weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Hexenjagd auf die Raucher

3.760 Beiträge, Schlüsselwörter: Rauchen Wohnung Balkon Nichtraucherschutz

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 21:28
@Eya
Weißt du, was mich nervt? Das von seiten der raucher kein vorschlag zur problemlösung kommt, sondern nur irgendwelches geblubber, dass dieses auch nervt und jenes ebenfalls und das da ist viel schädlicher als mein blöder rauch und bliblablubb.

Ich sitze gerade nicht auf dem balkon.... ich hab sowohl balkontür, als auch alle fenster zu und dennoch hab ich den rauchmief in der bude. Solange du sowohl türen als auch fenster zumachen kannst und dann hundescheizzemieffrei bist, ist die welt doch in ordnung, denn das ist ja eure problemlösung für uns nichtraucher. Also werter herr: Anderen vorschlag, wie ich den gestank hier drinnen loswerde?


melden
Sanyoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 21:31
gastric schrieb:Ich sitze gerade nicht auf dem balkon.... ich hab sowohl balkontür, als auch alle fenster zu und dennoch hab ich den rauchmief in der bude. Solange du sowohl türen als auch fenster zumachen kannst und dann hundescheizzemieffrei bist, ist die welt doch in ordnung, denn das ist ja eure problemlösung für uns nichtraucher. Also werter herr: Anderen vorschlag, wie ich den gestank hier drinnen loswerde?
Ich erklär dir wie du dich meinem Gestank enziehen kann wenn du mir erklärst wie ich mich deinem Gestank entziehen kann.Oder glaubst du nur weil du kein Raucher bist belästigst du niemanden auf irgendeine Art und Weise?


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 21:32
gastric schrieb:Naja die bude ist nicht hermetisch abgeriegelt. Irgendwo kommt schon luft rein und da wird sich auch der rauchgeruch durchquetschen.
Dann soltest du in einen Neubau umziehen der nach neuesten Normen gebaut wurde. Wenn du dann noch Rauch riechst hat der Bauträger gepfuscht.
Wenn du wirklich gesundheitlich so angeschlagen bist das dich der geruch von verbrannten Pflanzen derartig stört wundert es mich das du in einer Wohnhausanlage mit mehreren Mietern wohnst und nicht auch einer Almhütte. Zumindest eine Überdruckanlage mit Akf sollte das mindeste sein für einen Duftallergiker.
Im übrigen bin ich fast sicher das dich das meckern um die Geruchsbelästiging mehr krank mach als diese selbst!


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 21:33
@Gorgarius
Nein tue ich nicht, lerne erstmal lesen. Ich schrieb ich habe auch keine Wahl auch wenn ich keine Hundebesitzerin bin. Die Luft ist nunmal allgegenwärtig und nicht aufteilbar.. Somit muss jeder irgendwas einatmen was er selbst nicht verursacht.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 21:34
@gastric
Dann renoviere deine Wohnung.. Neue Dichtungen sollen Wunder bewirken.


melden
Sanyoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 21:36
Was ich lustig finde ist das ja irgendwie jeder Nichtraucher glaubt das sein Leben so einwandfrei läuft das wirklich niemand an daran anstoss nehmen könnte. Jeder hat Fehler die jemand anderen sauer Aufstossen nur ist das halt nicht so modern wie aktuell grad gegen die Raucher vorzugehen


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 21:44
@Sanyoo
Ich möchte in erster linie meine lungen wieder beruhigen. Zufälligerweise reizt der scheizz nämlich meine atemwege und daher ist das in meinem fall gerade eine enorme gesundheitliche belastung ;) Insofern bin ich darauf ANGEWIESEN, dass ich mich vom rauch fernhalte.

@KellerTroll
Ich meckere nicht wegen der geruchsbelästigung ansich. Ich reagiere bereits noch bevor ich überhaupt was rieche ;) Ich bin btw auch kein duftallergiker, sondern der rauch gibt meiner allergie nur den letzten rest.

Wer bezahlt mir btw die almhütte? Ich meine ich wohne im nordosten deustchlands...... wie soll ich sowohl umzug, als auch hütte bezahlen? Das haus hier ist btw kürzlich erst grundsaniert und modernisiert worden. Neue fenster und türen wurden eingebaut, fassade frisch gedämmt und weiß der geier, was nicht noch alles.

@Eya
Dieses jahr erst eingezogen, dichtungen sind frisch, fenster dicht (oooh ich liebe diese dichten fenster), wohnung allgemein frisch renoviert. Ist auch das erste mal, dass dies seit einzug vorkommt. Hab mittlerweile auch mitbekommen, dass der raucher von vorhin im flur nen besucher war, der wohl schon übelst eins aufn deckel bekommen hat deswegen (nein nicht wegen mir ;) ). Die problematik bleibt aber gerade weiterhin.........


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 21:47
@gastric
Also ziehts durch die Tür am Gang? Ok das verstehe ich, weil im Stiegenhaus rauchen muss aber niemand, die paar Stufen haltet man wohl aus.


melden
Sanyoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 21:49
gastric schrieb:Ich möchte in erster linie meine lungen wieder beruhigen. Zufälligerweise reizt der scheizz nämlich meine atemwege und daher ist das in meinem fall gerade eine enorme gesundheitliche belastung ;) Insofern bin ich darauf ANGEWIESEN, dass ich mich vom rauch fernhalte.
Naja und wie gesagt wenn du einem Raucher in deiner Umgebung deine Situation in aller Ruhe erklärst wird der Grossteil sicher kein Problem damit haben auf deine spezielle Situation einzugehen. Was ich nicht verstehe ist warum zuerst pauschal mal alle Veruteilt werden. Denn nichts anderes ist die Forderung nach einem einschreiten des Gesetzgebers anstatt einfach mal nachzufragen ob derjenige überhaupt gewillt ist dich zu unterstützen.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 21:51
@Eya
Tuts immerhin nicht mehr. Muss notgedrungen mal mit den nachbarn plaudern, dass die ne raucherpause einlegen und ich fix durchzug machen kann


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 21:53
gastric schrieb:Wer bezahlt mir btw die almhütte? Ich meine ich wohne im nordosten deustchlands...... wie soll ich sowohl umzug, als auch hütte bezahlen? Das haus hier ist btw kürzlich erst grundsaniert und modernisiert worden. Neue fenster und türen wurden eingebaut, fassade frisch gedämmt und weiß der geier, was nicht noch alles.
Ich kenne ja deine Wohnung bzw die baulichen Umstände nicht, aber wenn ich so massive Probleme mit Rauch hätte wüsste ich mir zu helfen. Um wenige 100€ einen Aktivkohlefilter besorgen, einen ordentlichen Lüfter dran und Luft von aussen durch den Filter einsaugen. Damit entsteht ein leichter Überdruck und der Rauch bleibt draussen. Auch wenns etwas kostet, die Lebensqualität würde steigen.
Es ist schade das du zu den wenigen gehörst die sich wegen geringen belastungen gestört fühlen (bei massiven Rauchattaken fühl ich mich auch nicht wohl) aber es gibt auch dafür abhilfe genauso wie für Pollen Allergiker.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 22:02
@gastric
Joa ich denke, dass das sicher möglich ist und ihr euch da bestimmt einigen könnt.
Lächeln ist die kürzeste Verbindung zwischen zwei Menschen :)


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 22:08
@Sanyoo
Ich hab doch mit allen nachbarn vor meinem einzug geklärt, was machbar ist ;) Die herrschaften haben ihre rauchzeiten und ich hab meine lüftungszeiten... alles shiny.

Ich hab auch schon mehrfach hier in diesem thread gesagt, dass ich nichts von gesetzlichem einschreiten halte, wenn es denn anders geht. Dazu muss aber eine vernünftige kommunikation zwsichen rauchern und nichtrauchern her und ebenfalls rücksichtsnahme auf beiden seiten herrschen. Und damit meine ich das ein kompromiss her muss. Jeder raucher kann ja gern soviel rauchen, wie er will, nur sollte er auch dafür sorge tragen, dass niemand damit großartig belästigt wird. Wie stark die belästigung für den nichtraucher ist, kann aber nur der nichtraucher selbst für sich feststellen. Und genau da liegt eigentlich der hund begraben, denn was für den nichtraucher eine starke belästigung darstellt, wird vom raucher noch ganz gern mal runtergespielt (merkt man ja auch hier in diesem thread immer wieder). Hinzu kommt dann noch das gefühl vom nichtraucher bevormundet zu werden (ich darf nichtmal mehr auf meinem eigenen balkon rauchen, was kommt als nächstes?) und natürlich noch die permanent meckernden trottel auf beiden seiten. Alles eben nicht so einfach, wie man es gern hätte. Insofern müssen notgedrungen gesetze her ..... zum schutz für beide seiten, denn was ein gesetz regelt, bietet keine angriffsfläche mehr.


