Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

4.098 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rassismus, Verschwörungstheorien, Antisemitismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

15.10.2020 um 21:42
Zitat von SIRiUS3lPiSIRiUS3lPi schrieb:Hauptsache, sie ist B U N T
Damit meinte er wohl damals schon seine drei Lieblingsfarbe.. Anyways ist ziemlich sinnlos mit dir weiter zu schreiben wenn du dir wahllos irgendwelche kuschelzitate raussuchst und scheinbar die letzten Monate auf ner einsamen Insel ohne Nachrichten und Internet zugebracht hast.
Wo man früher seine Reichsbürgerbekenntnisse noch irgendwie unter den Teppich gekehrt hat war das in den letzten Monaten eben nicht mehr möglich. Du ignorierst das, daraus kann man nur schließen das du blind bist oder hier deine Gesinnung einfach nicht ganz offen äußern magst.
Ich finde das ehrlich gesagt in jeder Hinsicht armselig.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

15.10.2020 um 21:55
@Ickebindavid
Ich habe keine "Gesinnung" in dieser Richtung, einfach weil es zu klein gedacht ist, nicht über den Tellerrand schauen zu wollen.
Ich schaue mir deren Aktionen an, seien es die der Reichsbürger, Querdenker, Gegner, was auch immer.
Diese Spaltung in Grüppchen führt einfach zu nichts Sinnvollem.
PS vll kommt die Zeit, wo man sich für eine Seite entscheiden muss, das weiß ich längst...dann sollte freilich jeder einzelne wissen,w
as auf dem "Spiel" steht, was er ggf. zu verlieren hätte, wo und für was er steht.


3x zitiertmelden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

15.10.2020 um 22:12
Zitat von SIRiUS3lPiSIRiUS3lPi schrieb:Ich schaue mir deren Aktionen an, seien es die der Reichsbürger, Querdenker, Gegner, was auch immer.
Diese Spaltung in Grüppchen führt einfach zu nichts Sinnvollem.
Du würdest also eine geschlossene Bewegung eher imstande sehen, um … (bitte beende diesen Satz mit deinen Worten).
Und welche Seite verkörpert das dann? Und was meinst du mit den Andeutungen am Ende?


1x zitiertmelden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

15.10.2020 um 22:30
@Nemon
Zitat von NemonNemon schrieb:Du würdest also eine geschlossene Bewegung eher imstande sehen, um …
???...Ketten zu sprengen/ Mauern zu überwinden...???

Letzteres wie s da steht, ich weiß auf welcher Seite ich stehe. Jeder sollte wissen, was richtig oder falsch ist, zumindest grob gesehen und nicht blind dem
lautesten Marktschreier hinterherlaufen. Man lebt nur +/- 100 Jahre hier, das ist nicht viel und dennoch genug,um seinen eigenen Weg zu wählen und den
möglichst bewusst. Bevor Toleranz eingefordert wird, sollte Respekt kein Fremdwort mehr sein.
.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

15.10.2020 um 22:38
@SIRiUS3lPi
Keine Antwort (in diesem Fall wirres Geschwurbel ohne klare Aussage) ist dann vermutlich auch eine Antwort.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.10.2020 um 03:34
xavier ist zu weit gegangen weil er die Regierung kritisiert aber die anderen Gangstarapper "singen" über Mord,Totschlag, Nutten und Drogen.
Ich wäre für: Xavier zuhören,die anderen in den Knast stecken. DAS wäre eine gesunde Demokratie!!!


2x zitiertmelden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.10.2020 um 08:07
Zitat von knackundbackknackundback schrieb:Der Bericht ist so formuliert, ich glaube der Begriff Verschwörung wird ungefähr 5 Mal oder mehr benutzt, dass er Nena in die Schmuddelecke stellt.
In die Ecke hat sie sich höchstselbst begeben, mit ihrem Gefasel.
Zitat von knackundbackknackundback schrieb:Warum muß man da noch Hildmann und die ganzen anderen Schwachmaten nennen
ja, also echt jetzt, das faselt die ganz kryptisch rum, benutzt die gleichen Wendungen wie gewisse Leute, sagt aber nichts Konkretes und man konfrontiert dann den Leser damit, wo ihr seltsames gefasel hinpasst.
Sakandal!

Nicht.
Zitat von knackundbackknackundback schrieb:und was fällt dem Redakteur ein, anzunehmen, dass Nena auf der Bühne bald den Song "99 Covidioten" performen wird? Aber von einem Sudelblatt ist nichts anderes zu erwarten.
Das ist jetzt mal wieder ziemlich peinlich für die Lügenpresse-Basher: Das hat kein Redakteur geschrieben, dieser Kommentar stammt von einem User und der Redakteur zitiert das nur.

@knackundback

Der Redakteur des "Sudelblattes" hat sauberer gearbeitet, als du mit deinem posting.

Und nun?
Zitat von SchwarzeMesseSchwarzeMesse schrieb:Ich wäre für: Xavier zuhören,die anderen in den Knast stecken. DAS wäre eine gesunde Demokratie!!!
Ja, in der geschlossenen Abteilung einer Nervenheilanstalt wäre das vielleicht Demokratie. HIer draußen ist es schlicht der Wahnsinn, den man hört, wenn man Xaver zuhört.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.10.2020 um 08:11
Zitat von SIRiUS3lPiSIRiUS3lPi schrieb:PS vll kommt die Zeit, wo man sich für eine Seite entscheiden muss, das weiß ich längst...dann sollte freilich jeder einzelne wissen,w
as auf dem "Spiel" steht, was er ggf. zu verlieren hätte, wo und für was er steht
Na klar, weiß ich was auf dem Spiel steht: Gesundheit und Anstand.

Beides geht flöten, wenn man den ganzen Reichsbürgern, VTLern und Corona--Leugnern anfängt zu glauben.
Deren Gefasel ist im Extremfall lebensgefährlich!


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.10.2020 um 08:26
@SchwarzeMesse
Ach, dann stecken wir die Hälfte aller Black Metal, Death Metal, Punk, Neofolk, Power Electronics (wo es ja zb von vornherein keine "Safe Spaces", wie man in Neudeutsch sagt, gibt, da es möglichst unangenehm sein soll) , Noise, Glam, Liedermacher etc Künstler, die lyrisch provozieren und Grenzen des guten Geschmacks mitunter noch weiter verschieben, gleich mit in den Knast?
Das sind ja mal Aussichten.
Natürlich darf jeder XN hören und ich bin auch gegen Auftrittsverbote oder ähnliches, aber ob man sich das ganze Verschwörungsgelaber anhören muss, soll jeder selbst entscheiden. Alle VTler sollten vor dem Einstieg aber bitte das "Foucaultsche Pendel" von Eco und "Illuminatus" von Wilson lesen. Danach schmunzelt man über einiges. Ein paar VTs vermiss ich derzeit bei den Leuten ja noch, die kommen sicher nächstes Jahr.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.10.2020 um 09:56
Zitat von SIRiUS3lPiSIRiUS3lPi schrieb:PS vll kommt die Zeit, wo man sich für eine Seite entscheiden muss, das weiß ich längst.
Du meinst wenn man sich entscheiden muß ob man auf der Seite von Demokratie, Moral, Anstand usw steht oder sich mit XN, Avocadolf, MW, Reichsbürgern, Antisemiten, dem rechten Flügel der AfD und anderen Arschlöchern verbündet?


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.10.2020 um 10:27
@rambaldi
Das kommt drauf an, wenn man sich insgeheim irgendeiner dieser Gruppierungen zugehörig fühlt und es vll. noch nicht abschließend weiß, ja. Es gibt soviele unterschiedlichste Strömungen, auch innerhalb der einzelnen Gruppierungen/Parteien/Sekten/Vereine, da ist es schwer absehbar, wie sich das hier im Land entwickeln wird...

Vll wenden sich aber auch nach und nach Menschen ab und suchen für sich selbst neue Wege, statt von Herde zu Herde zu springen und es entstehen neue Strukturen. Ich hoffe auch, dass der gesunde Menschenverstand letztlich siegen wird, im Innersten weiß jeder, was grob richtig oder falsch ist, es ist bereits verankert. Viele sind auf der Suche nach Antworten...im Außen...wenn man lang genug gesucht hat, kehrt sich das und man fängt erstmal bei sich selbst an.
"Meiner Ansicht nach ist die Wahrheit ein pfadloses Land, die Sie auf keinem Weg erreichen können, weder über eine Religion noch über eine Sekte. Das ist meine Meinung, die ich absolut und bedingungslos vertrete. Die Wahrheit, die keine Grenzen und Bedingungen kennt und zu der kein Weg führt, lässt sich nicht organisieren."
Quelle: Jiddu Krishnamurti


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.10.2020 um 11:32
Zitat von IckebindavidIckebindavid schrieb:Alles super promo für ihr neues Album.
Hm warte mal Nenas Management rudert schon zurück, warum das denn ist doch gar nicht nötig!?

