Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

303 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesundheit, Ernährung, Fett, Bauch, Beine, PO, Lifehacks

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

04.04.2019 um 12:11
gruselich schrieb:?? Hallo? Du hast ein aktuelles Alter, ein aktuelles Gewicht und Aktivitaets-level :troll: Genau das musst Du da rein schreiben und nichts anderes. Ist ja kein Wunschkonzert hier!!
Naja, aber die Fragen bzw Auswahlmöglichkeiten sind doch eher eingeschränkt ;)
Hast du dir den von @gastric angesehen? Der ist detaillierter, evtl. realistischer von den Angaben.
gruselich schrieb:3400 ist ziemlich viel, vielleicht fuer einen jungen Kraftsportler noch okay, Bergsteiger, Tiefseetaucher?
Nur Kraftsport - also regelmäßig. Alles andere an Sport ist (sehr) unregelmäßig.
gruselich schrieb:2 Tage die Woche nimmt man 500 kcal zu sich und 5 Tage isst man normal. Habe damit keine Erfahrung, aber auch diese Form zählt zu IF.
Ich kenne es mit 2 Tage wenig bis nur das nötigste essen und einen Tag dann normal.
Habe ich aber auch keine Erfahrung mit.


melden
Anzeige

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

04.04.2019 um 12:34
Alvac schrieb:Dazu kommen noch 6000 Schritte pro Tag (Sparziergang mit dem Hund nach der Arbeit) und Freitags ins Schwimmbad ein paar Bahnen ziehen. So hoffe ich recht entspannt auf so ca. 10 - 15kg die ich generell runter möchte.
Ich Wunsch Dir viel Erfolg dabei! Was hast Du Dir so zeitlich vorgestellt, in welchem Zeitraum denkst Du daran, das Ziel zu erreichen? Also ich frag nur aus Interesse, weil es scheint mir schon so, dass Du relativ aktiv bist und täglich circa 18 Stunden fastest. je nachdem, wo Dein Koerper den Set-Point hat, kommst Du wahrscheinlich schnell voran.
Alvac schrieb:Schön ist es halt an den Hemden oder auch dem Gürtel wenn mal wieder ein Loch enger geschnallt werden kann.
Absolut! Viele verlieren ja auch nicht nur an Gewicht, sondern auch an Zentimetern. Ich hätte gerne mal gewusst, was mein Bauchumfang frueher war...


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

04.04.2019 um 12:36
Geisonik schrieb:Ich würde aus dem Bauch raus das Fressfenster ums Training Drumherum bauen.
Einwände :D ?
Ich konnte nie mit was im magen trainieren. Ich würds für mich warhscheinlich entweder weit genug vors training packen oder aber danach. Aber ich bin auch nicht du ^^
Geisonik schrieb:Dann hat es ja schon was gebracht das ich in diesen Thread gestürzt bin um Unruhe zu stiften :troll:
Jap wahrscheinlich mehr kaputte gelenke und 24h nix essen... na danke auch :troll: ^^
Geisonik schrieb:Also 24 Stunden fasten kommt mir nicht in die Tüte :D
Klappt allerdings ganz gut^^ Fazit bisher: gestern abend gegen 18uhr letzte mahlzeit...... seither nichts. Kreislauf spielt mit, kein hunger, nichtmal ein klitzekleines grummeln. Interessanterweise kribbelt das kaputte sprunggelenk. Kann zufall sein, kann heilfortschritt sein oder pure einbildung. Ich gehe als absoluter optimist von einbildung aus und lass mich im zweifel eines besseren (oder schlechteren) belehren :D


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

04.04.2019 um 12:40
gruselich schrieb:Ich Wunsch Dir viel Erfolg dabei! Was hast Du Dir so zeitlich vorgestellt, in welchem Zeitraum denkst Du daran, das Ziel zu erreichen? Also ich frag nur aus Interesse, weil es scheint mir schon so, dass Du relativ aktiv bist und täglich circa 18 Stunden fastest. je nachdem, wo Dein Koerper den Set-Point hat, kommst Du wahrscheinlich schnell voran.
ich habe keinen Zeitraum im Sinne von "bis zum Sommer". Es ist ein genereller Wunsch dieses Gewicht zu verlieren aber ohne Druck. Daher wenn ich es bis Sommer schaffe, top. Wenn nicht, dann eben zu einem späteren Zeitpunkt.
gruselich schrieb:Absolut! Viele verlieren ja auch nicht nur an Gewicht, sondern auch an Zentimetern. Ich hätte gerne mal gewusst, was mein Bauchumfang frueher war...
Ja, das ist mir eben wichtig. Das Gewicht ist dann, für mich, Nebensache. Ich habe vor ca. 10 Jahren innerhalb "kurzer Zeit" (Frau war schwanger, waren oft bei meinen Schwiegereltern und da gab es immer "gutes" Essen ;) ) diese 10 - 15kg zugenommen. Nun möchte ich diese aber wieder loswerden um mein Ausgangsgewicht wieder zu erreichen.

Im letzten Jahr, nach dem ersten Kontakt zu IF, hat es auch echt gut geklappt. Nun muss ich nur wieder einsteigen. Und die Naschereien zwischendurch einfach mal lassen :D


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

04.04.2019 um 12:45
gastric schrieb:Ich konnte nie mit was im magen trainieren. Ich würds für mich warhscheinlich entweder weit genug vors training packen oder aber danach. Aber ich bin auch nicht du ^^
Du machst sicher auch anders Training als ich. So Frauensachen, putzen mit Gewichtsgürtel oder so :troll:
gastric schrieb:Jap wahrscheinlich mehr kaputte gelenke und 24h nix essen... na danke auch
Bitte, immer wieder gerne :Y:
gastric schrieb:Interessanterweise kribbelt das kaputte sprunggelenk.
Ein Hilfeschrei nach totem Tier in Soße ;)


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

04.04.2019 um 12:53
Geisonik schrieb:Du machst sicher auch anders Training als ich. So Frauensachen, putzen mit Gewichtsgürtel oder so :troll:
10kg weste und 5kg an armen und beinen und beim wischen und fenster putzen immer in die hocke gehen :Y: Nee eher ausdauer, viiiiiel laufen, radfahren... zumindest zu zeiten, als das knacken noch nich so weh tat :troll:
Geisonik schrieb:Ein Hilfeschrei nach totem Tier in Soße ;)
Sone art henkersmahlzeit kurz vor dem exodus? Ne mal schaun, was an dem geschribsel im netz dran ist. Probleme das durchzuziehn hab ich nicht, ergo kann ichs austesten für alle leidgeplagten.... also 24h fasten und nicht totes tier in soße Oo


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

04.04.2019 um 13:18
gastric schrieb:https://fitness-experts.de/kalorienrechner
Danke dafür!
Die meisten dieser Internet Kalorienrechner auch immer für viel zu übertrieben eingeschätzt (basierend auf meiner aktuellen Kalorienaufnahme), aber wenn ich den von Dir genannten mit realistischen Infos füttere, dann passt das erstaunlich gut.


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

05.04.2019 um 12:29
@H.W.Flieh
Genau das dachte ich mir gestern auch, als ich den gefunden hab. Endlich mal einer, der etwas ausführlicher ist und zudem auch noch tatsächlich ein ergebnis liefert, dass sogar hinhaut. Ich komm aus dem staunen nicht mehr raus ^^


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

05.04.2019 um 15:05
@gastric
Darf ich mal fragen, hat dein 24 Stunden Intervall geklappt?!

@Geisonik
Und auch an dich die Frage, bist du schon dabei, oder überlegst du noch :Troll: :engel:

@lilac
Wie läufts bei dir? Ich bin mir heute unschlüssig, bin aber bereits über 18 Stunden und habe total keinen Hunger, was untypisch ist. Ich denke, ich warte noch ein bisschen.


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

05.04.2019 um 15:10
OMAY:

https://www.eveningtelegraph.co.uk/fp/tale-angus-barbieri-fasted-year-lost-21-stone/


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

05.04.2019 um 15:15
OMAY :D Oh my god!
Klimmzüge hat er dann aber doch nich‘ geschafft, der gute
095F1386-1D27-4CA2-832A-E075832561A6
Quelle: obiger Artikel


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

05.04.2019 um 15:23
@stefan33
Stefan, hattest du nicht die 12 Tage gefastet?
Wenn ja, könntest du eventuell bei Gelegenheit mal etwas darüber erzählen?
Also hast du das unter Aufsicht gemacht, wie hast du dich vorbereitet und wie verlief die Zeit für dich? Hungergefühl, zusätzlich Elektrolyte, wieviel und was hast du getrunken?
Wie hat dein Körper reagiert und hast du vor, dieses zu wiederholen, bzw IF in dein Leben miteinzubeziehen?


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

05.04.2019 um 15:38
Hallo @gruselich

es läuft gut! Bin ziemlich motiviert, nachdem ich gestern auf der Waage war!
Es fällt mir auch immer leichter das Fastenintervall durchzuhalten und als erste Mahlzeit reicht mir jetzt auch mein Haferbrei mit Obst und Nüssen.
Es verändert sich also definitiv was!
Ich muss nur endlich mehr trinken.

18 Stunden ist schon ziemlich lang! Ich würde es jetzt an deiner Stelle auch mal durchziehen so lange es geht. Wann isst du denn normalerweise das erste mal?


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

05.04.2019 um 15:47
lilac schrieb:es läuft gut! Bin ziemlich motiviert, nachdem ich gestern auf der Waage war!
YES! Freu mich fuer Dich. Ja, wenn man mal drin ist, wird es zum normalen Leben, ich sag's Dir...
lilac schrieb:Ich würde es jetzt an deiner Stelle auch mal durchziehen so lange es geht. Wann isst du denn normalerweise das erste mal?
Ja, mach ich auch. Ganz ehrlich, gestern abend hatte ich so einen grossen Hunger, ich habe mich etwas ueberfressen :( Von daher scheint mein Koerper heute noch von gestern zu zehren, bzw. einfach noch keinen Bedarf zu haben.
... Das ist halt auch eins der faszinierenden Dinge, dass jetzt mein Koerper mir Signale sendet und ich diese auch wahrnehmen kann, anstatt stumpf immer nur zu essen, weil andere essen, oder eben "Essenszeit" ist.

