Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-√úbersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchl√ľsselw√∂rter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zur√ľcksetzen).

Without consent it's RAPE

2.187 Beitr√§ge ‚Ė™ Schl√ľsselw√∂rter: Sex, Drogen, Vergewaltigung ‚Ė™ Abonnieren: Feed E-Mail

Without consent it's RAPE

28.06.2016 um 09:12
@interrobang
antworte doch mal.....
weil jemand die Zustimmung zu irgendwas gegeben hat, zählt nur diese und sonst nix?
Gab es schon mal eine Anzeige diesbez√ľglich? Das an einem Mann als er noch schlief der Penis mit dem Mund stimuliert wurde? Wenn ja w√§ren die Urteile interessant.


melden

Without consent it's RAPE

28.06.2016 um 09:21
@Alarmi
Merkw√ľrdig find ich es deshalb weil es das Selbstbestimmungsrecht aufhebt.

@Tussinelda
Darauf hab ich schon geantwortet. Deshalb geh ich auf die trollversuche auch nicht ein.


melden

Without consent it's RAPE

28.06.2016 um 09:23
@interrobang
Was hebt das Selbstbestimmungsrecht auf? Die Ohnmacht? Stimmt sogar. Beispiel: Du kannst (oder musst sogar!) jemanden, der nicht ins Krankenhaus will, einliefern lassen, sobald er ohnmaechtig wird. Es sei denn, es gibt eine entsprechende schriftliche Patientenverfuegung.


melden

Without consent it's RAPE

28.06.2016 um 09:24
@interrobang
ich trolle, wenn ich auf Deine tollen Beispiele eingehe? Aha, da fragt sich doch, wer hier trollt, aber was soll's, keine Antwort ist auch eine.


melden

Without consent it's RAPE

28.06.2016 um 09:29
@Alarmi
Nein. Das ein Mann und eine Frau keinen Sex haben d√ľrfen wen einer der beiden ohnm√§chtig ist obwohl damit beide einverstanden sind.

@Tussinelda
Du gehst nicht darauf ein sondern lenkt ab und stellst schon beantwortete fragen.


melden

Without consent it's RAPE

28.06.2016 um 09:34
@interrobang
Je weiter wir diskutieren, desto mehr wirst Du bemerken, dass eine Grundsatzdiskussion zu diesem Thema nirgendwohin fuehrt!

Droeseln wir das doch mal auf! Laut Gesetz ist es verboten. Das bedeutet, rein theoretisch wird eine Vergewaltigung begangen, wenn der Mann Sex mit einer bewusstlosen Frau hat. Wenn es vorher ein Einverstaendnis der Frau gab, wird sie IN DEN MEISTEN FAELLEN aber hinterher wohl kaum Anzeige erstatten!

Wenn sie aber aufwacht, und hinterher ihre Meinung aendert und ihn doch anzeigt, dann wird der Mann echt schlechte Karten haben, denn juristisch gesehen haette sie Recht, und er kann nicht beweisen, dass etwas anderes abgesprochen war.

Du siehst das Problem?


melden

Without consent it's RAPE

28.06.2016 um 09:35
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Ja, tut sie, weil wie schon erklaert Sex eine fliessende Geschichte ist, in der jederzeit jeder das Recht dazu hat, seine Meinung zu aendern! Das ist nicht moeglich, wenn eine Partei bewusstlos ist.
@interrobang
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:Merkw√ľrdige Logik..Aber gut.. Dan sind wirklich an dem Punkt das es auch Vergewaltigung ist wen eine Frau ihren Freund per blowjob weckt...
Warum ist das merkw√ľrdig? Sex mit ohnm√§chtigen Personen ist widerlich und ein Verbrechen.

Und eine kleine Frage: Wenn f√ľr dich dieser "Blowjob" OK ist, wie h√§lt es sich dann damit, wenn Mann seine schlafende Partnerin penetriert?


melden

Without consent it's RAPE

28.06.2016 um 09:35
@interrobang
spinnst Du? Ich habe Dich ans Tea Video erinnert, daraufhin sagtest Du, Du hättest es gesehen, aber es ginge ums Grundsätzliche, dann habe ich den Zusammenhang hergestellt zwischen Video und der Gartenstuhlgeschichte und dann trolle ich, gehe auf nichts ein und lenke ab? Alles klar, Du diskutierst stringent, alle anderen sind immer zu blöd oder trollen.


melden

Without consent it's RAPE

28.06.2016 um 09:43
@Alarmi
Ja. Weil sie völlig ignoriert werden.

Das w√§hre eine Frage f√ľr einen Juristen ob es trotzdem verboten w√§hre wen die Frau zustimmt.

Warum sollte es juristisch verboten sein wen es im Einverständnis Passiert?

@Hatori
Es geht allein ums rechtliche und nicht um persönliche Ansichten.

@Tussinelda
Nein du bist eben nicht auf die Frage eingegangen sondern hast von ihr abgelenkt. Und zwar mit einer Gegenfrage welche ich ein paar Seiten vorher schon beantwortet habe.


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

28.06.2016 um 09:45
@interrobang
Weil im Gesetz steht, dass Sex mit einer schutz/wehrlosen Person verboten ist. Punkt. So ist es eben. Und das macht auch echt Sinn!


2x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

28.06.2016 um 09:48
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Weil im Gesetz steht, dass Sex mit einer schutz/wehrlosen Person verboten ist. Punkt.
Also zumindest im deutschen StGB steht das nicht.

Da steht:
Wer eine andere (wehrlose) Person N√ĖTIGT ....


melden

Without consent it's RAPE

28.06.2016 um 09:49
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:Es geht allein ums rechtliche und nicht um persönliche Ansichten.
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Weil im Gesetz steht, dass Sex mit einer schutz/wehrlosen Person verboten ist. Punkt. So ist es eben.
Genauso ist es. Einverständnis liegt doch nicht im bewusstlosen Zustand vor, selbst, wenn davor angeblich Einverständnis gegeben wurde, eben weil man es ändern könnte, was im bewusstlosen Zustand nicht geht.


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

28.06.2016 um 09:49
@kleinundgr√ľn
Noetigung ist ein Antragsdelikt. Also waer's doch direkt wieder passend.


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

28.06.2016 um 09:50
@interrobang
nein, denn das mit dem Gartenstuhl und Deinem Geschwurbel war erst auf der Seite vorher und da hat sich das aus der Diskussion ergeben, in Beziehung zum Tea Video und Deinem Gartenstuhl. Aber musste nicht verstehen. Ist in Ordnung, @Alarmi zeigt Dir ja sowieso auf, warum Du falsch liegst und irgendwelche Beispiele eh v√∂llig f√ľr den Arsch sind.


melden

Without consent it's RAPE

28.06.2016 um 09:52
Zitat von HatoriHatori schrieb:Einverständnis liegt doch nicht im bewusstlosen Zustand vor, selbst, wenn davor angeblich Einverständnis gegeben wurde, eben weil man es ändern könnte, was im bewusstlosen Zustand nicht geht.
Und wie ist es in all den anderen Fällen, in denen doch das Einverständnis fort wirkt? Warum dort, nicht aber bei Sex?
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Noetigung ist ein Antragsdelikt.
Wo steht das? Und welche Rolle w√ľrde es spielen, wenn es so w√§re?


melden

Without consent it's RAPE

28.06.2016 um 09:52
@kleinundgr√ľn

In welchen Fällen denn?


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

28.06.2016 um 09:55
Zitat von HatoriHatori schrieb:In welchen Fällen denn?
Na in all den Fällen, in denen eine Einwilligung fort wirt, auch wenn der einwilligende nicht entscheidungsfähig ist. Eine Narkose z.B. Oder jemand, der schläft und währen dessen transportiert wird.
Es gibt doch unzählige Fälle, in denen Menschen währen sie schlafen, bewusstlos sind oder sich im Koma befinden, Aktionen von anderen ausgesetzt sind. Warum wirkt da das vorher gegebene Einverständnis fort?


melden

Without consent it's RAPE

28.06.2016 um 09:56
@kleinundgr√ľn
Weil wir dann direkt wieder bei dem Problem der Strafbarkeit an sich waeren und der klassischen Strafverfolgung! Hier beisst sich die Katze in den eigenen Schwanz!

Uebrigens nehme ich es zurueck - Noetigung ist ein Offizialdelikt! Dann gehen wir doch mal von folgendem Szenario aus:

Ein Mann und eine Frau sprechen sich auf einer Party ab, dass sie sich bis zur Bewusstlosigkeit saeuft oder meinetwegen Daterape-Drogen nimmt und er dann in diesem Zustand mit ihr schlaeft.

Waehrend er dann Sex mit ihr hat, kommt die Polizei auf diese Party. Wenn die Polizei sieht, dass ein Mann mit einer bewusstlosen Frau Sex hat, waere sie verpflichtet, dieses als Vergewaltigung anzuzeigen, unabhaengig davon, ob die Frau vorher eingewilligt hat oder nicht!

Es gaebe also in jedem Fall ein Ermittlungsverfahren!

Soweit richtig, oder mache ich irgendwo einen Denkfehler?


1x zitiertmelden

Without consent it's RAPE

28.06.2016 um 09:57
@Tussinelda
Gestern um 13:35 habe ich dir genau darauf geantwortet. Also bitte unterlassenen das heruml√ľgen. Danke.

@kleinundgr√ľn
Bin gespannt ob diesmal drauf eingegangen wird...


melden

Without consent it's RAPE

28.06.2016 um 09:58
@kleinundgr√ľn

Also zB in Krankheitsf√§llen? Wie kannst du das mit dem Einverstaendnis sexueller Handlungen, die w√§hrend der Bewusstlosigkeit ausgef√ľhrt werden, vergleichen?


1x zitiertmelden