Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

558 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Asozial, Tattoos, Ansehen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

02.04.2020 um 13:16
Zitat von emzemz schrieb:Muss ich jetzt ganz tief in mich gehen um doch noch eine Rechtfertigung zu finden,
Warum nicht? Sei doch froh, das Tätowierte leute sich für die andere Seite interessieren. Einstellungen wie die, die hier zur Debatte stehen sind mir ähnlich fremd und unbegreiflich wie das, was jenseits des Universums ist.


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

02.04.2020 um 13:49
Auch wenn es ein emotionales Thema ist, achtet darauf, kontroverse Debatten nicht in den Userbezug gleiten zu lassen. Dazu das Übliche: Bitte korrekt zitieren und Chat/Einzeiler sind zu vermeiden.


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

02.04.2020 um 14:15
Wieso asozial? Geht's um Knete als Ausdruck für Sozialverhalten? Versteh die ganze Diskussion nicht. Manche Menschen sind in ihrem Wesen asozial, nicht die Lackfarbe.

Ich bin beruflich wesentlich relaxter und kulanter im Umgang mit Kunden, wenn der Gegenüber tätowiert ist - am besten so, dass man es sieht. Klar ist so ein vollgehacktes Gesicht nicht unbedingt hilfreich was das Lesen der Mimik betrifft.
Aber sonst? Hab leider genug mit Asozialen in Anzügen zu tun, da bin ich froh, wenn ich jemanden treffe, der sich mal locker macht und nicht von Arschloch (ja genau der) sozialisiert wurde, bevor ich meine guten Vorsätze vergesse.


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

02.04.2020 um 15:39
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Woher weißt du bei einem Anzugträger, dass er nicht Tätowiert ist? Erklär mal, wie man das erkennt.
Machst du das mit Absicht? Oder ist es eine Art Leseschwäche?

Zitate:
Zitat von KaMailLeonKaMailLeon schrieb:Von einigen seriösen Berufen (Bankangestellter, Versicherungsmitarbeiter, Arzt usw.) wo mich ein offen getragenes Tattoo evtl. irritieren würde mal abgesehen...
Zitat von KaMailLeonKaMailLeon schrieb:Ich find das ein oder andere offen getragene Tattoo bei speziellen Berufsgruppen nunmal deplaziert und Punkt.
Hatte es 2 Mal sogar Fett hervorgehoben...


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

02.04.2020 um 15:46
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Zweitens hab ich meine Tattoos so platziert, das man meine Tattoos nicht immer und ständig sieht.
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Also, als ich begann mich Tätowieren zu lassen, war es mein ziel so gefährlich und assozial auszusehen, wie es nur geht. Mein Tattoo counter ist grade mal bei 5 Tattoos und ich fühle, da müssen noch paar hin.
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Ich denke, ich werde dann einen noch besseren Assi abgeben als jetzt.
Sorry, mich verwirren deine Aussagen hier im Thread....die sind nicht nachvollziehbar, einerseits willst Du asozial und gefährlich aussehen, versteckst aber deine Tattoos...hä?
Aber was ich noch weniger verstehe ist dass Du zwar diese Wirkung erzielen willst, aber Dich sehr stört wenn einer wegen Tattoos als asozial abgestempelt sein würde...2x hä?


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

02.04.2020 um 15:46
Ich fand Tätowierungen noch nie asozial.
Meine Tante findet sie schrecklich und glotzt die Menschen dann immer so lange an bis ich sie in die Seite box...ich mag sie sehr und sie findet sich selber total tolerant :D keine Ahnung was da das Problem ist, kann sie selber nicht genau sagen.

Mir ist es egal ob jemand von oben bis unten, ganz dezent oder gar nicht tätowiert ist...wenn ich jemand mag dann mag ich ihn und wenn ned, dann ned.

Muss aber sagen, dass ich z.B. so einen Ring in der Mitte der Nase oder große Tunnels überhaupt nicht schön finde weil ich einfach der Meinung bin, dass die Menschen ohne diese Dinger hübscher wären...meiden tue ich sie dennoch nicht wenn ich sie mag und ich sag dene auch, dass ichs ned schön finde aber das ist dene zu Recht egal...so wie es mir egal ist, wie jemand meine Tätowierung findet bzw. als meine 96-jährige ehemalige Vermieterin sagte, dass sie schön sei, fand ichs mega.

Ich berühre Tätowierungen gern weil ich find, dass sich das toll anfühlt aber ich weiß nicht ob das Einbildung ist.


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

02.04.2020 um 15:51
@KaMailLeon
Und wie oft siehst du leute aus solchen Berufen mit kurzen Klamotten bzw. mit Klamotten, wo man genug sehen kann, das man ein Brusttattoo sieht?

Das will ich mal sehen, wie man im Businessanzug die Tattoos zeigen soll.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Sorry, mich verwirren deine Aussagen hier im Thread....die sind nicht nachvollziehbar, einerseits willst Du asozial und gefährlich aussehen, versteckst aber deine Tattoos...hä?
Schonmal was von Ironie und Humor gehört?
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Aber was ich noch weniger verstehe ist dass Du zwar diese Wirkung erzielen willst, aber Dich sehr stört wenn einer wegen Tattoos als asozial abgestempelt sein würde...2x hä?
Nein, ich will diese wirkung in dem sinn nicht erzielen sondern nur in meinen Augen besser aussehen.


2x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

02.04.2020 um 15:53
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Und wie oft siehst du leute aus solchen Berufen mit kurzen Klamotten bzw. mit Klamotten, wo man genug sehen kann, das man ein Brusttattoo sieht?
Hab ich noch nie jemanden in meinem Umfeld gesehen. Keinen Arzt, keinen Bankangestellten usw.

Und nochmal gaaanz laaangsam.

Ich finde es bei betreffenden Berufsgruppen irritierend wenn sie offen zur Schau getragen werden (Tattoos), d.h. sie sind generell mMn deplaziert! Punkt!
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Das will ich mal sehen, wie man im Businessanzug die Tattoos zeigen soll.
Hä? Versteh deine Frage im Zusammenhang mit meinen Aussagen nicht, scheint aber nicht nur mir so zu gehen...


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

02.04.2020 um 15:55
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Schonmal was von Ironie und Humor gehört?
Yepp, aber da gibt es auch Qualitätsmerkmale.
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Nein, ich will diese wirkung in dem sinn nicht erzielen sondern nur in meinen Augen besser aussehen.
Nichts dagegen, aber wenn Du das in den Augen anderer nicht schaffst, hast Du keinen Anspruch auf Anerkennung, sei doch mal toleranter ;) (selbstverständlich auf privater Ebene, ich rede hier nicht von grundsätzlichen Rechten).


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

02.04.2020 um 15:58
Zitat von KaMailLeonKaMailLeon schrieb:Hab ich noch nie jemanden in meinem Umfeld gesehen. Keinen Arzt, keinen Bankangestellten usw.
Aber woher weißt du dann, wie du das bei so jemand aus so einem Beruf finden würdest. Außerdem, selbst wenn jemand am Unterarm Tätowiert ist, weiß diese Person diese Tattoos zu verdecken, nämlich unter einem langärmligen Hemd.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Yepp, aber da gibt es auch Qualitätsmerkmale.
Ich glaube zumindest, das dieser Post als Humor erkennbar war, und Qualität ist immer sehr subjektiv.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Nichts dagegen, aber wenn Du das in den Augen anderer nicht schaffst, hast Du keinen Anspruch auf Anerkennung, sei doch mal toleranter ;)
Wer mich visuell hässlich und assi finden will, der darf das, es gibt halt nur fragen die mich beschäftigen. So sehr bin ich vom lob anderer auch nicht abhängig.


2x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

02.04.2020 um 16:01
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Wer mich visuell hässlich und assi finden will, der darf das, es gibt halt nur fragen die mich beschäftigen.
Genau das habe ich geschrieben.
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:So sehr bin ich vom lob anderer auch nicht abhängig.
Bei dieser Aussage muss jeder selbst wissen wieviel Wahrheit drin ist.


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

02.04.2020 um 16:04
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Außerdem, selbst wenn jemand am Unterarm Tätowiert ist, weiß diese Person diese Tattoos zu verdecken, nämlich unter einem langärmligen Hemd.
Wow! Jetzt hat ers! Glückwunsch!

Was ist an den Wörtern offen getragenes Tattoo im Zusammenhang mit speziellen Berufsgruppen nur so schwer zu verstehen gewesen?

Anders, wo schrieb ich das ein Bankangestellter oder Arzt, Anwalt keinerlei Tattoos haben sollte?

"Mann oh man", das war ja eine "Zangengeburt"...


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

02.04.2020 um 16:07
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Genau das habe ich geschrieben.
Nur das du nicht verstehst, dass die fragen die ich stelle allgemein gemeint sind. Ich hab jetzt mal die Gelegenheit ergriffen nachzufragen, warum Tattoos zu Anzugträger nicht passen.

Meistens verdecken doch Anzüge eh genug stellen, das man das in der Regel nicht sieht, ob die Person tätowiert ist oder nicht. Oder haben manche da einen Detektor.
Zitat von KaMailLeonKaMailLeon schrieb:Wow! Jetzt hat ers! Glückwunsch!
Ich wusste das die ganze zeit bereits. Ich warte eher bei dir auf eine Antwort.
Zitat von KaMailLeonKaMailLeon schrieb:Was ist an den Wörtern offen getragenes Tattoo im Zusammenhang mit speziellen Berufsgruppen nur so schwer zu verstehen gewesen?
Weil diese Berufsgruppen meistens mit langen Klamotten rumlaufen oder wissen, Tattoos zu verbergen.


2x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

02.04.2020 um 16:14
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Ich wusste das die ganze zeit bereits.
Natürlich...
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Ich warte eher bei dir auf eine Antwort.
Die da wäre?


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

02.04.2020 um 16:25
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Ich hab jetzt mal die Gelegenheit ergriffen nachzufragen, warum Tattoos zu Anzugträger nicht passen.
Was ist ein Anzug, was ist ein Anzugträger? Egal.
Ich glaube Du hast Schwierigkeiten in Mengen und Anteile zu denken...
ich denke in den Gruppe der Anzugsträger werden wir weniger Tattoo Träger finden als in der Gruppe der Nichtanzugträger.

Das bedeutet zu keinem Zeitpunkt dass gar keine Anzugträger tätowiert sind und in der Gruppe der Nichtanzugsträger alle tätowiert sind.

Das ist auch der Grund warum man Dir eine Antwort geben kann die alle Aspekte so berücksichtigt dass Du zufrieden bist....

Ich habe zu den Tattoos und ihre Wirkung auch eigene Theorien: ich glaube zum Beispiel dass volltätowierte Gangster sich einen nicht im Gesicht tätowierten Anwalt nehmen und sich auch gerne von einem normal aussehenden Arzt operieren lassen würden. Denn wenn es nicht mehr um Farbe geht, geht es um Seriosität.


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

02.04.2020 um 16:35
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Was ist ein Anzug, was ist ein Anzugträger?
Eine Anzughose, eine Weste, ein Sakko und dazu passend ein Hemd und Krawatte und dazu passende Schuhe. Sowas sieht man zum beispiel auch bei Hochzeiten.

Manche lassen auch die Weste weg, im Winter tragen manche auch Pullover und Mantel dazu.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:ich denke in den Gruppe der Anzugsträger werden wir weniger Tattoo Träger finden als in der Gruppe der Nichtanzugträger.
Weißt du das? Weiß ich das? Weiß irgendjemand das? Ist das nicht spekulation?
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Ich glaube Du hast Schwierigkeiten in Mengen und Anteile zu denken...
Glaube ich nicht, aber wer weiß.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Das bedeutet zu keinem Zeitpunkt dass gar keine Anzugträger tätowiert sind und in der Gruppe der Nichtanzugsträger alle tätowiert sind.
Wo habe ich behauptet, dass alle nicht Anzugträger Tätowiert sind?
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Das ist auch der Grund warum man Dir eine Antwort geben kann die alle Aspekte so berücksichtigt dass Du zufrieden bist....
Nein, der grund ist, das ich wenig gelesen hab, was eine Antwort für mich wäre.

Ich gebe es offen zu, außer Vorurteile und Klischees hab ich hier wenig gehört.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:: ich glaube zum Beispiel dass volltätowierte Gangster sich einen nicht im Gesicht tätowierten Anwalt nehmen und sich auch gerne von einem normal aussehenden Arzt operieren lassen würden. Denn wenn es nicht mehr um Farbe geht, geht es um Seriosität
Wie viele Anwälte und Ärzte gibt es überhaupt, die im Gesicht tätowiert sind? Ich kenn keinen?

Dass Thema sind Tattoos im allgemeinen und nicht nur Hand und Gesichtstattoos.


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

02.04.2020 um 16:40
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Ich gebe es offen zu, außer Vorurteile und Klischees hab ich hier wenig gehört.
Da sparst Du aber auch nicht mit den Vorurteilen...
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Wie viele Anwälte und Ärzte gibt es überhaupt, die im Gesicht tätowiert sind? Ich kenn keinen?
Denke doch an den Mengen und Anteilen...sollten wir je einen finden, stimmt meine Theorie doch...


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

02.04.2020 um 16:43
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Da sparst Du aber auch nicht mit den Vorurteilen...
Nein, ich geh nur auf das ein, was hier geschrieben wurde und bedenke auch das, was ich an anderen stellen im Real Life zum beispiel schon hören durfte.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Denke doch an den Mengen und Anteilen...sollten wir je einen finden, stimmt meine Theorie doch...
Wenn es um im Gesicht tätowierte leute geht, da hast du recht, aber wenn es um Tattoos im allgemeinen geht, kennt nur das Universum die Wahrheit.


1x zitiertmelden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

02.04.2020 um 17:05
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Wenn es um im Gesicht tätowierte leute geht, da hast du recht, aber wenn es um Tattoos im allgemeinen geht, kennt nur das Universum die Wahrheit.
Das ist Absolut Wahrheit ,ist das schon wieder cool :D

Ich kenn dich zwar nicht und entschuldige mich beim zitieren ,aber das war jetzt einfach nur zu geil der Spruch :D


melden

Gilt man als "asozial" nur weil man Tattoos trägt?

02.04.2020 um 17:40
Was ich gerade nicht verstehe, wie das mit den Berufsgruppen der sogenannten Anzugträger ist. Diese Männer laufen doch nicht den ganzen Tag im Anzug rum. Wie oft sehe ich denn die tatsächlich in ihrem beruflichen Umfeld, also beispielsweise bei der Bank usw. In der Freizeit tragen die doch die gleichen Klamotten, also nicht unbedingt immer nur ein langärmeliges Hemd im Sommer. Von daher meine ich bei den Leuten, die ich kenne, schon abschätzen zu können, ob sie tätowiert sind oder nicht.


melden