Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

3.336 Beiträge, Schlüsselwörter: Medizin, Psiram, Alternative Medizin, Scharlatan, Quacksalber
interrobang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

09.06.2015 um 17:46
@lilit
lilit schrieb:Wer sagt denn was Medizin ist und was nicht?
Die wirkung.

Du kannst zwar behaupten das salzsäure deinen Schnupfen heilt aber was passiert wen du sie trinkst steht auf einen anderen blatt.

@Lepus
UNd da behaupten manche das ich trollen würde...


melden
Anzeige

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

09.06.2015 um 17:47
@lilit
Lies doch einfach, was die anderen hier geschrieben haben...
Auch an dich ge@ddete Beiträge waren voll davon.

@interrobang
Ich bin auch gerade sehr überrascht... o.O


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

10.06.2015 um 19:35
@interrobang
@Lepus
@liaewen

Nachdem ich mich ausgetrollt habe, nochmal zum Wickel.
interrobang schrieb:Ist total egal. Er gehört zur wissenschaftlichen medizin und eben nicht zur alternativmedizin.
falsch
Lepus schrieb:Der Wickel gehört zur Medizin.
falsch, Alternativmedizin.
liaewen schrieb:Wenn ich kleine Wehwehchen mit Naturmittel behandeln kann super!
richtig
Im Bereich professioneller Pflege zählen Wickel und Auflagen zu den alternativpflegerischen Methoden
Wikipedia: Wickel
Wickel und Auflagen sind ein fester Bestandteil der Pflege – doch ihre Wirkung ist nicht evidenzbasiert. Obwohl die Erfahrung vieler Gesundheits- und Krankenpflegender das Gegenteil bestätigt, lässt sich die Wirksamkeit der komplementären Methode nicht wissenschaftlich beweisen.
https://www.thieme.de/de/pflege/wickel-evidenz-fuer-positive-wirkung-fehlt-16031.htm
Es war uns dabei nicht möglich Studien
zu identifizieren, die Quarkwickel
(oder Wickel mit ähnlichen Milchprodukten!)
in klinischen oder präklinischen
Studien auf ihre Wirksamkeit
oder auf mögliche Wirkmechanismen
hin untersucht hätten.
Die Wirksamkeit von Topfenwickeln
wurde also bisher nicht wissenschaftlich
überprüft. Aussagen zu möglichen Wirkmechanismen
von Quarkwickeln beruhen
daher mangels Literatur rein auf
theoretischen Annahmen.
https://www.online-zfa.de/media/article/2011/12/D3CF1721-6AB5-4C5A-9CC8-DA9E2215D7AA/D3CF17216AB54C5A9CC8DA9E2215D7AA_eb...
Wickelanwendungen sind aber auf einem sehr hohen Level GMV-basiert. Ich würde daher mit GMV-Kriterien argumentieren (GMV = Gesunder Menschenverstand).
http://heilpflanzen-info.ch/cms/blog/archive/tag/wickelanwendungen

Vielleicht sollte man nebst der ganzen Evidenzbasierung noch Gesunden Menschenverstand einsetzen.

Gibs zu, der Wickel hat geholfen, auch ohne "empirisch nachgewiesener Wirksamkeit", das ist doch die Hauptsache.


melden
interrobang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

10.06.2015 um 19:52
@lilit
FF schrieb:falsch
Nein eben nicht. Er wirkt also gehört er zur Medizin.
FF schrieb:falsch, Alternativmedizin.
Nein den er funktioniert ohne Magie. Lies dir doch endlich mal durch was sich Alternativmedizin schimpft.

Es geht auch nicht um pflegemittel mit hokuspokus. Topfenwickel haben eine wissenschaftliche begründung und gehören eben zur Evidenzbasierenden Medizin.

Den sie wirken und dafür gibt es belege.
lilit schrieb:Gibs zu, der Wickel hat geholfen, auch ohne "empirisch nachgewiesener Wirksamkeit",
Eben das ist einfach wieder bullshit. Er hat eben eine emirisch nachgewiesene Wirksamkeit. Deswegen gehört er ja zur Medizin und nicht zur Magie.
http://diepresse.com/home/leben/gesundheit/535258/WIE-WIRKEN-TOPFENWICKEL


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

10.06.2015 um 19:57
So kritisiert Professor Andreas Sönnichsen Leiter des Instituts für Allgemeinmedizin der Universität Witten/Herdecke: "Fast ein Drittel der Medikamente werden ohne Evidenzbasis verschrieben. Das heißt, dass es keinen Wissenschaftlichen Nachweis für den Nutzen gibt". Eine Studie an der 169 Patienten teilnahmen, die er gerade abgeschlossen hat, bringen schockierende Zahlen ans Licht: Über 90 Prozent der Patienten bekommen mindestens ein Arzneimittel unbegründet. 37 Prozent der über 65-Jährigen nehmen Medikamente ein, die für ältere Menschen nicht geeignet sind.

Das sollte man genauer im Auge behalten und etwas an den Zuständen ändern. Es ist fehlerhafte Praxis. Gibt es auch eine Statistik, wo drin steht, wie viele Menschen jährlich durch die reguläre Medizin geheilt wurden?
Solltet ihr recht haben mit der Aussage, dass GNM, MMS usw. Menschen tötet (was ich bestreite)
Das eine ist eine ätzende Chemikalie, das andere eine Methode, bei der es keine wissenschaftlichen Nachweis dafür gibt, dass diese Methode wirkt (Für ersteres auch nicht) - aber einige sind aufgrund dieser Behandlung gestorben, obgleich die Aussichten mit einer medizinischen Behandlungen Erfolg hätten bringen können.
dann behaupte ich hier einmal, die die Anzahl der "getöteten" dramatisch viel geringer ist, als die Toten, welche die Schulmedizin zu verantworten hat.
Das liegt vielleicht daran, dass die Zahl derjeniger, die sich von der regulären Medizin behandeln lassen, viel höher ist, als derjenigen, die sich mit MMS oder GNM behandeln lassen.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

10.06.2015 um 20:04
Warum wird hier eigentlich nur die Alternativmedizin zum Thema gemacht.
Weil es nun mal um Alternativmedizin geht und nicht um die evidenzbasierende Medizin - sagt auch schon die Überschrift des Threads.
Dass sieht nun ja auch nicht gerade gut aus, oder? Solltet ihr recht haben mit der Aussage, dass GNM, MMS usw. Menschen tötet (was ich bestreite),
Diese Aussage und der Link zu "Zentrum der Gesundheit"...

Was wohl als nächstes kommt?


melden
interrobang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

10.06.2015 um 20:05
@uns_uwe
Ganz grosses Kino. Eine seite welche zu Gesundheitsgefärdenden praktiken auffordert und auch AIDSleugnung betreibt... wiederlich.
Aldaris schrieb:Solltet ihr recht haben mit der Aussage, dass GNM, MMS usw. Menschen tötet (was ich bestreite)
Auch noch Naziideologie verteidigen..


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

10.06.2015 um 21:56
@interrobang
@Aldaris
@Lepus

Es ist klar wie der Wickel wirkt und dass er wirkt.
basierend auf Logik und Erfahrungswert.
Es ist aber nicht wissenschaftlich erwiesen. Wie Koradi sagt, ist es auch unmöglich, Studien mit Placebo auf Wickelbasis zu machen. auserdem ist es eine Geldfrage.
Das gleiche gilt für Hydrotherapie.
Dem stellen sich nämlich nur schon vom Studienaufbau her einige Probleme entgegen. Mir ist zum Beispiel schleierhaft, wie man zur Wickelanwendung ein Placebo für eine Kontrollgruppe machen könnte. Auch die Doppelverblindung dürfte sehr schwierig werden. Allenfalls könnte man bei bewusstlosen Patienten eine Wickelanwendung machen und dann Veränderungen bestimmter Messwerte ablesen? Aber kommt da nicht schon die Ethikkommission mit dem Einwand, dass der Patient informiert und einverstanden sein muss?

4. Um nach EBM-Kriterien auf eine hohe Evidenzebene zu kommen braucht es mindestens eine, ausreichend grosse, methodisch hochwertige randomisierte, kontrollierte Studie (Klasse Ib), oder besser noch mindestens eine Meta-Analyse auf der Basis mehrerer solcher Studien (Klasse Ia). Solche Studien sind aufwändig und kosten viel Geld. Investiert wird soviel Geld fast nur von Firmen, die mit den Ergebnissen dieser Studien ihr patentiertes Produkt verkaufen wollen. In der Phytotherapie gibt es einige Hersteller, die auf diese Weise erfolgreich ihre patentierten Spezialextrakte aus Heilpflanzen verkaufen (z. B. Zeller, Schwabe, Bionorica). Im Bereich dieser Forschung haben einige Heilpflanzen(extrakte) einen hohen Evidenzgrad erreicht. Zum Beispiel Extrakte aus Johanniskraut, Teufelskralle, Weidenrinde, Pestwurz, Mönchspfeffer.Für die Erforschung von Kräutertees beispielsweise gibt es aber bereits kaum mehr Investitionen in die Forschung, weil ein Patentschutz fehlt.

Eine Wickelanwendung lässt sich nun aber auch nicht so einfach patentieren. Woher also soll das Geld kommen für grosse, methodisch saubere Studien?

5. Wickelanwendungen lassen sich meines Erachtens daher nicht mit EBM-Kriterien begründen. Wickelanwendungen sind nicht Evidenz-basiert und werden es meines Erachtens wohl auch kaum je sein.
http://heilpflanzen-info.ch/cms/blog/archive/tag/wickelanwendungen
Ein Versuchsaufbau mit randomisierten, kontrollierten und verblindeten Studien analog zu pharmakologischen Untersuchungen ist für diese Therapieformen oft nicht möglich. Dazu kommt, dass die physikalische Medizin nur an wenigen Universitäten gelehrt wird, denen nur geringe Forschungsgelder zur Verfügung stehen. „Mit dem Dilemma mangelnder wissenschaftlicher Evidenz hat die physikalische Therapie in der Vergangenheit gelebt und wird dies auch in der Zukunft wohl noch vielfach müssen“, bedauerte Bork. Dennoch sei sie für die Behandlung von Rheuma-Patienten von großer Bedeutung.
http://www.medscapemedizin.de/artikel/4901510
Vielleicht soltest du bei Alternativmedizin einfach klarer differenzieren, welche du meinst.
Es nutzt nichts wenn du repetierst, Wickel gehören nicht dazu. Zum Glück sind sie aber schon im modernen Gesundheitswesen integriert, wie du mit deinem Topfenwickel bewiesen hast.

Was sich hingegen anscheinend alles sonst noch zu Alternativmedizin zählt, wie gefährliche MMS-Einläufe, von denen vorher noch nie gehört habe, ist grauenhaft.


melden
interrobang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

10.06.2015 um 22:15
@lilit
sorry aber du hast null ahnung von medizin oder wissenschaft... versuch dir mal ein gewisses grundwissen anzueignen. würde schon reichen wen du ein paar wikiartikel und den tread lesen würdest.


melden
interrobang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

10.06.2015 um 22:17
@lilit
und zum letzten mal. der topfenwickel hat medizinusche evidenz. irgent ein drecks esowickel nicht.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

10.06.2015 um 22:31
@interrobang
Erklär doch mal, wie der Wickel wirkt, vielleicht wird es dann verstanden.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

10.06.2015 um 22:33
@interrobang
interrobang schrieb:versuch dir mal ein gewisses grundwissen anzueignen.
Ebenfalls!
Mag mich nicht streiten,@interrobang

all diese Gefahren von Pseudotherapien sind Realität, und stimme dir zu, das es oft sektenartige Glaubenskonstrukte sind und/oder ganz banale Geldmacherei!
Die Alternativmedizin birgt Risiken:[30][31][32]:
Ablehnung effektiver Diagnostik oder Therapie zugunsten pseudomedizinischer Methoden ohne Wirksamkeitsnachweis, mit der Folge einer Verschleppung der Krankheit oder dem Erscheinen vermeidbarer Symptome
Fehldiagnosen aufgrund mangelhafter medizinischer Ausbildung von in der Alternativmedizin Tätigen
Verschlechterung der Therapieaussichten durch vergebliche pseudomedizinische Bemühungen
Entstehung von Schuldgefühlen bei Misserfolg, sich selbst oder Angehörigen gegenüber
Psychische oder finanzielle Ausbeutung aufgrund eines Heilangebots, das sektenartige Strukturen aufweist
Entstehung einer psychischen Abhängigkeit bis hin zur Heilersucht
Todesfälle oder körperliche Schäden durch nicht geeignete Verfahren.
http://www.psiram.com/ge/index.php/Alternativmedizin


Glaub mir, mich nervt es am Meisten, das rationale Phytotherapie (und Wickel) auch unter Alternativmedizin läuft.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

10.06.2015 um 22:36
@Lepus
Lepus schrieb:Erklär doch mal, wie der Wickel wirkt, vielleicht wird es dann verstanden.
Lest doch mal was ich gepostet habe, es gibt keine wissenschaftliche Studie darüber, basta, deshalb gehören sie nicht zu
Wikipedia: Evidenzbasierte_Medizin

Kein Mensch zweifelt an Wirksamkeit, die ist sogar für Laien nachvollziehbar.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

10.06.2015 um 22:39
Des Menschen Glauben, ist sein Himmelreich!


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

10.06.2015 um 22:41
@interrobang
Vergiss was ich geschrieben habe, es wird eh nicht ankommen. ;)


melden
interrobang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

10.06.2015 um 22:48
@Lepus
der witz ist das ich es ihr schon verlinkt habe. sie trollt trotzdem weiter. is bald dasselbe niveau wie.. naja lassen wir das namecalling...


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

10.06.2015 um 23:34
interrobang schrieb:und zum letzten mal. der topfenwickel hat medizinusche evidenz. irgent ein drecks esowickel nicht.
was ist denn bitteschön ein "Drecks esowickel" genau hmm ?


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

10.06.2015 um 23:41
interrobang schrieb:das was heute als naturheilkunde verstanden wird hat aber rein gar nichts mit natur zu tun sondern mit magie. die wissenschaftliche medizin basiert auf der echten natürlichen medizin.
Aha.
Dann bist du also der Ansicht, es gibt keine in der Natur vorkommenden Mittel, die medizinisch wirksam sind, sondern, das ist esoterischer Humbug?

Was ist denn bitteschön deiner Meinung nach der Unterschied zwischen "Naturheilkunde" und "natürlicher Medizin"?
Das würde mich jetzt aber brennend interessieren.

Ach ja, und das natürlich auch: :D
elfenpfad schrieb:was ist denn bitteschön ein "Drecks esowickel" genau hmm ?


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

10.06.2015 um 23:51
mit Verlaub; es ist einfach nur lächerlich, was Du @interrobang
schreibst, sorry

Wickel ist Wickel, und es gibt deren unzählige. Kalte und warme, mit den verschiedensten Kräutern, mit Quark, mit Essig, mit Heilerde usw usw.

Drecks eso Wickel .. ich bin gespannt drauf :D


melden
Anzeige

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

10.06.2015 um 23:56
So wie ich das verstehe will @interrobang sagen, dass in der Esoterik viel fälschlicherweise als "Naturheilkunde" vermarktet wird.

Richtige Naturheilkunde hat eben eine nachweisbare Wirkung und ist deswegen auch "normale" und keine alternative Medizin.


melden
334 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt