Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

3.001 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Sport, Ernährung, Fitness ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

14.08.2018 um 17:57
Zitat von VenomVenom schrieb:Im Grunde brauche ich doch keine Geräte etc
Da hast du ja grundsätzlich recht, aber du hast doch gesagt, dass du Schulter- und Handgelenksprobleme bei Liegestützen bekommst.


2x zitiertmelden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

14.08.2018 um 18:00
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Da hast du ja grundsätzlich recht, aber du hast doch gesagt, dass du Schulter- und Handgelenksprobleme bei Liegestützen bekommst.
Du hast recht, mir gehts aber darum, dass ich dann auch andere Muskelgruppen trainieren will und nicht nur die paar alias wie ein Discopumper :D


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

14.08.2018 um 18:02
@Venom

Bei mir war es so, dass ich mir auch schon Handgelenk gebrochen oder angebrochen hab. War damit auch nie beim Arzt und es gab trotzdem nie Schäden, auch nicht beim Training.
Natürlich sollte man nicht direkt mit Verletzung trainieren, aber wenn das ohnehin schon viele Jahre lang her ist, dann sollte es eigentlich keine Probleme mit dem Handgelenk geben. Ich denke, da hättest du schon früher Beschwerden gespürt.

Übrigens würde ich gerade dann, wenn man Angst vor Verletzungen hat, ganz von Maschinen und Hanteln abraten. Wenn man die richtigen Bewegungen mit dem Körpergewicht ausführt, ist das im Prinzip das sicherste, was es gibt.
Und auch ein äußerst effektives Training für funktionale Kraft.
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Da hast du ja grundsätzlich recht, aber du hast doch gesagt, dass du Schulter- und Handgelenksprobleme bei Liegestützen bekommst.
Deshalb sollte er ja gerade eher auf Geräte verzichten. Das sind alles zusätzliche Belastungen und externe Gewichte, die man kontrollieren muss.
Geräte haben in der Regel den Nachteil, dass sie einseitig trainieren und eher unnatürliche Bewegungen notwendig machen.
Freie Gewichte wie Hanteln sind Maschinen vorzuziehen, aber auch nicht optimal.

Man hat bei Körpergewichtsübungen ein geringeres Verletzungsrisiko, wenn man es richtig anstellt.

@Venom

Guck dir doch mal die Bücher von Mark Lauren oder von Paul Wade an, die sind sehr empfehlenswert. Sie stellen sehr fundiert zahlreiche Übungen nur bzw. fast nur mit Körpergewicht vor. Damit wird man kein Bodybuilder, baut aber mit der Zeit definitiv Muskeln auf, Fett ab, wird gut definiert und sammelt eine Menge Kraft, die auch im Alltag nützlich ist.


1x zitiertmelden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

14.08.2018 um 18:08
Zitat von KcKc schrieb:Guck dir doch mal die Bücher von Mark Lauren oder von Paul Wade an, die sind sehr empfehlenswert. Sie stellen sehr fundiert zahlreiche Übungen nur bzw. fast nur mit Körpergewicht vor. Damit wird man kein Bodybuilder, baut aber mit der Zeit definitiv Muskeln auf, Fett ab, wird gut definiert und sammelt eine Menge Kraft, die auch im Alltag nützlich ist.
Eigentlich wollte ich das schon das letzte Mal im Thread fragen wegen Bücher und so und habe es vollkommen vergessen, jetzt erinnerst du mich wieder dran :D Ok, ich gucke die mir mal an. Was hätlst du von Athlean-X? Ich habe ja kurzzeitig diese eine Übung von ihm gemacht die 6 Minuten dauert. Kennst du den?

Oh und danke, dass ihr mir helft bzw. Ratschläge gebt :)
@all


1x zitiertmelden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

14.08.2018 um 18:18
@Venom

Athlean-X kenne ich gar nicht, kann ich nichts zu sagen. Es gibt so viele Fitnesscoaches und Konzepte :D

Skeptisch sollte man meiner Meinung nach sein bei solchen Angeboten, die einem versprechen, man solle nur eine Übung täglich für ein paar Minuten machen und würde in Rekordzeit superschlank, muskulös und athletisch.
Das ist reiner Marketingquatsch, das kann gar nicht funktionieren!

Selbst Liegestütze, die wirklich viele Muskeln ansprechen, trainieren nicht wirklich ALLE Muskelgruppen gleichermaßen.

Genauso die Behauptungen, man brauche X Supplements, auch das ist im Grunde nur Geldschneiderei.
Deinem Körper ist es egal, ob du hochangereichertes Proteinpulver der Firma X konsumierst, Quark, Eier, Steak, Fisch, Hühnchen, Kichererbsen, Kidneybohnen...hauptsache du nimmst regelmäßig und ausreichend Proteine zu dir. Als Beispiel.
Aber es verkauft sich halt gut und Bodybuilder, die vor lauter Masse kaum noch laufen können, futtern das ebenso gerne, wie Laiensportler.

Die Bodybuilder sind allerdings auch oft durch Anabolika aufgeblasen.


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

14.08.2018 um 18:25
@Kc
Ich weiß ja, dass ich durch diese Übung alleine nicht so aussehen würde wie der :D Das behauptet er aber auch nicht, nicht das ich wüsste :D

Hmm ja Proteinshakes, bis vor einiger Zeit war ich ein großer Skeptiker von dem Zeug. Kann man sich auf Proteinshakes- und Pulver wirklich verlassen? (Jaaaa ich weiß, dass man nebenbei auch richtiges Eiweißzeugs essen sollte wie Hühnchen, Eier, etc. :D) Damit meine ich jetzt diese gekauften. Ich habe einen guten Mixer Zuhause, von daher könnte ich ja auch selber da was "zusammenbasteln". Die Frage ist halt wie sich das auf das Geld ausgeben auswirkt aber einen Kompromiss muss ich da finden.
Und was ist mit all den anderen Shakes und Pulver da die verkauft werden? Ich sehe so viel Zeugs da und habe überhaupt keinen Überblick.
Ein Bekannter von mir nimmt ja 5-6 verschiedene Pulver zu sich weil angeblich das Eine das Andere unterstützt oder so.


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

14.08.2018 um 18:32
Zitat von SuzanneSuzanne schrieb:Beim Fahrrad fahren oder Basketball verliert man eher Wasser
Das bezweifle ich dann doch sehr stark, besonders beim Basketball.


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

14.08.2018 um 18:38
Zitat von VenomVenom schrieb:Was hätlst du von Athlean-X?
Ich finde den super.
Aber ob er das auch wirklich ist, kann ich nicht wirklich fachmännisch beurteilen. :D
Zitat von VenomVenom schrieb:Ich habe ja kurzzeitig diese eine Übung von ihm gemacht die 6 Minuten dauert. Kennst du den?
Du hast aber mitbekommen, dass das nur ein Teil seines fat-burn programms ist?
Im Grunde genommen dient dieses Video vor allem der Veranschaulichung, wie das Programm auf die unterschiedlichen Leistungsvoraussetzungen(Anfänger/Fortgeschrittener/Profi) abgestimmt werden kann/soll.


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

14.08.2018 um 18:54
@Groucho
Nein habe ich nicht :X :D Weiß auch nicht ob ich sowas kaufen soll, man muss halt sehr vorsichtig sein, vor allem als Neuling.


1x zitiertmelden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

14.08.2018 um 21:18
Zitat von VenomVenom schrieb:Weiß auch nicht ob ich sowas kaufen soll, man muss halt sehr vorsichtig sein, vor allem als Neuling.
Ich habe schon einige Clips von dem gesehen und nach meiner unfachmännischen Meinung weiß der was er tut bzw rät. Und wenn man da ein Programm kauft, bekommt man wahrscheinlich auch etwas vernünftiges für sein Geld. Aber ich glaube, für deine (oder auch meine) Bedürfnisse ist das nicht nötig ein ganzes Programm zu kaufen. Ich für meinen Teil recherchiere dann zu einen Thema und bastel mir dann mein Programm selbst. Für meine Ziele reicht das völlig.


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

14.08.2018 um 21:43
@Groucho
Ja, ich schau mir gerade das was er zum Anbieten hat, für 77 Dollar haste 120 Tage Zugriff auf sein Programm zum Muskeln Aufbauen & Fett abbauen und für 97 Dollar einen ewigen Zugang :D Sooo teuer ist es auch nicht wenn man bedenkt, dass ich vorhabe wieder bspw. für Parfüm 170€ auszugeben bei 50ml :D


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

15.08.2018 um 00:38
http://m.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/gesundheit-ab-dreissig-geht-es-beim-mann-bergab-12545386.html

Das gefällt mir gar nicht.
Das wird ja ein netter Drahtseilakt.


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

15.08.2018 um 06:05
@capspauldin

... zumindest baut man beim Basketball keine Muskeln auf!


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

15.08.2018 um 12:37
@Venom

Du brauchst überhaupt keine Supplements zum Muskelaufbau oder um fit zu werden.

Wenn du zusätzlich gerne Eiweiß vertilgen möchtest, was durchaus nicht falsch ist, tun es Magerquark, körniger Frischkäse oder Eier genauso, wie Proteinshakes.
Magerquark hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, billiger geht es eigentlich kaum.

Proteinshakes sind ebensolcher Unsinn, wie BCAA-Kapseln oder superionisierte Sportgetränke.
Das wird nur verkauft, weil man damit eben eine Menge Geld machen kann, weil viele Leute denken:,,Boa, wenn ich das esse, werde ich in Rekordzeit groß und stark!"
Dein Körper kann aber natürlicherweise ohnehin nur in begrenztem Umfang Nährstoffe verwerten und Muskeln aufbauen. Das gilt selbst dann, wenn der Bedarf höher ist durch mehr Training.

Und was heißt ,,stark"? Mein Opa sah nie aus, wie ein Bodybuilder und war auch kein Riese. Aber der hatte ungeheure Körperkräfte.
Weil er, wie viele in seiner Generation, ein Leben lang mit körperlicher Arbeit verbracht hat, auf'm Bau, im Handwerk, als Hausmeister.
Sport hat er meines Wissens nie gemacht und nie gebraucht.

In früheren Zeiten waren selbst normale Männer und Frauen körperlich deutlich kräftiger, ganz ohne Supplements, ganz ohne Maschinen, bei schlechterer Versorgungslage.

Vor einigen Jahrzehnten aber begann der Hype um Bodybuilding und Fitnessstudios. Dann kamen Supplements hinzu, Maschinen, X Konzepte und der aufgepumpte Bodybuilder galt als Vorbild für einen fitten, kräftigen Menschen.
Ist aber Unsinn. Oft macht einen das nur immobil und die Erfolge verschwinden schnell wieder, sobald das Training ausgesetzt wird.


1x zitiertmelden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

15.08.2018 um 12:56
@Kc
Ich sehe gerade, für jeden Tag 1x Bio-Magerquark, 7x pro Woche würde es mich um die 8,50€ kosten :D Also cirka 34€ im Monat allein für Magerquark :D Dann kommt noch der Rest dazu, das meiste halt was eiweißreich ist ^^ Aber bei Ernährung sollte man ja auch nicht unbedingt sparen ;)


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

15.08.2018 um 12:57
@Venom

Magerquer, Flavour Drops, Haferkleie und dazu was Nüsse. Beste!


2x zitiertmelden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

15.08.2018 um 12:59
Zitat von KcKc schrieb:Proteinshakes sind ebensolcher Unsinn
Bei dem was @Venom vor hat sicherlich, aber allgemein kann man das so nicht einfach sagen.
Zitat von KcKc schrieb:Und was heißt ,,stark"? Mein Opa sah nie aus, wie ein Bodybuilder und war auch kein Riese. Aber der hatte ungeheure Körperkräfte.
Jau, die alte Generation :Y:
Erstaunt mich auch immer wieder
Zitat von KcKc schrieb:der aufgepumpte Bodybuilder galt als Vorbild für einen fitten, kräftigen Menschen
Das nehme ich so nicht wahr. Aber ich weiß was du meinst. Die Wahrheit ist aber dabei das viele derer die so aussehen, sprich wenig Körperfett, nicht wirklich "stark" sind.
Es ist meistens einzig die Definition die jemanden Muskelbepackt aussehen lässt. Schaut man sich mal die Olympischen Gewichtheber zB an findet man dort niemanden der auf einer typischen Bodybuilderbühne was zu suchen hat


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

15.08.2018 um 13:09
Zitat von capspauldincapspauldin schrieb:Magerquer, Flavour Drops, Haferkleie und dazu was Nüsse. Beste!
Flavour Drops würde ich denke ich nicht gebrauchen da ich in meinem Mixer auch so gut wie immer Bananen bspw reinhaue :D
Haferkleie kannte ich bisher nicht O_O Laut Wiki ist das Zeug die bessere Variante von Haferflocken. Hmm in der Früh ne "Runde" Haferflocken mit Joghurt und dann bei Sport Haferkleie mit Banane, Wasser/Milch/Joghurt, Kokosöl (gebe ich +überall rein eig.) und Magerquark? :X


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

15.08.2018 um 15:50
Zitat von capspauldincapspauldin schrieb:Magerquer, Flavour Drops, Haferkleie und dazu was Nüsse. Beste!
Schon mal kein schlechter Anfang.

Prinzipiell gut:

Thunfisch, Lachs, Forellenfilet in Kornspitz (auch Matjesfilet schmeckt fein), Feta oder Mozzarella mit Kürbiskernöl, Magerjoghurt mit Nüssen und Honig, Hühnerfilet mit Dunstgemüse (wobei die Beilagen natürlich frei wählbar sind), Eierspeis mit Paprika und Schnittlauch und wenigen Speckwürfeln, Geselchtes mit Kartoffelpürre, Haferflocken mit Mandeln und nem Löffel Proteinpulver in Milch, Graukäse oder Quargl mit Eiweissbrot...

Ich könnte endlos so weiter machen... "clean" zu essen ist an sich nichts geschmackloses und fades. Einzig vielleicht teuer und aufwendiger. Aber die Gerichte sind doch himmlisch und tun der Sache "Sport" noch ein positives Tüpfelchen oben drauf.


1x zitiertmelden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

15.08.2018 um 16:16
Zitat von RedoxRedox schrieb:Ich könnte endlos so weiter machen... "clean" zu essen ist an sich nichts geschmackloses und fades.
Damit hast du grundsätzlich recht - kommt halt auf den Koch an.

Zwei Nörgeleien möchte ich dennoch anmelden. :D

Von zuviel Thunfisch würde ich abraten, da dieser oft (immer) mit Quecksilber belastet ist.
Ist zwar meist unter dem Mindestwert, aber Quecksilber reichert sich im Körper an.
Zitat von RedoxRedox schrieb:Dunstgemüse
Das muss natürlich jeder selbst wissen und ist im Gegensatz zu obigem Einwand rein subjektiver Natur, aber was mich betrifft: Dunstgemüse geht gar nicht. :D

Ich esse gern und viel Gemüse, aber ausschließlich in Öl in der Pfanne angebraten.


melden