Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

206 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Transsexualität, Sexuelle Belästigung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

09.08.2019 um 11:20
Zitat von H.W.FliehH.W.Flieh schrieb:Da kam dann eine EMail von der Personalleitung die ungefähr so lautete:Initiativbewerbung eingegangen, Person, Abschluss als Schlosser-/in, 5 Jahre relevante Berufserfahrung, verfügbar ab 01.09.2019, Arbeitszeugnisse liegen der Personalabteilung vor.
Jup, so kenne ich das auch. Nicht nur von Initiativbewerbungen.
Ein guter Ansatz. Kann aber durch das Bewerbungsgespräch leicht ausgehebelt werden wenn der Abteilungsleiter tatsächlich nur eine, von der Qualifikation unabhängige, bestimmte Personengruppe einstellen will.
Für eine Stelle zählen neben den Dokumentierten "Ausbildungen und Erfahrungen" auch Softskills. Das ist auch vollkommen berechtigt. Und über die kann ich auch nach wie vor "persönliche Präferenzen" an den Bewerber ausleben. Muss wie gesagt nur bei den Begründungen auf das allgemeine blabla ausweichen.

OK, ist aber OT


1x zitiertmelden

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

09.08.2019 um 11:23
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Kann aber durch das Bewerbungsgespräch leicht ausgehebelt
Klar kann es das. Es bleibt halt erst einmal einfach nur
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Ein guter Ansatz.
Und nicht mehr.

Aber ja, es ist OT.


melden

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

24.10.2019 um 16:24
Yaniv hat vor dem Tribunal für Menschenrechte verloren und muss zusätzlich noch jedem der Fälle, die sich gegen ihn/sie vertreten haben lassen, 2000 kanadische Dollar zahlen.

Hier kann das ganze Gerichtsdokument nachgelesen werden:

https://vancouversun.com/news/local-news/transgender-womans-waxing-complaint-dismissed-by-human-rights-tribunal

(bzw. hier das Dokument direkt, Popup einfach wegklicken)

Bei den Fällen, wo es sich um das Waxing der Geschlechtsteile drehte entschied das Tribunal, dass die entsprechenden Studios den "Service Eierwachsen" nicht angeboten haben. Was sie nicht im Programm haben können sie auch nicht ausführen. (Siehe Punkt [3] im Dokument)

Bei den Fällen wo es um andere Körperteile ging entschied das Tribunal, dass es hier nicht um Diskriminierung oder dergleichen handelte, sondern gezielt diese ausländischen Frauen ausgesucht wurden, um sich unter Ausnutzung des Codex erpresserisch zu bereichern. (z.B. Punkt [188] )

Das Dokument ist sehr ausführlich, ich werde es mir sicherlich am Wochenende mal ganz durchlesen. Es ist aber eine zerschmetternde Niederlage für Yaniv.


1x zitiertmelden

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

24.10.2019 um 16:46
@NeonMouse
Zitat von NeonMouseNeonMouse schrieb:Es ist aber eine zerschmetternde Niederlage für Yaniv
Zu Recht. Was der da gemacht hat, war, milde ausgedrückt, Provokation mit erhöhtem Drang nach Aufmerksamkeit, etwas schärfer gesagt, Betrug. Der wollte abzocken.


melden

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

24.10.2019 um 16:48
@off-peak

Sehe ich persönlich ähnlich, zusätzlich zu dem Schaden, der damit dem Ruf von Transgendern angetan wurde.

Ich finde es gut, dass das Tribunal hier recht ausführlich klare Worte hat.


1x zitiertmelden

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

24.10.2019 um 16:50
Keine Schadenfreude.....oder doch?
Ich finde es schlimm das sich Gerichte mit sowas beschäftigen müssen. Von daher geht das für mich in Ordnung.


melden

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

24.10.2019 um 16:52
@NeonMouse

Es wäre etwas anderes gewesen, wenn er umoperiert gewesen wäre. Dann hätten die sich vermutlich auch nicht geweigert.
Zitat von NeonMouseNeonMouse schrieb:Ich finde es gut, dass das Tribunal hier recht ausführlich klare Worte hat.
Mit der neutralen Vernunft und Sachkenntnis Fachkundiger unabhängiger Dritter rechnen Abzocker halt selten. ;)


melden

"Jessica" Yaniv Brazilian Wax Controversy

25.10.2019 um 13:40
Die alt-right hätte sich niemals ein größeres Geschenk wünschen können, als Yaniv ihr und den terfs gemacht hat. Die Person hat der trans "community" wirklich einhändig einen härteren Schlag versetzt als eine ganze Horde ultra-evangelikaler Prediger, 4 Chan Shitlords, oder terfs je gekonnt hätte, wenn dieser mehr oder minder kleine Fall schon hier auf Allmy am anderen Ende der Welt von "Normies" über 10+ Seiten diskutiert wird.

Mir tun die ganzen anderen normalen trans Personen herzlich leid die nun weltweit mit dieser Person assoziiert werden und hoffentlich kehrt nun, da der Fall zurecht abgeschmettert wurde, etwas Ruhe ein.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Erlebt die LGBQTI+ Comunity gerade eine Neuausrichtung?
Menschen, 593 Beiträge, am 12.07.2021 von Doors
Goldboy am 05.01.2021, Seite: 1 2 3 4 ... 27 28 29 30
593
am 12.07.2021 »
von Doors
Menschen: Transsexualität verschweigen - legitim?
Menschen, 1.955 Beiträge, am 29.09.2018 von Alarmi
jimmy82 am 20.01.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 97 98 99 100
1.955
am 29.09.2018 »
von Alarmi
Menschen: Kann man sein Geschlecht ändern?
Menschen, 276 Beiträge, am 17.09.2015 von Kokokokoko
jimmy82 am 10.07.2015, Seite: 1 2 3 4 ... 11 12 13 14
276
am 17.09.2015 »
Menschen: Geschlechtsangleichungen
Menschen, 835 Beiträge, am 30.01.2015 von Draiiipunkt0
weltraumtier am 18.01.2015, Seite: 1 2 3 4 ... 39 40 41 42
835
am 30.01.2015 »
Menschen: Das Outing und die Folgen im sozialen Umfeld
Menschen, 206 Beiträge, am 14.10.2013 von sandra.31
ormyl am 31.08.2012, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
206
am 14.10.2013 »