Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

44.732 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

08.10.2020 um 08:49
Ich weiß nicht, ob das Video hier schon gepostet wurde, ansonsten doppelt:

https://www.youtube.com/watch?v=P32pM0RuxLo (Video: ARD Extra Corona Lage v. 06.10.2020)
Die ARD zeigte wegen der sich zuspitzenden Coronavirus-Lage in Deutschland ein Extra nach der Tagesschau am Montagabend. Ein großes Thema der Sendung: Müssen wir in Deutschland anders mit den steigenden Zahlen umgehen und was sagen sie wirklich aus?

Zum ersten Höhepunkt der Krise waren etwa 20 Prozent der Corona-Infizierten in stationärer Behandlung, heute sind nur noch sechs Prozent der Covid-19-Patienten in der Klinik. (...)
https://www.derwesten.de/panorama/coronavirus-deutschland-rki-neuinfektionen-r-wert-massenausbruch-schlachthof-vion-cloppenburg-id230601070.html

Das klingt doch alles sehr vernünftig und auf dem Boden. Interessant sind auch die Grafiken.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

08.10.2020 um 09:05
Ich frag mich, warum RRG in Berlin in diesen Zeiten zum "Tag der Clubkultur" aufuft und die Stadt bewusst zu einem Zentrum für Infektionen macht, damit die ganze Gesellschaft gefährdet.Aberdann rumflennen, wenn die Bundeswehr helfen will und diese Hilfe aus ideologischen Gründen ablehnen. Und nein, ich versteh auch die Leute nicht, die in diese Clubs gegangen sind.
https://www.welt.de/vermischtes/article217346760/Corona-Hotspot-Berlin-Die-Hauptstadt-nahe-dem-Kontrollverlust.html


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

08.10.2020 um 09:12
Zitat von GhOuTaGhOuTa schrieb:Deutschland ist schon festgelegt. Wir bekommen AZD1222. Ist alles schon bestellt und wird schon produziert.
Die EU hat für aussichtsreiche Kandidaten Sammelvorbestellungen in Auftrag gegeben, falls einer dieser Impfstoffe die Zulassung erhält. Das beschränkt sich nicht auf den von AstraZeneca

https://www.handelsblatt.com/politik/international/pandemie-eu-will-mit-pharmakonzernen-weitere-vertraege-fuer-corona-impfstoff-abschliessen/26151158.html?ticket=ST-5506239-UQdjwxR0WD562deSNdHd-ap6
https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/de/QANDA_20_1662
https://www.tagesschau.de/ausland/impfstoff-sanofi-eu-kommission-covax-101.html

Es gibt also keine Vorfestlegung, da es immer 300 Mio Dosen sind, man will ja nicht jeden EU-Bürger mit verschiedenen Impfstoffen impfen.

Das UK (ab dem 1.1.2021 auch formal kein EU-Mitglied mehr) hat im Vergleich noch viel mehr bestellt, also verschiedene Kandidaten.
https://www.nature.com/articles/d41586-020-02450-x
Zitat von GhOuTaGhOuTa schrieb:Die IFRs sind für jede betrachtete Population unterschiedlich. In Heinsberg bei 0,37%, in New York bei 1%. Plus unterschiedliche Methodik ergibt unterschiedliche Ergebnisse. Gibt nicht die eine IFR für Covid. Gibt 250 verschiedene IFRs.
Nun wurde die Heinsberg-Studie, die ja nur auf 7 Todesfällen beruhte und nicht repräsentativ war, nicht begutachtet, mutmaßlich wegen schwerer methodischer Mängel. Daher halte ich die deutschlandweiten Antikörperstudien mit einer über zehnmal größeren Datenbasis für zuverlässiger, was Deutschland betrifft.

Corona ist überall genau gleich tödlich, daher ist ein Vergleich unter OECD-Ländern sinnvoll, sofern die Systeme nicht überlastet waren, kommt man auf solche oder ähnliche Werte, bei einer Überlastung fallen sie natürlich höher aus.

@Smas

Der Grund für eine Impfung ist ja kaum das eigene Risiko, sondern es geht darum, einen eigenen Anteil zu leisten, dass sich in der Bevölkerung Immunität aufbaut, damit die Gesellschaft insgesamt nach und nach wieder zurück zur Normalität kann, also z.B. Kinder keine Masken tragen müssen.

Möchtest Du denn keinen eigenen Anteil leisten, damit Kinder keine Masken mehr tragen müssen?


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

08.10.2020 um 09:15
Zitat von soomasooma schrieb:Zum ersten Höhepunkt der Krise waren etwa 20 Prozent der Corona-Infizierten in stationärer Behandlung, heute sind nur noch sechs Prozent der Covid-19-Patienten in der Klinik.
Das Video funktioniert nicht, die Aussage kann aber gar nicht stimmen, denn der Grund, warum im Frühjahr mehr Coronafalle im KH waren, ist ja allein, dass die Dunkelziffer der Infizierten damals höher war. Jetzt gibt es viel mehr Tests, also werden auch wesentlich mehr Infizierte identifiziert, darunter dann auch leichtere Verläufe.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

08.10.2020 um 09:18
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Möchtest Du denn keinen eigenen Anteil leisten, damit Kinder keine Masken mehr tragen müssen?
Du bist mein Held! Oder doch nicht?
Ich lass mich gegen Grippe impfen und gegen Covid und mein Kind trägt ab seinem 6ten Geburtstag dann keine Maske?
Das halte ich für ein Gerücht. Die Maske bleibt, bis "die Impfung" durchgeimpft ist, da trägt mein Kind aber jahrelang Maske, bis es so weit ist, also ist das für mich keine Lösung, da er bald 6 Jahre alt sein wird und "wir" bis jetzt noch nicht mal ansatzweise wissen, wann losgeimpft werden kann ;-)

Sorry, mein Steckenpferdthema hier wird nicht durch meine Impfbereitschaft gelöst, da musst du schon mehr bieten.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

08.10.2020 um 09:21
@Anaximander
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Das Video funktioniert nicht
Oh, Du hast recht! Gestern konnte ich es noch anschauen. Ich versuche es nachher noch einmal.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

08.10.2020 um 09:22
@Smas

Dein Kind, oder jedes andere Kind, wird letztlich solange die Maske tragen, bis genug Immunität in der Bevölkerung aufgebaut ist, dass die Pandemie von alleine zurückgeht. Dabei ist letztlich unerheblich, ob diese Immunität durch Infektion oder Impfung entsteht. Selbst bewusst mit Covid sich anzustecken, sollte in der Konstellation aber auch keine Option sein, da sich Dein Kind wahrscheinlich ebenfalls ansteckt. Damit bleibt nur noch die Impfung als Möglichkeit, einen eigenen Anteil zu leisten, dass man Maßnahmen wie Maskenpflicht zurückfahren kann.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

08.10.2020 um 09:27
@Anaximander
Hier ist das Video auf der ARD-Seite zu sehen:
https://www.daserste.de/information/nachrichten-wetter/ard-extra/videosextern/ard-extra-die-corona-lage-344.html

Und die animierte Grafik daraus, die ich meinte:

Screenshot 20201008-092945 Adblock BrowsOriginal anzeigen (0,2 MB)


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

08.10.2020 um 09:40
@maria65

Dieses Verhältnis zwischen Testzahlen und positiven Tests wird hier jeden zweiten Tag angesprochen.

Die Pandemie wächst aber unabhängig von den Tests, das Virus liest ja nicht die Webseite vom RKI und richtet sich danach aus.

Natürlich gibt es eine gewisse Verzerrung, wenn die Tests zunehmen, aber nicht proportional, denn die Tests sind nicht randomisiert, sondern die Kriterien bleiben die gleichen, es gibt also eine Vortestwahrscheinlichkeit (Symtpome, Kontakt mit Infizierten oder andere Risikofaktoren).

Seit September ist allein schon die Quote der positiven Tests deutlich zunehmend, spätestens seit September sind wir also wieder im Wachstum. Davor kann man die temporären Anstiege mit Reiserückkehrern erklären, die sich dann überwiegend wohl in Quarantäne begeben haben, daher der Rückgang bis Ende August.

@sooma

Ja, das funktioniert, ich hatte es damals auch gesehen. Was Streeck da sagt ist aber sehr seltsam, er sagt, dass milde Verläufe nicht stark zum Infektinosgeschehen beitragen, das Gegenteil ist aber eigentlich richtig. Denn die "milden Verläufe" wissen oft einige Zeit zumindest gar nicht, dass sie das Virus weitergeben.

Wird hier gut erklärt:

https://www.theguardian.com/world/2020/oct/08/more-than-80-positive-cases-in-covid-study-had-no-core-symptoms

Bei den KH-Einweisungen frage ich mich immer noch, wo man die nachlesen kann. Soweit ich weiß, gibt es auf Bundesebene keine zentrale Datenbank dazu, was wohl an Länderkompetenzen und rechtlichen Bedenken liegen. Zudem könnte es, wie z.B. im UK für Konfusion sorgen, da jede Region eine eigene Zählung hat.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

08.10.2020 um 09:41
mal eine frage zu vorerkrankungen:

gilt das für die lunge oder ist das gesamtbefinden gemeint?
wie, wenn man mehrere lungenentzündungen hatte?

bin etwas verunsichert.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

08.10.2020 um 09:44
@SchuhmannFu

Wenn die Lungenentzündungen vollständig verheilt sind, sind es keine Vorerkrankungen. Also solange es auch keinen Grund gibt, der Dich für Lungenentzündungen besonders exponiert (kann ja zufällig sein, was für Erreger man gerade abbekommt).


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

08.10.2020 um 09:45
@Anaximander

ok. der hausarzt hatte mir da etwas angst gemacht.
danke!


1x zitiertmelden