Meistens esse ich als erstes Salat mit Eiern, Rohkost, Oliven, Sonnenblumenkernen, oder Nuessen. Gefolgt von Joghurt mit Obst, oder halt mein Eis, also gefrorene Fruchte mit Kokosmilch, bzw. Yoghurt gemixt. Oder ein Rosinenbroetchen.
Screenshot 2019-04-05 at 15.49.30


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

05.04.2019 um 15:52
Wie ich schon schrieb (S. 6), ich hab das ja nicht des Gewichts wegen gemacht, sondern aus gesundheitlichen Gründen.
Nein, nicht unter Aufsicht, einfach so. Ich weiß aber, dass ich soweit gesund bin (Hausarzt).
Vorbereitet habe ich mich nur insofern, dass ich viel gelesen habe, über das Fasten. Ist ja schon echt interessant.

Gedanken habe ich mir über die Elektrolyte gemacht, ob ich da was beachten muss.
Ich habe jeden Tag 1 Teelöffel Kochsalz genommen und eine Mg-Tablette. Gegen Ende habe ich mir noch KCl besorgt, kann aber nicht sagen, dass ich da einen Mangel hatte. Jedenfalls hatte ich keine merklichen Probleme.

Getrunken habe ich Wasser, Kräutertee und auch mal einen Kaffee.
Zuerst ging das Gewicht schnell runter, nach wenigen Tagen schon 3 kg. Das ist aber hauptsächlich Mageninhalt, ich schätze den auf ca. 2 kg. Insgesamt habe ich 6 kg abgenommen. Es dauerte nur ca. 2 Wochen, bis ich die wieder drauf hatte. Erstaunlich!

Sonstige Erfahrungen:
- In den ersten Tagen leichte Benebelung im Gehirn. Wohl Zuckermangel.
- oft leichtes Frösteln.
- Sport war sehr beschwerlich, Laufen nur langsam möglich, echt hart, Radfahren ging noch am besten.
- Ich hatte die ganze Zeit so einen leichten Druck im Bauchbereich, das war unangenehm.
- In den letzten Tagen hatte ich das Gefühl, dass es besser wurde, sich noch mal etwas geändert hat im Körper.

Wiederholen werde ich es erst mal nicht, war mir doch etwas zu hart. Härter als gedacht. Aber es hat sich definitiv gelohnt, denn meine Beschwerden sind ja weg! Das ist superklasse!

Was ich aber machen werde ist, 16:8 immer mal zwischendurch einzubauen. Frühstück weglassen fällt mir nicht schwer.


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

05.04.2019 um 15:53
@lilac
Ach, ich seh eben, du fragtest wann und nicht was :)
Also nicht vor 12 mittags, normalerweise.


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

05.04.2019 um 16:02
stefan33 schrieb:Wiederholen werde ich es erst mal nicht, war mir doch etwas zu hart. Härter als gedacht. Aber es hat sich definitiv gelohnt, denn meine Beschwerden sind ja weg! Das ist superklasse!
Wow, danke fuer Deinen Bericht! 12 Tage sind sehr lang. Es muss sehr hart gewesen sein, ja...
3 Tage werden wohl von vielen Leuten mal so gemacht, bzw. 36 Stunden. Vielleicht versuche ich etwas in der Art auch einmal, aber dazu fehlt mir noch die psychisch richtige Einstellung und auch die Gelegenheit. Ich habe auch eigentlich keinen grossen Grund, es waere eher die Neugier, wie man sich dabei fuehlt.


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

05.04.2019 um 16:30
Ich habe bei mir auch schon beobachtet, dass ich morgens keinen Hunger mehr habe, wenn ich abends etwas mehr gegessen habe. Das ist auch absolut ungewöhnlich für mich.

Ich esse normalerweise um 13 Uhr das erste mal.
Aber länger als 14 Uhr geht einfach nicht. Aber ich glaube ich komme mit 16:8 gut klar und bleibe auch dabei.

Wie lange hast du heute dann gefastet @gruselich ?


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

05.04.2019 um 16:32
Dein Essen sieht aber immer sehr lecker aus 👍


melden
Anzeige

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

05.04.2019 um 17:25
lilac schrieb:Wie lange hast du heute dann gefastet @gruselich ?
20 Stunden. Ja, es ist absolut kein schlechtes Intervall. Ich habe 16:8 auch monatelang gemacht. In den letzten 2-3 Wochen habe ich mein Fastenintervall erhoeht, um zu sehen, was es bringt und wie ich mich dabei fuehle. Ich denke, ich habe etwas abgenommen.


melden
218 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gedankenkraft33 Beiträge