Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

2.785 Beiträge, Schlüsselwörter: Xavier Naidoo

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

22.05.2020 um 01:20
ichobad schrieb:Ich würde ihm meine Kinder eher anvertrauen als irgend einen investigativen Reporter oder Politiker
Ich finde der Satz sagt alles - davon mal abgesehen, das man seine Kinder niemanden anvertrauen sollte, den man nicht kennt, wüsste ich nicht, warum beispielsweise AKK für ein Kind gefährlicher sein sollte als Naidoo.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

22.05.2020 um 08:42
ichobad schrieb:Ich bin davon vom ganzen Herzen überzeugt, das der Mann eine gute Seele ist
Und er ist davon überzeugt, dass in einem Tunnelnetzwerk, tief unter der Erde, Roboter und Klone Krieg führen.

Siehe: https://www.heute.at/s/naidoo-in-oesterreichs-tunnels-pruegeln-sich-robo-klone-100083473


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

22.05.2020 um 10:23
@paranomal
Danke, das wollte ich soeben auch verlinken. Ich habe das gestern durch Zufall gelesen und bin aus dem Lachen nicht mehr heraus gekommen.

Bis ich mal die Umfrage angeklickt habe..


20200522 100959

Die Ergebnisse finde ich dann doch etwas bedenklich.

Das kann doch nicht wirklich sein Ernst sein mit den Robo-Clonen unter Österreich.

Zum Thema Tunnel habe ich das hier gefunden:
• Die Tunnel dienten als symbolische Gräber: Slawische Siedler legten sie als neue Heimat für die Seelen ihrer Verstorbenen an – die Leichname hatten sie im Osten zurückgelassen, fürchteten deshalb die Rache der Toten.

• Die Tunnel (häufig unter Burgen und Bauernhäusern) waren geheime Verstecke: Im Mittelalter flohen Menschen vor Überfällen hinein, waren für Räuber und Soldaten plötzlich unsichtbar.
https://www.google.com/amp/s/m.bild.de/news/ausland/archaeologie/geheime-tunnel-der-erdmenschen-19109524,view=amp.bildMo...

https://mobil.krone.at/164479

https://www.spiegel.de/spiegel/a-774841.html


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

22.05.2020 um 12:06
Und wozu sollte es diese Tunnelnetze geben? Auch dafür hat Naidoo eine Antwort. Derzeit würden sich dort nämlich brutale Schlachten abspielen. Nicht zwischen Russland und den USA. Nicht zwischen Israel und Palästina. Nein: Zwischen Robotern und Klonen.
Das ist natürlich starker Tobak mit den Klonen und Robotern.

Aber es wird genug Allmy-User geben die dem Xavier attestieren er sei vollkommen normal und sollte jetzt erst recht so weiter machen.
Ich lach mich gerade kaputt :D


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

22.05.2020 um 12:19
Ich hab mir den von @Fierna verlinkten Unfall auf der vorseite mal versucht zu geben, oh man ist der Naidoo durch. Wenn ich das so lesen würde, ohne zu wissen von wem das ist, würde ich es für Untergrund Rap halten, aber von Naidoo ist das schon voll peinlich.

Der Kerl ist etwa um die 50, wenn ich mich nicht irre, und schreibt texte, die eher von einem Teenager kommen könnten, der alles hasst weil er sich im Stich gelassen fühlt.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

22.05.2020 um 14:28
Roscher schrieb:Das ist natürlich starker Tobak mit den Klonen und Robotern.
Frage mich auch woher Naidoo das hat. Mit diesem Qanon hat das jedenfalls nix zu tun.

Klingt irgendwie nach der US-UFO Community, Corey Goode, David Wilcock sowas


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

22.05.2020 um 15:04
qlogic schrieb:Mit diesem Qanon hat das jedenfalls nix zu tun.
Es hat meiner bescheidenen Meinung nach schon damit zu tun. Dem Xavier ist ganz einfach die Fähigkeit verloren gegangen zwischen offensichtlichem Schwachsinn (Roboter vs Klone, Qanon, Reptiloiden) und könnte-ja-sein Schwachsinn zu Unterscheiden.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

22.05.2020 um 15:21
Das Original von XN zum unteridischen Gewühle hat sich anscheinend niemand mehr angesehen. Aber gut, er wird schon irgendwas in der Art geplappert haben. Es wurde auch mal Zeit, dass die Schwachköpfe das Erdstall-Thema entdecken. Dass die Erdställe sich als für jeden angenommenen praktischen Verwendungsweck ungeeignet erweisen - und zwar ohne, dass dafür aufwendige Forschungen nötig wären - spielt mal wieder keine Rolle. Bin mal gespannt, ob sich dieses Thema noch weiterentwickelt. Vielleicht führen ja einige Erdställe aus Bayern direkt unter die Area 51 (Zwischenstopps: Moskau, Paris ...) und dann noch zum Denver International Airport. Wer weiß, wer weiß.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

22.05.2020 um 18:04
Wo Naidoo politisch steht weiß ich nicht, ich weiß aber dass er dinge verbreitet, die vor allem aus rechter ecke kommen. Aber solange er seine Verteidiger hat, die den Kritikern vorwerfen, dass diese eine hetzjagd machen läufts doch in Naidoos sinne.

Egal wie absurd so manche Theorie ist, irgendwer glaubt jeden mist. Von Kinderpornoring unter Pizzeria über irgendwelche Erdmenschen, alles recht solange man gegen den Mainstream sein kann, irgendwie süß. Ich bin jetzt schon gespannt, welches lustige Märchen uns als nächstes aufgetischt wird.

Hätte man mir sowas vor 10 jahren erzählt, hätte ich es für Satire gehalten, aber die Realität ist oft bekloppter als es jede Satire sich ausmalen kann.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

22.05.2020 um 22:20
Xavier scheint ohnehin nicht ganz alleine zu sein:

https://www.tagesspiegel.de/kultur/verschwoerungsmythen-von-kollegah-fler-und-co-warum-der-deutschrap-so-verstrahlt-ist/...

Ich frage mich, ob Kiffen und Rap nicht doch ungesünder für's Hirn sind, als man bislang angenommen hat.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

22.05.2020 um 22:53
Doors schrieb:Ich frage mich, ob Kiffen und Rap nicht doch ungesünder für's Hirn sind, als man bislang angenommen hat.
Hatte den Artikel auch gelesen. Anfangs dachte ich wirklich, dass die Stimmen von XN lauter oder problematischer wurden. Mittlerweile muss ich mich da etwas kleinlaut revidieren.
Ob es jetzt das Kiffen oder der Trend ist. Mittlerweile schweige ich lieber dazu und lese und lese und hoffe alles irgendwann zu verstehen...


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

22.05.2020 um 23:05
@Doors
Deswegen sollten sich Musiker in den meisten Fällen auch nicht öffentlich politisch äußern. Sollen sie über antikosmischen Gnostizismus singen, über Wälder, Wiesen und hüpfende Rehe, über brennende Mülltonnen, Drachen, Regenbögen, Harleys, Odin und Thor, Knarren, Frauen, Sex, Nietzsche, die Apokalypse, Panzerschlachten, den Satan frühgotischen Zuschnitts, die ewige Liebe, Märchen, Tatzelwürmer und Waldwichtel, Dosenbier, Dschinghis Khan, die innere Zerrissenheit, ungarische Mythen, die schwere Jugend, Hossa Hossa, Bunga Bunga, oder Nudelsalat...
Aber bitte versucht nicht, auf grosse Politik zu machen...
Oder, um es frei mit Alice Cooper zu sagen... warum sollte jemand einem Künstler dessen politische Meinung nachplappern, nur weil er Künstler ist. Demnach könnte man auch seinem Friseur und dessen Meinung nachlaufen. Nur weil jemand in der Öffentlichkeit steht, heisst das nicht, dass derjenige den Durchblick hat


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

23.05.2020 um 13:28
abberline schrieb:Aber bitte versucht nicht, auf grosse Politik zu machen...
Warum sollte Musik nicht auch politisch sein ? Stattdessen Nudelsalat??
Wenn wir doch mal xaviers anfänge nehmen , rap/hip hop , geht's doch desöfteren um Politik & Gesellschaft.
Das sich heute rap nurnoch um Mercedes, hohle Erde und Andromeda dreht ist dem sell out zu verdanken weil es genug kaputte gibt die eher auf sowas stehen anstatt kluge Raps.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

23.05.2020 um 19:04
Für meine Generation gab es ja auch schon Deutsch-Rapper, die wenigstens noch halbwegs fit in der Birne waren:

Youtube: Dieter Hildebrandt: Rentner Rap


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

23.05.2020 um 19:25
Ich habe nie viel von Xavier, seiner Musik oder dem, was er so erzählt, gehalten, habe viel gelästert, mir auch mal das Maul zerrissen über sein Gejaule & Gezeter, aber eigentlich war der ganze Mensch mir schnuppe.

Bis jetzt.

Wenn ein Mob auf einen einzelnen Menschen losgeht, sagt das alles über den Mob, aber nichts über den Einzelnen.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

23.05.2020 um 19:28
Brechbrocken schrieb:Wenn ein Mob auf einen einzelnen Menschen losgeht, sagt das alles über den Mob, aber nichts über den Einzelnen.
welcher Mob?
Wenn ein Mensch seine Meinung, seine VTs, sein Weltbild in die Öffentlichkeit posaunt und diese das dann - zum Teil - scheisse findet und das auch äussert, dann ist das ein Mob? :D sehr lustig.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

23.05.2020 um 19:34
Tussinelda schrieb:Wenn ein Mensch seine Meinung, seine VTs, sein Weltbild in die Öffentlichkeit posaunt und diese das dann - zum Teil - scheisse findet und das auch äussert, dann ist das ein Mob? :D sehr lustig.
Der Mann tut mir leid, es scheint ihm nicht gut zu gehen und ich würde mich freuen, wenn er eine gute Therapie machen würde.
Ich finde es unfassbar, dass seine privaten Veröffentlichungen die er auf 'nem Messenger verbreitet, von der Presse etc. aufgegriffen und weiterverbreitet werden, ob er nun pupst oder heult. Egal, alles wird diskutiert und beleuchtet. Lächerlich


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

23.05.2020 um 19:34
@abberline
abberline schrieb:Demnach könnte man auch seinem Friseur und dessen Meinung nachlaufen.
Gibt genug Leute, die das auch tun.


@Brechbrocken
Brechbrocken schrieb:sagt das alles über den Mob, aber nichts über den Einzelnen.
Auch der böse Mob, der Nazis für Verbrecher hält, liegt ja ebenfalls völlig daneben. Zum Glück gibt es ja so Feinfühlige wie Dich, die den vollen Durchblick haben und nicht müde werden, für die wahren Meinungsopfer dieser Zeit einzutreten.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

23.05.2020 um 19:37
Brechbrocken schrieb:Der Mann tut mir leid, es scheint ihm nicht gut zu gehen und ich würde mich freuen, wenn er eine gute Therapie machen würde.
Ferndiagnose?

Also sind alle Verschwörungsgläubigen nur harmlose Verrückte, die bloss eine anständige Therapie brauchen?


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

23.05.2020 um 19:48
Brechbrocken schrieb:Wenn ein Mob auf einen einzelnen Menschen losgeht, sagt das alles über den Mob, aber nichts über den Einzelnen.
Ist wie mit den Posts. Manche sind derart daneben, dass sie eigentlich nichts über irgendwelche Mobs aussagen, aber etwas über die bedauerwerte Art der Meinungsbildung, über die der Postverursacher leidet.


melden
353 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt