Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

44.901 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

26.09.2020 um 08:49
Schweden hatte am 23.9. wieder über 500 Coronafälle und damit auch den höchsten Wert seit dem 3. Juli, also vor dem Beginn der Sommerferien dort, welche dann zu einem Rückgang der Bewegungen der Menschen geführt haben.

https://experience.arcgis.com/experience/09f821667ce64bf7be6f9f87457ed9aa

Damit dürften sich auch die Hoffnungen, es könnte dort bereits eine teilweise Herdenimmunität geben, zerschlagen haben. Die Antikörpernachweise sprechen ohnehin dagegen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

26.09.2020 um 09:57
Zitat von jaskajaska schrieb:Das stimmt. Der lineare Ansatz ist nur eine Näherung mit Schwächen.
Ob sich die Übersterblichkeit statistisch dieses Jahr noch ausgleicht oder ob hier eine zweite Welle den linearen Ansatz noch übertrifft ist völlig offen.
Dass die sog. "zweite Welle" den linearen Ansatz übertreffen wird, da würd ich dann doch sogar wetten, dass das nicht eintreten wird. Die wird sicher nicht die Exponentialität haben, wie die erste.
Würde vermuten die Enddaten liegen leicht unter dem Wert, den Du errechnet hast.
Wobei ich komm auf 95.194 beim Exceln.
Zitat von jaskajaska schrieb:Was also genau mag man mit dieser Grafik gerade sagen? Es muss ja einen Grund gegeben haben, diese Grafik hier einzustellen.
Schätzungsweise hat er sich von den 67T blenden lassen, wirkt auf den ersten Blick ja deutlich geringer.

Schweden hat abseits von allem Zahlenfetischismus aber auch sehr grosse Probleme mit den sehr hohen Zahlen bei Somalis, Iraker und Syrern. Die Somalis haben 10x höhere Quoten als der Schnitt.
Ausserdem hat Schweden einfach weniger Intensivbetten/Kopf.
Wird auch immer weggelassen bei der Diskussion, wo man sich gerne an Schweden abarbeitet um die eigenen Erfolge heraus zustellen, und wie verdammenswürdig es ist, eher auf Einsicht&Eigenständigkeit zu setzen. Etwas über-schlicht.

In UK und den USA haben die Farbigen ebenso einen bis zu 4x höheren Anteil an Infizierten und auch Toten.

Um nicht als beleglos zu gelten: Spoiler
https://www.reuters.com/article/us-health-coronavirus-norway-immigrants/covid-19-takes-unequal-toll-on-immigrants-in-nordic-region-idUSKCN2260XW?feedType=RSS&feedName=worldNews
https://www.trtworld.com/magazine/coronavirus-can-sweden-do-more-to-protect-the-somali-community-37227
https://sverigesradio.se/sida/artikel.aspx?programid=2054&artikel=7437072
https://abcnews.go.com/International/wireStory/coronavirus-takes-toll-swedens-immigrant-community-70593594
https://kvartal.se/artiklar/immigrant-communities-pays-a-heavy-price-for-swedens-handling-of-the-coronavirus-disease/
https://www.hstoday.us/subject-matter-areas/counterterrorism/when-religion-and-culture-kill-covid-19-in-the-somali-diaspora-communities-in-sweden/

https://www.npr.org/sections/health-shots/2020/05/30/865413079/what-do-coronavirus-racial-disparities-look-like-state-by-state?t=1599958202262
https://www.brookings.edu/blog/up-front/2020/06/16/race-gaps-in-covid-19-deaths-are-even-bigger-than-they-appear/
https://www.weforum.org/agenda/2020/07/black-british-covid-19/
https://www.theguardian.com/world/2020/may/07/black-people-four-times-more-likely-to-die-from-covid-19-ons-finds
https://edition.cnn.com/2020/05/08/us/coronavirus-pandemic-race-impact-trnd/index.html



2x zitiert1x verlinktmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

26.09.2020 um 10:12
Zitat von GhOuTaGhOuTa schrieb:Schweden hat abseits von allem Zahlenfetischismus aber auch sehr grosse Probleme mit den sehr hohen Zahlen bei Somalis, Iraker und Syrern. Die Somalis haben 10x höhere Quoten als der Schnitt.
Hier würde ich aber doch mal einhaken.

