Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

46.973 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.12.2020 um 08:16
@Karotte3

Moderna:
https://www.modernatx.com/sites/default/files/content_documents/Final%20mRNA-1273-P301%20Protocol%20Amendment%206%20-%2023Dec2020.pdf

Hier finden sich außerdem die relevanten Links auch zu den anderen Kandidaten:

https://www.bmj.com/content/371/bmj.m4058


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.12.2020 um 08:34
@Anaximander
Danke für die Links:)

Bei der Biontech-Phase3-Studie wurden nur 8 Covid-Fälle unter den Geimpften ausgemacht. Wenn davon 1 Person einen schweren Verlauf hatte, dann ist das eigentlich nicht so gut.
Bei Moderna-PhaseIII gab es nur 5 Erkrankte.


20% der Symptomatischen haben doch normalerweise einen schweren Verlauf, also 1 von 5.
Dann könnte es ja sein, dass die Impfung hier gar keinen Einfluss auf die schwere des Verlaufs hatte. Also zumindest kann man hier kaum Rückschlüsse bei diesen kleinen Gruppen ziehen. Wenn 10% der Erkrankten Long-Covid aufweisen, dann reicht hier die Größe der Gruppen auch nicht aus, um Long-Covid auszuschließen Wahrscheinlich müssen wir da abwarten, was sich bei den Geimpften im Laufe der Zeit zeigt oder evtl. werden die Geimpften aus PhaseIII-Studien auch noch weiter verfolgt.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.12.2020 um 08:36
https://www.come-on.de/deutschland-welt/corona-deutschland-news-rki-fallzahlen-tote-infizierte-covid-19-aktuell-kliniken-todesfaelle-zr-90153767.html

Innerhalb der letzten 24 h sind in Deutschland 1129 Menschen an Covid19 verstorben und es gibt wieder 22.459 Neuinfektionen in D. Ich darf schockiert sein, ob dieser neuerlichen Todeszahlen.
Hinter jedem dieser Menschen steht ein Schicksal, eine Familie und womöglich auch jüngere Kinder, das muss man sich mal klarmachen.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.12.2020 um 08:36
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Moderna
158 Seiten. Hast Du die etwa alle gelesen @Anaximander?
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Hier finden sich außerdem die relevanten Links auch zu den anderen Kandidaten:
Hier kann man zum Glück die deutsche Übersetzung wählen. 👍


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.12.2020 um 08:55
@Karotte3

Die Zahlen sind noch etwas zu klein, um daraus Schlüsse ziehen zu können für die Schwere der Krankheit. Da wird aber bestimmt durch das rolling review noch einiges nachkommen.

Insofern bin ich auch etwas überrascht, dass mancher unbedingt 500 Mio Dosen Biontech-Imfpstoff haben wollte. Vielleicht ist der von Moderna doch besser.

Aber wenn Du zu 95% Dich überhaupt nicht infizierst, und unter den 5% Restfällen sind dann genauso viele schwere Verläufe (und/oder long Covid) wie unter den Nichtgeimpften, dann hast Du effektiv immer noch den 95%-igen Schutz, also auch in Bezug auf einen schweren Verlauf. Danach sieht es ja aktuell grosso modo aus.

@nairobi

Sowas liest keiner von vorne bis hinten. Man sucht sich die Information raus, die man haben will, entweder über das Inhaltsverzeichnis oder Suchwörter. Oder man liest erstmal die Zusammenfassung und vertieft dann.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.12.2020 um 09:17
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Aber wenn Du zu 95% Dich überhaupt nicht infizierst, und unter den 5% Restfällen sind dann genauso viele schwere Verläufe (und/oder long Covid) wie unter den Nichtgeimpften, dann hast Du effektiv immer noch den 95%-igen Schutz, also auch in Bezug auf einen schweren Verlauf. Danach sieht es ja aktuell grosso modo aus.
Mhhmm, ja, also könnte man sagen, dass die Gesamtwahrscheinlichkeit abnimmt.
5% Wahrscheinlichkeit auf Krankheit und davon dann 20% Wahrscheinlichkeit auf schweren Verlauf .
Oder 5% Wahrscheinlichkeit auf Krankheit und davon dann 10% Wahrscheinlichkeit auf Post-Covid.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Insofern bin ich auch etwas überrascht, dass mancher unbedingt 500 Mio Dosen Biontech-Imfpstoff haben wollte. Vielleicht ist der von Moderna doch besser.
Ich fände es auch besser, man würde auf den warten, der nachweislich keine Infektion und damit Ansteckungsgefahr auslöst und sich mit dem eindecken. Aber angesichts der Gefahr der "Mutanten" versucht man wohl jetzt zu bekommen, was geht und zu realisieren, was auch immer möglich.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.12.2020 um 09:35
Zitat von RotmilanRotmilan schrieb:Innerhalb der letzten 24 h sind in Deutschland 1129 Menschen an Covid19 verstorben und es gibt wieder 22.459 Neuinfektionen in D. Ich darf schockiert sein, ob dieser neuerlichen Todeszahlen.
Hinter jedem dieser Menschen steht ein Schicksal, eine Familie und womöglich auch jüngere Kinder, das muss man sich mal klarmachen.
Und Deutschland bekommt es nicht hin, an Silvester hier flächendeckend eine Ausgangsverbot für die Nacht zu machen. Langsam macht mich das echt wütend. So viele Länder machen es vor und meiner Meinung nach richtig, nein in Deutschland macht wieder jeder was er will, selbst in Sachsen darf man teilweise normal raus und rumböllern. Da werden dann die Polenböller und selbstgebaute hochgejagt, als gäbe es gerade keine anderen Probleme.


4x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.12.2020 um 09:50
Zitat von Karotte3Karotte3 schrieb:Mhhmm, ja, also könnte man sagen, dass die Gesamtwahrscheinlichkeit abnimmt.
5% Wahrscheinlichkeit auf Krankheit und davon dann 20% Wahrscheinlichkeit auf schweren Verlauf .
Oder 5% Wahrscheinlichkeit auf Krankheit und davon dann 10% Wahrscheinlichkeit auf Post-Covid.
Also wenn ich das ausrechne (und ich hoffe, dass ich richtig gerechnet habe), dann wäre die Gesamtwahrscheinlichkeit für einen schweren Verlauf beim Geimpften 1% und die Gesamtwahrscheinlichkeit für Post-Covid läge bei 0,5 %, oder anders ausgedrückt 1 von 100 kann einen schweren Verlauf bekommen und 1 von 200 Post-Covid, sofern beides bei Geimpften weiterhin möglich wäre.

Da könnte man sich dann selber überlegen, wie riskant man das für sich einschätzt.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.12.2020 um 09:50
Zitat von obskurobskur schrieb:Silvester hier flächendeckend eine Ausgangsverbot für die Nacht zu machen
Es gab ein flächendeckendes Böllerverbot, das wurde gerichtlich kassiert.

Also nichts mit "man bekommt es nicht hin"

Eine flächendeckende Ausgangssperre wäre ein noch stärkerer Eingriff und würde mit Sicherheit ebenso scheitern.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.12.2020 um 09:51
Zitat von obskurobskur schrieb:selbst in Sachsen darf man teilweise normal raus und rumböllern. Da werden dann die Polenböller und selbstgebaute hochgejagt, als gäbe es
Das ist keine gute Idee, denn Sachsen hat nach meinen Informationen die höchste Inzidenz von allen Bundesländern 🤔


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.12.2020 um 09:57
Zitat von BruderchorgeBruderchorge schrieb:Eine flächendeckende Ausgangssperre wäre ein noch stärkerer Eingriff und würde mit Sicherheit ebenso scheitern.
Wieso, das gibt es in Teilen ja heute schon ab 22 Uhr täglich und es gibt auch in Teilen Böllerverbot.
Zitat von nairobinairobi schrieb:Das ist keine gute Idee, denn Sachsen hat nach meinen Informationen die höchste Inzidenz von allen Bundesländern 🤔
Ja ich weiß auch nicht was die sich dabei denken.


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.12.2020 um 10:00
Zitat von nairobinairobi schrieb:Das ist keine gute Idee, denn Sachsen hat nach meinen Informationen die höchste Inzidenz von allen Bundesländern 🤔
Macht ja nichts. So wie die Last der Intensivpatienten auf andere Länger verschoben wird, tragen wir halt solidarisch den länger andauernden Lockdown mit, sonst wären wir ja zur Solidarität nicht fähig.
Zahl der Corona-Todesfälle: Sorge vor einer dritten Welle
In Deutschland - genauer: in Sachsen -, aber auch in anderen Ländern Europas wie Italien steigt derweil die Sorge vor einer möglichen dritten Welle. In Sachsen äußerte Ministerpräsident Kretschmer seine Sorgen mit Blick auf die kommenden Wochen.
Quelle: https://www.swp.de/panorama/corona-zahlen-deutschland-heute-aktuell-rki-fallzahlen-im-dashboard-22459-neuinfektionen-am-30-12-20-neuinfektionen-1129-tote-todesfaelle-genesene-in-bw-bayern-jhu-johns-hopkins-university-54105781.html


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.12.2020 um 10:04
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:In Sachsen äußerte Ministerpräsident Kretschmer seine Sorgen mit Blick auf die kommenden Wochen.
Ich kann da keine Sorge erkennen, dann würde er handeln, alles nur leere Worte in meinen Augen.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.12.2020 um 10:06
Zitat von obskurobskur schrieb:Ich kann da keine Sorge erkennen, dann würde er handeln, alles nur leere Worte in meinen Augen.
Ich persönlich auch nicht. Ich hab es ja nur zitiert :) leider muss man sowas zitieren, mir wäre auch lieber, wenn nicht.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.12.2020 um 10:16
@Karotte3

Wie gesagt, kommt die größere Corona symptom study des King's College auf etwa 2% Fälle von long Covid (länger als drei Monate), allerdings ist der Rechenweg ein anderer, die Quote hier bezieht sich überwiegend auf die 1. Welle, als es eine hohe Dunkelziffer gab, aber nicht auf die positiv getesteten, sondern (geschätzt) auf alle Infizierte. Also das individuelle Risiko für long Covid ist höher als 2%, wenn man positiv getestet ist.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.12.2020 um 10:17
Ein guter Freund von mir ist Bestatter. An heilig Abend hatte er seinen ersten Covid - Toten, vorgestern den Zweiten.
Das schlimme war aber insbesondere, dass bei der Abholung am 24. die Pflegekraft völlig unwissend neben dem Toten stand. Als mein Freund ihm (dem Toten) noch eine, in Alkohol getränke Maske, aufsetzte, bevor er ihn in den Leichensack umgelegt hat, fragte sie sogar, weshalb er dies jetzt tun würde?! Er erwiderte darauf, dass der Verstorbene in der Regel bei der nächsten Bewegung ausatmen wird und sie jetzt besser zum Schutz den Raum verlassen sollte. Er war ziemlich verblüfft über die Naivität dieser Pflegekraft.
Heute wird er nun getestet um zu erfahren, ob er sich heilig Abend eventuell infiziert hat. Ob er in einigen Tagen erneut getestet wird, wegen dem Verstorbenen von vorgestern weiß ich nicht. Generell sagt er, dass Bestatter völlig durchs Raster rutschen und nicht zu der Personengruppe gehören, die frühzeitig geimpft werden können...


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.12.2020 um 10:23
Zitat von obskurobskur schrieb:Wieso, das gibt es in Teilen ja heute schon ab 22 Uhr täglich und es gibt auch in Teilen Böllerverbot.
Ja das ist der springende Punkt "in Teilen".

Diese Einschränkung darf nach Bewertung durch Gerichte nicht pauschal erfolgen, sondern nur mit konkreten Bezügen zum Infektionsschutz.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.12.2020 um 10:25
Zitat von dieLaradieLara schrieb:Er erwiderte darauf, dass der Verstorbene in der Regel bei der nächsten Bewegung ausatmen wird und sie jetzt besser zum Schutz den Raum verlassen sollte. Er war ziemlich verblüfft über die Naivität dieser Pflegekraft.
Vielleicht war es ja ihr erster Toter? Es wird ja der Umgang mit Lebenden gelehrt und eher nicht, der mit Toten.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.12.2020 um 10:33
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:@Karotte3

Wie gesagt, kommt die größere Corona symptom study des King's College auf etwa 2% Fälle von long Covid (länger als drei Monate), allerdings ist der Rechenweg ein anderer, die Quote hier bezieht sich überwiegend auf die 1. Welle, als es eine hohe Dunkelziffer gab, aber nicht auf die positiv getesteten, sondern (geschätzt) auf alle Infizierte. Also das individuelle Risiko für long Covid ist höher als 2%, wenn man positiv getestet ist.
Ja, wenn man Asymptomatische mitbedenkt und einrechnet, dann reduziert sich die Wahrscheinlichkeit nochmal, auch für den schweren Verlauf.

Bei den PhaseIII-Studien wurden asymptomatische Infektionen nach der Impfung ja auch nicht erfasst, nur symptomatische. Vielleicht gab es da ja auch welche.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.12.2020 um 10:49
@Anaximander
Also solange man nicht weiß, wie viele Asymptomatische es in den PhaseIII-Studien gab (bei Geimpften und Ungeimpften) kann man hier leider zuzüglich Asymptomatischer nicht nochmal neu und genauer rechnen. Schade, dass die Probanden bei den PhaseIII-Studien nicht jede Woche getestet wurden. Dann wüsste man das.


melden