Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

206 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Transsexualität, Sexuelle Belästigung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

26.07.2019 um 07:00
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Ich tippe ganz ordinär auf Cash machen wollen.
scheint ja auch einigermaßen zu funktionieren.

Dass da aber wegen dieser Person schon ein Laden schließen musste geht eindeutig zu weit.
Ich weiss ja nicht wie es im amiland ist aber hier hätte er/sie schon längst ne Anzeige wegen versuchter Nötigung am Hals gehabt.

Wer sag denn überhaupt dass er/sie tatsächlich transsexuel ist. Ich sehe da einige Möglichkeiten des Betruges. Zumindest solange sein/ihr DingDong noch zwischen den Beinen baumelt.

@Tussinelda willst nicht auch noch was dazu sagen?^^


1x zitiertmelden

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

26.07.2019 um 07:26
Hm...
eine Frau, die andere Frauen zwingen will, gegen Geld unter Androhung von Vernichtung der Existenz einen Penis anzufassen. Und es wird ernsthaft erwogen, das als korrekt zu sehen?


Habe ich das richtig verstanden?


melden

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

26.07.2019 um 07:41
@docmat

Jup. Sexuelle Nötigung trifft wohl am ehesten zu


melden

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

26.07.2019 um 08:55
Zitat von PharmiPharmi schrieb:Wer sag denn überhaupt dass er/sie tatsächlich transsexuel ist. Ich sehe da einige Möglichkeiten des Betruges. Zumindest solange sein/ihr DingDong noch zwischen den Beinen baumelt.
es ist nur transsexuell, wer auch eine geschlechtsangleichende OP hatte? Wie kommt man auf dieses schmale Brett?


2x zitiertmelden

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

26.07.2019 um 09:05
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:es ist nur transsexuell, wer auch eine geschlechtsangleichende OP hatte?
Nein, das nicht. Aber es ist nicht unbedingt rechtlich nachweisbar. So habe ich es verstanden.

Und man muss doch hier zwischen dem gefühlten und psychischen Geschlecht und dem körperlichen unterscheiden.
Meiner Meinung nach gilt das Angebot des Shops für die Versorgung der weiblichen Geschlechtsorgane, nicht unbedingt an Frauen.
Es könnte also auch durchaus ein Transsexueller kommen, der sich als Mann fühlt/lebt/bezeichnet, aber noch weibliche Geschlechtsorgane hat.

Insofern wird keiner diskriminiert.


2x zitiertmelden

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

26.07.2019 um 10:03
Mal dumm gefragt, nur um es zu verstehen:

Wenn nun ein ordentliches Gericht (nicht die Schlichtungsstelle) Yaniv recht gäbe, und somit feststellt, dass Yaniv als Transfrau weibliche Genitalien hätte, auch ohne geschlechtsangleichende OP, wäre das aber anatomisch/biologisch noch immer ein Penis (juristisch dann ein weiblicher Penis?).
Dann könnten doch die Waxingstudios zukünftig einfach nur Brazilian Waxing für Vaginas (m/w/d) anbieten, mit dem Vermerk, dass Penisse (m/w/d) aufgrund fehlender Ausbildung nicht enthaart werden können.


melden

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

26.07.2019 um 10:08
@ tussinelda

Also wäre es für Dich völlig ok, wenn sich jeder Kerl der sich als Frau "fühlt" mit seinem Zipfel neben Dich am Frauentag in die Sauna hockt oder?
Ist ein interessanter Ansatz.


1x zitiertmelden

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

26.07.2019 um 10:25
Zitat von ransomransom schrieb:Also wäre es für Dich völlig ok, wenn sich jeder Kerl der sich als Frau "fühlt" mit seinem Zipfel neben Dich am Frauentag in die Sauna hockt oder?
Ist ein interessanter Ansatz.
Du solltest deine Privilegien checken. Und jeden Tag über die brutalen Probleme von 0.015 Prozent der Bevölkerung nachsinnen. Denn es gibt ein Problem nur wenn möglichst laut, schrill und bescheuert darüber geschrien wird.

Wäre Greta Thunberg zusätzlich noch ein Delphin im Körper eine jungen Frau, wäre das Weltklima bereits gerettet. So ist sie nur bissl autistisch. Das ist zuwenig.


1x zitiertmelden

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

26.07.2019 um 10:41
@Bundeskanzleri
Zitat von BundeskanzleriBundeskanzleri schrieb:Nein, das nicht. Aber es ist nicht unbedingt rechtlich nachweisbar. So habe ich es verstanden.
Sowohl in Deutschland als auch in den USA und Kanada kann man seinen Geschlechtseintrag ändern lassen, ohne eine geschlechtsangleichende OP gehabt zu haben (In DE übrigens erst seit 2011). Damit wäre es rechtlich sehr einfach dies nachzuweisen.
Übrigens steht dann nicht "weiblich (Trans)" oder so, sondern einfach nur weiblich.
Zitat von BundeskanzleriBundeskanzleri schrieb:Und man muss doch hier zwischen dem gefühlten und psychischen Geschlecht und dem körperlichen unterscheiden.
Wie genau machst Du das körperliche Geschlecht fest? nur am Geschlechtsorgan? Was ist dann mit trans Frauen bzw. trans Männern, die phänotypisch Frau bzw. Mann sind, aber noch keine GeAng. Op haben?
Zitat von BundeskanzleriBundeskanzleri schrieb:Meiner Meinung nach gilt das Angebot des Shops für die Versorgung der weiblichen Geschlechtsorgane, nicht unbedingt an Frauen.
Das Problem ist aber nun mal, dass sich die Studios explizit an Frauen richteten und nicht an "Menschen mit Vulven". Nur deswegen kann überhaupt ein juristisches Problem entstehen, da trans Frauen, wie oben erwähnt, durchaus rechtlich Frauen sein können, aber eben keine Vulva haben. Allerdings sind sich die allermeisten trans Personen im klaren darüber, dass es sehr ungewöhnlich ist, dass man ein anderes Geschlechtsorgan hat, als man es vom Phänotypen erwarten würde. Und bis auf diese eine Person sind mir solche Probleme und Klagen nicht bekannt. Normalerweise würden trans Frauen wohl eher fragen, ob das Studio ein waxing bei ihnen vornehmen würde und wenn nein, dann nachfragen ob sie ein entsprechendes kennen und empfehlen können.

@staples
Zitat von staplesstaples schrieb:Du solltest deine Privilegien checken. Und jeden Tag über die brutalen Probleme von 0.015 Prozent der Bevölkerung nachsinnen. Denn es gibt ein Problem nur wenn möglichst laut, schrill und bescheuert darüber geschrien wird.

Wäre Greta Thunberg zusätzlich noch ein Delphin im Körper eine jungen Frau, wäre das Weltklima bereits gerettet. So ist sie nur bissl autistisch. Das ist zuwenig.
Super konstruktiver Kommentar! Beide Daumen nach oben. /s


2x zitiertmelden

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

26.07.2019 um 11:30
Zitat von garderongarderon schrieb:Das Problem ist aber nun mal, dass sich die Studios explizit an Frauen richteten und nicht an "Menschen mit Vulven".
Was im allgemeinen Sprachgebrauch auch heute noch typisch und verständlich ist. Jeder weiß was gemeint ist.
Die Kollegin auch. Die Provokation war gewollt. Ob aus Geldgier oder Geltungssucht, keine Ahnung. Ich tippe aufs Geld.
Um auf die "Probleme" der Tans aufmerksam zu machen hätte es genügt das Thema von mir aus auf die Art ins Rollen zu bringen. Wäre in meinen Augen auch Schwachsinnig auf die Art, aber OK.
Sie hats explizit aufs Geld angelegt. Hat Ihrem "Geschlecht" damit keinen Gefallen getan.


melden

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

26.07.2019 um 12:18
@Cachalot
Ja, es ist verständlich und es ist auch für trans Menschen klar, vor allem im Kontext eine Waxingstudios.
Und wenn ich mir diese Person näher anschaue, dann tippe ich allerdings mehr auf Narzissmus als auf Geld.
JY möchte als Frau anerkannt werden, koste es was es wolle. Ob damit anderen Menschen geschadtet wird (hier die Betreiberinnen und andere tarns Menschen) ist da egal.


melden

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

26.07.2019 um 12:39
@garderon

Zumindest in diesem Fall sieht es nach einem erheblichen Charakterdefekt aus, den gefälligst die Gesamtgesellschaft, zuvorderst die Inhaberinnen dieser Studios ausbaden sollen. Nicht, dass ich diesem Aktivisten den Spaß verderben möchte, aber auch durch eine 'Angleichung' wird der Charakter nicht besser.

Irgendwie ja auch zurecht, denn es finden sich sofort unreflektierte Unterstützer, die sich für jeden Scheiss - wie das Entfernen von Sackhaaren - einspannen lassen.

Wenn die Sache in den Wahnsinn abgleitet, werden die Irren zu Experten. Leid tun mir nur die einzelnen Damen, die hier erheblich geschädigt wurden.


melden

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

26.07.2019 um 13:07
Man braucht schon dicke Cojones, um sich selbige in einem Waxin Studio enthaaren zu lassen..


melden

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

26.07.2019 um 15:37
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:es ist nur transsexuell, wer auch eine geschlechtsangleichende OP hatte? Wie kommt man auf dieses schmale Brett?
@Tussinelda
Hätte mir klar sein müssen dass du das so interpretiert.
Zitat von BundeskanzleriBundeskanzleri schrieb:Nein, das nicht. Aber es ist nicht unbedingt rechtlich nachweisbar. So habe ich es verstanden
@Bundeskanzleri
genau so war es auch gemeint. danke dir


melden

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

26.07.2019 um 15:41
@Pharmi
was falsch ist. Aber das wurde ja schon erläutert.....von daher......habe ich wohl alles richtig interpretiert und Du keine Ahnung.


melden

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

26.07.2019 um 15:51
@Tussinelda
Kann man sich denn als weiblich einstufen lassen ohne eine Geschlechtsangleichende OP?

Keine Ahnung da ich wenig Berührungspunkte mit transexuellen hab ich geb ich da meine Ahnungslosigkeit sogar offen zu. Klär mich auf.


melden

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

26.07.2019 um 15:53
Zitat von garderongarderon schrieb:Sowohl in Deutschland als auch in den USA und Kanada kann man seinen Geschlechtseintrag ändern lassen, ohne eine geschlechtsangleichende OP gehabt zu haben (In DE übrigens erst seit 2011). Damit wäre es rechtlich sehr einfach dies nachzuweisen.
Übrigens steht dann nicht "weiblich (Trans)" oder so, sondern einfach nur weiblich.
@Pharmi

Ich hoffe, es ist okay, dass ich dir diese Frage beantworte.


melden

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

26.07.2019 um 15:54
Verstehe die Aufregung nicht. Er soll sich halt zur Frau umoperieren lassen und wenn sie es dann ablehnen, kann er ja nach Gründen fragen.

Geht mit einem Penis ins Wax Studio für Frauen und will dann klagen, dass sie ihm den Penis nicht enthaaren wollen.

Bei so Aktionen hätte ich Angst dass man mich entmündigt, aber nicht den Gedanken zu klagen.


1x zitiertmelden

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

26.07.2019 um 15:54
@dieLara

klar, danke. hatte ich überlesen.


melden

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

26.07.2019 um 16:26
@insideman

Das habe ich oben schon geschildert. Es ist in einigen Ländern möglich den Eintrag in der Geburtsurkunde von männlich auf weiblich bzw. von weiblich auf männlich ändern zu lassen, ohne eine geschlechtsangleichende Operation durchgeführt zu haben. JY hat dies wohl getan und ist damit rechtlich gesehen eine Frau. Wenn sich das Eaxingstudio nun darauf beruft, dass sie "nur Frauen" behandeln, dann ist dies unter Umständen problematisch. Hätten sie sich nur darauf berufen, dass sie das Waxing bei einem Penis nicht durchführen können, das sie hierfür nicht ausgebildet sind und somit das Risiko einer Fehlbehandlung groß ist, dann wäre es recht unproblematisch gewesen.

Übrigens begegnen viele trans Menschen Problemen, weil ihr juristisches Geschlecht, ihr Aussehen und ihre Geschlechtsorgane nicht so zusammenpassen, wie cis Menschen es gewohnt sind. Die aller meisten versuchen dies aber diskret zu lösen, anstatt über Klagen und Twitter.


melden