Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

5.691 Beiträge, Schlüsselwörter: Diskriminierung

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

15.05.2019 um 21:14
Corky schrieb:Frau erwartet doch immer ein Danke von den Männern (quasi systematisch) :)
ich weiß, Du kennst alle Frauen und kannst das deswegen hervorragend beurteilen.
Deshalb auch
Tussinelda schrieb:Nichts zu danken. War aus rein egoistischen Motiven ;)


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

15.05.2019 um 21:17
@Tussinelda
Ich kenne sie so gut wie Du alle schwarzen Menschen und sonstig mutmaßlichen Unterdrückten.
(Hiess ja hier man sollte sich auch um andere kümmern. )


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

15.05.2019 um 21:39
Corky schrieb:Ich kenne sie so gut wie Du alle schwarzen Menschen und sonstig mutmaßlichen Unterdrückten.
wo schrieb ich denn, ich kenne die alle? Fantasierst Du schon wieder? Verlinke doch mal Mütter, die erwarten, dass sich wildfremde Typen bei ihnen fürs Kinderkriegen bedanken. Dann reden wir weiter. Obwohl, diese OT Geseier soll ja eh nur davon ablenken, dass es keine strukturelle Diskriminierung von Männern gibt. Von daher, belassen wir es dabei.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

15.05.2019 um 21:44
Tussinelda schrieb:wo schrieb ich denn, ich kenne die alle?
Du hast geschrieben dass ich alle Frauen kenne, Du hast Dir diese fundierte Meinung aus meinen Texten gebildet.
So, ich auch...oder wir fantasieren beide. Und wenn dann schreiben wir, wir haben noch nie miteinander gesprochen.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

15.05.2019 um 22:08
@Corky
Du scheinst zu vergessen, was Du gerade geschrieben hast. Ist ok.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

16.05.2019 um 02:01
groucho schrieb:Aber du kannst es auch jetzt noch weiter vorn nachlesen.
Ich hab es versucht. Wirklich. Aber das hat hier mittlerweile ein Level zum Migräne kriegen erreicht.

Ich lehne also dankend ab.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

16.05.2019 um 07:33
gardner schrieb:Gibt es schon ein einziges Beispiel dafür, dass Männer in unserer Gesellschaft systematisch diskriminiert werden?
Wenn ja, bitte ich um eine Aufzählung dieser Beispiele.
Jungs haben schlechtere noten in der Schule.
https://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/geschlechter-studie-schulen-benachteiligen-jungen-massiv-a-612997.html


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

16.05.2019 um 07:33
Atrox schrieb:Aber das hat hier mittlerweile ein Level zum Migräne kriegen erreicht.
Ach, das war eigentlich schon von Anfang an so.
Atrox schrieb:Ich lehne also dankend ab.
Kann ich verstehen, ich versuche mir das hier, auch nur in homöopathischen Dosen anzutun.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

16.05.2019 um 07:54
@Shionoro
Thema hatten wir schon.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

16.05.2019 um 08:00
@Tussinelda

Richtig, und da war es recht eindeutig, dass jungs in der schule benachteiligt werden.

Aber da hat man dann tausend erklärungen für die statistik, die man so in anderen Fällen nicht gelten lässt.

Dass es das Bild des schlecht angepassten und ungezogenen Jungen gibt in unserer Gesellschaft, welches Jungs oft stigmatisiert, ist nunmal so. Und das kann ihnen durchaus ähnlich stark schaden, wie frauen das bild des angepassten mädchens schadet, wenn sie aus diesem heraustreten wollen.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

16.05.2019 um 08:10
@Shionoro
Ich meinte, das wurde hier in dem thread schon durchgegangen. Geht es Dir wieder um Wiederholungen :ask:


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

16.05.2019 um 08:16
Tussinelda schrieb:Ich meinte, das wurde hier in dem thread schon durchgegangen. Geht es Dir wieder um Wiederholungen
Durchaus, denn es wird ja scheinbar nicht zugegeben, dass da MÄnnerdiskriminierung stattfindet. Sonst würde hier ja nicht immer wieder nach beispielen gefragt werden.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

16.05.2019 um 08:18
Tussinelda schrieb:es war eine VOLKSabstimmung. Sind Frauen da nicht zugehörig :ask:
Doch, natürlich.

@Corky
Ich möchte kein Danke dafür. Für mich ist es schließlich Dienst an der Gesellschaft und daher selbstverständlich.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

16.05.2019 um 08:22
@Jorkis
Also, in Deutschland gibt es keine Wehrpflicht, in Österreich wurde darüber abgestimmt, also wurde es nicht einfach so den Männern aufgedrückt. Wo sind nun deine weiteren validen Beispiele?


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

16.05.2019 um 08:42
@gardner

Ich habe gezeigt, dass die reine Abstimmung in Österreich nichts daran ändert. Da bisher also noch kein überzeugendes Argument dagegen kam, steht die Wehrpflicht als Beispiel immer noch im Raum.

Es gibt daher keinen Grund, ein weiteres, valides Beispiel anzuführen. Du hattest ja nur nach einem gefragt und das wurde dir geliefert. Was du hier nun tust, nennt sich "Shifting the goalpost"


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

16.05.2019 um 09:10
@gardner

Also war die Wehrpflicht diskriminierend, als es sie noch gab`?


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

16.05.2019 um 09:41
Wenn man hier im Thread liest stellt man ein paar Dinge fest:

- OT ist erlaubt, solange es der pro-Seite nicht nützt
- Wenn ein konkreter Fall besprochen wird, darf man schnell auf "strukturell" oder "systematisch" ausweichen und Beispiele einfordern
- Kinder kriegen ist Grundvoraussetzung für ein Leben ohne Sanktionen
- Interpretationen dürfen absurd sein wenn sie der contra-Seite dienlich sind
- Wer recht hat bestimmt @Tussinelda und @gardner inkl. @groucho

- Männer sollen nicht rumheulen


Was vergessen?

Es konnte sich also tatsächlich niemand von den üblichen Verdächtigen dazu durchringen von einer diskriminierenden Werbung seitens Edeka zu reden. Lieber Thema wechseln oder sehr fantasievolle Interpretationen herzaubern :Y:

Und diese sind natürlich logisch, folgerichtig und die Wahrheit. Alles andere ist dumm.

Interessant da man von einigen derer dann aber Threadübergreifend oft Dinge liest wie:
- du hast keine Argumente
- Antworte auf meine Frage (obwohl sie selbst das nicht tun)
- ...


Im Zweifel ist dann "die Gesellschaft" International und weltweit zu spannen:
gardner schrieb:Österreich steht nicht für "die Gesellschaft an sich", also kann man sich hinter deinem "Argument" nicht verstecken.
Aber bei dienlichen Argumenten bezieht man sich auf DAX Unternehmen oder deutsche Politik :Y:

usw. kann man lange fortführen diese Art und Weise


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

16.05.2019 um 09:49
@Geisonik
wende Dich an die Verwaltung mit Deinem mimimi.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

16.05.2019 um 10:26
Ich finde schon, dass es erlaubt ist, darauf einzugehen, wie andere Diskutieren in einem Thread. Man muss sich nicht immer sofort gegenseitig mit Beschwerden Überhäufen in der Hoffnung, jemanden sperren zu lassen.

Was hier jedenfalls durchaus ersichtlich ist (und das IST Themenrelevant), ist, dass bei Problemen, die MÄnner betreffen, sofort verharmlost wird. Das Forum hier ist ein Beispiel.

Männer beschweren sich darüber, wie sie in der Schule behandelt worden sind? --> Mimimi
Männer beschweren sich über eine eindeutig Männer herabwertende Werbung --> Mimimi und ist bestimmt Satire
Väter? --> Alles nicht systematisch, kein grund sich aufzuregen.

Das zieht sich durchaus durch. Ich würde niemals in einen Thread gehen, wo eine Frau darüber berichtet, dass sie sich auf dem Arbeitsmarkt benachteiligt fühlt und ihr sagen, sie soll mal nicht so rumheulen.
Bei Männern darf man das machen, das ist gar kein Problem. Denn ein man muss stark sein, richtig?


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

16.05.2019 um 10:44
Tussinelda schrieb:wende Dich an die Verwaltung mit Deinem mimimi.
Nun, da ist kein mimimi, nur die Feststellung die ich hier eben mache bzw. der Eindruck den ich hier bekomme.

Genug OT darüber


melden
110 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kundalini43 Beiträge