weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Hexenjagd auf die Raucher

3.760 Beiträge, Schlüsselwörter: Rauchen Wohnung Balkon Nichtraucherschutz

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.08.2013 um 10:27
@gastric
Dir ist aber schon klar, dass sich solche Artikel und die Belege, die Werte und was auch immer für gefälschte Statistiken (traue keiner, die du nicht selbst gefälscht hast ;) ) auf durchschnittliche Werte beruhen? (Natürlich ist dir das klar :))

Fakt ist, dass ich in meinem Bekannten und/oder Familienkreis irgendwie niemanden habe, der aufgrund seines "Raucherleidens" erhöht und vermehrt zum Arzt rennt.
Dass das nicht repräsentativ ist, ist mir durchaus klar.
Auch ich selber renne sicher nicht "alle 2 Wochen" zum Arzt, weil ich morgens (ob des Raucherhustens) mal ein bisschen lauter röchel :P:
(nein, so schlimm ist es nicht)
Wir Raucher sind uns - nehm' ich mal an - ziemlich darüber im klaren, dass das Rauchen nicht gesund ist. Aber es wird trotz allem immernoch eine Hexenjagd auf eben die Raucher gemacht, nachdem einen sogar noch bis in die 90er hinein eingeredet wurde "wie toll das Rauchen doch ist", ehe der große Aufschrei kam und es auf einmal hieß "Rauchen tötet".
Die Panikmache ging los, ungeachtet der Tatsache, dass das an der Straße stehen, im Hochsommer, schädlicher ist, als das 2 Minuten neben einem Raucher stehen. (Zumal auch ich mich nicht anstelle und Abstand zu den vermeindlichen Nichtrauchern nehme)

Die Annahme, dass rauchen tötet (es ist Fakt, ich weiß)... ist nicht so gut belegbar, wie die "Gutmenschen" es einem weis machen wollen, weil es nunmal auch Fakt ist, dass heutzutage weitaus mehr in der Luft schwirrt, als lediglich Sauerstoff und Kohlenstoff. Abgase, je nach Landstrich Überreste von diversen (explodierten) Atomkraftwerken... und um nicht zu vergessen die Ausdünstungen von Kühen, welche ja ("nachweislich") einen Beitrag zur Klimaerwärmung leisten. Dass Raucher im durchschnitt (!!) eher sterben ist für die meisten (leichtgläubigen) Nichtraucher natürlich der ultimative Beweis, aber hat man mal nachgeforscht wieviele Stunden im Sommer "Opa und Oma" an der Bushaltestelle stehen?
Oder ist der Gedanke mal gekommen, dass Lungenkrebs nicht nur ausschließlich vom (passiv) Rauchen entsteht?
Ich empfinde diesen ganzen Kram tatsächlich als eine Hexenjagd - die ich allerdings belächel.
Rauchen in den eigenen vier Wänden verbieten...?
Ich warte ehrlich gesagt drauf, dass das Bier teurer wird, damit der Deutsche endlich mal auf die Straße geht, wenn man ihm sein Bier nehmen will! :D

So... und bevor ich ob meiner "Freischnauze"- Rede auf den Scheiterhaufen komme... geh ich mir nun 'ne Schachtel Zigaretten kaufen :troll:

PS: Rechtschreib-, und Tippfehler dürfen behalten werden.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.08.2013 um 10:47
Also ein Rauchverbot in den eigenen Vier Wänden ist schon übertrieben.
Beim rauchen auf dem eigenen Balkon scheint sich hier aber kaum ein Raucher darum zu scheren ob er andere damit stören könnte.

Das man auch im eigenen Heim mal Rücksicht auf die Nachbarn nimmt ist doch selbstverständlich.

Man kann aber sicher auch ohne Regelung durch den Staat einig werden.
Indem man z.B. mal darauf achtet wohin der Rauch zieht, ja man sich als Raucher mal selber Gedanken macht ob man wohl jemanden damit belästigen könnte.

