Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

52.562 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

25.11.2021 um 13:42
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Alles zu, bis auf weiteres.. Es ist höchste Eisenbahn.
Die Bundestagswahlen waren schlecht "getimed".
Merkel habe in einem Gespräch mit Spitzenvertretern der voraussichtlichen künftigen Regierungspartner SPD, Grüne und FDP „den außerordentlichen Ernst der Lage“ deutlich gemacht, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Mittwoch in Berlin.
Merkel wollte Lockdown für Geimpfte und Ungeimpfte ab Donnerstag
Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur hatte Angela Merkel den Ampel-Parteien angeboten, die Maßnahmen angesichts der bevorstehenden Überlastung des Gesundheitswesens deutlich zu verschärfen. Eine gesetzliche Notbremse oder klare Lockdown-Vereinbarung mit den Ländern wären die nahe liegenden Optionen, hieß es weiter. Die „Bild“ berichtete, Merkel forderte einen Lockdown bereits ab Donnerstag. Laut „Bild“ lehnten SPD, FDP und Grüne den Vorschlag ab.
Quelle:
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/angela-merkel-forderte-lockdown-ab-donnerstag-25-11/ar-AAR5Cb7?ocid=msedgntp

Das ich mir zumindest noch eine kurze CDU - geführte Bundesregierung gewünscht hätte, hätte ich nie gedacht.

Mich beschleicht der Verdacht, dass vor allen Dingen die FDP einen "Riesenterz" gemacht hat.


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

25.11.2021 um 14:06
Zitat von JosephConradJosephConrad schrieb:Zusammen 8 Plätze, das wird teuer. Wenn die Inzidenzen in D weiter nach oben gehen, braucht man bald 100 oder 1000 solche Flugzeuge und muß ins Ausland fliegen.
Die Flugzeuge sind nicht dazu gedacht, Leute dauerhaft zu behandeln, sondern damit man sie woanders hinfliegen kann wo noch Plätze frei sind. Du kannst ja nicht jeden Intensivpatienten stundenlang von der Versorgung abklemmen, um ihn mit dem Rettungswagen zu transportieren. Natürlich könnte auf so einem Flugzeug auch jemand dauerhaft versorgt werden, das Equipment ist da, aber der eigentlich Zweck sind Verlegungen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

25.11.2021 um 14:09
Zitat von EDGARallanPOEEDGARallanPOE schrieb:Das ich mir zumindest noch eine kurze CDU - geführte Bundesregierung gewünscht hätte, hätte ich nie gedacht.
Tatsächlich hätte ich mir auch gewünscht, dass Merkel sich da noch ein letztes Mal durchsetzt.
Zitat von EDGARallanPOEEDGARallanPOE schrieb:Mich beschleicht der Verdacht, dass vor allen Dingen die FDP einen "Riesenterz" gemacht hat.
Denke ich auch.

Ich kann mir aktuell eigentlich nicht vorstellen, dass wir über einen weiteren Lockdown drum herum kommen werden.
Derzeit sieht es wirklich besorgniserregend aus.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

25.11.2021 um 14:13
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Tatsächlich hätte ich mir auch gewünscht, dass Merkel sich da noch ein letztes Mal durchsetzt.
Gibt's jetzt schon eine Ansage von der SPD, wer nun Gesundheitsminister wird? Ich finde das arg komisch dass da noch immer niemand benannt wurde.
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Ich kann mir aktuell eigentlich nicht vorstellen, dass wir über einen weiteren Lockdown drum herum kommen werden.
Ja, wenn nicht vom Bund dann werden wohl nach und nach die Länder jeweils eigene Vorschriften erlassen müssen, die meisten Landesverfassungen geben das ja her. Vom Katastrophenfall sind wir ja nicht mehr weit weg.
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Derzeit sieht es wirklich besorgniserregend aus.
Im Prinzip kannst du dir ja jetzt schon ausrechnen dass alleine die in der letzten Woche infizierten schon so viele sein werden, dass die Intensivstationen in Bälde überrannt werden, wenn die Quote derer die Intensivpflege brauchen sich ähnlich verhält wie in anderen Ländern. Das ist so der Moment, wo du auf's Stauende zufährst und rein physikalisch-mathematisch schon klar ist, dass es für eine unfallfreie Notbremsung nicht mehr reichen wird und es nur noch darum geht, die Energie des Aufpralls möglichst niedrig zu bekommen.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

25.11.2021 um 14:15
Zitat von EDGARallanPOEEDGARallanPOE schrieb:Das ich mir zumindest noch eine kurze CDU - geführte Bundesregierung gewünscht hätte, hätte ich nie gedacht.

Mich beschleicht der Verdacht, dass vor allen Dingen die FDP einen "Riesenterz" gemacht hat
Same. Nicht zu fassen, dass ein Juniorpartner soviel Macht hat und diese auch skrupellos ausspielt. Wobei man leider auch sagen muss, dass Scholz wohl auch eine Rolle spielt, da er ja "versprach" es werde keine Lockdowns mehr geben.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

25.11.2021 um 14:36
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Alles zu, bis auf weiteres.. Es ist höchste Eisenbahn
Wenn du mir und anderen Einzelhändlern/Dienstleistern die Umsatzausfälle (das wäre mittlerweile zum 3. Mal in nicht ganz 2 Jahren) erstattest, nur zu!

Die, die trotz Lockdown weiter ihre Kohle verdienen würden, brüllen immer am lautesten nach Lockdown.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

25.11.2021 um 14:43
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Das ist so der Moment, wo du auf's Stauende zufährst und rein physikalisch-mathematisch schon klar ist, dass es für eine unfallfreie Notbremsung nicht mehr reichen wird und es nur noch darum geht, die Energie des Aufpralls möglichst niedrig zu bekommen.
Jupp.
Und das wirklich tragische und im Grunde zutiefst empörende daran ist, dass diese Welle seit dem Spätsommer gemächlich aber gut sichtbar auf uns zugerollt ist.
Niemand hätte darüber überrascht sein dürfen.
Jetzt hat die Situation dermaßen Fahrt aufgenommen, dass die Anzahl der Handlungsmöglichkeiten schon sehr dtark begrenzt ist.
Ja, wir werden definitiv ins Stauende krachen. Frage ist nur noch, wie groß der Schaden am Ende ist. Auch für die Gesellschaft.
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Gibt's jetzt schon eine Ansage von der SPD, wer nun Gesundheitsminister wird? Ich finde das arg komisch dass da noch immer niemand benannt wurde.
Keine Ahnung.
Will vielleicht auch grad keine:r machen.
Was ich verstehen kann.
Spahn hat den Karren so tief in den Dreck gefahren...


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

25.11.2021 um 14:49
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Spahn hat den Karren so tief in den Dreck gefahren...
Rein theoretisch könnte Scholz ihn auch einfach benennen und "zwingen" dass er das weitermacht. Kann er dann zwar immer noch ablehnen, aber es geht. Wäre vielleicht in Hinsicht auf notwendige Einarbeitungszeiten usw. sogar sinnvoll, die Lage lässt ja nicht zu dass sich da jemand erstmal gemütlich ein halbes Jahr einarbeitet. Oder man nimmt halt den Lauterbach, der hat zwar meiner Meinung nach einen Riss im Plätzchen aber niemand kann abstreiten dass er sich in den Abläufen auskennt.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

25.11.2021 um 14:52
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Oder man nimmt halt den Lauterbach, der hat zwar meiner Meinung nach einen Riss im Plätzchen aber niemand kann abstreiten dass er sich in den Abläufen auskennt.
Naja, er dürfte wohl in der Situation wohl der Geeignetste sein. Da nehme ich auch in Kauf, dass Salz und salzhaltige Lebensmittel restriktiert werden.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

25.11.2021 um 14:53
Zitat von satansschuhsatansschuh schrieb:Da nehme ich auch in Kauf, dass Salz und salzhaltige Lebensmittel restriktiert werden.
Es wäre immer noch ein Ministerposten, nicht Gottkaiser auf Lebenszeit :D


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

25.11.2021 um 14:53
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Oder man nimmt halt den Lauterbach, der hat zwar meiner Meinung nach einen Riss im Plätzchen aber niemand kann abstreiten dass er sich in den Abläufen auskennt.
Er ist etwas speziell, aber im aktuellen Fall sowohl kompetet, als auch im Thema.
Ich würde das auch begrüßen, wenn er es macht.
Aber man munkelt wohl, er wolle nicht.
Mal abwarten.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

25.11.2021 um 14:55
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:ch würde das auch begrüßen, wenn er es macht.
Aber man munkelt
Komisch, soweit ich informiert bin, war/ist er mehr oder weniger scharf auf den Posten.
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/spd-politiker-lauterbach-w%C3%BCrde-gern-gesundheitsminister-werden/ar-AAR7f2Z?OCID=ansmsnnews11


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

25.11.2021 um 15:00
@satansschuh
Dann war ich offenbar ungenügend informiert.
Danke für den Hinweis & Link.

Bleibt spannend, wer es am Ende wird.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

25.11.2021 um 16:03
Manche Daten, die das RKI in den letzten Wochen veröffentlicht hat, erstaunen mich sehr.

So vergab es am Dienstag für Köln in der Rubrik neue Covid-19-Fälle den Wert „0“ wodurch sich eine rapide sinkende 7-Tage-Inzidenz ergibt.
https://www.report-k.de/rki-meldet-keine-neuen-faelle-fuer-koeln-laumann-11-11-kein-pandemietreiber/
Dass dieser Wert stimmen soll, kann ich mir aus diversen Gründen kaum vorstellen.

Vor einem ähnlichen Rätsel stehe ich bei dem RKI-Notaufnahme-Situationsreport vom 20.10.2021. Er enthält Daten von 5 Kliniken zu den respiratorischen, kardiovaskulären und neurologischen Notfallaufnahmen von 2019 bis 2021.
https://edoc.rki.de/handle/176904/8877
Demnach scheinen die kardiovaskulären und neurologischen Notfälle im April 2021 plötzlich extrem (um je 1/3) angestiegen zu sein und jetzt immer noch weit über dem Level der Vorjahre zu liegen.

Warum zeitgleich und so massiv beginnend im April?


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

25.11.2021 um 16:05
In Südafrika wurde eine neue Corona Variante entdeckt.

https://www.tagesschau.de/ausland/suedafrika-neue-corona-variante-101.html


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

25.11.2021 um 16:08
Zitat von Nachtfuchs89Nachtfuchs89 schrieb:In Südafrika wurde eine neue Corona Variante entdeckt.
Jupp, siehe auch hier Covid-19 - lasst ihr euch impfen? (Seite 965) (Beitrag von Zyklotrop)
Interessiert aber kein Schwein. :D
Mal abwarten.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

25.11.2021 um 16:26
In Österreich wird es wohl bald schwere strafen für ungeimpfte und Leute ohne Booster geben. Mit einsetzen der impfpflicht, wenn ich das richtig lese. Kurzer Auszug
Wer gegen das Gesetz verstößt, dem drohen durchaus hohe Strafen. Nach Angaben von oe24 drohen Impf-Verweigerern Geldbußen von bis zu 3.600 Euro. Wer diese Strafe nicht bezahlt, muss demnach sogar bis zu vier Wochen in Haft. Verweigerern einer Auffrischungsimpfung drohen immerhin noch Bußgelder von bis zu 1.450 Euro.
Quelle: https://www.google.com/amp/s/www.merkur.de/welt/corona-impfpflicht-oesterreich-gesetz-neue-regel-news-lockdown-strafe-bussgeld-91129819.amp.html

Mag einige freuen, finde ich persönlich schwierig und wirft bei mir fragen auf. Zb was nach der Haftstrafe passiert, die ja quasi die letzte Eskalationsstufe der Verweigerung darstellt. Ist derjenige dann befreit? Oder kann er für das gleiche vergehen, dessen Strafe er dann schon verbüßt hat, noch Mal gepackt werden? Haftverlängerung? Oder impfzwang während der Haft? Und: sperrt man die dann zu den geimpften Insassen in den Gefängnissen oder kommen die in Einzelhaft? Baut man vielleicht einen extra Knast für ungeimpfte? Entweder eine leere Drohung oder nicht ganz zuende gedacht?


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

25.11.2021 um 16:28
Zitat von kosmonautinkosmonautin schrieb:Manche Daten, die das RKI in den letzten Wochen veröffentlicht hat, erstaunen mich sehr.

So vergab es am Dienstag für Köln in der Rubrik neue Covid-19-Fälle den Wert „0“ wodurch sich eine rapide sinkende 7-Tage-Inzidenz ergibt.
Köln konnte den einen Tag keine Werte angeben, weil die einen Systemausfall hatten und diese Werte nachgereicht werden. So zumindest wurde es gestern in den Nachrichten ntv kommuniziert - weil man den Abgleich zum Karnevalsbeginn haben wollte. Unabhängig der fehlenen Zahlen war die Tendenz steil nach oben gehend.
Zitat von satansschuhsatansschuh schrieb:Nicht zu fassen, dass ein Juniorpartner soviel Macht hat und diese auch skrupellos ausspielt.
Lindner bzw. FDP waren das Zünglein an der Waage für die Koaltitionsbildung. Darum lässt man den Selbstdarsteller gerade seine Profilneurose ausleben - zu Lasten der Krankenhäuser.
Ein Lockdown ist überfällig.
Zitat von KatzenfrauKatzenfrau schrieb:Warum wird da nicht reagiert? Das geht doch so nicht mehr gut bis Weihnachten. Nur ein positiver Fall und 80 Familien plus Kitapersonal wären von einer Quarantäne betroffen..
Pseudolockdown durch die Hintertür vielleicht. Wenn die alle in Quarantäne müssen, rennen sie nicht draußen rum. Anders kann man sich das nicht mehr erklären.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

25.11.2021 um 16:32
Zitat von trollollotrollollo schrieb:Hm, bei dieser Aussage bekomme ich irgendwie ein Déjà-vu ...
Dito. Und nächstes Jahr heißt es dann das selbe. Man kann doch mal ein bisschen verzichten. Es geht demnächst ins dritte Jahr Corona. Ein bisschen verzichten heißt nichts anderes als streicht nahezu alles aus eurem Leben. Ah nein, im Sommer kann man vllt mal mit Maske auf ein Konzert. Oder mal ins Stadion.

Das ist nichts wie ich leben möchte. Ich habe keine Angst vor Corona. Ich will mein verf… Leben zurück. Bleibt von mir aus zuhause. Verlasst das Haus nur mit Gasmaske. Was weiß ich…


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

25.11.2021 um 16:35
Zitat von AlibertAlibert schrieb:Die Inzidenz lag vor einem Jahr (wir erinnern uns, Impfquote =0) bei etwa 390, heute (bei einer Impfquote von um die 70%) bei über 400. Was bring es also, wenn sich die verblieben 30% noch impfen lassen, wo doch die 70% null Effekt haben?
man könnte es ja versuchen dir zu erklären - aber die Hoffnung schwindet.
Aus deinem Artikel:
Die Tagesschau berichtet über die zuletzt ausgewerteten Daten des vergangenen Monats Oktober. Demnach waren 34,5 Prozent der über 60 Jahre alten Intensivpatienten, die zwischen dem 10. Oktober und dem 31. Oktober vom Robert Koch-Institut (RKI) registriert wurden und an Covid-19 erkrankt waren, geimpft. In absoluten Zahlen: 310 von 1.173 Patienten mit Covid-19 hatten einen wahrscheinlichen Impfdurchbruch. Bei den 18- bis 59-Jährigen lag die Quote bei 12,5 Prozent. Das bedeutet: Auf den Intensivstationen Deutschlands steigt der Anteil der geimpften Corona-Patienten. Laut Tagesschau ist etwa jeder dritte Covid-19-Intensivpatient gegen das Coronavirus geimpft.
Quelle: https://www.swp.de/panorama/intensivstation-geimpfte-corona-patienten-ungeimpfte-inzidenz-schwerer-verlauf-covid-19-intensivbetten-60763587.html

Kannst ja versuchen zu erkennen warum eine Impfung nicht so verkehrt wäre...

beim Thema Übersterblichkeit kannst du ja auch mal selbst die Birne benutzen und nachdenken - was gab es 2020 vielleicht im Gegenzug weniger? Keine Grippesaison, weniger Arbeitsunfälle, weniger Verkehrsunfalltoten... könnte sein, kannst ja mal nachschauen. aber klar wenns um die Summe geht - von mir aus. dann ist ja alles gar nicht so schlimm...

https://www.volksverpetzer.de/corona-faktencheck/pandemie-in-den-rohdaten/?gclid=EAIaIQobChMIkaiU1uqz9AIVMoxoCR19kAlWEAAYASAAEgIVjfD_BwE

aber lass mich raten, du wirst dir wahrscheinlich auch gedacht haben das wärend den Lockdowns so wenige Staus gemeldet wurden - und deshalb bist du Gegner von Infrastrukturprojekten wie Erneuerung oder Erweiterung der Autobahnen - weils ja zu ner gewissen Zeit keine Staus gab :)


1x zitiertmelden