Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

3.336 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Medizin, Psiram, Alternative Medizin ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 16:43
@kleinundgrün
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Seit wann enthalten Globuli eine Wirksubstanz?
Habe ich doch gerade verlinkt.

Eines der beliebtesten Heilmittel der Homöopathie sind die Globuli. So bezeichnet man winzige Kügelchen, in dem das entsprechende Heilmittel in konzentrierter Form enthalten ist. Als Trägerstoff wird in diesen überwiegend Rohrzucker verwendet. Der Entwickler Hahnemann selbst verwendete noch Globuli, in denen eine Mischung aus Rohrzucker und Stärkemehl vorhanden war. Heutzutage setzen sich diese Kügelchen also aus Rohrzucker und dem entsprechenden Heilstoff zusammen, wie beispielsweise bei der Bachblütentherapie. Die Homöopathie bietet alternativ zu Globuli auch die Einnahme des Heilmittels in Form von Tropfen an – dies hängt von der persönlichen Vorliebe des jeweiligen Patienten ab.


http://www.globuliwelt.de/was-sind-globuli/


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 16:44
@Kayla


http://www.medpex.de/hypericum-c-200-globuli-p2924760?gclid=CjwKEAjw-IOwBRD1wrTC27fSjFISJABUDZ17TcxyMRZrzfAZn85ivEafQJuEcripfvpRlOYoaRSOZRoC8qPw_wcB#ai300

Mittel ohne Wirkstoff werden also nichtmehr angeboten?


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 16:45
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:Lustigerweise wiedersprechen sich viele werden aber gleichzeitig angeboten...
Wenn ich hier lese:
Die Blüten werden zur höchsten Blütezeit an bestimmten Plätzen gesammelt und in Quellwasser gelegt und der Sonne ausgesetzt. Dadurch überträgt sich laut Bach die Energie der Blüten auf das Wasser.
http://heilkraeuter.de/bach/
dann habe ich doch den selben Hokuspokus wie bei der Homöopathie. Von "Wirkstoff" weit und breit keine Spur.


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 16:45
@interrobang du hast immernoch nicht dargelegt, dass es sich nachweislich um Betrüger handelt. was genau verstehst du unter Betrug?
Es gibt zig Ärzte, die unnötig Antibiotika verschreiben, die sinnlos operieren, die pfuschen, die Nebenwirkungen verschweigen.
Sind das nicht auch alles Kriminelle?

was ist mit dem Zahnarzt, der mir 10 Zähne bohren wollte um Geld zu kassieren obwohl ein anderer festgestellt hat, dass alle Zähne in Ordnung sind?
Ist das nicht tragischer als ein Heilpraktiker, der seine Mittelchen verschreibt und der Patient fühlt sich damit besser?

wie kommt es, dass viele Ärzte gleichzeitig auch Naturheilverfahren einsetzen?


2x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 16:47
Zitat von Lumina85Lumina85 schrieb:Sind das nicht auch alles Kriminelle?
Ja, bei entsprechendem Vorsatz.
Zitat von Lumina85Lumina85 schrieb:was ist mit dem Zahnarzt, der mir 10 Zähne bohren wollte um Geld zu kassieren obwohl ein anderer festgestellt hat, dass alle Zähne in Ordnung sind?
Wenn er vorsätzlich handelt, ist es eine Körperverletzung und Betrug gegenüber der KK.
Zitat von Lumina85Lumina85 schrieb:wie kommt es, dass viele Ärzte gleichzeitig auch Naturheilverfahren einsetzen?
Wie kommt es, das "Naturheilverfahren" als Sammelbegriff für Pflanzenheilkunde und Schamanentum verwendet wird?


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 16:48
@Nerok
Zitat von NerokNerok schrieb:Mittel ohne Wirkstoff werden also nichtmehr angeboten?
Sie sollten nicht mehr angeboten werden.

Z.B. Homöopathie bei Alzheimer, wie sollte das sonst wohl funktionieren, also verabschieedet euch doch endlich von veralteten Methoden.:)

http://www.globuliwelt.de/homoeopathie-bei-alzheimer/


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 16:48
und noch was: es ist zu unterscheiden zwischen Eso-Heinis, die behaupten man könne mit Hilfe von irgendwelchen Kügelchen Krebs besiegen und von der Schulmedizin abraten und von den Heilpraktikern, die als Unterstützung zusätzlich helfen.


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 16:50
@Kayla

Die Seite ist gemeingefährlich.
Dort wird auch Zeolith aka Katzenstreu als Medikament angepreist.


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 16:54
@kleinundgrün
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:http://heilkraeuter.de/bach/
Ihr sucht Euch immer Eso-Seiten die bewusst Schwachsinn verkünden und dem Ganzen mehr schaden als nützen. Bachblüten enthalte mindestens 0,5% Pflanzensubstanz.

92,5% Wasser
7% Alkohol 37% Vol.
0,5% Bachblüten-Kräutermischung


http://www.bachblueteninformation.de/bachbluten/die-personliche-bachbluten-mischung.htm


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 16:55
@interrobang
es ging um das, was ICH schrieb, wenn DU MICH anschreibst, richtig? Und ich schrieb:
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ich "glaube" gar nichts, ich verwende die Mittel, die ich für wirksam und angebracht halte, mit denen ich gute Erfahrungen gemacht habe, hauptsächlich pflanzliche Mittel. Ich bin nicht dogmatisch, sondern ich gehe einfach danach, was hilft und so wenig wie möglich schadet. Sollte es nur ein Placeboeffekt sein, dann soll es mir recht sein, denn wenn ich keine Symptome mehr verspüre oder eines der Tiere nicht mehr leidet, dann habe ich ja erreicht, was ich wollte.
Du hast darauf hin geschrieben:
Tussinelda schrieb:
ich "glaube" gar nichts
interrobang schrieb:
Natürlich glaubst du. Sonst würdest du kein rein Religiöses Produkt kaufen.

Tussinelda schrieb:
Sollte es nur ein Placeboeffekt sein, dann soll es mir recht sein, denn wenn ich keine Symptome mehr verspüre oder eines der Tiere nicht mehr leidet, dann habe ich ja erreicht, was ich wollte.
interrobang schrieb:
Warum dan das kaufen was betrüger verbreiten? Da reicht Wasser.
es ging also um pflanzliche Mittel......

ich schrieb auch nichts davon, dass ich mit heisser Zitrone und/oder Moro'scher Möhrensuppe Ebola, Krebs oder einen gebrochenen Arm behandeln würde, aber es gibt Erkrankungen, wo heisse Zitrone oder die Möhrensuppe helfen, natürlich kennst Du das nicht, Du hast nur Mittel gegen Krebs und Ebola, als wären dies die einzigen Erkrankungen die es gibt und der Maßstab für jedwede Behandlung.....und übrigens hast Du dann geschrieben, ich würde ein religiöses Produkt kaufen....sind Möhren und Zitronen religiöse Produkte? Hätte ich gerne mal gewusst und belegt wenn es geht


2x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 16:59
@Nerok
Zitat von NerokNerok schrieb:Die Seite ist gemeingefährlich.
Dort wird auch Zeolith aka Katzenstreu als Medikament angepreist.
Wenn Du mit der von mir verlinkten Seite ein Problem hast dann kannst Du es auf Facebook direkt ansprechen.:)

Globuliwelt Expertenkreis

Der Globuliwelt Expertenkreis besteht aus renommierten Ärzten Heilpraktikern, Therapeuten und Apothekern, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen aus der Therapie, Lehre und Forschung auf Globuliwelt.de zusammentragen und veröffentlichen. In diesem Kreis arbeiten Fachleute aus dem Bereich der Komplementär und Alternativmedizin mit klassisch schulmedizinisch orientierten Ärzten zusammen Hand in Hand. Die Ergänzung und der Austausch der unterschiedlichen Methoden vereinen sich somit als Inbegriff der Integrativen Medizin. Die jeweiligen Therapieformen der einzelnen Fachrichtungen werden auf wissenschaftlicher Ebene im Expertenkreis diskutiert, umeinander ergänzt und ganzheitlich zum Wohle des Patienten formuliert und veröffentlicht. Durch den komplexen Zusammenschluss dieser vielfältigen Fachrichtungen aus Komplementär und Alternativmedizin (CAM), bietet GLOBULIWELT interessierten Menschen, leicht zugänglich, praktische und nützliche Hinweise im Rahmen einer stetig wachsenden Datenbank. Somit werden Praxisnähe und Relevanz der einzelnen Themenbereiche durch Fragestellungen und Erfahrungsberichte von Globuliweltbesuchern untermauert und aufgewertet. Unser Expertenteam berät Sie gerne auf Facebook!


http://www.globuliwelt.de/expertenkreis-gw/

Wo genau also wird dort Katzenstreu als Medikament angeboten ?


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 16:59
@Tussinelda
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:sind Möhren und Zitronen religiöse Produkte
Halte ich für unwahrscheinlich ist bei der Leichtgläubigkeit mancher Menschen aber nicht auszuschliessen.
Da du die Produkte wahrscheinlich nicht potenziert anwendest (oder doch?) was haben sie mit Homöopathie zu tun?


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 17:02
@Kayla
Hier die Expertin für Homöopathie http://www.globuliwelt.de/eva-landefeld-heilpraktikerin/


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 17:07
@Zyklotrop
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:@Kayla
Hier die Expertin für Homöopathie
Um Werbung ging es mir nicht, sondern darum, was in Globulis heute drin ist. Außerdem sind unter den Experten auch noch Andere zu finden. Das Du Dir dann wieder das für Dich Passende aussuchst, verwundert mich nicht sonderlich. Aber auch sie verkauft keine Katzenstreu als Medikament, was man bei Aldi, Lidl oder Rossmann bekommt.

http://www.zeolith-bentonit-versand.de/de/zeolith.html

Das ist was Anderes.


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 17:12
@Kayla
Zitat von KaylaKayla schrieb:Aber auch sie verkauft keine Katzenstreu als Medikament.
K. A. ob sie sowas macht, die Seite pries sie als Expertin für Homöopathie an.
Man muss nur einen Satz lesen um zu wissen wie daneben sie ist.
In unserer Familie wurden Erkrankungen oft mit homöopathischen Mitteln behandelt und so habe ich viele Male die heilende Wirkung der Globuli am eigenen Leib erfahren.
http://www.globuliwelt.de/eva-landefeld-heilpraktikerin/
PLONK :D

Danach fällt einem auch nicht mehr schwer zu glauben, dass sie zu so etwas fähig ist.
Nosoden sind homöopathische Mittel, die aus Krankheitserregern oder Sekreten einer Krankheit hergestellt werden. Aus der Homöopathie bekannt sind Arzneimittel wie z.B. Psorinum (Krätze), Tuberkulinum (Tuberkulose) oder Carcinosinum (Krebs).

Diese Arzneimittel sind ebenfalls homöopathisch potenziert und werden hauptsächlich zur Behandlung von chronischen Krankheiten eingesetzt. Der Einsatz von Nosoden kann insbesonere dann von therapeutischem Nutzen sein, wenn es innerhalb des angelaufenen Heilungsprozess plötzlich zu einer unerklärlichen Stagnation kommt und eine Umstimmung des Organismus durch einen neu gesetzten Arzneireiz notwendig wird. In meiner Praxis setze ich neben den homöopathisch gängigen Nosoden ebenfalls die Darmnosoden nach Dr. Edward Bach und die Eigenblutnosoden nach Dr. Hedwig Imhäuser ein
http://www.naturheilpraxis-landefeld.de/Darmsanierung-23.html (Archiv-Version vom 05.08.2015)


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 17:14
@Zyklotrop

Warum machst Du mich deswegen an ? Du kannst dazu direkt auf Facebook gehen.:)

https://www.facebook.com/Globuliwelt


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 17:15
Zitat von KaylaKayla schrieb:Eben und inkompetente oder gefälschte Studien sind auch kein Beweis dafür ob Homöopathie hilft und wie oder wann.
Richtig
Zitat von KaylaKayla schrieb:Es gibt genügend Beweise für unsachgemäße Anwendungen sowohl bei den evidenten als auch bei den homöopathischen Mitteln. Ich habe x-mal aufgezeigt wie und wo Homöopathie eine sinnvolle Ergänzung zur konventionellen Behandlung sein kann und dabei wird nicht verstanden, das ein evidentes Mittel manchmal erst dann wirkt, wenn der Patient an ein anderes dazu verabreichtes, alternatives glaubt,
Nur weil du etwas wieder und wieder behauptest, wird es eben nicht wahr.
Zitat von KaylaKayla schrieb:es geht um den Nutzen und nicht um den wirtschaftlichen Gewinn,
Es scheint immer genau um das zu gehen, was du besprechen willst, aber ich sehe da einen Zusammenhang, vor allem da man der Pharmaindustrie und Ärzten ja auch immer wirtschaftliche Interessen vorwirft.
Zitat von KaylaKayla schrieb: Und nur weil Hahnemann z.B. Homöopathie als Alleinheilmittel eingesetzt haben wollte, heißt das noch lange nicht, das man das Heute generell noch genauso handhaben muss.
Zur Zeit Hahnemanns war das sogar recht sinnvoll, da damals die später so genannte Schulmedizin noch eine ganz schöne Quaksalberei war.
Die Zeiten haben sich aber drastisch geändert, die Medizin sich enorm fortentwickelt.
Zitat von KaylaKayla schrieb:Außerdem wirken auch in der konventionellen Medizin nicht alle verschriebenen Mittel und müssen dann durch ein anderes ersetzt werden.
Ich nehme an, dies ist nicht rein deskriptiv, sondern soll sowas wie ein Argument sein?
Wofür oder wogegen?
Zitat von KaylaKayla schrieb:Inkompetente Ärzte und inkompetente Studien usw. sind eben Fakten, die gerne geleugnet werden.
Strohmannbehauptung - ich kann mich nicht erinnern, dass das in diesem Thread jemand geleugnet hat.
Aber umgekehrt hast du inkompetente Ärzte ins Feld geführt um gegen die evidenzbasierte Medizin zu "argumentieren"
Zitat von KaylaKayla schrieb:Und was ist mit all den Patienten, bei welchen Homöopathie nachweislich geholfen hat und der so in den Vordergrund gehobene Placebo von Dauer ist und die Erkrankung nicht zurückkehrte ? @Groucho
Was soll damit sein?
Nur weil etwas nicht wieder kehrt, wurde es durch Globuli geheilt?

Ich habe zwar eine bezaubernde, aber leider auch globuli-gläubige Frau an meiner Seite und konnte so diverse Globuli-Experimente durchführen.
Meine Frau weiß immer genau, welche Globuli gegen welches Leiden helfen sollen - wenn ich jedoch statt des bestimmten Mittels einfach irgendein anderes genommen habe, hat es immer genau so gut geholfen.
Seltsam, was? :D


2x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 17:18
@Kayla
Ich fands nur so süss weil die Unfähigkeit das Synchronizitätsproblem zu raffen anscheinend alle Homöopathen eint. :D

Zu deinem Zeolith
Klinoptilolith wird innerhalb der EU als Medizinprodukt vertrieben und mit wissenschaftlich unbelegten Heilwirkungen verknüpft. Als Nahrungsergänzungsmittel ist er aufgrund der Novel-Food-Verordnung nicht zugelassen. Klinoptilolith wurde daher im Dezember 2011 vom Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) unter der Schnellwarnungsnummer „2011/1849“ als nicht zugelassene neuartige Lebensmittelzutat in Nahrungsergänzungsmitteln erfasst.[7]
Wikipedia: Klinoptilolith#Verwendung
Wohl bekomms.


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 17:23
@Groucho
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Die Zeiten haben sich aber drastisch geändert, die Medizin sich enorm fortentwickelt.
Entschuldige, aber das ist so nicht korrekt.

Noch nie haben die Deutschen so viele Schmerzmittel, Psychopharmaka, Blutdrucksenker und Magensäurehemmer geschluckt wie heute: Allein 2012 verordneten Ärzte mehr als 38 Milliarden Tagesrationen unterschiedlichster Medikamente. 2004 waren es noch 26 Milliarden – ein Anstieg von 45 Prozent in nur acht Jahren. Insgesamt gaben die gesetzlichen Krankenkassen dafür 2012 mehr als 31 Milliarden Euro aus.4 1980 waren es noch knapp 7 Milliarden. Das entspricht einer Steigerung von mehr als 440 Prozent.

Gleichzeitig wird das Präparatearsenal immer größer. Schon heute stehen in Deutschland 99660 verkehrsfähige Arzneimittel zur Verfügung, darunter 47026 verschreibungspflichtige, 19566 apothekenpflichtige, 31635 frei verkäufliche und 1424 betäubungsmittelrezeptpflichtige Produkte. Jedes Jahr kommen im Schnitt 45 neue Wirkstoffe und Hunderte neuer Varianten verschiedener Präparate hinzu. Parallel dazu nahmen auch die Berichte über unerwünschte Arzneimittelwirkungen (UAW) und Todesfälle erheblich zu, die das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) zentral sammelt und registriert. Hatten Ärzte 1996 noch 5547 Komplikationen an das BfArM gemeldet, waren es 2012 bereits 24421. Demnach hat sich die Zahl der Berichte in diesem Zeitraum mehr als vervierfacht. Die Zahl der Fälle, die tödlich verliefen, stieg sogar von 451 auf 2425. Das entspricht einer Steigerung um mehr als das Fünffache.

Und das ist nur die Spitze des Eisbergs. Denn Nebenwirkungen von Medikamenten werden in Deutschland nicht systematisch erfasst. Die Arzneimittelüberwachung stützt sich allein auf freiwillige Meldungen von Ärzten und Angehörigen anderer Gesundheitsberufe, wenn diese einen Hinweis auf spezifische Nebenwirkungen eines Medikaments sehen.


http://www.piper.de/buecher/krank-durch-medikamente-isbn-978-3-492-05664-9

Das ist nur ein kleiner Ausschnitt, das Drama ist noch viel, viel schlimmer.

Also ein Hoch auf die Evidenz.:)


2x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 17:25
@Zyklotrop
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Wohl bekomms.
Ja, wünsch das Deiner verlinkten Expertin, bei Facebook, ich nehme es nämlich nicht.:)


melden