Die Somalis, Iraker und Syrer sind ja mutmaßlich als Flüchtlinge nach Schweden gekommen. Insofern scheint es mir nicht plausibel, dass Schweden im Verhältnis mehr Flüchtlinge aufgenommen hat, als Deutschland (hattest Du zwar nicht behauptet, Du hattest aber insinuiert, die hohe Zahl der Toten in der ersten Jahreshälfte 2020 hat mit Flüchtlingen zu tun).

Dann ist natürlich richtig, dass ethnic minorities (aber gehören dazu auch Nordafrikaner? bis jetzt hatte ich nur von Schwarzafrikanern, teils auch Asiaten gelesen) eine höhere Mortalität haben. Die Gründe sind umstritten, neben möglicher sozialer Benachteiligung kommen genetische Aspekte hinzu, so ist Diabetes bei Schwarzamerikanern in den USA verbreitet.

Aber hast Du Belege dafür, dass unter den Todesfällen im Zhg. mit Covid in Schweden nicht-kaukasische ("nicht-weiße") ethnische Gruppen überrepräsentiert sind?

Das würde mich sehr überraschen, denn die Flüchtlingen der letzten Jahre sind jung und gesund, wer sich die Reise über das Mittelmeer zutraut, wird ziemlich sicher auch Covid überleben.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

26.09.2020 um 10:33
@Anaximander
Guck mal, bei mir hat er insinuiert, daß Schweden, noch stärker als die USA, ein Problem mit strukturellem Rassismus hat.

Hat dann nix mit Flüchtlingszahlen mehr direkt zu tun. So bestimmt das Sein das Denken.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

26.09.2020 um 10:47
wurde das schon gepostet?
Bundesweit 50.000 Schüler in Corona-Quarantäne
Pandemie im Klassenzimmer: In Deutschland sind laut einem Bericht aktuell 50.000 Schüler in vorsorglicher Corona-Quarantäne. Die Zahlen werden sich noch vervielfachen, glaubt der Lehrerverband.
Quelle: https://www.spiegel.de/panorama/bildung/corona-50-000-schueler-in-deutschland-in-quarantaene-a-b5461a45-90d8-4d19-9791-1b87ceb57c2f
In einer Hamburger Schule waren beispielsweise Anfang September knapp 30 Schüler und Lehrer positiv auf das Coronavirus getestet worden. Erstmals sei in diesem Fall davon auszugehen, dass sich die Betroffenen auch innerhalb der Schule angesteckt haben könnten, teilte Bildungssenator Ties Rabe (SPD) damals mit.
Quelle: s.o.

und da freut man sich doch, wenn dann fröhlich in den Ferien verreist wird, egal ob innerhalb oder außerhalb Deutschlands. Hauptsache, man fühlt sich nicht "eingeschränkt".


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

26.09.2020 um 11:08
@Anaximander @red5
Ich wollte einfach nur einen von mehreren Zusammenhängen nennen, der erst mal da ist und allermeist bei der Diskussion zu "Schweden" weggelassen wird. Bzw auch bei der zu USA. Da wird ja meist so getan als drehe sich alles nur um "Massnahmen", was viel zu kurz greift.

Somalis und Iraker gibt's prozentual mehr als in Schweden als in D.

Schweden
Somalis 60T oder 0,97%
Iraker 140T oder 1,40%
Wikipedia: Schweden#Ethnien

Deutschland
Somalis 34T 0,04%(Stand 2016 ggf höher jetzt)
Iraker 255T 0,30%
https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Bevoelkerung/Migration-Integration/Tabellen/auslaendische-bevoelkerung-geschlecht.html https://www.neues-deutschland.de/artikel/1135774.zahlen-und-faktoren.html

Meines Wissens ist es gar nicht so klar, warum die soviel stärker von Covid-19 betroffen sind.
In den Artikeln wurde zT Sprachprobleme genannt und dass man die Hinwies zu langsam übersetzt hätte anfangs in Schweden. Aber in UK/USA kann das nicht passen.
Außerdem viel mit sozialen/Armuts-Faktoren und Arbeitsbedingungen, außerdem Ernährung, außerdem noch kulturelle Gepflogenheiten bzgl Nähe.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

26.09.2020 um 11:09
Zitat von GhOuTaGhOuTa schrieb:und wie verdammenswürdig es ist, eher auf Einsicht&Eigenständigkeit zu setzen. Etwas über-schlicht.
Am Anfang war es vielleicht nur naiv. mittlerweile ist es (auf die Einsicht der Bevölkerung zu setzen) einfach nur realitätsfern (vulgo: dämlich)


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

26.09.2020 um 12:34
Zitat von GhOuTaGhOuTa schrieb:Somalis und Iraker gibt's prozentual mehr als in Schweden als in D.
Es sind nicht diese Nationalitäten besonders betroffen, sondern Flüchtlinge insgesamt, da Infektionen in Flüchtlingsheimen aufgrund der dortigen Bedingungen zu großen Ausbrüchen führen.

Die größte Gruppe unter den von Dir genannten sind außerdem die Syrer, die Du gar nicht erwähnst, und von denen gibt es in Deutschland nach Deinen Quellen bereits 789T. Die Zahlen zu den anderen Gruppen sind veraltert, Somali sind v.a. nach 2016 gekommen wegen der Hungersnöte dort.

Die Gruppe der Somali ist außerdem sehr klein, wenn diese also 10mal mehr betroffen sind als ethnische Schweden, kann das einfach an ein paar Großausbrücken in Flüchtlingsheimen liegen.

Und Angaben dazu, wie viele von diesen Gruppen im Zhg. mit Covid gestorben sind, nennst Du nicht?

Also gibt es wohl keine. Oder die Zahl ist marginal, da die Mortalität erst ab 60 steigt, die Flüchtlinge sind immer viel jünger, sonst würden sie die Reise auch nicht schaffen.

Damit besteht auch kein Zusammenhang zwischen der Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid und der Zahl der Flüchtlinge im Land. Die dürften ohnehin proportional ähnlich sein in Deutschland und Schweden.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

26.09.2020 um 13:53
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Am Anfang war es vielleicht nur naiv. mittlerweile ist es (auf die Einsicht der Bevölkerung zu setzen) einfach nur realitätsfern (vulgo: dämlich)
Ich sehe das etwas differenzierter.
Die überwiegende Zahl der Menschen verhält sich angemessen. Eine Minderheit nicht. Dummerweise reicht das Verhalten der Minderheit um die Infektionszahlen langsam aber stetig in die Höhe zu treiben. Und irgendwann müssen staatliche Stellen darauf reagieren und Einschränkungen verhängen.
Wovon dann alle betroffen sind. Was wiederum zu Unlust und einer erhöhten Anzahl von "Verweigerern" führt.
Wir werden in den nächsten Wochen sehen, wo diese Spirale hinführt.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

26.09.2020 um 15:13
Meine Meinung ist folgende:

In spätestens 1-2 Wochen wird es in Frankreich wieder einen Lockdown incl. geschlossener Grenzen geben...
Und in D-Land wirddas Zeitversetzt ca 3 Wochen später passieren ... also ungefähr Anfang November

Was wird wieder passieren?

Die Leute werden im Homeoffice sein wo immer dies möglich ist, und somit auch zuhause auf die Toilette gehen und nicht in der Arbeit.

Was wiederum dazu führt das der private Verbrauch an Klopapier wieder deutlich steigt. Haben wir ja bereits gesehen. Und die anfängliche Panik kein Klopapier mehr zu haben hat dann das Hamstern ausgelöst.

Das wird sich exakt wiederholen !

Also : Es ist wieder Zeit Klopapier kaufen zu gehen !

... ich fahr gleich mal los


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

26.09.2020 um 15:20
Zitat von aletheiagdwaletheiagdw schrieb am 12.08.2020:Alles halb so schlimm in der ersten September Woche haben wir wieder den kompletten Lockdown incl. Grenzschliessungen.
Ach ja?


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

26.09.2020 um 15:24
@Smas
Schulferien waren erst Mitte September zu Ende...
Ging jetzt bei der zweiten Welle etwas langsamer als bei der ersten.

Vermutlich wegen der Maskenpflicht und fehlender Spreader Ereignisse.

War im Frühjahr etwas anders ...

Die Tendenz zeigt aber klar nach oben ... es ist nur eine Frage der Zeit.

Sieht man ja jetzt in Frankreich wie schnell man von 2500 auf über 15000 kommt


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

26.09.2020 um 15:41
Im UK gibt es seit einigen Tagen wieder "panic-buying".

https://www.bbc.com/news/uk-wales-54270123

Wird auch in anderen Landesteilen berichtet, v.a. London und der Nordwesten.

Und dann kommt noch der Brexit dazu, wo man mit 2 Tagen Stau für LKWs rechnet.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

26.09.2020 um 15:41
Österreich erstickt bereits jetzt im Chaos. Der Erfahrungsbericht einer Standard-Redakteurin, deren dreijähriges Kind sich bei einer Geburtstagsfeier angesteckt hat (ja, auch das ist normal in Österreich: alle leben wie normal und fallen dann aus allen Wolken, dass wer erkrankt).

https://www.derstandard.at/story/2000120249449/corona-positives-kind-der-tag-an-dem-covid-19-bei


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

26.09.2020 um 15:47
China meldet heute eine Fallzahl von 85.300 und das bei 1,4 Milliarden EW!

Ein Witz, echt China.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

26.09.2020 um 16:23
Zitat von LotharLothar schrieb:China meldet heute eine Fallzahl von 85.300 und das bei 1,4 Milliarden EW!

Ein Witz, echt China.
Und die täglichen Infektionszahlen sind nahe Null !!!

Also meiner Meinung nach kann das alles nicht mit rechten Dingen zu gehen.
An diesen Punkt kann man jetzt nur Vermutungen anstellen.
Es gibt ja dazu den zweiten Thread unter Verschwörungstheorien, dort darf man sich dazu äußern wieso das mit China so extrem ist.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

26.09.2020 um 16:48
Zitat von aletheiagdwaletheiagdw schrieb:Also : Es ist wieder Zeit Klopapier kaufen zu gehen !

... ich fahr gleich mal los
Ach komm, übertreib mal nicht.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

26.09.2020 um 17:55
@Lothar

Glaub es ist tatsächlich vernünftig sich jetzt 1 oder 2 Packungen auf Vorrat zu holen ... Die Wahrscheinlichkeit das bald wieder alles ausverkauft ist durchaus gegeben.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

26.09.2020 um 17:55
Gut, dass der rote Balken da ist.

Herr Hallervorden hat einen Song zur Krise verfasst:
Youtube: Corona Song von Dieter Hallervorden
Corona Song von Dieter Hallervorden


Er hat sich ja neulich schon bei Herrn Lauterbachs Vortrag an den Kopf gefasst und über Panikmache gesprochen.
Schon klar, dass die Sache mit dem Klopapier und den leeren Nudelregalen noch nachhallt, aber es gibt echt schlimmeres, als das.

Und zwar, dass so viele schwer krank sind und auf den Intensivstationen (serious or critical) liegen. Daten aus Worldometer (weiter WOM genannt)
Weltweit etwa 1%
Frankreich <1% laut WOM 0%
Italien 1%
Deutschland 1%
Israel: 1%
Schweden <1% laut WOM 0%

https://www.worldometers.info/coronavirus/

Denen hilft kein Hamstern. Herrje.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

26.09.2020 um 19:33
@Smas
Didi ist ja ein Urgestein des Komödie ... und meist auch sehr lustig.
Aber das was er da zu Söder sagt finde nicht witzig und auch völlig fehl am Platze.

Markus Söder ist Meiner Meinung nach der beste Politiker Deutschlands !
Er hat bisher während der Pandemie wirklich erstklassige Arbeit geleistet.
Mein Respekt dafür ! Hut ab !

Bitte weiter so !

Danke !!!!!!


1x zitiertmelden