Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

47.404 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.11.2020 um 17:08
Zitat von abberlineabberline schrieb:Da stellt sich dann die Frage, warum nicht auch Hotels
Weil Menschen in einem hotel nicht den ganzen Tag auf ihrem Zimmer sitzen sondern unterwegs sind. Und genau das soll eben vermieden werden.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.11.2020 um 18:30
@Aniara
Dafür gibt es ja die Hygienekonzepte. Maßnahmen ja, aber dort hab ich kein Verständnis für. Man sollte eher Schulklassen teilen und Covidioten nicht ständig demonstrieren lassen, wenn sie sich nicht an Regeln halten. Aber die planen lieber gleich Anschläge
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Verfassungsschutz-warnt-vor-Anschlaegen-durch-Corona-Leugner,coronaleugner102.html


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.11.2020 um 18:47
Zitat von abberlineabberline schrieb:Dafür gibt es ja die Hygienekonzepte.
Aktuell ist die gesamte Tourismus Branche relativ lahmgelegt. Das muss leider aktuell sein. Aber dafür bekommen Hoteliers doch 75% ihres letztjährigen Umsatzes. Und das sogar fürs nichts tun.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.11.2020 um 20:10
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:Polen hat es auch ziemlich hart getroffen die letzten Wochen. in nem anderthalben Monat 7500 Tote.

Im Vergleich dazu gab es bei uns ca. 3000 Tote im gleichen Zeitraum..
Zur Vermeidung von Fehleinschätzungen ist es am wichtigsten, sich nicht auf isolierte Zahlen zu stützen. Betrachte niemals eine Zahl für sich allein. Glaube niemals, eine Zahl besäße bereits Aussagekraft. Wenn man dir eine Zahl vorsetzt, frage nach einer weiteren.

Seie besonders vorsichtig bei sehr großen Zahlen. Es ist seltsam, aber Zahlen ab einer bestimmten Größe, die nicht mit etwas anderem verglichen werden, wirken einfach nur riesig. Und wie könnte etwas derart Großes bedeutungslos sein?

2016 sind 4,2 Mio Kinder gestorben.

Diese Zahl ist wunderbar niedrig. Richtig gut sogar. Eine phantastische Zahl.

2015 waren es 4,4 Mio Kinder.

1950 waren es noch 14,4 Mio.

Glaube niemals einer einzelnen Zahl.

In deinem Beispiel fehlt eine zweite Größe, z. B. die Top-Line, oder der Monatsvergleich.

So arbeitet man ja auch im Finanzwesen. Äpfel mit Äpfel und Birnen mit Birnen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.11.2020 um 21:26
https://www.welt.de/politik/deutschland/article220263914/Corona-Bund-und-Laender-appellieren-keine-private-Feiern-mehr.html

Jetzt schlägt es aber Dreizehn. Man darf nur noch 1 feste Partei treffen. Was ich davon halte? Nichts. Mir reicht die Übergriffigkeit.

Man lese die Kommentare darunter. Sehr erhellend und mit wenig Begeisterung versehen.


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.11.2020 um 21:30
@Elfenqueen

Du musst dich ja nicht dran halten und das kann auch niemand kontrollieren. Ist nur ein Appell


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.11.2020 um 21:34
Zitat von ElfenqueenElfenqueen schrieb:Jetzt schlägt es aber Dreizehn. Man darf nur noch 1 feste Partei treffen. Was ich davon halte? Nichts. Mir reicht die Übergriffigkeit.
Wie schon geschrieben, ist es kein Beschluss. Allerdings werde ich mich daran halten.
Zitat von ElfenqueenElfenqueen schrieb:Man lese die Kommentare darunter. Sehr erhellend und mit wenig Begeisterung versehen.
Ich verfolge Kommentare bei der Welt schon länger. Diese sind zu großen Teilen gegen die Regierung gerichtet und einer alternativen Partei zuzuordnen. Ich würde diese nicht als repräsentativ erachten. Da ist generell harte Kost bei.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.11.2020 um 21:36
Zitat von ElfenqueenElfenqueen schrieb:Man darf nur noch 1 feste Partei treffen.
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Du musst dich ja nicht dran halten
Was bringt es wenn man sich nicht dran hält?
weiter steigende Infektionszahlen!
Man sollte langsam echt mal vernünftig werden und mal ein paar Wochen die Arschbacken zusammen kneifen können.
Langsam habe ich keinerlei Verständnis mehr für dieses Mimimi.

Ich habe privat aktuell keine Kontakte mehr, da wir alle vernünftig sind.
Da muss telefonieren halt reichen


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.11.2020 um 21:43
Zitat von ElfenqueenElfenqueen schrieb:Jetzt schlägt es aber Dreizehn. Man darf nur noch 1 feste Partei treffen. Was ich davon halte? Nichts. Mir reicht die Übergriffigkeit.
Ein Apell... Keine Anordnung..
Wenn aber alle so denken, wird das auf Dauer nicht gut ausgehen.
Es ist einfach zuviel Egoismus in Deutschland, ich sehe es täglich im Bekanntenkreis, im Arbeitsumfeld...
Dann sprech ich mit ner Freundin, die auf Intensiv arbeitet.. Die sehen das dort garnicht so locker und "laufen grad voll"...
Dann seh ich meine Nachbarin, eine junge Frau Mitte 20, gesund und sportlich, sie hat es erwischt und es ging ihr richtig schlecht, sie bekommt jetzt Atemtherapie usw.
Ich glaube übrigens, das Umdenken geschieht erst, wenn es die eigene Familie, Eltern, Kinder trifft...

Bis dahin wird es noch viel Leid geben.
Politisch würde ich mir schnellere Entscheidungen wünschen und auch härtere Maßnahmen.
Mir geht das alles viel zu langsam.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.11.2020 um 21:47
Zitat von CherokeeroseCherokeerose schrieb:Was bringt es wenn man sich nicht dran hält?
weiter steigende Infektionszahlen!
Man sollte langsam echt mal vernünftig werden und mal ein paar Wochen die Arschbacken zusammen kneifen können.
Langsam habe ich keinerlei Verständnis mehr für dieses Mimimi.
Ich hab mich die letzten Wochen sogar mit gar keiner Person getroffen, aber im Ernst. Es ist mir lieber wenn sich eine Person mit 2-3 Personen trifft als aus Protest wegen zu strengen Regeln ne Corona Party zu feiern.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.11.2020 um 21:56
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Cherokeerose schrieb:
Was bringt es wenn man sich nicht dran hält?
weiter steigende Infektionszahlen!
Man sollte langsam echt mal vernünftig werden und mal ein paar Wochen die Arschbacken zusammen kneifen können.
Langsam habe ich keinerlei Verständnis mehr für dieses Mimimi.
Wenn sich die eh Vernünftigeren jetzt ein paar Wochen noch mehr einschränken, was die Zahlen sicher verbessern wird und ein anderer Teil trotz Strafen weiterfeiert u Leute ohne Maske trifft wird dieses Hin u her mit Lockdowns u Einschränkung noch lange weitergehen .
Ich hoffe, der Teil, der das noch nicht kapiert hat, kommt iwann zur Einsicht, da es ja auch noch den Teil gibt , der sich allem widersetzen wird, komme was wolle. Wahrscheinlich geht es nicht anders, als die Strafen rigoros durchzusetzen u wahrscheinlich muss auch jemand aus dem Freundeskreis ernsthaft zu Schaden kommen, bevor das Hirn eingeschaltet wird .
Ich bin da im Moment nicht so optimistisch.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.11.2020 um 22:00
Zitat von TraumfeeeTraumfeee schrieb:Es ist einfach zuviel Egoismus in Deutschland, ich sehe es täglich im Bekanntenkreis, im Arbeitsumfeld...
Ich glaube genau dies ist ein Punkt, der sich noch mit voller Wucht in den Zahlen widerspiegeln wird, wenn es in den Dezember geht.

Ich hocke mittlerweile seit März im Homeoffice und habe auch den Sommer über 90% der Kontakte eingeschränkt. Trotzdem bekomme ich noch Einladungen zu Geburtstagsfeiern in diesem Monat.

Irgendwann verliert man dann echt die Lust, wenn sich eh keiner an Appelle hält und Anordnungen bis an die Grenzen ausreizt...da fragt man sich schnell, wofür mache ich das überhaupt mit?


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.11.2020 um 22:02
@Stradivari

Für ein paar Wochen wieder mal nur? Und dann geht alles wieder von vorne los... Es ist immer alles nur für ein paar Wochen hier, ein paar Wochen da können wir noch, und da auch nochmal ein paar Wochen dranhalten, dann wird alles gut. Nein, so wird nicht alles gut.

Entweder Impfung oder Immunität, was anderes hilft nicht. Nicht hier und da können und müssen wir dies mal ne Woche.

Mich macht dieses Gerede von “Wir müssen uns nur ein paar Wochen zusammenreissen“ echt sauer langsam.

Die Zahlen werden wieder hochgehen und wieder runter und wieder hoch und runter. Nichts anderes.

Ich trage weiter alles mit, wenn auch mit heftiger Wut im Bauch.


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.11.2020 um 22:14
Zitat von ElfenqueenElfenqueen schrieb:Für ein paar Wochen wieder mal nur?
Du darfst doch heute noch "wegen 9/11 und der akuten Terrorgefahr" kein Flaschenwasser und keine Nagelschere mehr mit ins Flugzeug nehmen. Nichts hält so lange wie eine "vorrübergehende Maßnahme".

Auf Corona bezogen: "nächste Woche" soll dann der nächste "Fahrplan" für die kommenden Wochen ausgearbeitet sein hieß es vorhin in der Tagesschau: es wird so kommen wie ich vor einigen Tagen schon schrieb, Weihnachten könnt ihr alle abhaken, Silvester dann sowieso, und dann ist auch schon Dreikönig und die nächsten "Fahrpläne", "Landkarten" oder andere Politmetaphern werden rausposaunt. Realistisch kann man sich schon auf (mindestens) Ostern einrichten. An der Wetterlage und dem grundsätzlichen Faktor "hauptsächlich drinnen sitzen" wird sich ja in den nächsten paar Monaten nichts ändern, das wird im Winter eher noch extremer.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.11.2020 um 22:16
Jaja wieder alles ein paar Wochen. Ich werde weiterhin wie auch schon das ganze Jahr auf keine Kontakte verzichten. Aber ja es geht seit fast nun einen Jahr alles nur ein paar Wochen. Schließt euch alle ein, am besten im Bunker verzichtet auf alle Kontakte. So muss das.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.11.2020 um 22:16
@Stradivari

Ist ja interessant, dass sogar Architekten schon Rücksicht bei der Bebauung auf Corona nehmen.

Wie es wohl nach der Impfung werden wird mit Corona? Ob wir es dann hoffentlich endlich als das annehmen können, was es letztendlich ist? Eine Erkrankung, ein weiteres Lebensrisiko, das einen treffen kann, aber noch lange nicht muss, so wie viele andere Erkrankungen auch?

Vielleicht tastet man sich dann langsam zurück in den Alltag vor Corona, vielleicht mit etwas mehr Vorsicht, aber mit Mut, Zuversicht und Lebensfreude, auch im Hinblick auf menschliche Kontakte (für mich unverzichtbar, virtuell kann das nicht ersetzen) zurück ins Leben vor Corona, aber eben mit Corona als Lebensrisiko.

Das wünsche ich mir.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.11.2020 um 22:16
Zitat von ElfenqueenElfenqueen schrieb:Die Zahlen werden wieder hochgehen und wieder runter und wieder hoch und runter. Nichts anderes.
Ja. Die Frage ist wie schnell und wie hoch. Die Maßnahmen dienen nur dazu, das man eine gewisse Kontrolle über die Situation behält. Eine endgültige Lösung wird es erst mit einer Impfung geben, aber da waren die Nachrichten ja in letzter Zeit sehr ermutigend.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.11.2020 um 22:19
@Elfenqueen
Ich bin da deiner Meinung .
Aber die Gesellschaft ist noch nicht soweit, sich damit auseinanderzusetzen , dass wir auch noch im nächsten Jahr mit Maske u Vorsichtsmassnahmen leben werden.
Ein Architekt hat erzählt, dass Corona auch bei Neubauten von Geschäftshäusern bereits bei der Planung von Ein- und Ausgängen, Toiletten etc eine Rolle spielt .
Je eher wir uns daran gewöhnen, dass auch unser Leben sich entsprechend erst mal ändert, desto besser.
Ich hab grad ein Problem mit dem Einstellen meiner Beiträge, sorry ...


melden