Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

47.397 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.04.2021 um 16:07
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Eure 30 war evtl schon lange 100 , wurde eben nur wg mangelnder Tests nicht entdeckt .
Laut stadtsprecher liegt der sprunghafte anstieg vor allem an nachmeldungen und vermehrten tests. Die genaue testanzahl will der OB ermitteln. Ich lasse mich überraschen, wie es weiter geht.
https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Corona-Vorzeigestadt-Rostock-nun-mit-kritischer-Inzidenz,coronavirus4912.html (Archiv-Version vom 13.04.2021)


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.04.2021 um 16:09
https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/thrombosegefahr-johnson-und-johnson-verschiebt-auslieferung-von-corona-impfstoff-in-europa-a-48156e49-bdeb-42c2-b575-d347ccec35c8
Es gibt wohl schwere Nebenwirkungen beim Impfstoff von Johnson & Johnson. In den USA ist erst einmal Impfstop
Wegen möglicher schwerer Nebenwirkungen verschiebt Johnson & Johnson die Auslieferung seines Corona-Impfstoffs in Europa. Zuvor hatten US-Gesundheitsbehörden wegen seltener Blutgerinnsel einen Stopp der Impfungen empfohlen.
Quelle: so


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.04.2021 um 16:12
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Was soll eigentlich der Quatsch mit den Buchhandlungen, kann das jemand erklären? Wenn ein Kind neue Schuhe braucht, die ja doch gerne anprobiert werden, geht das nicht und dafür kaufe ich ihm dann ein Buch, damit es von drückenden Schuhen abgelenkt ist, oder wie stellt man sich das vor?
Nichts kann man so leicht und billig versenden, wie ein Buch.
Es ist eine rein kultupolitische Entscheidung (Der reg. Bürgermeister Kultursenator von Berlin bezeichnete Buchläden als "geistige Tankstellen" und meinte, es wäre unzumutbar dass Tankstellen aufhaben dürften und Buchläden nicht), da braucht man nach einer tieferen Sachlogik nicht suchen. Es geht höchstens noch darum, dass die (in einigen Städten sehr lebhafte und politisch wichtige) Szene der alternativen, inhabergeführten und unabhängigen Buchhandlungen (vermutlich zu recht) fürchtet, im Verdrängungswettbewerb mit den Versandgiganten nicht bestehen zu können, wenn es rein ums Onlinegeschäft geht - da die mit ihren Veranstaltungsreihen, Lesungen und Diskussionsabenden ansonsten ein wichtiger "vorpolitischer Raum" sind, will man denen wohl auch einen Brocken hinwerfen.

Ergänzung um Belege - dass die "geistige Tankstelle" ursprünglich auf Helmut Schmidt zurückgeht, wusste ich auch noch nicht:

https://buchmarkt.de/meldungen/in-berlin-bleiben-buchhandlungen-geoeffnet/

https://www.br.de/kultur/buch/bibliotheken-als-geistige-tankstellen-nein-danke-100.html

https://www.literaturcafe.de/buchhandel-hoert-mit-dem-geschwurbel-von-geistigen-tankstellen-auf/


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.04.2021 um 16:31
Zitat von abberlineabberline schrieb:Es gibt wohl schwere Nebenwirkungen beim Impfstoff von Johnson & Johnson. In den USA ist erst einmal Impfstop
In Europa wurde der Start erstmal ganz auf Eis gelegt.

https://www.google.de/amp/s/www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/thrombosegefahr-johnson-und-johnson-verschiebt-auslieferung-von-corona-impfstoff-in-europa-a-48156e49-bdeb-42c2-b575-d347ccec35c8-amp


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.04.2021 um 16:33
@V8Turbo
Ich bin nur Laie, aber vertrauenserweckend klingt das nicht


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.04.2021 um 16:36
Zitat von abberlineabberline schrieb:Ich bin nur Laie, aber vertrauenserweckend klingt das nicht
Dito. Für mich wirkt 6 Fälle auf 6,8 Millionen Impfungen nicht viel, aber gut, sei’s drum. Daher meine Hoffnung auf Besserung ohnehin nicht mehr existent ist, nehme ich auch diesen Tiefschlag nur noch achselzuckend hin.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.04.2021 um 17:15
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Ergänzung um Belege - dass die "geistige Tankstelle" ursprünglich auf Helmut Schmidt zurückgeht, wusste ich auch noch nicht:
Nun muss man ihm zugutehalten, dass es damals bestimmt noch keine SB-Tankstellen gab ;)

Aber danke vielmals für die Links, ich reg mich jetzt nicht mehr auf. Ein schönes Heim durch Pflanzen, wird wahrscheinlich überbewertet.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.04.2021 um 17:20
Zitat von abberlineabberline schrieb:Es gibt wohl schwere Nebenwirkungen beim Impfstoff von Johnson & Johnson. In den USA ist erst einmal Impfstop
Wegen möglicher schwerer Nebenwirkungen verschiebt Johnson & Johnson die Auslieferung seines Corona-Impfstoffs in Europa. Zuvor hatten US-Gesundheitsbehörden wegen seltener Blutgerinnsel einen Stopp der Impfungen empfohlen.
Quelle: so
Schade. Johnson & Johnson wäre mein "Lieblingsimpfstoff", da eine Impfdosis reicht.

Wobei ...

https://kurier.at/wissen/gesundheit/deutsche-forscher-entwickeln-schluckimpfung-gegen-sars-cov2/401331156


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.04.2021 um 17:26
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Vollständig geimpfte dürfen mit Impfnachweis zukünftig wie Menschen mit einen negativ Test einkaufen , körpernahe Dienstleistungen usw. Das bedeutet für Sie , das testen entfällt zukünftig .
Sehr gerecht und bei uns hier zählt man weiter 30-35 Euro ab dem zweiten Test pro Woche. Scheint wohl letztlich eine Frage des Geldbeutels zu sein, wer sich was erlauben kann.
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Da werden die Friseure und Institute und Händler aufatmen
Ganz bestimmt, aktuell sind ca 6% vollständig geimpft, die werden die Umsatzverluste und den Erhalt der Läden definitiv rausreißen.

https://www.rki.de/SharedDocs/Bilder/InfAZ/neuartiges_Coronavirus/Impfquotenmonitoring_BL.png;jsessionid=C897088C7D4BD8A94AD3FAEB0CFBCC76.internet111?__blob=poster&v=98

Ansonsten ist meine 79 jährige Mutter immer noch nicht geimpft, sie wartet noch auf die Einladung, die alle 79 jährigen separat bekommen sollten. Und nein, sie kann sich nicht einfach beim impfzentrum anmelden, allerdings steht sie beim Hausarzt auf der Warteliste, aber dort hat man schon mitgeteilt, dass es dauert ( und damit war nicht eine Woche Wartezeit gemeint)

Meine Kinder wurden in der Schule jetzt auch zum zweiten Mal getestet, auch dieser Durchlauf verlief ohne positive Ergebnisse. Im übrigen bekommen bei uns die Eltern von Kindergartenkindern jetzt die Tests mit nach Hause und dürfen ihre Kinder morgens selbst testen. In der Schule ist es nach wie vor nicht erlaubt. Die Eltern von Kleinkindern scheinen kompetenter zu sein, als die Eltern grösserer Kinder...

Dieses seitenlange Elternbashing hier finde ich jedenfalls unmöglich. Millionen Eltern werden hier Mal eben unter Generalverdacht gestellt, Tests absichtlich zu fälschen. Gleichzeitig wird die Schulpflicht oder die Zukunft unserer Kinder Mal eben leichtfertig verleugnet.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.04.2021 um 17:42
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Gartencenter haben bald ihre Hochzeit für Balkonblumen, deren Ware vergammelt dann, obwohl das Aussuchen der Blumen ja meist draußen stattfindet, aber in so nem miefigen Buchladen dürfen sich die Leute aufhalten? Ich würde den Gedanken dahinter gerne verstehen.
Aber Gartencenter dürfen geöffnet bleiben, wenn ich es richtig verstehe, die gehören zu den Ausnahmen, genau wie Buchhandlungen. Es wäre auch eine Schande, wenn die ganzen Blumen und Pflanzen jetzt da verrecken müssten und die eigenen Gärten, das einzige schöne, was einem zur Zeit bleibt, wo man zumindest wieder die meiste Zeit verbringen wird, darf nicht schön gehalten werden.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.04.2021 um 18:01
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Aber danke vielmals für die Links, ich reg mich jetzt nicht mehr auf. Ein schönes Heim durch Pflanzen, wird wahrscheinlich überbewertet.
Tip: zumindest hier in der Region war es so, dass zwar Baumärkte und Gartencenter zuhaben, aber die Raiffeisen-Märkte offen, weil die mit (Gemüse-)saatgut, Tierfutter und verwandtem Material nicht als Baumarkt zählen, sondern (berechtigterweise) als Angebot des täglichen Bedarfs (primär für Landwirte). Da kannst du auch Pflanzen kaufen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.04.2021 um 18:17
Zitat von obskurobskur schrieb:Aber Gartencenter dürfen geöffnet bleiben, wenn ich es richtig verstehe, die gehören zu den Ausnahmen, genau wie Buchhandlungen.
Oh, da habe ich mich zum Glück geirrt. Letztes Jahr haben sie es aber so gemacht, da ist das Zeug verreckt oder wurde mit viel Aufwand einigermaßen am eben gehalten.

@bgeoweh

Danke :) Ging jetzt weniger um mich persönlich, ich hab genug Kraut im Garten, und kann auch viel überwintern, aber wer nur einen Balkon hat, hat es vielleicht doch nett, wenn er schon dort Urlaub machen muss.

Zum Glück habe ich nur schlecht gelesen :D


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.04.2021 um 18:56
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:aber wer nur einen Balkon hat, hat es vielleicht doch nett, wenn er schon dort Urlaub machen muss.
Wieso muss man auf dem Balkon Urlaub machen? Ich meine es gibt keine Ausreiseverbote. Klar, wird noch kommen, aber stand jetzt? Nö.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.04.2021 um 19:05
Zitat von V8TurboV8Turbo schrieb:Ich meine es gibt keine Ausreiseverbote. Klar, wird noch kommen
Glaube ich nicht, daran haben sie sich bisher schon 2 mal festgebissen und es gab keine Möglichkeit, das zu verbieten... Gott sei Dank. Aber es ist schwierig mit Tests vorher, Tests nachher, teilweise Quarantäne, so richtig planbar ist ein Urlaub im Ausland nicht.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.04.2021 um 19:09
Zitat von obskurobskur schrieb:Glaube ich nicht, daran haben sie sich bisher schon 2 mal festgebissen und es gab keine Möglichkeit, das zu verbieten... Gott sei Dank. Aber es ist schwierig mit Tests vorher, Tests nachher, teilweise Quarantäne, so richtig planbar ist ein Urlaub im Ausland nicht.
Ich hoffe es.
Test vorher ist kein Thema. Bei Abflug in Frankfurt im besonderen. Test vor Rückflug kriegen viele Länder auch gut hin. Und noch gibt es auch Orte, wo man nach Ankunft nicht in Quarantäne muss. Nach Rückkehr, egal.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.04.2021 um 19:13
Zitat von V8TurboV8Turbo schrieb:Ich hoffe es.
Test vorher ist kein Thema. Bei Abflug in Frankfurt im besonderen. Test vor Rückflug kriegen viele Länder auch gut hin. Und noch gibt es auch Orte, wo man nach Ankunft nicht in Quarantäne muss. Nach Rückkehr, egal.
Ja die Tests sind machbar das stimmt, die Länder stellen sich auch immer mehr darauf ein, ich denke das wird diesen Sommer gut laufen. Quarantäne ist eben nicht planbar, wird das Land zwischenzeitlich zum Risikogebiet, dann triffts dich. Das kann man bei Buchung noch nicht abschätzen und manchmal passiert es, wenn man erst vor Ort ist. Es geht wirklich nur sehr kurzfristig und dann eben ein Land, wo die Insidenz sehr niedrig ist oder man plant es gleich mit ein, was die Urlaubstage angeht, aber wer kann das schon, die meisten dürften überhaupt froh sein, im Sommer Urlaub zu haben, möglichst mit dem Partner zusammen und das in den Ferien.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.04.2021 um 19:15
Zitat von obskurobskur schrieb:Quarantäne ist eben nicht planbar, wird das Land zwischenzeitlich zum Risikogebiet, dann triffts dich. Das kann man bei Buchung noch nicht abschätzen und manchmal passiert es, wenn man erst vor Ort ist. Es geht wirklich nur sehr kurzfristig und dann eben ein Land, wo die Insidenz sehr niedrig ist oder man plant es gleich mit ein, was die Urlaubstage angeht, aber wer kann das schon, die meisten dürften überhaupt froh sein, im Sommer Urlaub zu haben, möglichst mit dem Partner zusammen und das in den Ferien.
Gut, eine Quarantäne nach Rückkehr schränkt mich dahingehend nicht ein. Ich sitze seit 13 Monaten im home Office. Das kann ich auch in Quarantäne tun.
Quarantäne heißt ja nicht, dass man nicht arbeiten kann/ darf. (Sofern man es von zuhause tut/ tun kann)


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.04.2021 um 19:18
Zitat von V8TurboV8Turbo schrieb:Gut, eine Quarantäne nach Rückkehr schränkt mich dahingehend nicht ein. Ich sitze seit 13 Monaten im home Office. Das kann ich auch in Quarantäne tun.
Quarantäne heißt ja nicht, dass man nicht arbeiten kann/ darf. (Sofern man es von zuhause tut/ tun kann)
Ja stimmt, das betrifft nicht jeden, aber ich komme aus der Reisebranche, die Buchungen sprechen da für sich.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.04.2021 um 20:27
Ich würde es begrüßen wenn die Politik den Impfstoff für Deutschland ausschließlich bei Biontech ordert. Bei jedem Vektorimpfstoff wird es die gleichen Probleme geben und in absehbarer Zeit sind die Senioren geimpft. Dabei müssen die dann eh mit Biontech nachgeimpft werden wegen der südafrikanischen Variante, was einen dritten Termin und weiteren Impfstoff benötigt. Dieser Heckmeck ist so überflüssig, dabei kann Biontech in absehbarer Zeit liefern.
Dieser Zinnober mit, von jenem Hersteller paar Vektorimpfstoffe, von diesem Hersteller auch noch paar Vektorimpfstoffe und von Hersteller X nehmen wir ebenfalls noch paar Fläschchen Vektorimpfstoff, ist so unnütz wie ein Kropf. Ist doch völlig egal von welchem Produzent der Vektorimpfstoff ist, ändert ja nichts an den Problemen.
Meine Bitte an deutsche Politiker, bestellt endlich genug Biontech für alle und gut is.


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.04.2021 um 20:37
Zitat von TatzFatalTatzFatal schrieb:Meine Bitte an deutsche Politiker, bestellt endlich genug Biontech für alle und gut is.
dem schließe ich mich an.
Und bitte macht Gelder locker für Forschung an Medikamenten.
Auch dadurch mit könnte auf lange Sicht die Pandemie sicherlich ihren Schrecken verlieren...
... bzw. würde das Gesundheitssystem nicht überlastet werden, wenn die Symptome baldmöglichst wirksam und schnell bekämpft werden könnten.


1x zitiertmelden