragen -.-


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

11.10.2013 um 17:19
@Agnodike
Und wenns ne kleine ist? oder nur einer? Ab wann ist ne menschenmenge groß?


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

11.10.2013 um 17:20
@gastric
Wenn ich aber paar Schritte wegstehe oder extra weggehe, frag ich doch nicht.


melden
113 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt