Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

3.336 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Medizin, Psiram, Alternative Medizin ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

21.09.2015 um 18:00
@CosmicQueen
Es ist ein Medizinglaube der die evidenzbasierte Medizin durch Unsinn ersetzt.


melden
interrobang Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

21.09.2015 um 18:04
@CosmicQueen
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Was hat jetzt die Germanische Neue Medizin (eine Sekte) mit alternative Medizin zu tun?
Naja... genau das ist eben etwas was als "alternative Medizin" angeboten wird. "Alternative Medizin" beruht nunmal nur auf ideologie.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

21.09.2015 um 18:14
@interrobang
Sehe ich anders, dies gehört eher in die Kategorie Sekten.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

21.09.2015 um 18:22
Es ist doch so einfach.
Kann eine alternative Therapie oder ein alternatives Heilmittel seine Wirksamkeit nachweisen, dann wird es selbstverständlich inden Behandlungskatalog der Medizin übernommen und ist keine "alternative Medizin mehr.
Die Mittelchen und Prozeduren, die das nicht können sind keine alternative medizin sondern bestenfalls Pseudomedizin.
Minchins Song "Storm" sei den Zweiflern empfohlen, er bringts auf den Punkt

By definition, I begin
Alternative Medicine, I continue
Has either not been proved to work,
Or been proved not to work.
You know what they call alternative medicine
That's been proved to work?
Medicine.



melden
interrobang Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

21.09.2015 um 18:24
@CosmicQueen
Und genau dahin gehören auch die anhänger der Homöopaten. Für mich ist das genau dasselbe. Wo soll den der unterschied sein?


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

21.09.2015 um 18:36
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:Und genau dahin gehören auch die anhänger der Homöopaten.
Ich glaube kaum das die deutsche Krebshilfe mit irgendeiner Sekte kooperieren würde und ein Forschungsprojekt diesbezüglich starten würde.
Die Deutsche Krebshilfe hat 2012 das bis dahin größte Forschungsprojekt über die Wirksamkeit von Alternativmedizin bei der Krebsbekämpfung gestartet und dafür 2,5 Millionen Euro bereitgestellt. Koordiniert wird das KOKON (Kompetenznetz Komplementärmedizin in der Onkologie) genannte interdisziplinäre Verbundprojekt von der Onkologie des Klinikums Nürnberg im Zusammenwirken mit: Universitätsklinik Hamburg Eppendorf, Universitätsklinik Rostock, Charité Berlin, Universitätsklinik Frankfurt/Main, Hans-Bredow Institut Hamburg, Klinikum Fürth und Klinik für Tumorbiologie Freiburg.
Wiki


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

21.09.2015 um 18:41
@CosmicQueen
Und?
Gibts schon positive Ergebnisse?
Bei irgendeinem Krebs?


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

21.09.2015 um 18:47
Nachtrag dazu:
Generell gilt: Komplementärmedizinische Methoden sollten immer nur ergänzend zu einer professionellen onkologischen Behandlung durch Fachärzte angewendet werden. Sie können aber die Nebenwirkungen der belastenden Therapie lindern und Hilfen für die Auseinandersetzung mit der Krankheit bieten.
http://www.krebshilfe.de/metanavigation/presse/aktuelle-meldungen/aktuelle-presse-meldungen/article/mistel-johanniskraut-co-sinnvoll-bei-krebs.html?L=0&cHash=6fd75fe80cae0fb585dec873e9f5ac79
Es geht eher darum die hilfesuchenden Patienten dahingehend mit validen Daten zu versorgen, die es ihnen ermöglichen sollen sich im unüberschaubaren Geflecht der halbseidenen Jahrmarktsschreier zurecht zu finden um nicht unbedacht durch Einnahme irgendwelcher Präparate eine laufende Therapie zu torpedieren.
Niemand geht davon aus, in der Komplementärmedizin (Pseudomedizin) ein Krebsheilmittel zu finden.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

21.09.2015 um 18:50
@Zyklotrop
Dir dürfte wohl klar sein, das Homöopathie nur als begleitende Medizin zu verstehen ist..


2x zitiertmelden
interrobang Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

21.09.2015 um 18:53
@CosmicQueen
Wo steht da was von der Homöopatensekte?
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Dir dürfte wohl klar sein, das Homöopathie nur als begleitende Medizin zu verstehen ist..
Nein. Es ist etwas womit kranke verarscht werden. Womit armen leuten die sich null mit Medizin auskennen geld abluxt indem man sie verarscht.


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

21.09.2015 um 18:59
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:Wo steht da was von der Homöopatensekte?
Von Sekte hast du geschrieben, nicht ich.
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:Nein. Es ist etwas womit kranke verarscht werden. Womit armen leuten die sich null mit Medizin auskennen geld abluxt indem man sie verarscht.
Anichtssache, ich denke die meisten beschäftigen sich schon intensiver damit und wollen ganz einfach vorher eine sanftere Medizin probieren, da man der Chemiekeule mit ihren vielen Nebenwirkungen nicht mehr all zu viel Vertrauen schenkt.


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

21.09.2015 um 19:19
@CosmicQueen
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:ich denke die meisten beschäftigen sich schon intensiver damit und wollen ganz einfach vorher eine sanftere Medizin probieren
Wer Homöopathie für eine "sanftere Medizin" hält hat sich nicht mit ihr beschäftigt (schon gar nicht "intensiver"), sondern ist lediglich ihren verlogenen Werbeparolen aufgesessen.
Das ist einfach nur eine Behauptung von dir, die du nicht belegen kannst.
Daß Homöopathie auf einem mittelalterlichen Aberglauben beruht ist hier oft genug belegt worden. Du mußt es nur zur Kenntnis nehmen wollen. Aber genau da scheint dein Problem zu liegen: Gläubige ignorieren alles, was ihren Glauben in Frage stellen könnte.


1x zitiertmelden
interrobang Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

21.09.2015 um 19:20
@CosmicQueen
Zitat von geekygeeky schrieb:Das ist einfach nur eine Behauptung von dir
Nein das ist fakt. Homöopatie hat keinerlei nachweisliche wirkung. Es ist Betrug und verarsche. Also eine sekte wie die der Scientology.
Aber die GNM ist eine
Ja. Wie Homöopatie.
Nö, sind sie nicht.
Doch. Das ist erwiesen.
Dann überlasse es doch denjenigen die sich dafür entschieden haben
Ich lasse jedem seine religion. Mur sollten die eltern bestraft werden wie in Australien die Impfgegner. Beides Gefährliche sekten welche menschenleben riskieren.
Am besten du verklagst gleich mal sämtliche Homöopathen, viel Spaß.
Währe ich anwalt würde ich dauerklagen gegen diese Gewissenlose Verbrecher.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

21.09.2015 um 19:37
Naja, selbst viele Krankenkassen bezahlen eine homöopathische Behandlung.

Wusste gar nicht das die Sekten unterstützt.
http://www.biallo.de/versicherungen/krankenkasse/homoeopathie.php


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

21.09.2015 um 19:45
ich hätte gerne mal einen Beweis zu der Behauptung, dass Homöopathen kriminell sind. Danke.

Hier tummeln sich wieder dieselben User wie in anderen Threads, die sich um medizinische Themen handeln und die ausschließlich schwarz-weiß denken. Es gibt immer auch noch Grautöne.


2x zitiertmelden
interrobang Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

21.09.2015 um 19:53
@Lumina85
Naja. Sie verkaufen leuten welche sich nicht auskennen Zuckerwasser ohne wirkung mit der Lüge das es wirkt. Was ist das wen kein Betrug?
Zitat von Lumina85Lumina85 schrieb:Hier tummeln sich wieder dieselben User wie in anderen Threads, die sich um medizinische Themen handeln und die ausschließlich schwarz-weiß denken.
Sorry das ich mich in meinen tread tummle.
Zitat von Lumina85Lumina85 schrieb: Es gibt immer auch noch Grautöne.
Nein. Entweder es wirkt oder nicht.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

21.09.2015 um 20:08
Homöopathie hat schon ein wenig Sinn. Es gibt ja genügend Leute, die wegen jedem Scheiß zum Arzt laufen. Da ist es besser, wenn man ihnen ein Placebo gibt, anstatt ihnen jedesmal richtige Medizin zu geben, die ja auch Nebenwirkungen haben können. Für diesen Zweck sind sie aber etwas zu teuer, aber was solls...

Nur mal so nebenbei: Ich hab mal Globuli wegen einem Zeckenbiss genommen und keine Borreliose bekommen. Schachmatt Atheisten!


1x zitiertmelden