Das ist ja wohl nicht zu viel verlangt. :)

Kommt noch hinzu dass niemand rauchen muss. Hier wird es aber ständig von dem
Rauchern so dargestellt, als ob es Lebenswichtig wäre. :D


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.08.2013 um 10:47
Sauerei. Nachdem die rotgrünen Gutmenschendiktatoren einem das Konsumieren von Kokain in den eigenen vier Wänden verboten haben (Selbstgefährdung), das Unterhalten von Chemielabors (Umweltgefährdung) und das Kinderficken (Fremdgefährdung) nun auch noch das.
Was kommt als nächstes? Darf ich nicht mal mehr mein Altöl in die Landschaft kippen? Darf die Atomindustrie nichts mehr in der Asse verbuddeln? Gar ein Tempolimit vorm Kindergarten?

So weit kommt es noch. Dem allgemeinen Gejammer zu Folge steht uns mindestens mindestens die Endlösung der Raucherfrage ins Haus. Dann raucht nur noch der Schornstein. So hört es sich jedenfalls an, wenn meine Mitraucher sich fühlen, als seien sie mindestens so benachteiligt wie lesbische behinderte Frauen türkischer Schwarzer jüdischen Glaubens.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.08.2013 um 10:48
@Eya
Eya schrieb:Sperrt sie allesamt ein und dann verbrennt sie am Scheiterhaufen!
Nix... das verursacht ja auch wieder Qualm und Gestank. :D

Ich bin schon seit Anfang der verstärkten Gesetze gegen das Rauchen... ähm... DAGEGEN.

Dass in Restaurants nicht mehr geraucht werden darf, finde ich ok. Während des Essens mag ich es auch nicht sonderlich, wenn ich zugequalmt werde. Was mir damals aber sauer aufgestossen hat, war das Verbot in Kneipen... Dann hätten die auch konsequent sein müssen und den Alkohol in Kneipen abschaffen... der gehört nämlich genauso dazu.

Und entgegen der weitläufigen Meinung hier, finde ich, dass Alkohol sogar noch schädlicher ist als Kippenqualm. Wie viele Autounfälle passieren allein durch Alkoholeinfluss? Wieviele Unschuldige sterben dabei oder werden verletzt?

Ich finde das alles wahnsinnig überzogen... Klar ist Rauchen gesundheitsschädlich. Aber diese ganze Debatte soll doch sowieso nur davon ablenken, was sonst so alles in der Luft rumschwirrt oder in unserem Wasser/Essen vorhanden ist. Wir vergiften uns tagtäglich...


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.08.2013 um 11:10
@kiwikeks
kiwikeks schrieb:Fakt ist, dass ich in meinem Bekannten und/oder Familienkreis irgendwie niemanden habe, der aufgrund seines "Raucherleidens" erhöht und vermehrt zum Arzt rennt.
Nicht zwangsläufig aufgrund des raucherleidens ansich, allerdings ist es bekannt, dass raucher allgemein länger krank sind und auch schlimmer krank sind. Das geht schon bei einer einfachen erkältung los, die bei rauchern aufgrund ihres überreagierenden immunsystems (führt zu entzündungen in den bronchien/lunge), schlimmer und auch länger verläuft, als bei nichtrauchern. Eine vom arzt behandelte erkältung ist da bei rauchern schon teurer, als bei nichtrauchern. Zudem verschlechtert das rauchen die wundheilung, was widerrum zu erhöten kosten führen kann (gibt ja auch raucher, die mal operiert werden müssen).
kiwikeks schrieb:Oder ist der Gedanke mal gekommen, dass Lungenkrebs nicht nur ausschließlich vom (passiv) Rauchen entsteht?
Natürlich gibt es noch einige andere faktoren, die da mit einspielen, aber das bestreitet ja auch niemand. Rauchen (sowohl aktiv als auch passiv) erhöht dennoch das risiko an lungenkrebs zu erkranken und das ist fakt.


Btw .... *schleck*


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.08.2013 um 11:12
Also bei dem Herren, dem fristlos die Wohnung gekündigt wurde, ist es, mMn, schon etwas anderes. Soweit ich das mitbekommen habe, hat der gute Mann die Wohnung über die Wohnungstür zum Treppenhaus gelüftet und nicht über die Fenster. Das ist natürlich schon ein krasses Beispiel, das würde ich auch nicht gut finden.

Wenn mir allerdings jemand das Rauchen auf dem Balkon verbieten will, wo darf ich denn dann noch rauchen? Gar nicht mehr? Alle Raucher bekehren, damit sich niemand den "Gestank" antun muss?

Abgesehen davon finde ich es auch ganz schön dreist, was die Kläger in dem Fall gebracht haben... Minutenprotokoll, wann wer rauchen geht und Fotos von den Aschenbechern? Das würde ich meine Privatsphäre verletzt sehen. Klingt eher nach Rentner-Kleinkrieg.

In meinem Türkeiurlaub hat mich auch mal ein älterer Herr von der Seite angemacht, weil er sich vier Tische weiter auf der riesen Hotelterasse von meiner Zigarette gestört fühlte. Zu diskutieren gab es da nichts, er ist nur an mir vorbeigerannt, hat zu Boden gemotzt, wie furchtbar wir Raucher wären und hat sich von dannen gemacht. Als ich etwas sagen wollte, rief er mir noch ein "Ach, halt die Klappe" entgegen... Wie er in die Türkei gekommen ist, würde mich interessieren. Mit dem Fahrrad oder Schlauchboot? Schließlich sind Flugzeuge auch nicht gerade gut für die Umwelt und gesund für Menschen...

Achja: Ich habe da über mir im 4. OG einen wohnen, dessen Wohnung (und er selbst) zum Himmel stinkt. Das belästigt mich nicht nur, ich bekomme zusätzlich auch Atembeschwerden und Kopfschmerzen davon. Sollte ich ihn vielleicht verklagen, damit er sein Wohnung säubern und sich öfter mal waschen muss, weil sonst das ganze Treppenhaus (ja, bis unten ins EG!) stinkt? Also echt... Soll doch jeder machen, was er will.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.08.2013 um 11:14
@Kältezeit
Kältezeit schrieb:Wie viele Autounfälle passieren allein durch Alkoholeinfluss? Wieviele Unschuldige sterben dabei oder werden verletzt?
Wenn ich für dich zahlen von fremdverschuldetem alkoholbedingten todesfällen suche, suchst du dann für mich die todesfälle raus, die durch passivrauchen, autounfälle (kippe beim rauchen fällt runter oder ähnliches) und brandunfälle entstanden sind? Ist ja nicht so, dass rauchen nur über passivrauch andere schädigt O.o


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.08.2013 um 11:16
gastric schrieb:kippe beim rauchen fällt runter oder ähnliches
Das ist aber auch etwas, worüber ich mich seit dem Handyverbot am Steuer wundere. Ich rauche nicht im Auto, aber mein Freund tut das. Und ich durfte auch schon 1-2 Mal erleben, wie ihm die Glut von der Kippe fällt. Das ist mindestens genauso ablenkend, wie ein Handy am Ohr und sollte demnach auch nach StVo untersagt werden.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.08.2013 um 11:17
@gastric
gastric schrieb:Ist doch letztlich kein wunder, dass der staat 1. die tabakpreise weiter erhöht und 2. die raucher immer weiter ärgert. Ihr kostet ihm einfach mehr, als ihr einbringt ;)
und alles was betriebwirtschaftlich und volkswirtschaftlich sich nicht rentiert, wird outgesourct!


