Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Hexenjagd auf die Raucher

3.760 Beiträge, Schlüsselwörter: Rauchen Wohnung Balkon Nichtraucherschutz

Die Hexenjagd auf die Raucher

01.09.2013 um 10:24
@gastric
gastric schrieb:Insofern bleiben wir doch bitte mal beim thema ruachen und fangen nicht wieder an etwas miteinander zu vergleichen oder mit dem finger auf andere zu zeigen und zu brüllen "die da sind viel schlimmer".
Von mir aus... wer kam eigentlich mit dem Beispiel der Zockerei? Gehört auch nicht zum Thema.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

01.09.2013 um 10:48
Kürbis wars *mit finger auf ihn zeig*


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

01.09.2013 um 10:58
Freiheit50 schrieb:das ist ja mal ziemlich Paradox, denn im Prinzip sind Zigaretten dafür da damit der Staat Geld machen kann.
Es ist seit vielen Seiten eigentlich immer das Gleiche hier: Es wird vom eigentlichen Problem angelenkt, indem man auf etwas völlig anderes verweist.
Es geht nicht darum, was es dem Staat an Geld bringt, es geht darum, dass es stinkt und damit Mitmenschen belästigt.

Ich bewundere @gastric für ihre Ausdauer und ihre logische glasklare Argumentation. :Y:


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

01.09.2013 um 11:13
natürlich stinkt es, belästigt Mitmenschen, ist sogar schädlich, auch für Passivraucher........deshalb zwingt man seinen Qualm auch niemandem auf........wenn man aber auf seinem Balkon auch nicht mehr rauchen darf, obwohl dies ein Teil der eigenen Wohnung ist und man nun einmal nichts dafür kann, dass der Geruch in eine andere Wohnung zieht (was beim Lüften dann ja wohl auch der fall wäre) ja wo soll man denn dann rauchen? Der Qualm muss ja irgendwo hin......deshalb vergleiche ICH das zum Beispiel mit Autoabgasen........ich fahre kein Auto, besitze kein Auto und bin ÜBERALL diesem Gestank, den Abgasen ausgesetzt, ich muss damit leben, da ich nun einmal nicht allein auf der Welt bin. Für den Raucher würde dies eine Einschränkung bedeuten, weder auf dem Balkon rauchen zu können, noch quasi Lüften zu dürfen, für die Nichtraucher ist es eine Einschränkung, wann immer sie den Balkon nutzen den Geruch ertragen zu müssen. Es sollten also Raucher/Nichtraucher Behausungen her, wenn dies aber nicht VORAB geregelt ist, dann denke ich, ist es nicht zumutbar, jetzt plötzlich den Raucher dahingehend einzuschränken. Vielleicht sollten Raucher nur in den obersten Etagen wohnen oder man sich aber, als Neu-Mieter erkundigen, ob Raucher in dem Haus wohnen, die einen stören könnten. Was beim Rauch anfängt geht zum Kochgeruch, der stören könnte, der Weichspüler, der benutzt wird, die Blumen, die man in den Balkonkästen hat........wieviel Besuch man empfängt, Laminatboden/Parkett, weil das zu laut ist, die Kinder, die schreien......


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

01.09.2013 um 11:17
Freiheit50 schrieb:LOL das ist ja mal ziemlich Paradox, denn im Prinzip sind Zigaretten dafür da damit der Staat Geld machen kann.
Macht er zwar, aber die Behandlung der durchs Rauchen verursachten Krankheiten kostet ihn weit mehr. ;)

Bin ich froh, nicht mehr zu diesem Kreise der Selbstbelüger zu gehören...


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

01.09.2013 um 11:33
Tussinelda schrieb: Es sollten also Raucher/Nichtraucher Behausungen her, wenn dies aber nicht VORAB geregelt ist, dann denke ich, ist es nicht zumutbar, jetzt plötzlich den Raucher dahingehend einzuschränken.
Oder man macht es eben so, dass sich beide seiten einschränken müssen und nimmt geregelte zeiten in kauf, zu denen der raucher auf dem balkon quarzen kann, wie er will und macht aber gleichzeitig zeiten, zu denen der raucher eben nicht rauchen darf. So hab ichs mit meinen nachbarn gemacht und beide seiten sind zufrieden.

Niemand will dem raucher die nutzung des balkons streitig machen und ich gehe mal davon aus, dass raucher auch keinem nichtraucher diese nutzung vermiesen möchten.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

01.09.2013 um 11:49
Tussinelda schrieb:.wenn man aber auf seinem Balkon auch nicht mehr rauchen darf, obwohl dies ein Teil der eigenen Wohnung ist und man nun einmal nichts dafür kann, dass der Geruch in eine andere Wohnung zieht
Es geht um eine zeitweise Einschränkung auf beiden Seiten.
Wenn der Raucher 24 Stunden Rauchfreiheit genießt, hat der Nichtraucher 24 Stunden Einschränkungen in der Nutzung seines Balkons. Das wäre nicht gerecht.
Da muss man sich doch einigen können.
Gerade Tage Rauchertage, Ungerade Nichtraucher oder ähnlich.

Der Raucher kann zwar nichts für die Windrichtung, aber für das, was im Wind enthalten ist, kann er was.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

01.09.2013 um 11:56
@Plan_B
Ich bin auch 24 Stunden von den Nachbarn beeinflusst von ihren Essengeruch sollen wir hier auch Essenstage und Nicht Essentage einführen ?


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

01.09.2013 um 12:00
@Luna100

Was für ein unpassender Vergleich. Essen müssen alle Menschen. Vom Rauchen hängt das Überleben nicht ab.

Und wieder ein Verweis auf was anderes, anstatt mal zum Problem um welches es hier geht, Stellung zu beziehen.

Essensgerüche addieren sich davon abgesehen zum Rauchgestank hinzu, es gibt also kein Entweder Oder, aus dem sich z.B. der Nichtraucher das kleinere Übel heraussuchen könnte.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

01.09.2013 um 12:03
@Plan_B

Gut ein anders meine Nachbarn streiten sehr oft und auch laut sollen wir jetzt auch nicht Streittage und Streittage einführen ;)

Und ich bezahle immer noch meine Miete da darf ich auch meine Ziergeräten rauchen


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

01.09.2013 um 12:06
@gastric
@Plan_B
ich schrieb ja auch von einer beidseitigen Einschränkung ;)
natürlich kann man einen Kompromiss finden, aber wer will schon privat nach der Stechuhr leben? Ist ja auch anstrengend....für Beide, es ist aber eine "besondere" Einschränkung für denjenigen, der seit Jahrzehnten irgendwo wohnt, bestimmte Gewohnheiten hat und neue Nachbarn diese nun einschränken......ohne dies bewerten zu wollen, es ist nur einfach so, dass es schwerer ist, sich nach Jahren plötzlich umzustellen......wobei die Ausspioniererei ja noch ihr Übriges tut


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

01.09.2013 um 12:08
Luna100 schrieb:meine Nachbarn streiten sehr oft und auch laut sollen wir jetzt auch nicht Streittage und Streittage einführen
Ich wiederhole mich ungern, aber auch laute Streitereien können überall vorkommen, d.h., der Nichtraucher muss auch dieses zusätzlich hinnehmen. Es ist kein Argument, es ist wieder nur ein ausweichen.
Luna100 schrieb:Und ich bezahle immer noch meine Miete da darf ich auch meine Ziergeräten rauchen
Der Nichtraucher bezahlt aber auch seine Miete und wird eingeschränkt.

Ich weiß ja nicht, was du rauchst. Vielleicht stinken Ziergeräte nicht so, wie Zigaretten.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

01.09.2013 um 12:12
@Plan_B
Ich kann ja gleich nach anderen Menschen leben wen das so ist


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

01.09.2013 um 12:12
Tussinelda schrieb: aber wer will schon privat nach der Stechuhr leben? Ist ja auch anstrengend....für Beide, es ist aber eine "besondere" Einschränkung für denjenigen, der seit Jahrzehnten irgendwo wohnt, bestimmte Gewohnheiten hat und neue Nachbarn diese nun einschränken.
Es ist nicht nur eine Frage des Wollens. Ein Kompromiss erfordert natürlich Einschränkungen von beiden Seiten. Da der Raucher Jahrzehntelang zu Lasten der Nichtraucher seiner Sucht nachgehen konnte, ist für ihn die Umstellung natürlich schwerer, und für den Nichtraucher bedeutet es eine Entlastung, aber eben mit dem Ziel, für die Zukunft eine Art Gleichberechtigung herzustellen.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

01.09.2013 um 12:12
naja, wenn Hähne nur zu bestimmten Zeiten krähen dürfen, Frösche eine Zumutung sind, Hunde auch vorgeschrieben bekommen, wann und wie lange sie bellen dürfen, dann kann man sicherlich einfacher Raucher- und Nichtraucherzeiten einführen :D


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

01.09.2013 um 12:12
allmotley schrieb:Es ist kein Argument, es ist wieder nur ein ausweichen.
Raucher sind dafür bekannt keine wirklichen Argumente zu haben. Sie reden sich ihre Sucht nur schön. ;)


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

01.09.2013 um 12:13
@Kenti
das kann man so pauschal nicht sagen oder sind alle ehemaligen Raucher fanatische Antiqualmkämpfer?


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

01.09.2013 um 12:13
Tussinelda schrieb:wenn Hähne nur zu bestimmten Zeiten krähen dürfen, Frösche eine Zumutung sind, Hunde auch vorgeschrieben bekommen, wann und wie lange sie bellen dürfen
Unpassend und Ausweichmanöver, woanders hinzeigen. Selbst du großartige Diskussionsteilnehmerin bist, wenn es dich betrifft nicht gefeit vor solchem Blödsinn.
;)


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

01.09.2013 um 12:15
@Tussinelda
Nein, sind sie natürlich nicht. Aber es gibt keinen Grund der fürs Rauchen spricht. Oder kannst du mir einen nennen?


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

01.09.2013 um 12:16
@Plan_B
häh? Kannst Du mal aufhören im Wiederholungsmodus zu posten? ich schrieb doch, dass es dann sicher einfacher ist, entsprechende Zeiten fürs Rauchen/Nichtrauchen einzuführen, wenn man solch abstruse Dinge ja auch regelt.......ich bin NICHT gegen solche Regelungen das Rauchen betreffend und ich suche auch keine Ausflüchte oder Ausweichmanöver, das ist lächerlich, lies mal meinen langen post oben ;)


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

01.09.2013 um 12:16
@Kenti
Suchtbefriedigung


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

01.09.2013 um 12:18
@Tussinelda
Jo, das wars aber dann auch schon. Echt super.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

01.09.2013 um 12:19
@Kenti
Für mich ist das auch super :D


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

01.09.2013 um 12:19
@Tussinelda

Sorry, das habe ich tatsächlich falsch gelesen.
sonst gibts am Rauchen nichts, das Positiv wäre, wie an vielen anderen Dingen auch, man macht es trotzdem
*hust* :D


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

01.09.2013 um 12:19
@Kenti
es ist EIN Grund, danach hast Du gefragt......sonst gibts am Rauchen nichts, das Positiv wäre, wie an vielen anderen Dingen auch, man macht es trotzdem


melden
252 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt