Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

47.331 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

06.12.2020 um 15:53
Zitat von EDGARallanPOEEDGARallanPOE schrieb:Deshalb ist eine Ausgangssperre in Gebieten, wo die Inzidenz durch die Decke geht, das letzte Mittel um einen noch stärkeren Anstieg der Zahlen in den Griff zu bekommen.
Dann aber bitte auch zur richtigen Uhrzeit. Ab 21 Uhr ist niemand mehr draußen unterwegs. Das größte Infektions Geschehen spielt sich zwischen 7 und 20 Uhr ab


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

06.12.2020 um 16:00
Zitat von SmasSmas schrieb:Ein paar Demonstranten unter freiem Himmel verdächtige ich nicht besonders, auch ohne Maske, ist ja draußen.

Gibt es Experteneinschätzungen, wie die sich Infektionswahrscheinlichkeit unter freiem Himmel bei Demos verhält?
Du beliebst zu scherzen...oder?

Als Nichtexperte kann ich dir Brief und Siegel auf folgendes geben:

Wenn ich Bilder sehe, wo 20 bis 30 Personen auf engstem Raum stehen, keine Masken tragen, Parolen BRÜLLEN....da fliegt die Rotze der Schreihälse meterweit...

Wir reden dann also nicht von Aerosolen, die ja bekanntermaßen sich an der frischen Luft schneller verflüchtigen als in geschlossenen Räumen...Wir reden von mit dem bloßen Auge sichtbaren, massiven Speichelabsonderungen...die wenn sie von einem Infizierten stammen...wie ein Flächenbombardement mit Coronaviren in der Gruppe der dicht gedrängten Menschen "einschlagen".


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

06.12.2020 um 16:00
@Fireflash

Ich verstehe auch nicht, wieso Ausgangssperren an die Uhrzeit gekoppelt sind. Um 21 ist es ja kein anderes Virus.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

06.12.2020 um 16:04
Zitat von PallasPallas schrieb:Ich verstehe auch nicht, wieso Ausgangssperren an die Uhrzeit gekoppelt sind
Minimierung privater Treffen. Zwei Arbeitskollegen von mir waren infiziert, beide haben sich bei Familientreffen angesteckt. Zum Glück haben wir ausgiebiges Home-Office, daher war am Arbeitsplatz niemand gefährdet.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

06.12.2020 um 16:04
Zitat von PallasPallas schrieb:Ich verstehe auch nicht, wieso Ausgangssperren an die Uhrzeit gekoppelt sind.
Vielleicht weil die normale Arbeitszeit für die Meisten in einem bestimmten Bereich liegen von früh um 6 bis abends 20Uhr.
Sonst müsste man ja jeden kontrollieren tagsüber wenn da eine Sperre und nicht nur eine Beschränkung gelten würde?

in Sachsen darf man jetzt den ganzen Tag nur mit driftigen Grund die Wohnung verlassen, das würde sicher noch genauso gelten wenn es eine Sperre ist aber man nachts arbeitet..


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

06.12.2020 um 16:56
Das scheinen hier die neuesten Informationen zu sein zu der Frage, ob die Impfstoffkandidaten eine schützende Immunität verleihen, damit ein Geimpfter auch nicht andere anstecken kann. Bei den Biontech-Impfstoff weiß man es noch nicht genau, aber bereits der Oxford-Impfstoff spricht dafür, dass sich Geimpfte seltener infizieren.
Pfizer has said that its scientists are looking at ways to assess disease transmission in future studies. For now, AstraZeneca and the University of Oxford may be able to provide the first hints as to whether a vaccine can protect against such transmission. Although they have yet to publish complete results, their trial did test participants routinely for SARS-CoV-2, allowing investigators to pick up on asymptomatic infections. Early indications are that the vaccine may have reduced the frequency of such infections. That would suggest that disease transmission might also be reduced.
Quelle: https://www.nature.com/articles/d41586-020-03441-8


3x verlinktmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

06.12.2020 um 17:23
Zitat von Paolo069Paolo069 schrieb:In Bayern kommen jetzt Ausgangsbeschränkungen.
Zitat von PallasPallas schrieb:Ausgangsbeschränkungen oder Ausgangssperren?
Zitat von Paolo069Paolo069 schrieb:Sperren
Ich habe das Vorgehen in Bayern, jetzt wie folgt verstanden:


Es wurden Ausgangsbeschränkungen erlassen, die für ganz Bayern rund um die Uhr gelten.


Dann gibt es noch für Städte/Landkreise, die eine festgelegte Inzidenz überschreiten, Ausgangssperren die in ihrer zeitlich fixierten Gültigkeit, an die Stelle der Ausgangsbeschränkungen treten.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

06.12.2020 um 19:11
Meine Meinung ist:

Wenn es jetzt keinen echten Knall Harten Lockdown, mit geschlossenen Kindergärten, Schulen und Einzelhandel außer Lebensmittel Läden gibt dann begrüßt uns an Neujahr 2021 die Zahl 50.000/Tag an Neuinfrktionen!

Dieser aktuelle Micky Mouse Lockdown, bringt nix... und wie immer reagiert unsere Politik wie eine 100 Jahre alte Schildkröte... gaaaaaannnnnz langsaaam.

Ganz ganz armselig !


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

06.12.2020 um 19:24
Zitat von aletheiagdwaletheiagdw schrieb:Meine Meinung ist:

Wenn es jetzt keinen echten Knall Harten Lockdown, mit geschlossenen Kindergärten, Schulen und Einzelhandel außer Lebensmittel Läden gibt dann begrüßt uns an Neujahr 2021 die Zahl 50.000/Tag an Neuinfrktionen!

Dieser aktuelle Micky Mouse Lockdown, bringt nix... und wie immer reagiert unsere Politik wie eine 100 Jahre alte Schildkröte... gaaaaaannnnnz langsaaam.

Ganz ganz armselig !
So siehts aus. Dieser ganze Weihnachtslockerungsquatsch ist ein Schlag in die Fresse jedes Arztes und jeder Schwester die gerade am meisten darunter leiden.

Zumal die von Weihnachten eh nix haben da sie 16h in der Klinik verbringen. Zumindest bei uns. Leider.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

06.12.2020 um 21:05
Zitat von aletheiagdwaletheiagdw schrieb:Wenn es jetzt keinen echten Knall Harten Lockdown, mit geschlossenen Kindergärten, Schulen und Einzelhandel außer Lebensmittel Läden gibt dann begrüßt uns an Neujahr 2021 die Zahl 50.000/Tag an Neuinfrktionen!
Das halte ich für sehr unwahrscheinlich.

Es wurde jüngst in einigen Bundesländern nachgeschärft. Die hoffentlich positiven Auswirkungen dieser Nachschärfungen werden wir erst um dem 15-20. Dezember sehen.

Man ist sich unter den Experten aber wohl einig, dass ein Anstieg größeren Ausmaßes gestoppt ist.

Aber selbstverständlich können wir auch nicht im jetzigen Zustand, mit einer inakzeptablen Todesrate und zu starkem Druck auf die Krankenhäuser verweilen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

06.12.2020 um 22:21
Zitat von Paolo069Paolo069 schrieb:In Bayern kommen jetzt Ausgangsbeschränkungen.
Zudem wurde wieder der Katastrophenfall ausgerufen!
Ich würde es sehr begrüßen, wenn man es deutschlandweit so machen würde. Denn irgendwie bekommen wir diese Pandemie nicht mehr in den Griff und die Zahlen gehen auch nicht zurück. Das macht doch Sorgen, wirklich. Woran liegt es?
Ich sage an Leuten, die ihre Kontakte immer noch nicht ausreichend beschränken. Und deshalb muss knallhart jetzt reagiert werden.


2x zitiertmelden