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.08.2013 um 11:23
@gastric
gastric schrieb:Ist ja nicht so, dass rauchen nur über passivrauch andere schädigt O.o
Ist mir schon klar. Aber ich verwette mein Höschen dass die Todesfälle, die durch Saufen verschuldet wurden, weitaus höher ausfallen.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.08.2013 um 11:25
@KillerKitty
KillerKitty schrieb:Das ist mindestens genauso ablenkend, wie ein Handy am Ohr und sollte demnach auch nach StVo untersagt werden.
Und alle Autoradios sollten auch verboten werden, denn die Suche nach dem richtigen Sender kann auch sehr ablenkend sein... und die CD/DVD-Recorder sowieso... hab's schon oft gesehen, dass nach einer passenden CD während des Fahrens gekramt wurde.
:D


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.08.2013 um 11:25
@gastric

Naja, so wie ich das sehe, ist es bald ja eh vorbei mit dem Rauchen an sich, dann fallen ja auch die so dermaßen ausschlaggebenden Ausgaben des Staates, ob der Raucher, weg. Der Trend geht schließlich zum Nicht-Rauchen.
:)

*anhüpf*

Ganz ehrlich empfinde ich dieses "Halbe und nichts Ganzes" als äußerst störend.
In DE steigen die Tabaksteuern, dann tauchen auf einmal wieder Berichte, Umfragen und Statistiken auf, welche belgen wie schlimm Rauchen tatsächlich ist und das noch um einiges schlimmer als noch vor ein paar Jahren (erinnert mich irgendwie an Waschmittel Werbung, wo das Waschmittel jedes Jahr noch sauberer wäscht als noch davor das Jahr...)
Wenn es doch so schlimm ist, warum greifen die Gesetzgeber nicht einmal hart durch und verbieten das Rauchen insgesamt. Wie es vorher schon geheißen hat: Produktion und Verkauf stoppen.
Damit wäre uns allen geholfen, oder nicht? :|


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.08.2013 um 11:26
@all

hilfe meine fantasie geht mit mir durch!

ich sehe schon marodierende horden von nichtraucher durch die strassen laufen um die raucher einzufangen und sie auf dem marktplatz öffentlich verbrennen!


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.08.2013 um 11:27
Snowman_one schrieb:Kommt noch hinzu dass niemand rauchen muss.
es wird aber auch oft von den nichtrauchern so dargestellt,alsob man einfach so mal aufhören könnte.das ist nicht so leicht,wie ihr immer denkt.sehr vieleraucher würden gerne aufhören,schaffen es nur leider nicht.das wird von euch leider nicht berücksichtigt..


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.08.2013 um 11:27
@dasewige
dasewige schrieb:ich sehe schon marodierende horden von nichtraucher durch die strassen laufen um die raucher einzufangen und sie auf dem marktplatz öffentlich verbrennen!
Jo... bald werden wir mit einer Armbinde gekennzeichnet...


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.08.2013 um 11:28
@Kältezeit
und einem schild auf dem rücken wo drauf steht " kick me"


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.08.2013 um 11:31
@dasewige
Naja eigentlich sollte es teurer werden. Keine ahnung, wers mitbekommen hat, aber anfang des jahres gabs wieder ne steuererhöhung in dem bereich. Allerdings hat die tabakindustrie diese abgefangen, sodass euch die schachtel weiterhin nur 5€ kostet ..... in der schweiz sinds btw um die 6,50€ und da steht ne deutliche erhöhung an. Der weg über mehrkosten wäre mir eigentlich lieber, weil sich ab einem bestimmten preis das problem einfach von selbst lösen würde und bis dahin zumindest die kosten einigermaßen getragen werden könnten.

@Kältezeit
Ich mach mich mal auf die suche nach alkoholbedingten unfalltoten. Wobei dabei nie auseinandergehalten wird, ob derjenige tote jetzt besoffen war oder unschuldig. 2011 starben durch alkoholbedingte autounfälle btw 400 menschen, wobei unter diesen sicherlich auch die betrunkenen unfallverursacher selbst waren. Da ist allein die zahl der passivrauchtodesfälle mit ca. 3000 toten schon um ein vielfaches höher. Wobei man da zugute halten kann, dass passivrauch "nur" einen teil dazu beigetragen haben dürfte. Aber glücklicherweise darfst du dich mit den raucherzahlen rumärgern *weiter nach alkoholtoten such*

http://www.dvr.de/betriebe_bg/daten/unfallstatistik_rauschmittel.htm
http://www.derwesten.de/politik/jaehrlich-3300-tote-durch-passivrauchen-id6811431.html


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.08.2013 um 11:32
Kältezeit schrieb:Jo... bald werden wir mit einer Armbinde gekennzeichnet...
Raucher sind eine potenzielle Gefahr für die Menschheit verstehst du das nicht? :D
Neben nem Atomkraftwerk leben ist wunderbar aber wehe, wehe! so ne qualmende Kreatur läuft mir über dem weg :troll:


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.08.2013 um 11:34
@kiwikeks
kiwikeks schrieb:Wenn es doch so schlimm ist, warum greifen die Gesetzgeber nicht einmal hart durch und verbieten das Rauchen insgesamt. Wie es vorher schon geheißen hat: Produktion und Verkauf stoppen.
Damit wäre uns allen geholfen, oder nicht? :|
Ein klares verbot hat ja auch schon immer geholfen hm? Wer nicht von allein aufhören will, der muss halt mit den folgen und einschränkungen leben. Muss ich in jedem bereich doch auch.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.08.2013 um 11:35
@gastric
du vergiss die hohe zahl der co-alkoholiker!


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.08.2013 um 11:36
@fairy-tale
fairy-tale schrieb:es wird aber auch oft von den nichtrauchern so dargestellt,alsob man einfach so mal aufhören könnte.
Ich habe selber 20 Jahre geraucht und einfach so aufgehört.
Ich hatte keinen Körperlichen Entzug und zwar gar keinen.
Psychisch ist es dann aber eine ganz andere Sache.

Aber auch das ist nicht so schwierig wie es scheint.
Man muss aber eben auch aufhören wollen.


Trotzdem stören sich Leute daran, wenn andere rauchen. Es ist doch nicht schwierig darauf Rücksicht zu nehmen oder mal für ein paar Stunden auf das Rauchen zu verzichten. Ich hatte damit nie das geringste Problem.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.08.2013 um 11:36
@dasewige
Der was?


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.08.2013 um 11:38
@gastric
co-alkoholiker, menschen die selber keinen alkohol trinken, aber unter den alkoholiker leiden, wie angehörige, freunde usw usf.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.08.2013 um 11:39
@Snowman_one

ja,kenne auch welche,denen es so leicht fiel. aber es ist eben nicht jeder wie du,es fällt tatsächlich nicht jedem leicht.ich habe es schon so oft versucht und wieder angefangen,nach monaten. jetzt habe ich wieder aufgehört und es fällt mir sehr viel leichter als sonst. man darf einfach nicht auf alle schließen und sagen "hör doch einfach auf"


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.08.2013 um 11:40
@gastric
Es ist ein zweiseitiges Schwert. Einerseits wird alles dafür getan, dass man mit dem Rauchen aufhört - und gleichzeitig wird absolut nichts getan.
Es folgt, wie gesagt, eine Statistik, unsinniger als die andere. Ein Gesetz nach dem nächsten - demnächst werden Sammelkartenbilder von Lungenkrebs und Co. Auf die Schachteln gedruckt, nachdem man festgestellt hat, dass die Textzeilen Marke Todesanzeige nicht so viel gebracht haben wie erhofft.
Naja, das alles hier ist eine Lachnummer, über die man lachen könnte, wenn's nicht gleichzeitig so traurig wäre.
Vielleicht wäre ein striktes Verbot nicht das richtige, aber diese geheuchelte "Ihr habt alle Freiheiten/Rechte dieser Welt und ihr werdet zu nichts gezwungen" lässt in mir persönlich das kalte Kotzen hochkommen.
Dann wird lieber offenes, hinterfotziges, schleichendes Grauen eingesetzt.


melden
242 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt