Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Atlantische Hurrikansaison

171 Beiträge, Schlüsselwörter: Katastrophe, Stromausfall, Hurricane, Hurrikan, Hurricane Harvey

Atlantische Hurrikansaison

30.08.2017 um 18:21
@CICADA3301 

Genau darum ging es ihm
CICADA3301 schrieb:der Thread um Texas handelt und Harvey. Und nicht um den Monsum in asiatischen Raum.
Die Medien sind voll von Texas, es wird (wie hier) auch überall drüber diskutiert, aber die viel schlimmeren Fluten in Asien mit fast 2000 Toten bisher interessieren niemanden weils Asien ist. Asien ist btw. nicht China allein und China ist nicht von der Flut betroffen. Indien und Bangladesch sinds (u.A.), technisch gesehen sind die uns sogar näher als Texas.

Finde den Harvey Thread berechtigt und ich lese dazu auch auf Twitter, aber irgendwie seltsam ists schon. Nicht von den Amis ausgesehen, aber den Europäern, bzw allem voran unseren Medien.


melden
Anzeige
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atlantische Hurrikansaison

30.08.2017 um 18:28
Sixtus66 schrieb:Indien und Bangladesch sinds (u.A.), technisch gesehen sind die uns sogar näher als Texas.
@Sixtus66

aber wäre es dann nicht noch besser, einen thread zum monsunregen in südostasien aufzumachen?


melden

Atlantische Hurrikansaison

30.08.2017 um 19:29
@Sixtus66
Dann sollte man dafür einen eigenen Thread aufmachen.
Und nicht einfach sowas ständig in den Thread posten, der nix damit zu tun hat.


melden

Atlantische Hurrikansaison

31.08.2017 um 09:46
@Dogmatix
Irre ich mich oder hat Harvey einen eigenartigen Kurs eingeschlagen?
1280px-Harvey 2017 track
Mir ist zwar bekannt, dass, wenn ein Hurrikane auf Land trifft, er sich abschwächen kann. Aber in der Regel zog er dann weiter landeinwärts wo er dann sich auflöste, weil es zu kalt wird. Aber Harvey schien nur die Küstenregion zu "bevorzugen".
Aber das schlimmste scheint noch zu kommen, so wie es aussieht:
http://www.focus.de/panorama/welt/hurrikan-harvey-im-news-ticker-evakuierung-nach-dammbruch-trump-reist-nach-texas_id_75...
Also ich meine jetzt nicht, dass Trump nach Texas kommt, sondern wegen den Dammbruch.
Auch bei Antenne Bayern wurde heute gesagt, dass der Sturm wohl schlimmere Verwüstungen anrichten wird als Katrina.
Der texanische Gouverneur Greg Abbott sagte, das Katastrophengebiet sei viel größer, als es bei den Hurrikans «Katrina» und «Sandy» der Fall gewesen sei. Von den Folgen des Tropensturms seien auch viel mehr Menschen betroffen. Manche Experten gehen davon aus, dass der Wiederaufbau Jahre dauern könnte.
http://www.antenne.de/nachrichten/welt/ueberschwemmungen-in-den-usa-lage-bleibt-dramatisch


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atlantische Hurrikansaison

31.08.2017 um 11:07
Wenn er sich staendig in Kuestennaehe aufhaelt kann er auch staendig neue Wassermengen aufnehmen
und spaeter wieder abregnen lassen.


melden

Atlantische Hurrikansaison

02.09.2017 um 20:14
@Maite
Das stimmt.
Wobei es ja heißt, dass Harvey jetzt eher ein "Tropensturm" wurde, also kein Hurrikane mehr.
Dafür sollen bereits der nächste Hurrikane im Anmarsch sein.
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-09/harvey-hurrikan-ueberschwemmungen-schaeden
Laut "Zeit" ist Harvey teurer als Kathrina. 190 Milliarden Dollar.


melden

Atlantische Hurrikansaison

04.09.2017 um 08:31
Okay. Harvey ist "Geschichte". De Schäden sind aber noch nicht alle bekannt.
Aber schon kommt der nächste Hurrikane vom Atlantik. Aber dieser wird eher die Ostküste erreichen
Youtube: Hurricane Irma Live Tracking


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atlantische Hurrikansaison

04.09.2017 um 09:02
@CICADA3301

ja, auch wenn er für die menschen noch nicht "geschichte" ist.

stell dir vor, du kommst in dein haus zurück, willst dich erst mal an den esstisch setzen und ... da ist was unter dem tisch.
Mann findet Alligator in seinem Haus

Ein Texaner hatte sein Haus im Zuge der Evakuierung verlassen, kehrte jetzt zurück – und fand in den heimischen vier Wänden einen ungebetenen Gast vor.

Unter dem Tisch im Esszimmer hatte es sich ein Alligator gemütlich gemacht. Und zwar ein etwas größeres Exemplar, wie die Behörden auf Facebook mitteilten.
http://www.express.de/news/panorama/hurrikan--harvey--mann-kehrt-in-sein-haus-zurueck---und-findet-alligator-unter-essti...


melden

Atlantische Hurrikansaison

04.09.2017 um 09:05
@Dogmatix
Habe das in den Nachrichten gesehen mit dem Alligator.
Die ganze Geschichte um Harvey wird wohl erst in einigen Monaten "vorbei" sein, wenn da die Leute zurück dürfen.
Es heißt ja, dass in manchen Gebieten die Leute immernoch in den Autos schlafen oder auf den Dach ihrer Häuser auf Hilfe warten.


melden

Atlantische Hurrikansaison

05.09.2017 um 15:50
Irma ist mittlerweile schon Kategorie 5 und befindet ein paar hundert Meilen östlich von Antigua.
Die Inseln da sind so winzig dass das Ding da komplett rüberrast und das Land ist auch zu klein um den irgendwie abzuschwächen, ich hoffe mal die haben da genug Bunker und vergleichbares.
In dem Kurzvideo sieht mans ganz gut https://twitter.com/blkahn/status/905055615411740674


melden

Atlantische Hurrikansaison

05.09.2017 um 20:06
@Sixtus66
Ja. Im laufe der Woche soll dann Irma ankommen in Florida. WENN Irma weiter vorhersehbar ist.
Aber mal schaun.


melden

Atlantische Hurrikansaison

05.09.2017 um 20:09
Die Leute dort samt Tierwelt, kommt da derzeit gar nicht zu Ruhe!

Eine Katastrophe nach der anderen :(


melden

Atlantische Hurrikansaison

05.09.2017 um 20:13
@Vogelspinne
Momemtan ja.
Harvey wurde schlimmer als erwartet.
Man kann halt von "Glück" reden, dass der nachkommende Hurrikane nicht das gleiche Gebiet trifft.


melden

Atlantische Hurrikansaison

05.09.2017 um 20:16
@CICADA3301

nicht das selbe Gebiet, aber noch mehr verwüstung :(

Gegen Naturkatastrophen kann man nicht viel machen, Außer das Weite oder Schutz suchen.


melden

Atlantische Hurrikansaison

05.09.2017 um 20:18
@Vogelspinne
Stimmt.
Aber bei Harvey hat man gesehen:
einige Leute weigern sich zu gehen.
Manche KÖNNEN nicht das weite suchen, weil sie Krank, Alt oder so sind.
Und "Nebenkatastrophen" können ja auch passieren.
Sieht man wiedermal bei Harvey mit der Chemiefabrik, der Ölraffinerie usw.

Ich würde, wenn ich da wohnen würde, schon 2 Wochen vorher schaun dass ich weiter weg hin kann z.b. bei Freunden, Bekannten, Familie und da die Sache aussitze.


melden

Atlantische Hurrikansaison

05.09.2017 um 20:21
@CICADA3301

ja das ist klar, das Alte/Kranke da probs haben, deshalb ja Weite/Schutz suchen.


Im Katasrophenfall ( ist das alles nicht so einfach).

Hoffen wird das IRMA nicht so arg wird.


melden

Atlantische Hurrikansaison

05.09.2017 um 20:29
@Vogelspinne
Abwarten.
Ich selbst habe aus Harvey gelernt:
je langsamer ein Hurrikane ist, umso mehr Wasser nimmt er auf und lässt es an Land regnen.
Wenn also ein anderer Hurrikane "schneller" ist, sind seine Winde wohl auch verherrend, aber dafür nicht die Überschwemmungen


melden

Atlantische Hurrikansaison

06.09.2017 um 10:44
Der Thread wurde jetzt umbenannt und befasst sich ab sofort nicht nur mit Harvey, sondern mit allen aktuellen Hurrikanes.
Momentan haben wir einen Kategorie 5 Hurrikane. Irma.
https://www.youtube.com/watch?v=yV_v6QduReI
https://www.youtube.com/watch?v=Acap3IrCYYk
Viele Nachrichtensender bei den Amerikanern sind damit wieder beschäftigt, es im Auge zu behalten.
Der Gouvanour von Florida hat gesagt, dass Irma extreme Verwüstungen verursachen wird und alle daher verschwinden sollten. Häuser kann man wieder aufbauen. Menschenleben nicht


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atlantische Hurrikansaison

06.09.2017 um 12:31
 Irma wird nicht die Wassermengen bringen wie Harvey, dafuer aber starke Sturmverwuestungen anrichten. 


melden
Anzeige

Atlantische Hurrikansaison

06.09.2017 um 12:43
@Maite
Stimmt wohl.
Harvey war eigentlich sehr langsam.
Harvey hatte so 4 oder 5 Meilen Pro Stunde. Irma hat 14 oder 15 Meilen.
Florida kann sich ja dann "glücklich" (sorry für den Ausdruck) schätzen, da Florida ein flaches Land ist mit vielen Sümpfen. Wenn da es zu Überflutungen kommt wie vor einer Woche in Texas, dann sind wohl auch die Auswirkungen schlimmer.


melden
420 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die große Neiddebatte133 Beiträge