Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Mensch Jens Söring

40.196 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Kino, Gefängnis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Der Mensch Jens Söring

Der Mensch Jens Söring

19.01.2023 um 00:56
Zitat von veicorveicor schrieb:Er stellt sich beim Faken so dusselig an, dass es fast schon wieder putzig ist. Fast.
Aber das war bei ihm doch schon immer so. Genau so hat er sein Alibi verbockt, seine kurzsichtige Flucht auf den USA angestrebt, Wright & Beever quasi ohne Not auf die Londoner Wohnung und die belastenden Briefe gestoßen, sich durch mehrfache Geständnisse rappelvoll mit Täterwissen selbst in die Schxxxxe reingeritten, seine ach so große Liebe Elizabeth eifrig belastet (damit sie ja nicht vor ihm aus dem Knast kommen kann), vor Gericht die Sympathie aller Geschworenen verspielt, seinen loyalen und selbst aufopfernden Vater vor den Kopf gestoßen, sich mit seiner Vertrauen Annabel H. überworfen und sie damit quasi dazu getrieben, die Unterlagen an Hammel weiterzureichen, seine "Freunde" Vetter und Steinberger kaltschnäuzig abgefrühstückt, seinen neusten Unterstützer Dr. Rübe ins offene Messer laufen lassen ... kurz: er verbockt quasi alles, was er anleiert. So wird es auch bei der Netflix-Serie laufen. Und so wird er auch die letzten Getreuen, die immer noch Händchen halten, durch den Kakao ziehen. (Huhu, Bruno K. alias Lara alias NeoGeo!) Er ist quasi der Anti-Midas des True-Crime-Genres: Alles, was er anfasst, verwandelt sich zu Schrott.


3x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

19.01.2023 um 05:46
Zitat von blorgempireblorgempire schrieb:Aber das war bei ihm doch schon immer so. Genau so hat er sein Alibi verbockt, seine kurzsichtige Flucht auf den USA angestrebt, Wright & Beever quasi ohne Not auf die Londoner Wohnung und die belastenden Briefe gestoßen, sich durch mehrfache Geständnisse rappelvoll mit Täterwissen selbst in die Schxxxxe reingeritten, seine ach so große Liebe Elizabeth eifrig belastet (damit sie ja nicht vor ihm aus dem Knast kommen kann), vor Gericht die Sympathie aller Geschworenen verspielt, seinen loyalen und selbst aufopfernden Vater vor den Kopf gestoßen, sich mit seiner Vertrauen Annabel H. überworfen und sie damit quasi dazu getrieben, die Unterlagen an Hammel weiterzureichen, seine "Freunde" Vetter und Steinberger kaltschnäuzig abgefrühstückt, seinen neusten Unterstützer Dr. Rübe ins offene Messer laufen lassen ... kurz: er verbockt quasi alles, was er anleiert. So wird es auch bei der Netflix-Serie laufen. Und so wird er auch die letzten Getreuen, die immer noch Händchen halten, durch den Kakao ziehen. (Huhu, Bruno K. alias Lara alias NeoGeo!) Er ist quasi der Anti-Midas des True-Crime-Genres: Alles, was er anfasst, verwandelt sich zu Schrott.
Haha, gute Zusammenfassung. Sojemand muss einfach die Sympathien der ganzen Welt auf sich ziehen... [Ironie aus]


melden

Der Mensch Jens Söring

19.01.2023 um 09:15
Zitat von blorgempireblorgempire schrieb:seinen neusten Unterstützer Dr. Rübe ins offene Messer laufen lassen ..
Ja, das war so schäbig, wie fast alles, was dieser Mörder sagt oder tut.
Aber Herr Rübe hätte ohne Probleme Dinge erkennen können und die Aussagen bezüglich der amerikanischen Justiz allgemein, waren - sorry - Bullshit. Für diese Minusleistung kann der Doppelmörder Söring ausnahmsweise nix.


melden

Der Mensch Jens Söring

19.01.2023 um 16:15
@blorgempire
Sehr guter Beitrag. Dazu noch zu blöd den Lichtschalter für die Außenbeleuchtung nicht zu finden .


melden

Der Mensch Jens Söring

19.01.2023 um 16:35
@Hoeck99

Das stimmt, allerdings bezüglich
Zitat von blorgempireblorgempire schrieb:Er ist quasi der Anti-Midas des True-Crime-Genres: Alles, was er anfasst, verwandelt sich zu Schrott.
sehe ich eher Parallelen zum Rumpelstilzchen. Irgendwann ist seine Maske so weit zerbröselt, dass er sich selber zerreißt. Aber selbst Rumpelstilzchen hatte es nicht nötig, sich über Fake-Accounts positive Kommentare zu verschaffen oder negative Kommentare zu löschen. Aus der Perspektive ist JS dem Rumpelstilzchen moralisch unterlegen.


1x zitiertmelden
obals ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Mensch Jens Söring

19.01.2023 um 16:55
Zitat von veicorveicor schrieb:Aber selbst Rumpelstilzchen hatte es nicht nötig, sich über Fake-Accounts positive Kommentare zu verschaffen oder negative Kommentare zu löschen.
Dem muss ich widersprechen. Wir mussten wegen dem in der Jugend klassenweise zur Frühvorstellung und ihn zum Schluss auch noch wild beklatschen, zudem hatte man uns allen vorher Eintritt abgenommen. Später hörten wir von jüngeren Schülern der gleichen Schule, dass diese ebenfalls gut organisiert dorthin gekarrt wurden. Da lief über Jahre hinweg ein Riesen-Ding. So ganz ohne war das Stilzchen mit seiner Vermarktung seiner Lebensgeschichte also auch nicht!


melden

Der Mensch Jens Söring

19.01.2023 um 21:18
Die Verwaltung hat mir gestattet, wenigstens Bezug auf TikTok nehmen zu dürfen.

Dort versucht sich der Mensch Söring an einer Art Rollenspiel, wobei er mit amerikanischem Akzent und verstellter Stimme spricht. Den Zweck und das Ziel dieser verstörenden Albernheit habe ich jedoch nicht verstanden.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

19.01.2023 um 21:53
Zitat von veicorveicor schrieb: an einer Art Rollenspiel
Sind in fb-Reels oder bei Insta mittlerweile Standard. Nur, dass die das 100 mal besser und witziger machen. Er versucht auf nen Zug aufzuspringen, der aber schon 20 km weiter ist.


melden

Der Mensch Jens Söring

19.01.2023 um 21:54
@veicor
Für mich sieht es aus wie Kleeblatt zupfen „ sie liebt mich, sie liebt nicht nicht“. Was ist los mit ihm, ich mache mir ehrlich Gedanken. Habe ihn das letzte mal bei Lanz für eine Minute in life gesehen. Das Tik tok Business bekommt ihm irgendwie gar nicht gut. Früher war mehr Lametta bei ihm.


melden

Der Mensch Jens Söring

19.01.2023 um 22:03
@SomertonMan

Hab mich schon gewundert, das er selbst auf sowas kommt. Das macht die Sache irgendwie noch peinlicher. Ich mag social Media nicht so.

@calligraphie
Früher war alles schöner. So zwischen 1986 und 2019. Zum Beispiel. Habe ich zumindest gehört. ;)


melden

Der Mensch Jens Söring

19.01.2023 um 22:07
@veicor
Aber mit seinem Hintergrund den „ witzigen Jens „ zu geben? Das ist eher ein Fall für Kalkhofes Mattscheibe.
Welchen IQ er wohl bei seinen Zuschauern voraussetzt?


melden

Der Mensch Jens Söring

19.01.2023 um 22:16
@calligraphie

Ja, die hält er offenbar für strohdumm. Und wieder verrechnet er sich fatal. In vielen Punkten ist jeder Einzelne ihm weit überlegen. Die Lücke in seinem Lebenslauf kann er nicht mehr füllen. Und seine Knaststorys sind lame.


melden

Der Mensch Jens Söring

19.01.2023 um 22:39
Hi Leute,

habe ich eine Wahrnehmungsstörung oder versucht JS sich nun über Herrn Hammel lustig zu machen?

https://vm.tiktok.com/ZMYembQcU/

Es klingt für mich so als ob er hier mit einen amerikanischen Akzent sprechen möchte, wenn Hammel deutsch spricht, hört man ja seinen amerikanischen Akzent.
Vielleicht war's auch nurmein erster Gedanke, was meint Ihr?


melden

Der Mensch Jens Söring

19.01.2023 um 22:41
@R.J.Mac
Ähm. Das ist das worüber wir schon in den letzten Beiträgen diskutieren 😉. Meine Meinung dazu: Das ist definitiv pathologisch. Allen ernstes. Ein psychisch gesunder Mensch bringt sowas nicht, oder ?


melden

Der Mensch Jens Söring

19.01.2023 um 22:51
Ey sorry Leute,
ich habe seit Tagen hier nicht mehr gelesen, und dann sah ich das bei Tiktok.


melden

Der Mensch Jens Söring

20.01.2023 um 06:31
@R.J.Mac

Ich wüsste nicht, wieso sonst er mit einem so albernen Akzent sprechen sollte. Das ging wohl Richtung Düsseldorf, schlug aber in Hamburg ein.
Ich persönlich finde die Stimme und den Akzent von Andrew Hammel sehr charmant und hoffe, dass ich ihn bald bei den Männern mit den Schmetterlingen im Kopf hören und sehen kann.
Es ist notwendig, den Bullshit richtigzustellen.


melden

Der Mensch Jens Söring

20.01.2023 um 06:58
Also ich hab mir das jetzt bestimmt 10 mal angeguckt. Das ist doch gar nicht seine Stimme? 🤔


melden

Der Mensch Jens Söring

20.01.2023 um 07:48
Letzten Endes ist die Aussage dieses höchst absurden, geradezu dadistischen Clips: Leute, glaubt nicht dem Wikipedia-Artikel, sondern mir ...
Aber was soll's: die Sockenpuppen sind begeistert!
Lieber Jens, Du könntest locker als Comedian auf die Bühne gehen. Mein Gott, Du hast so viele Talente
Echt witzig, hab Tränen gelacht
Jens, bearbeite mal den Wikipedia Artikel!
Ach, iwo, liebe Sockenpuppen ... das macht doch der vielbschäftigte Jens nicht selbst. Das sollen die 1-2 echten verbliebenen Fans erledigen ... also, hopp hopp, auf in die Puschen. Deutschlands begehrtester Junggeselle ('Bachelor') braucht euch!


melden

Der Mensch Jens Söring

20.01.2023 um 08:12
@veicor
Fehlt nur noch irgendeine Tik tok Challenge wie Pfahlsitzen oder Spaghettiwettessen. Dann sind wir beim Kindergeburtstag. Was meinst du, passt er seine Performance auf das Niveau seiner Zuschauer an? Oder muss da gar nichts angepasst werden, weil er es für gehaltvoll und wertvoll erachtet, was er der Welt zu sagen hat?
Wenn man bedenkt, dass er schon bei Precht und Bärbel Schäfer gesessen hat und jetzt so was. Von Philosoph, vergeistigt anspruchsvoll direkt in das Souterrain.
Und zum Thema „ Hammel Imitation“ im witzigen Selbstgespräch bei Tik tok: Alleine die Tatsache, dass er da Selbstgespräche führt , ist beängstigend. Das ist „ einer flog über das Kuckucksnest“. Und es beweist traurigerweise, wie obsessiv er schon unterwegs ist. Wie sehr es ihn triggert, dass für ihn nicht alles nach Plan gelaufen ist. Das treibt ihn um, ist sein Antrieb. Wäre es nicht so erbärmlich und traurig könnte man beinahe Mitleid haben. Das geht nicht gut aus, wenn er so weitermacht. Obsessives Verhalten, fixiert auf eine einzige Sache, und er lässt die Leute life dabei zuschauen?


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

20.01.2023 um 08:30
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:dass er schon bei Precht und Bärbel Schäfer gesessen hat und jetzt so was
Dass er sich den Weg zu diesen Herrschaften mit diesen Peinlichkeiten verbaut, kapiert der nicht. Das System Söring kollabiert offenbar. Er gibt noch einmal richtig Gas, dabei ist die Mauer, gegen die er fährt, schon in Sichtweite.

Der Geist dieses lächerlichen Machwerks zeigt auch, wie weit er seinem "Gegner", dem "Texanischen Blogger" unterlegen hat.
Seine Kritik war ausschließlich sachlich und allenfalls von feinem Humor durchsetzt. Dass JS nun zu solchen Mitteln greift, zeigt, wie klein und hilflos er ist. Argumente gibt es nicht, da muss man persönlich werden. Genau das wurde ja auch im Podcast "Das System Söring" so dargestellt. Apropos: auch Anabell H ist dem Doppelmörder in vielerlei Hinsicht meilenweit voraus.


melden