Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

4.807 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rassismus, Verschwörungstheorien, Antisemitismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

03.07.2020 um 11:39
Zitat von SmasSmas schrieb:Sehr gefährlich, dass der deutsche Michel mit dem deutschen Nazi gemeinsam gegen Deutsche mit Migrationshintergrund wettert und noch nicht einmal in der Lage ist zu bemerken, dass der Nazi naturgemäß was gegen Nichtdeutsche hat und heilfroh ist, wenn endlich ein "Ausländer" als Volksfeind bezeichnet wird.
Was für einen Schwachsinn erzählst du denn da? (Sorry liebe Moderation, aber anders kann man das nicht nennen)

Xaver verbreitet rassistischen antisemitische Hetze - genau das, was auch Nazis tun.
Xaver erkennnt die Bundesregierung nicht als rechtmäßig an - genau wie die Nazis.

Hier wird nicht gegen einen menschen mit Migrationshintergrund gewettert, sondern gegen jemanden, der rassistische antisemitische Hetze und dämliche VTs verbreitet. Genau wie Nazis.
Warum sollte man Xaver dieselben Inhalte, die man bei Nazis ablehnt, durch gehen lassen?

Und "Volksfeind" ist Nazi-Jargon. Ich kann mich nicht erinnern, dass das einer von Xavers Gegnern das zu ihm gesagt hat.

Du meinst also, wenn man einem Xaver seine Hetze durchgehen lässt, ärgert das die Nazis?
Warum sollte es?
Zitat von SmasSmas schrieb:Während wir lieber auf Attila, Xavier & Ken eindreschen, weil sie ja so krudes Zeug reden, kriegen wir gar nicht richtig mit, wie KSK-Gruppen aufgelöst werden, weil da welche den verfickten Bürgerkrieg geplant haben, Waffen und Sprengstoff geklaut haben, Todeslisten angelegt haben.
Wie kommst du darauf, dass "wir" (wer ist damit gemeint?´) das nicht mitbekommen?

Die Zeitungen berichten darüber und im Forum gibt es dazu Threads


2x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

03.07.2020 um 11:58
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Du meinst also, wenn man einem Xaver seine Hetze durchgehen lässt, ärgert das die Nazis?Warum sollte es?
Hapert es dir an Textverständnis oder ist es einfach deine Art, die Dinge so zu drehen, bis sie deinen Intentionen entsprechen?

Ich werde nicht schon wieder auf deine Rede eingehen, inhaltlich bin ich ja in vielem bei dir, aber es ist für mich so langweilig, deinem "Diskussionsstil" zu entsprechen, das führt zu nichts. Mir ist es egal, ob du mich verstehst, du kannst gerne weiter auf meine Beiträge antworten, aber ich glaube nicht, dass ich da weiterhin immer darauf eingehen werde.

Sorry fürs OT.

Zur Sache. Deutsche & alle mit Migrationshintergrund müssen vor Nazis geschützt werden, auch wenn sie sich auf pikante, problematische Legenden beziehen, auf die sich auch Nazis beziehen.

Nun hier zu sagen, Xavier sei zu weit gegangen und somit ein Nazi, macht ihn quasi vogelfrei.

Wir wissen alle, dass die Nazis Xavier über jedes verfügbare Messer laufen lassen würden, weil er eben nicht ins Naziweltbild passt.


2x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

03.07.2020 um 12:03
@Smas
Mit deinem letzten Satz stellst du zur Schau, dass du einige Aussagen und Argumente in dieser Diskussion nicht zur Kenntnis genommen und / oder nicht verstanden hast.


1x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

03.07.2020 um 12:06
Zitat von SmasSmas schrieb:Wir wissen alle, dass die Nazis Xavier über jedes verfügbare Messer laufen lassen würden, weil er eben nicht ins Naziweltbild passt.
warum feiern ihn dann Rechte?


2x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

03.07.2020 um 12:07
Zitat von NemonNemon schrieb:Mit deinem letzten Satz stellst du zur Schau, dass du einige Aussagen und Argumente in dieser Diskussion nicht zur Kenntnis genommen und / oder nicht verstanden hast.
Und du stellst zur Schau, dass du meinen Standpunkt nicht verstanden hast.


1x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

03.07.2020 um 12:10
Zitat von SmasSmas schrieb:Und du stellst zur Schau, dass du meinen Standpunkt nicht verstanden hast.
Nein, das ist nicht korrekt.
Da das hier aber zum Hamsterrad geworden ist — durch deine deine Irrungen und Wirrungen — gehe ich nicht weiter darauf ein.


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

03.07.2020 um 12:28
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:warum feiern ihn dann Rechte?
Sie feiern nicht ihn, sondern dass wir nun womöglich endlich (aus ihrer Sicht) bemerken, dass von dem Schwarzen Deutschen aus Monnem dieselbe Gefahr ausgeht, wie von organisierten rechts-terroristischen Zellen.

Das feiern die Nazis, wenn Xavier irgendwas potentiell judenfeindliches (was ich ablehne unkommentiert zu tun, selbst wenn es nicht strafbar ist). Die feiern nicht ihn, die feiern sich und wie genial sich das für sie gefügt hat, dass Xaviers Beiträge, mit Inhalten, die Nazis toll finden, dadurch auch noch von den etablierten Medien vervielfältigt werden.

Hier wird das anders dargestellt, Xavier biedere sich den Nazis an. Wie bescheuert ist dieser Gedanke?

Ich weiß leider nicht, welche Gedanken Herrn Naidoo dazu treiben, so zu handeln.
Trotzdem kann ich für mich einfach ausschließen, dass ein Mensch, der davon ausgehen muss, allein schon aufgrund seiner Hautfarbe von Nazis verachtet zu werden - und Nazis verachten Menschen mit andere Hautfarbe nun mal, mit Nazis gemeinsame Sache machen will.

Ihn scheint etwas anderes anzutreiben, als der Wunsch, sich den Nazis anzubiedern.

Haben nicht auch viele christlichen Strömungen Vorurteile gegenüber Juden? Könnte es nicht sein, dass er, von dem bekannt ist, dass er sich als äußerst christlich versteht, vor diesem Hintergrund an die Sache herantritt?

Möglich?

Macht es nicht unbedingt besser, würde aber einige Widersprüche aufheben, wenn wir davon ausgehen würden.


2x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

03.07.2020 um 12:50
Zitat von SmasSmas schrieb:Hier wird das anders dargestellt, Xavier biedere sich den Nazis an. Wie bescheuert ist dieser Gedanke?

Ich weiß leider nicht, welche Gedanken Herrn Naidoo dazu treiben, so zu handeln.
Trotzdem kann ich für mich einfach ausschließen, dass ein Mensch, der davon ausgehen muss, allein schon aufgrund seiner Hautfarbe von Nazis verachtet zu werden - und Nazis verachten Menschen mit andere Hautfarbe nun mal, mit Nazis gemeinsame Sache machen will.

Ihn scheint etwas anderes anzutreiben, als der Wunsch, sich den Nazis anzubiedern.

Haben nicht auch viele christlichen Strömungen Vorurteile gegenüber Juden? Könnte es nicht sein, dass er, von dem bekannt ist, dass er sich als äußerst christlich versteht, vor diesem Hintergrund an die Sache herantritt?
hier schreibt niemand, er biedere sich an, darum geht es doch gar nicht. Er äussert das Gleiche wie Rechte. Er vertritt die gleichen Aussagen.


2x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

03.07.2020 um 13:23
Zitat von SmasSmas schrieb:Sehr gefährlich, dass der deutsche Michel mit dem deutschen Nazi gemeinsam gegen Deutsche mit Migrationshintergrund wettert und noch nicht einmal in der Lage ist zu bemerken, dass der Nazi naturgemäß was gegen Nichtdeutsche hat und heilfroh ist, wenn endlich ein "Ausländer" als Volksfeind bezeichnet wird.
Wow, echt gut erklärt.
Zitat von SmasSmas schrieb:Ihn scheint etwas anderes anzutreiben, als der Wunsch, sich den Nazis anzubiedern.
Es ist erschreckend das man diesen Satz überhaupt sagen muss. Für mich war das von Anfang an offensichtlich.


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

03.07.2020 um 13:27
Kastius NaidooOriginal anzeigen (0,2 MB)


Xavier Naidoo Juergen ElsaesserOriginal anzeigen (0,2 MB)


https://www.psiram.com/de/index.php/Xavier_Naidoo

Der erste ist Reichsbürger der zweite Jürgen Elsässer.
Dafür das die rechten eigentlich nix mit dem zu tun haben wollen scheinen die sich aber gut zu verstehen@Smas


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

03.07.2020 um 13:28
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Er äussert das Gleiche wie Rechte. Er vertritt die gleichen Aussagen.
Ja, es sind auch die gleichen Themen, die manche christliche Strömungen vertreten. Xavier steht christlichen Inhalten nahe, offensichtlich.

Können wir das nicht mal in Erwägung ziehen, dass es hier nicht um fundamental rechte Äußerungen geht, sondern um fundamental christliche Äußerungen, wobei beide Varianten in Vorurteilen gegenüber jüdischen Menschen eben einfach eine Schnittmenge finden?

Ich schrieb ja schon, dass mache es nicht wirklich weniger problematisch, allerdings hat Xavier nun mal einen besonderen Draht zu seinem Gott und seinem Glauben, und predigt wo er kann. Ich sehe die teilweise anti-jüdischen Äußerungen beispielsweise eindeutig im religiös begründeten Kontext.

Auch die anderen Themen wie die Flacherde, die er so verlinkt, liegen viel näher an christlich fundamentalen Strömungen, als an Nazidenke.

Wenn ich Xavier überhaupt in einer Art "extremen" Ecke einordnen würde, dann in der Nähe der fundamental religiösen.




I


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

03.07.2020 um 13:31
@Ickebindavid

Und das Naidoo am selben Ort wie mancher Rechte war, mit diesen möglicherweise sogar spricht bedeutet/beweist jetzt was für dich?

Es ist nie schlecht sich beide Seiten anzuhören, generell ist Kommunikation eine zu bevorzugende Lösung.

Die Alternativen sind Ausgrenzung, Marginalisierung, Schubladendenken, Vorurteile und natürlich auch Gewalt.


1x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

03.07.2020 um 13:33
@qlogic
Er ist auf deren Veranstaltungen aufgetreten. Das sind keine zufälligen Treffen.


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

03.07.2020 um 13:34
@qlogic
Bist du wirklich dermassen uninformiert?

https://www.volksverpetzer.de/bericht/naidoo-compact/


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

03.07.2020 um 13:34
@Smas
Ich wiederhole: Du kommst mit deinen simpel gestrickten Schablonen hier nicht weiter.
Wie gesagt:
Zitat von NemonNemon schrieb:@Gerdschröder
Das Denken kann man dir nicht abnehmen. Man könnte jetzt viel zu der Gemengelage in Deutschland und dieser abgedrehten Szene sagen. Vielleicht hast du die Welt von heute noch nicht verstanden. Früher hatten Rechte Glatze und Springerstiefel? So einfach war es nie und ist es auch nicht mehr. Auch der Begriff "rechts" selbst ist nicht so einfach zu definieren, wo es nicht um klare politische Sachverhalte geht. Ich habe ihn in meinem Beitrag mal bewusst verwendet, obwohl ich es für nicht gut halte, diese Klische-Schubladen aufrecht zu erhalten. Aber es gibt immer noch genug klare Hinweise für "rechts" auf dem Kanal, sodass ich zu meiner Einordnung stehe. Auch wenn nicht alles so vordergründig in politische Kisten passt. Der Cocktail enthält fast alles, "was das Herz begehrt". Auch gefährliche Esoterik-Spinnerereien.

*Achtung, Satire:*
"Türken können keine Faschisten sein. Die sind ja Ausländer." Entspricht diese Aussage ein bisschen deinem Weltbild?
=== === ===
Zitat von qlogicqlogic schrieb:Es ist nie schlecht sich beide Seiten anzuhören, generell ist Kommunikation eine zu bevorzugende Lösung.

Die Alternativen sind Ausgrenzung, Marginalisierung, Schubladendenken, Vorurteile und natürlich auch Gewalt.
Das ist purer Zynismus @qlogic Du folgst dem Narrativ dieser Leute wie ein Schaf.


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

03.07.2020 um 13:35
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:hier schreibt niemand, er biedere sich an, darum geht es doch gar nicht. Er äussert das Gleiche wie Rechte. Er vertritt die gleichen Aussagen.
Das ist die Interpretation jedes einzelnen. Er hat sich jahrelang für Flüchtlinge eingesetzt und auch in einem Interview äußerte er sich dazu, dass er keines falls Rassist ist. Die Einstufung der Äußerungen trifft jeder subjektiv.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:warum feiern ihn dann Rechte?
Woher weißt du denn, dass es rechte sind, die ihm feiern? Haben die sich vorher angekündigt? Wann wird man als Rechter eingestuft? Ist man Rechts, wenn man gerne in seiner Heimat lebt? Und das Reich hat es vor den Nazis auch schon gegeben. Nazis gibt es außerdem gar nicht mehr. Die dürften alle ziemlich alt oder tot sein.


3x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

03.07.2020 um 13:38
Zitat von GerdschröderGerdschröder schrieb:und auch in einem Interview äußerte er sich dazu, dass er keines falls Rassist ist.
Quelle bitte verlinken.

Das Zitat, mit der sich als Rassisten bezeichnet, ist ja schon im Thread. Dann können wir mal sammeln und analysieren.


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

03.07.2020 um 13:44
www.zeit.de/amp/kultur/film/2020-03/rassismus-xavier-naidoo-rtl-twitter-video


Rassenhass und Fremdenfeindlichkeit seien ihm völlig fremd, auch wenn er sich zuweilen emotional künstlerisch äußere, hieß es über Naidoo in einem Beitrag auf Facebook. "Ich setze mich seit Jahren aus tiefster Überzeugung gegen Ausgrenzung und Rassenhass ein. Liebe und Respekt sind der einzige Weg für ein gesellschaftliches Miteinander", wurde der Sänger dort zitiert.



melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

03.07.2020 um 13:56
@Gerdschröder
Ulkige Formulierung, oder?
Jedenfalls liegt die Primärquelle nicht vor.

Mir ist es egal. In seiner Verwirrung spielt es auch nicht wirklich eine Rolle.

Also du stehst nach wie vor zu Xavier.
Ich meine, da wären noch ein paar Fragen offen. Was soll's. Ich habe auch keine Lust, den lieben langen Tag im Dreck anderer Leute zu wühlen.


1x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

03.07.2020 um 14:01
Zitat von NemonNemon schrieb:Ulkige Formulierung, oder?
Völlig seriös wie ich finde. Und er hat sich für Menschen stark gemacht! Du auch? Oder machst du dich nur im Forum „vermeintlich“ stark?


1x zitiertmelden