Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

07.07.2016 um 17:33
@Durchfall
Klick mal auf meinen Link in der Klammer. Ich habe auch das Video der Youtuberin gesehen und es sah wirklich so aus als würde sie aktiv mitmachen. Sie war dennoch unter K.O. Tropfen. Von daher solltest du deine Meinung, ganz gleich ob du GLL nun magst oder nicht (und darum geht es hier nicht), noch einmal bedenken.


melden
Anzeige

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

07.07.2016 um 17:39
Bloodborne schrieb:Allerdings war sie vollkommen weggetreten, obwohl sie im Video auch wiederum bewusst handelte-
Das ist ja eindeutig ein Widerspruch
Bloodborne schrieb:Sie war dennoch unter K.O. Tropfen.
Wo soll das stehen?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

07.07.2016 um 17:39
@Bloodborne
Bloodborne schrieb:Unter Drogen aka K.O. Tropfen handelt man bisweilen irrational. Das beleuchtet den Fall von GLL wieder unter einem anderen Licht.
Sieht wirklich wie ein ähnlicher Fall aus. Und genau wie Du es sagst, sehe ich es auch. Selbst wenn keine KO-Tropfen im Spiel waren, es wurde im Vorfeld gesoffen und auch Drogen geschmissen, da ist irrationales Handeln eigentlich vorprogrammiert. Und genau das macht den Fall auch so verworren. Aber es gibt nun auch drei Mal ein "Hör auf" auf den Videos. Und auch wenn argumentiert wird, daß ja nicht klar ist, ob sie damit das filmen meinte oder etwas anderes... es liegt nun mal auch im Rahmen der Möglichkeiten, daß sie den GV oder den OV meinte. Und somit wäre es glasklar Vergewaltigung, weil diese nicht eingestellt wurden. Und da ist es völlig egal, ob sie am Anfang mitmachte oder sonstwas.
Durchfall schrieb:Ich beziehe mich auf dieses erste "Urteil" der Richterin die ihr eine Strafe wegen Falschaussage aufdrücken wollte.
Da Du das Wort "Urteil" ja auch selbst in Anführungszeichen setzt, weißt du natürlich auch genau, daß es kein Urteil gab. Es gab einen Strafbefehl, für diesen reicht ein Verdacht, kein Beweis der Schuld... das hatten wir jetzt oft genug.
Durchfall schrieb:Für mich ist sie eine Lügnerin und ich habe auch schon gesagt, dass ich ihren Lebenstil verwerflich finde. Desweiteren fand ich sie bei Germanys next Topmodel auch nervig
Ob DU ihren Lebensstil verwerflich findest oder nicht, interessiert nicht und ist auch nicht relevant.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

07.07.2016 um 17:41
@parabol
Soweit ich weiß wurde das Urteil in ihrem Fall zu ihren Gunsten entschieden und trat eine große Welle von Revenge Porn Gerichtsverhandlungen in England in Gang. Sie stand definitiv unter Substanzen und sie wusste nichts von dem Video und der Vergewaltigung.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

07.07.2016 um 17:43
@Bloodborne
Dieses Video ist doch erst 4 Jahre nachdem es gedreht wurde, im Netz aufgetaucht.
Wie kann man da den Einsatz von KO Tropfen nachweisen?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

07.07.2016 um 17:44
@parabol
Ok, nicht nachgewiesen, aber angenommen.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

07.07.2016 um 17:44
@Photographer73
Wenn die Richterin meinte dass die GLL gelogen und erstunkene Lügen erzählt hat, dann wird das schon gute Gründe gehabt haben. Das macht man nicht einfach so.
Photographer73 schrieb:Ob DU ihren Lebensstil verwerflich findest oder nicht, interessiert nicht und ist auch nicht relevant.
Aber das ist meine Meinung zu ihr und wir diskutieren hier über den Fall GLL.
Und dazu gehört meine persönliche Einschätzung zu dieser lügenden Person nunmal.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

07.07.2016 um 17:47
Gina-Lisa ist nicht ein Garant dafür, das sexuales Strafrecht verändern zu wollen. Da sehe ich doch mehr eine Bekannte, die brutal während einer Kirmes vergewaltigt wurde. Was sie nicht angezeigt hat. Aber Gisa-Lisa beschwert sich über eine Vergewaltigung? Wo sie doch doch dabei war und es dirigieren hätte können, wenn sie nicht so besoffen und hirnlos gewesen wäre.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

07.07.2016 um 17:49
Durchfall schrieb:Wenn die Richterin meinte dass die GLL gelogen und erstunkene Lügen erzählt hat, dann wird das schon gute Gründe gehabt haben. Das macht man nicht einfach so.
Hör auf zu trollen. Das Verfahren läuft noch, es gibt kein Urteil, also was soll das ?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

07.07.2016 um 17:54
@Photographer73
In dem von dir zitierten Teil steht nicht mal das Wort Urteil drin. Ich beziehe mich auf den ersten 24000 Euro Strafbefehl.
Von Juli 2011 bis April 2012 gaben Lohfink und die Sängerin Marie-José van der Kolk von Loona an, eine Beziehung zu führen.[30][31] Im Juli 2013 verlautbarte van der Kolk, es habe sich um eine aus Marketinggründen inszenierte Beziehung gehandelt.
Wikipedia: Gina-Lisa_Lohfink

Wie ernst kann man eine Person nehmen, die so was aus Marketinggründen macht?
Der ganze Fall jetzt taugt perfekt um sich wieder selbst zu inszenieren!


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

07.07.2016 um 18:00
@AgathaChristo

Ändert das was Frau Lohfink passiert ist, etwas an der Straftat die an Deiner Bekannten begangen wurde? Legst Du fest, wann eine Frau sich über eine an ihr begangene Vergewaltigung beschweren darf? Und wie eine Frau zwei Männer dirigieren kann, die sich nicht dirigieren lassen wollen, das musst Du mir auch erklären.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

07.07.2016 um 18:00
@Durchfall

Netter Versuch abzulenken, aber sehr durchschaubar. Hör auf mit Deinen Nebelkerzen, die bringen es nicht. Das eine hat mit dem anderen nix zu tun.

Und was den Strafbefehl angeht, da weißt Du auch sehr genau, daß ein Verdacht reicht, kein Wissen um wirkliche Schuld, bzw. deren Feststellung.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

07.07.2016 um 18:03
Photographer73 schrieb:Und was den Strafbefehl angeht, da weißt Du auch sehr genau, daß ein Verdacht reicht,
nö. Da braucht es schon mehr. GLL's Story passte einfach hinten und vorne nicht zusammen
Photographer73 schrieb:Netter Versuch abzulenken, aber sehr durchschaubar
Ablenkung von was?
Ich rede davon, dass GLL nicht glaubwürdig ist und untermauere das mit Belegen.
Und es wäre viel besser gewesen, wenn dieser Fall eine Debatte darüber ausgelöst hätte, dass man sich nicht sinnlos betrinken sollte.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

07.07.2016 um 18:06
@brennan
Ja, Männer scheinen immer die Schweine zu sein und Frauen ihre Opfer? Pff..


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

07.07.2016 um 18:14
@Durchfall

Is klar. Deshalb heißt es auch...
Die Schuld des Täters muss dabei nicht zur Überzeugung des Gerichts feststehen, sondern es genügt ein hinreichender Tatverdacht
Wikipedia: Strafbefehlsverfahren_(Deutschland)

Laß gut sein, Dein Getrolle langweilt.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

07.07.2016 um 18:20
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:wenn Du nein sagst und Deine Frau Dich daraufhin vergewaltigt, dann sehen das alle als Vergewaltigung.
Ich habe doch nein gesagt, wie oft soll ich das denn noch schreiben. Und ich habe mitgemacht weil ich ein empfindliches Übel fürchtete.
Strafbar nach §177 neue Fassung.

Und nein es muss dabei nicht zum Geschlechtsverkehr kommen damit es strafbar wird.

Aber ich seh schon. Bei der einen ist es sexuelle Nötigung weil das Opfer eine Frau ist, beim Mann eben nicht. Damit muss man sich wohl abfinden. Es hieß ja nicht umsonst das mit dem Gesetz die Rechte der Frauen gestärkt werden.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

07.07.2016 um 18:26
Tussinelda schrieb:ich gehe nun einmal von seinem Beispiel aus, und da wurde er von seiner Frau - in Dessous - verführt zu geilem Sex. I rest my case.
Also ist es nur von der Einstellung des "Opfers" nach der "Tat" abhängig ob es strafbar ist oder nicht, verstehe ich das richtig?


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

07.07.2016 um 18:50
An diejenigen, die kontra GLL sind:

Findet ihr es zumindest nicht moralisch verwerflich mit einer halb-leblosen GLL Sex zu haben, mal abgesehen von dem "hör auf"?! Sollte man solche menschen, die nicht mehr so wirklich "anwesend" sind, nicht lieber beschützen als das auszunutzen für eigene Zwecke?


melden
Anzeige

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

07.07.2016 um 19:02
Guckt man sich mal diese Timeline hier an, dann fehlen da so wichtige Dinge wie:

am 05.06.2012, gibt Gina Lisa der Bildzeitung ein Interview
http://www.bild.de/sport/fussball/jerome-boateng/gina-lisa-verraet-wir-sind-zu-dritt-aufs-zimmer-24491576.bild.html

am 07.06.2012 gibt sie dem Magazin Taff ein Interview - das Video dazu ist gar nicht so uninteressant - so sie doch zwischenzeitlich Nervenzusammenbrüche hatte und bereits bei der Polizei war...
http://www.prosieben.de/tv/taff/video/gina-lisas-traumjob-spielerfrau-clip

So verwunderlich ist es also nicht, dass ihre Glaubwürdigkeit in diesem Fall sehr leidet.

@SecretLetter

Die wenigsten hier waren der Meinung, dass das, was die Typen gemacht haben in Ordnung war. Ist eh schon sehr fraglich, warum man Bock auf eine total besoffene Frau hat.

Aber eine Vergewaltigung hat es hier scheinbar nicht gegeben und zu dieser Feststellung ist das Gericht gekommen, mit viel mehr Infos, als wir hier haben.

Habe hier auch noch nicht gelesen, dass irgendwer Vergewaltigungen gutheißt.


melden
264 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden