Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo und wie seht ihr die Welt in ein paar Jahrzehnten?

46 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Zukunft, Menschheit + 2 weitere

Wo und wie seht ihr die Welt in ein paar Jahrzehnten?

27.07.2019 um 21:58
@Avantega
(ich möchte nicht despektierlich wirken, deswegen ein Vergleich )
Glaubst Du wirklich wir können in der GKV die kommenden Gentherapien bezahlen wenn wir nicht mal Zahnersatz bezahlen können?
Zahnersatz de Luxe max. 50.000, Gentherapie 800.000 bis 2 Mio.
Zitat von AvantegaAvantega schrieb:Dass ist irgendwie sehr düster und ich kann es mir kaum Vorstellen.
Denk an den sinkenden Einnahmen, das E Auto wird nicht aus Deutschland kommen und wenn es gekommen wäre, braucht es bei weitem nicht so viele Arbeitnehmer wie jetzt.


melden

Wo und wie seht ihr die Welt in ein paar Jahrzehnten?

27.07.2019 um 22:04
@abahatschi
Keine ahnung ob wir das können, weil das nicht mein fachgebiet ist.

Ich halte die Zukunft einfach nicht für starr und unausweichlich sondern glaube dass man gegen Entwicklungen ansteuern kann.

Man hat doch auch 1980 nicht ganz genau wissen können wie 2020 aussieht, da man von manchen dingen die kommen keine ahnung haben konnte.


melden

Wo und wie seht ihr die Welt in ein paar Jahrzehnten?

28.07.2019 um 20:42
Es ist absurd zu denken, dass es in Deutschland 2060 keine medizinische Versorgung mehr geben wird. Vielmehr wird sich der Wohlstand weltweit einfach von sich aus verteilen.


melden

Wo und wie seht ihr die Welt in ein paar Jahrzehnten?

09.02.2020 um 13:17
Wenn s schlecht läuft in der Zukunft , herrscht großer Hunger , eventuell könnte es helfen , die Alge Chlorella als Notnahrung selber herzustellen , um nicht zu verhungern ... https://www.gutefrage.net/frage/wie-kann-man-chlorella-und-spirulina-selbst-produzieren


melden

Wo und wie seht ihr die Welt in ein paar Jahrzehnten?

10.02.2020 um 21:53

Wo und wie seht ihr die Welt in ein paar Jahrzehnten?


Von unten.

Spass beiseite,
es wird ganz anders kommen.
Weil, es anders werden muss.

Mal abgesehen von den ganzen technischen Spielereien die nicht die Zukunft ist, sondern Mittel um Kapitalerlöse zu erzielen, werden wir alle auf dem gesamten Raumschiff Erde umdenken müssen.
Besonders in Sozialer Hinsicht.
Kann nicht sein, dass 1 Prozent soviel besitzt, wie der Rest der 99 Prozent und die 1 Prozentigen und diktieren wie es weiter zu gehen hat, nämlich immer so weiter.

Klein Klein auf Nationaler Basis geht nicht mehr, auch wenn jetzt noch die einzelnen Staaten sich die Taschen (wieder) zuhalten. (Trump, Brexit, Nationalisten)

Globale Klimaveränderung sehe ich auch als Chance da haben wir einen gemeinsamen Feind.
Denn darin sind wir Menschen Spitze:
Wir raufen uns immer dann zusammen, wenn es eine Bedrohung von aussen gibt, die uns als Gemeinschaft betrifft.
Auf Aliens kann man sich ja nicht verlassen, die stürzen ja immer über Wüsten ab, ehe sie uns Invasieren können.

Fahren wir aber weiter den EGO-Trip, siehts düster aus.


melden

Wo und wie seht ihr die Welt in ein paar Jahrzehnten?

12.02.2020 um 15:23
Wie ich die Welt im Jahr 2060 sehe:
Diejenigen, die noch arbeit haben, dürfen diese bis 70 und noch länger tun. China ist die Weltmacht und diktiert wie es geht. Wenn es bis dahin noch Stahlwerke in D geben sollte, lässt sich leicht diktieren, wieviel Ausstoß da noch zu holen ist, da wir ja mittlerweile sowohl Erz als auch Kohle/Koks importieren müssen. In einer dunklen windstilllen Nacht gehen entweder die Lichter aus oder wir kaufen den Strom für teures Geld in Ländern, die nicht ihre Kraftwerke demontiert haben. Unser Know-how ist längst in andere Länder, schwerpunktmäßig China verkauft und/oder abgewandert. Die beliebtesten Kindernamen in Deutschland sind Fatma und Mohamed.
So ist meine Einschätzung für 2060


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Was mit 3 Billionen € machen, wenn man nur noch wenig Zeit hat?
Menschen, 99 Beiträge, am 29.06.2016 von Baest
LinoVanBino am 11.04.2016, Seite: 1 2 3 4 5
99
am 29.06.2016 »
von Baest
Menschen: Alle Abiturienten sollen heutzutage studieren, obwohl es sinnlos sei?
Menschen, 46 Beiträge, am 08.12.2013 von Crusi
Crusi am 07.12.2013, Seite: 1 2 3
46
am 08.12.2013 »
von Crusi
Menschen: Ständiger Sprung zwischen Parallelwelten
Menschen, 22 Beiträge, am 30.07.2013 von IvoryTower
kijoma am 06.11.2012, Seite: 1 2
22
am 30.07.2013 »
Menschen: Raumschiff NSA - mit Captain Alexander in eine glorreiche Zukunft
Menschen, 22 Beiträge, am 14.09.2013 von Zeo
Oliver89 am 13.09.2013
22
am 14.09.2013 »
von Zeo
Menschen: Könnte Deutschland wieder in einen Krieg verwickelt werden?
Menschen, 75 Beiträge, am 05.12.2012 von muellernadine
Loca am 02.12.2012, Seite: 1 2 3 4
75
am 05.12.2012 »