Naja alles Lüge XN gut, Nena macht nur promo. Reichsbürger gibt es nicht. Usw
Immer schön
Wie war das doch gleich mit der Meinungsfreiheit? Das wird doch auch medial immer hochgehalten. Damit sich in D jeder zu Allem äußern kann braucht man wohl in Zukunft ein 2. Standbein. Denn es scheint so das beim Abweichen des Main Streams Berufsverbot oder Ausschluss droht. Das sich unsere Gesellschaft dahin entwickelt beunruhigt mich mehr als ein paar Reichsbürger.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.10.2020 um 11:35
@DonUnbegabt
Und wieder einer der nicht versteht was Meinungsfreiheit ist.
Vielleicht hilft das hier ist aber von der gleichgeschalteten bolschewistischen mainstream pinnochiopresse also Vorsicht :troll:

Youtube: Meinungsfreiheit am Beispiel Wendler
Meinungsfreiheit am Beispiel Wendler



1x zitiertmelden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.10.2020 um 11:36
@DonUnbegabt
Zustimmung. Man kann es nämlich echt auch übertreiben. Darauf eine Runde menschenfeindlichen, misanthropischen Black Metal


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.10.2020 um 11:47
Zitat von IckebindavidIckebindavid schrieb:Und wieder einer der nicht versteht was Meinungsfreiheit ist.
Das Video passt nun überhaupt nicht zu dem Vorgang Nena. Das spielt sich alles nur in deinem intoleranten Kopf ab.
Aber man muss ja nicht immer den Wendler als Extreme anführen. Die neue Meinungsfreiheit reicht ja mittlerweile bis in den privaten Bereich rein. Wenn man deinen Kommentaren weiterspinnt wäre ich jetzt schon ein VTler wenn ich NeNa für ihr neues Album like, schließlich hat sie ja ihr amtliches Siegel schon bekommen.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.10.2020 um 11:56
@DonUnbegabt
Das ist der Punkt. Es reicht für manche scheinbar schon, wenn irgendwer etwas sagt und irgendein VTler kommentiert das positiv. Oder der Herr, der seinen Job verlor, weil er mit einem AfD Politiker zu Abend essen ging. Hätte der seinen Job verloren, wenn er mit jemandem von den Linken gesehen worden wäre, wär das Geschrei entsprechend gross. Als wäre man politisch auf einer Linie mit jemandem, mit dem man sich unterhält.
Niemand will Extremisten, aber die PC Polizei ist mitunter auch grenzwertig. Als hätte man am liebsten Berufsverbote etc für einige.


1x zitiertmelden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.10.2020 um 11:59
Das Video gibt doch sehr gut wieder, dass wir in einem Land leben, wo man sich besser 10 mal überlegt, wie man was am ehesten ausdrückt, erst recht, wenn man in der Öffentlichkeit steht.@Ickebindavid
Einschränkung der Meinungsfreiheit fördert Grüppchenbildung...bis zur Radikalisierung.
Kein Wunder, dass vieles in Kabarett gepackt wird, anders kann man derzeit nicht seine Meinung kund tun... Wer es doch tut, gefährdet seinen Stand. Wenn der Barde nicht mehr auftreten kann, kommt der Schalk... Es ist nun mal nicht die beste Entwicklung, aber es zieht sich durch die Geschichte.
Youtube: Meinungsfreiheit - Lisa Fitz 12.06.2020 - Bananenrepublik
Meinungsfreiheit - Lisa Fitz 12.06.2020 - Bananenrepublik



melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.10.2020 um 12:04
@SIRiUS3lPi
Niemand hindert dich auszuwandern. Kannst doch zu den anderen deppen nach Kanada da hat die Eva Hermann es auch hin verschlagen. Komischerweise werden die dort aber auch so gar nicht gemocht...
https://www.google.com/amp/s/www.tagesschau.de/ausland/kanada-akademie-kolonie-101~amp.html


melden