Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

3.030 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Sport, Ernährung, Fitness ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

09.08.2019 um 21:13
@ironboy24

Kommen für dich Anabolika in Frage?


1x zitiertmelden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

09.08.2019 um 21:28
Zitat von VymaanikaVymaanika schrieb:Kommen für dich Anabolika in Frage?
Sehr gute Frage!
Riesen Thema und wie ich beobachten kann, kenne ich kaum trainierende, die nicht damit rum spielen...

Zu mir selbst:
Ich habe mich etwas über 10 Jahre damit auseinander gesetzt und informiert bevor ich mich entschied die sanfteste Variante zu probieren.

Ich habe zweimal je 12-13 Monate Testosteron konsumiert und mich aber regelmäßig medizinisch (auf eigene Kosten teils) checken lassen - also Herz und Blut.

Für mich war es eine Erfahrung die ich machen musste und nach diesen zwei Kuren habe ich beschlossen es nicht mehr zu verwenden, da ich weiß, dass das was ich mit Testo erreicht hatte auch auf natürlichem Wege geht - dauert nur länger.

Dazu muss man auch wissen, dass die allermeisten Steroid Anwender selten nur mit einem Anabolikum alleine hantieren, sondern meist mindestens 2 gestacked werden. Somit auch eine heftigere Optik als ich erzielen.

Riesen Thema das ganze.
Ich finde jeder muss für sich selbst entscheiden was er sich für welchen Zweck antut. Schlimm ist nur, dass sich die allerwenigsten ernsthaft damit VORHER auseinandersetzen!!


1x zitiertmelden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

09.08.2019 um 21:31
Ahso - um deine Frage zu beantworten: Nein!

Vielleicht mit sechzig dann nochmal 😉


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

09.08.2019 um 21:39
Zitat von medicimedici schrieb:Der große Nachteil: Schmerzen in den Gelenken. Die Knochen, Bänder und Sehnen sind einfach nicht in der Lage, die neu gewonnene Kraft der Muskeln umzusetzen, große Schmerzen sind die Folge.
Deswegen hab ich mittlerweile auch alle Gewichte weggelassen und trainiere nur noch mit Eigengewicht.
Immerhin brauche ich den ollen Kadaver auch zum Arbeiten. ;)


1x zitiertmelden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

09.08.2019 um 21:42
Zitat von ironboy24ironboy24 schrieb:Somit auch eine heftigere Optik als ich erzielen.
Optik ist ja bekanntlich eh ein großes Thema.

Ich zum beispiel begann ursprünglich zu trainieren um meine Wampe los zu werden, was nicht wirklich funktionierte. Dann ging ich dazu über dahingehend zu trainieren dass meine ,,Schokoladenseite“ wie das recht breite kreuz hervorzuheben, was etwas funktionierte.

Waschbärbauch hab ich immer noch, und leider immer noch nicht weniger als vor 4 jahren. Gut ich seh mich jetzt nicht in der Bodybuilding ecke sondern eher im Kraftbereich, und die Kraft ist absolut ausreichend.


IMG 20190317 204312

IMG 20190317 210703Original anzeigen (0,4 MB)


IMG 20190621 181336


Hier noch paar bilder von mir.

Irgendwie finde ich meine Arme relativ schmal im Vergleich zu meiner Brust.


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

09.08.2019 um 21:45
@Goldboy
Am Ende zählt es, sich wohl zu fühlen.

Dazu gehört ein guter Selbstwert. Dann trainiert man nicht mehr dafür, dass andere einen bewundern - wobei das auch nicht unbedingt negativ sein muss...


1x zitiertmelden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

09.08.2019 um 21:48
Zitat von psreturnspsreturns schrieb:Deswegen hab ich mittlerweile auch alle Gewichte weggelassen und trainiere nur noch mit Eigengewicht.
Verstehe ich nicht so recht
Ich weiß ja nicht, wie viel du wiegst.
Ich wiege ca 95Kg und kann mit Hanteln (also Gewichten) durchaus sanftere (also weniger Gewicht) Übungen machen, als wenn ich bspw. Liegestütze oder Klimmzüge mache.


2x zitiertmelden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

09.08.2019 um 21:49
Zitat von ironboy24ironboy24 schrieb:Am Ende zählt es, sich wohl zu fühlen.
Wohlfühlen tu ich mich zum glück. Deutlich mehr als 2010.
Zitat von ironboy24ironboy24 schrieb:dass andere einen bewundern
Ich kenn sogar jemand, der mich ziemlich offen bewundert, obwohl ich mich selber nur so mittel Muskulös finde.

Jetzt kommt noch eine frage zu meinem Gesangshobby. Verändert Bauch und Brusttraining die Stimme oder eher nicht?

Mir wurde mal gesagt dass die Stimme vielleicht höher wird durch den engeren raum im Brustkorb.


1x zitiertmelden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

09.08.2019 um 21:52
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:und kann mit Hanteln (also Gewichten) durchaus sanftere (also weniger Gewicht) Übungen machen, als wenn ich bspw. Liegestütze oder Klimmzüge mache.
Korrekt - viele Übungen lassen sich tatsächlich eher schlecht mit dem eigenen Körpergewicht ausführen und sind zu hoch belastend für einige Gelenke. Kommt aber natürlich immer auf die ausgeführte Bewegung an.

Aber prinzipiell lässt sich mit Geräten, Hanteln, Kabelzügen etc. viel präziser und sanfter trainieren (Thema Gelenkschonung und trotzdem optimale Reizsetzung).


1x zitiertmelden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

09.08.2019 um 21:54
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Jetzt kommt noch eine frage zu meinem Gesangshobby. Verändert Bauch und Brusttraining die Stimme oder eher nicht?

Mir wurde mal gesagt dass die Stimme vielleicht höher wird durch den engeren raum im Brustkorb.
Interessant aber wäre mir neu....
Zumal der Brustkorb ja eher breiter anstatt enger wird 😉


1x zitiertmelden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

09.08.2019 um 21:56
Zitat von ironboy24ironboy24 schrieb:Interessant aber wäre mir neu....
Ja, ich war von jener Antwort auch überrascht.

Ich stelle mir das so vor, dass die Stimme durch die höhere Kraft eher tiefer klingt, so ein bisschen Kermit like.

Ich halte auch eine kleine oder gar keine Klangveränderung für möglich. Naja, die zeit wird es zeigen.


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

09.08.2019 um 21:57
@Goldboy
Ich denke darüber muss man sich wirklich keine Sorgen machen ☺️


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

09.08.2019 um 22:00
@ironboy24
Nein, sorgen mach ich mir nicht, und so toll singe ich eh nicht dass das tragisch sein könnte.


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

09.08.2019 um 22:02
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Verstehe ich nicht so recht
Ich weiß ja nicht, wie viel du wiegst.
Ich wiege ca 95Kg und kann mit Hanteln (also Gewichten) durchaus sanftere (also weniger Gewicht) Übungen machen, als wenn ich bspw. Liegestütze oder Klimmzüge mache.
Verstehe ich nicht so recht. :) Man kann sich auch Liegestütze und Klimmzüge einfacher gestalten. ;)

Aber mal im Ernst. Ich war bei Kniebeugen mit ner 30Kg-Langhantel angekommen und
dann war für mich Schluß. Lasten schleppen in Zwangshaltung erledige ich auf Arbeit zur Genüge, beim
Eigengewicht bewegt man sich doch eher der Anatomie entsprechend und das war mein
Ansinnen.
Klar sind das harte Übungen, aber die Basis dafür hab ich mir schon antrainiert.
Wie gesagt muß ich mich auf Arbeit auch noch bewegen können. ;)


2x zitiertmelden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

09.08.2019 um 22:06
@ironboy24

Okay gut, danke dir für die ehrliche Antwort. :)


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

09.08.2019 um 22:07
Zitat von psreturnspsreturns schrieb:Lasten schleppen in Zwangshaltung erledige ich auf Arbeit zur Genüge, beim
Eigengewicht bewegt man sich doch eher der Anatomie entsprechend und das war mein
Ansinnen.
Klar sind das harte Übungen, aber die Basis dafür hab ich mir schon antrainiert.
Wie gesagt muß ich mich auf Arbeit auch noch bewegen können. ;)
Uhhhh ganz schlechte Meinung 🙈
Erstens müssen es nicht die typischen Grundübungen sein und ausserdem sorgen die 'richtigen' Übungen für ein Gesamtheitlich stabileres Körpersystem.

Das Problem sind nämlich die auf der Arbeit zumeist sehr einseitigen Fehlbelastungen. Diese müssen sauber kompensiert werden und diesen Zweck kann ein durchdachtes Training erfüllen 😉


2x zitiertmelden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

09.08.2019 um 22:08
@Goldboy
😅 sehr sympathisch bist du jedenfalls 👍🏼☺️


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

09.08.2019 um 22:08
@Vymaanika
Kein Ding 😊


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

09.08.2019 um 22:08
Zitat von psreturnspsreturns schrieb:Eigengewicht bewegt man sich doch eher der Anatomie entsprechend und das war mein
Ansinnen.
Ich wollte dir das auch nicht ausreden, wenn das gut für dich ist, dann weiter so.

Für mich sind Liegestütze nicht so gut, weil ich schwache Handgelenke habe und die in 50% der Fälle hinterher weh tun.


1x zitiertmelden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

09.08.2019 um 22:18
Zitat von ironboy24ironboy24 schrieb:Das Problem sind nämlich die auf der Arbeit zumeist sehr einseitigen Fehlbelastungen. Diese müssen sauber kompensiert werden und diesen Zweck kann ein durchdachtes Training erfüllen
Das war überhaupt der Gedanke dahinter, wieder mit Training anzufangen. Soweit hats funktioniert,
Knie und Rücken sind wieder schmerzfrei und stabil.


1x zitiertmelden