melden
Sanyoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 22:25
gastric schrieb: Und genau da liegt eigentlich der hund begraben, denn was für den nichtraucher eine starke belästigung darstellt, wird vom raucher noch ganz gern mal runtergespielt (merkt man ja auch hier in diesem thread immer wieder). Hinzu kommt dann noch das gefühl vom nichtraucher bevormundet zu werden (ich darf nichtmal mehr auf meinem eigenen balkon rauchen, was kommt als nächstes?) und natürlich noch die permanent meckernden trottel auf beiden seiten. Alles eben nicht so einfach, wie man es gern hätte. Insofern müssen notgedrungen gesetze her ..... zum schutz für beide seiten, denn was ein gesetz regelt, bietet keine angriffsfläche mehr.
Also erstmals icher herrscht ein subjektives Befinden auf beiden Seiten. Was für den einen extrem störend ist für den anderen eine Kleinigkeit.Aber hier jemanden Verbote aufzuzwingen wird die ganze Sache nicht entschärfen,denn was für den einen eine erleichterung, ist für den anderen eine einschränkung.Deswegen glaube ich das es sicher besser ist offen und kommunikativ an die Sache hernazugehen. Und schlcihtweg zu sagen bitte nicht am Balkon Rauchen wärend ich lüfte aus diesem und jenem Grund?. Sollte das wirklich nicht helfen dann sag ich auch so ein Verhalten ist selbstverständlich assozial und muss unterbunden werden. Aber ich gehe nicht davon aus das die Mehrheit der Raucher wirklich so ist. Den ich denke die wenigsten wollen wirklich irgendeine Art von Problem in ihrer Nachbarschaft.Und vor allem hat man ja selbst auch was davon da man auf der anderen Seite auch Forderungen stellen könnte wenn den Probleme vorliegen.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 22:34
@Sanyoo
Also spricht letztenendes nichts dagegen, wenn sich beide parteien auf gewisse rauchfreie zeiten auf dem balkon einigen oder nicht? Denn genau das wäre die praktikabelste lösung und letztenendes nichts anderes, was per gesetz durchgeboxt werden würde.


melden
Sanyoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 22:40
Also spricht letztenendes nichts dagegen, wenn sich beide parteien auf gewisse rauchfreie zeiten auf dem balkon einigen oder nicht? Denn genau das wäre die praktikabelste lösung und letztenendes nichts anderes, was per gesetz durchgeboxt werden würde.
/ZITAT]

Selbstverständlich ist es ein Unterschied ob etwas unter Zwang geschieht oder freiwillig.Ich zum beispiel hätte keine Probleme damit auf das Rauchen am Balkon zu verzichten wenn mein Nachbar sich dadurch gestört fühlen würde.Wenn dieser im Gegenzug auch meine Wünsche respektiert.Es ist sehr wohl ein gravierender Unterschied ob ich etwas aus freien Stücken machen oder aber dazu gezwungen werde.Denn wie ich schon die ganze Zeit gesagt habe etwas zu fordern ist ganz was anderes als um etwas zu bitten.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 22:42
@Sanyoo
Sanyoo schrieb: Und schlcihtweg zu sagen bitte nicht am Balkon Rauchen wärend ich lüfte aus diesem und jenem Grund?. Sollte das wirklich nicht helfen dann sag ich auch so ein Verhalten ist selbstverständlich assozial und muss unterbunden werden.
Das ist jetzt aber kein reales Beispiel sondern ein aus der luft gegriffenes , oder ?

Also wenns mal soweit kommt weiss ich auch nicht ................


melden
Sanyoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 22:47
Sanyoo schrieb:Und schlcihtweg zu sagen bitte nicht am Balkon Rauchen wärend ich lüfte aus diesem und jenem Grund?. Sollte das wirklich nicht helfen dann sag ich auch so ein Verhalten ist selbstverständlich assozial und muss unterbunden werden.
Ähm wieso?Wenn jemand zu mir kommt und sagt zb. er ist extrem Geruchsempfindlich und hätte gerne das ich nicht Rauche wärend er lüftet.Wieso sollte das ein Problem darstellen wenn man Tür an Tür wohnt?Klar wenn derjenige dann deen ganzen Tag lüftet ists auch was andere aber solange das in einem Vernünftigen Rahmen bleibt hab ich persönlich kein Problem darauf Rücksicht zu nehmen.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 22:48
@Sanyoo
Du hättest keine probleme damit, das mag sein, aber wie sieht es mitder mehrzahl der raucher aus? Die wohnung ist eigentlich der letzte rückzugsort, an dem man noch vermeindlich das machen kann, was man will und dazu gehört für viele auch durchaus der balkon.


melden
Sanyoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 22:55
Ach und die Raucher sindkeine Vernünftigen Menschen?Ich will jetzt mal stark bezweifeln das wenn ein NR zu einem Raucher geht und wirklich vernünftige Argumente vorbringen kann warum,das Rauchen am Balkon ihn stört, das hier die wenigsten sagen würden :"Nein das mach ich nicht".Was anderes wiedrum ist es wenn man dann das Gefühl hat das es wirklich rein aus Schickane ist.Aber das ist Situations bedingt. Und ich hab hier auch nur für mich gesprochen.Wenn mich meine Nachbarin fragen würde hätteich kein Problem damit. HAb aber auch 2 Balkone auf ejde Seite einen:)


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 23:05
@Sanyoo
Ich hab nie gesagt, dass raucher keine vernunftbegabten menschen sind. Ich hab hier glücklicherweise nen paar um mich herum und ich weiß auch, dass es nichtraucher gibt, die absolute idioten sind (meine früheren nachbarn warn von dem schlag). Nur, wenn ich von diesem thread hier ausgehe, dann ist der grundtenor doch "das bisschen kann nicht stören und auf meinem balkon rauche ich, wann und wieviel es mir gefällt ... stellt euch nicht so an" ... so ungefähr :D Natürlich sollte man es aber erst einmal auf dem friedlichen wege versuchen und das gespräch untereinander suchen.


melden
Sanyoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 23:20
@gastric

Der Grundtenor hier ist so wie ich das sehe ertmal nur eine Forderung.Und zwar die Forderung das sich Menschen einschränken müssen.Auf meine Frage warum den das so sein sollte,und ob es den speziell Gesundheitliche Risken gibt hab ich noch keine Antwort erhalten sondern nur das es angeblich Gesunheitschädlich wenn jemand auf seinem Balkon raucht(genaue Daten gibts dafür anscheinend nicht).Nur wenn ich eine Forderung stelle und das damit Begründe das ich dadurch Gesundheitliche Nachteile erleide muss ich das auch Belegen können,ansonsten ist das schlichtweg aus der Luft gegriffen.So sieht meiner Meinung die Sachlage aus wenn ich von jemanden etwas Fordere. Wenn ich aber hergehen und demjenigen meine Situation schildere, ich gute Gründe vorweisen kann warum ich ihn um etwas bitte. Wie zb das Beispiel mit der Chemo,Schwangerschaft oder was auch immer..dann werden sicher nur die wenigsten nicht dazu bereit sein.Aber es ist halt alles ein geben und nehmen. Nur seine Rechte einfordern und im Gegenzug keinen Millimeter nachgeben geht halt auch nicht.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 23:28
@Sanyoo
Ansich ist auf beiden seiten eine einschränkung vorhanden, wenn man sich an gewisse zeiten hält ... das sollte eigentlich schon genug geben und nehmen sein, meinst du nicht? Aus welchen gründen auch immer sich eine partei jetzt gestört fühlt, ist da eigentlich nebensächlich. Auch eine einfache geruchsbelästigung ohne gesundheitlichen schaden sollte ein grund für rücksichtsnahme sein.


melden
Sanyoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 23:46
@gastric

Wie gesagt ich denke für die wenigsten wird es ein Problem sein etwas zu nicht zu tun was einen anderen stört. Alleine schon deshalb weil die wenigsten es darauf anlegen wirklich im dauer Streit mit den Nachbarn zu liegen, wegen solcher im Grunde genommen ja Kleinigkeiten wie dem Rauchen.Aber ich glaube auch das sehr viele was dagegen haben erstmal pauschal in eine Schublade gesteckt zu werden, wie es sicherlich der Fall wäre wenn man hier mal eben ein Gesetz beschliesst.Insgesamt denke ich kann man solche Situationen einfach vermeiden in dem man miteinander etwas redet.Dazu zählt aber auch das man es nicht für Selbstverständlich nimmt das nur jetzt zb. der Raucher sich einschränkt und der NR das quasi als sein Gott gegebenes Recht ansieht.Der Raucher sollte Rücksicht auf den NR nehmen, im Sinne das nit alle paar Minuten am Balkon geraucht wird.Ebenso muss dann aber auch die Bereitschaft da sein etwas zu unterlassen was evtl den Raucher stört.Und ich hab im Grunde auch nichts gegen fixe Zeiten nur braucht es dafür wirklich gleich ein Gesetzt?Oder kann man sich sowas nicht Individuell ausmachen.


melden
samaelcrow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 23:54
Ganz großes Kino .. wirklich. Ich frage mich wo die Toleranz bleibt die ja so viele Jahre hier immer "GROß" geschrieben wurde? Anders herum sollte ich mich als Raucher nun Fragen ob ich einer "Minderheit" angehöre die bekämpft werden muss?!
So scheint das Thema nämlich auszuarten.
Es hört sich so als wenn ein "Virus" durch die Luft fliegt der jeder Lunge gleich den Krebs bringen kann wenn man einmal den Rauch einer Zigarette gerochen hat.
Vergleiche gibt es keine denn Zigaretten Rauch ist ja auch auf Anhieb tötlich weil es Krebs fördert. Super ...

Ich will hiermit offiziell das grillen verbieten. Denn jeder der nicht Alufolie beim grillen verwendet setzt sich offiziell einem Krebsrisiko aus - komischerweise ist das sogar erwiesen. Aber kümmert das einen? Nein.


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt