Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Coronavirus (Sars-CoV-2)

10.657 Beiträge, Schlüsselwörter: China, Virus, Krank, 2019, Corona, Pandemie, 2020, Epidemie, Husten, Mundschutz, Lunge + 17 weitere
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

23.05.2020 um 13:13
https://www.sueddeutsche.de/politik/coronavirus-thueringen-ramelow-1.4915905
Mit Mundschutz und Mindestabstand könnte es für viele Thüringer bald vorbei sein: Ministerpräsident Ramelow plant einem Medienbericht zufolge, die im ganzen Bundesland geltenden Corona-Regeln am 6. Juni aufzuheben.
Das erste Bundesland plant ein Ende der kompletten Coronaregeln, leider nicht meins, aber wie so oft, einer legt vor und andere ziehen nach. In Bundesländern, wo es nur noch wenige oder gar keine Neuerkrankungen gibt, ist das durchaus zu befürworten.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

23.05.2020 um 13:21
Optimist schrieb:Andererseits, Gaststätten braucht eine Gesellschaft nicht unbedingt.
Menschen können sich auch anderweitig treffen.
Jedoch bei allen Treffen - egal ob Gaststätte oder andere Örtlichkeiten - kann man sich anstecken, wenn die Auflagen nicht eingehalten werden.
das solltest Du auch beachten, es ist Dir also plötzlich schlichtweg egal, was mit Gaststätten ist, die Gesellschaft braucht sie ja nicht "unbedingt". Was übrigens lächerlich ist.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

23.05.2020 um 13:33
obskur schrieb:Das erste Bundesland plant ein Ende der kompletten Coronaregeln, leider nicht meins, aber wie so oft, einer legt vor und andere ziehen nach. In Bundesländern, wo es nur noch wenige oder gar keine Neuerkrankungen gibt, ist das durchaus zu befürworten.
Ach ja ? Das Öffnen war nach Ansicht von Experten wahrscheinlich zu früh und zu voreilig und Regeln wurden nicht beachtet.

https://www.mdr.de/brisant/restaurant-kirche-corona-infiziert-100.html
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.baptisten-corona-infektionen-nach-gottesdienst-in-kirchengemeinde.5a376550-655...


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

23.05.2020 um 13:33
Optimist schrieb:Ich denke eben nicht immer nur gradlinig "wenn das und das, dann folgt dies und jenes", sondern für mich gibts immer ein "sowohl als auch".
das Problem an dieser Sache ist dann allerdings, dass man dann oft in einer Zwickmühle ist und eigentlich dasitzen muss und nur noch heulen kann, weil jede Entscheidung falsch ist.

bestes Beispiel sind doch die Schulen und Kitas zur Zeit. Es gibt lautstarke Forderungen dass diese sofort und im vollen Umfang wieder zu laufen haben. Gleichzeitig gibt es schon nach dem teilweisen Neustart von Schulen Berichte von Infektionen und Klassen mussten in Quarantäne oder sogar ganze Schulen bleiben nochmal für 1 bis 2 Wochen geschlossen weil sich ein Lehrer angesteckt hatte.
aber jeder darf hier auch mal jemanden verteidigen wenn ihm danach ist - meine Meinung
ach so - das darf man? :D

Den einen Satz den du geteilt hast mit dem "gemeinsamen Restaurantbesuch" hatte ich auch so verstanden, dass das eine Gruppe war die gemeinschaftlich da hingegangen war und nicht dass das weitere Gäste an anderen Tischen waren..
Würde das eigentlich auch so sehen dass man das anders formuliert hätte wenn das anders bekannt wäre.
Aber das Thema war ja eigentlich auch schon durch.. ;)


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

23.05.2020 um 14:11
https://www.n-tv.de/panorama/Thueringen-schafft-Corona-Regeln-ab-article21799276.html

Glückwunsch an Herrn Ramelow . Ich hätte nie gedacht, dass ich mir wünschte von Herrn Ramelow als Chef vom Bundesland regiert zu werden .
Wir hoffen auf einen Domino Effekt bis zu Herrn Müller nach Berlin .
Die Landesregierungen nabeln sich jetzt step by step ab von den bundesvorgaben , eine logische Folge des " Flickenteppichs " und den gibt es, es ist so haarsträubend , welche Unterschiede es derzeit deutschlandweit für Unternehmen gibt . Ich frage mich langsam , wie man das noch aufrechterhalten will . Und damit meine besten Grüße an den Berliner Senat , insbesondere auch an Herrn Müller , dem wir Berliner die momentan komplett Gaga Steilvorlagen für unsere Arbeit verdanken . " Stell dir vor du hast ne Dönerbude....die darfst du wieder öffnen .seit 2 Wochen ..aber du darfst keinen Döner verkaufen . So ist es momentan hier in der Hauptstadt . ( das ist nur eine bildliche Darstellung der Probleme der kleinen Unternehmen momentan in Berlin )
Von daher Chapeau Herr Ramelow .


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

23.05.2020 um 14:23
Also, dass mit 50 Kontaktpersonen wundert mich nicht, evtl. arbeitet ein Teil der Leute auch und hat dort Kontakte.

@chrisliebing
Ich denke man muss das etwas differenzierter sehen , umso weniger Erkrankungen , umso eher kann die Maskenpflicht fallen, hinzu kommt hier, wenn ich es richtig verstanden hab, das man aber auch bei 35 statt 50 Fälle , die Lockerung zurück nehmen will.
In Nrw ist das für mich noch undekbar ( wir haben diese Woche im Kreis ca 160 neue Fälle-Flüchtlingsunterkunft).

Grüße
Rena


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

23.05.2020 um 14:27
Optimist schrieb:Gestern war ich übrigens in einem Imbis und leider überlegte ich mir erst hinterher, dass das Brötchen mit bloßen Händen angefasst worden war - mit der gleichen Hand, die auch das Bargeld anfasst.
Nee, also das waere ein absolutes No-Go! Da ich selber ein Cafe habe, kann ich nur ausdruecklich darauf hinweisen, dass gerade in der Kueche Hygiene ein sehr wichtiges Top-Thema ist. Da ich auch Kontakte zu anderen Gastronomen habe, weiss ich sicher, dass akribisch darauf geachtet wird. Natuerlich kann ich nicht fuer alle sprechen. Deswegen fragt besser nach und macht euch selber ein Bild von der Aussendarstellung der jeweiligen Gastronomie. Die spricht oft Baende!


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

23.05.2020 um 14:30
Verstehe das Begehren von Ramelow. Irgendwann muss man sich halt Fragen warum man das Leben weiter einschränken soll, wenn es kaum oder keine Fälle mehr gibt.

In meinem Schweizer Kanton ist das ähnlich. 270'000 Einwohner und seit sem 16.5 keinen neuen Fall mehr. Davor waren es auch nur noch 1 oder 2 am Tag.

Weiß aber das es vielen sauer aufstoßen wird.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

23.05.2020 um 15:10
Dick schrieb:Verstehe das Begehren von Ramelow. Irgendwann muss man sich halt Fragen warum man das Leben weiter einschränken soll, wenn es kaum oder keine Fälle mehr gibt.
Dem Gegenüber steht jetzt der Ausbruch im Restaurant und beim Gottesdienst wo sich wer weiß wie viele genau angesteckt haben.

Beim kompletten Aufheben aller Regeln wird sowas dann täglich mehrfach passieren und Ruckzuck muss das ganze Land wieder lahmgelegt werden wie im März.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

23.05.2020 um 16:04
Nerok schrieb:Dem Gegenüber steht jetzt der Ausbruch im Restaurant und beim Gottesdienst wo sich wer weiß wie viele genau angesteckt haben.
Ich kann das nicht verstehen, ich käme derzeit niemals auf die Idee in ein Restaurant zu gehen oder einen Gottesdienst zu besuchen. Beides ist nicht sooooo wichtig als dass es nicht noch eine Weile ohne ginge und man deshalb seine Gesundheit riskieren müsste. Aber wer meint das alles zu brauchen - bitte sehr, kann er gerne tun. Aber dann bitte nicht jammern, wenn es schief geht!


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

23.05.2020 um 16:04
Nerok schrieb:Dem Gegenüber steht jetzt der Ausbruch im Restaurant und beim Gottesdienst wo sich wer weiß wie viele genau angesteckt haben.
Mir bleibt dabei unlogisch und unverständlich, warum bei Gottesdiensten die Maßnahmen wie in Restaurants etc. nicht gelten sollten:
Dabei hat die Gemeinde nichts Illegales unternommen. Anders als etwa in der Gastronomie sei eine Registrierung der Besucher mit Namen und Adresse allerdings keine Pflicht. Die betroffenen Gesundheitsämter haben daher nun alle Hände voll zu tun, möglichst alle Infektionswege aufzuklären und somit weitere Ansteckungen zu verhindern.
https://www.op-online.de/offenbach/offenbach-hanau-darmstadt-corona-coronavirus-ausbreitung-fallzahlen-aktuell-news-zr-1...


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

23.05.2020 um 16:14
@vollstrecker
bin da (fast) ganz deiner Meinung.
Nur leider stecken diese Personen ( zb auf Arbeit o.ä) evtl wieder andere Personen an.
Ich war bisher auch noch nicht iwo, einkaufen, Arzt, Bäcker ( zum mitnehmem, aber selten) u spazieren reichen im Moment.

@sooma
stimmt , ist mir bisher aber auch noch nicht aufgefallen.
Unsere Kirchen bitten um Anmeldung, d.h. hier hätte man wahrscheinlich die meisten Kontakte notiert. Sollte nach dem Fall jetzr m.M. nach aber Pflicht werden.

Grüße
Rena


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

23.05.2020 um 16:32
-VOLLSTRECKER- schrieb:Aber wer meint das alles zu brauchen - bitte sehr, kann er gerne tun.
Es gibt auch Leute die bringen ihr verdientes Geld gerne unters Volk und wenn man ganz nebenbei dafür auch was leckeres zu Essen bekommt umso besser.. Hier bei uns in der Kleinstadt z.b. da gibts sicher viele die kennen sogar die Inhaber von Restaurants persönlich und besser. Da ist man bestimmt auch eher gewillt diese zu unterstützen indem man immer mal wieder dort einkehrt. Und jetzt nach der Pause wahrscheinlich erst recht..


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

23.05.2020 um 16:36
Wieso kann man sein Essen nicht am Restaurant abholen und zuhause essen? So unterstützt man die Inhaber in den Restaurants und vermindert das Ansteckungsrisiko?


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

23.05.2020 um 16:38
@Tengo

hier geht das im Mom. , einige bieten sogar Lieferservice an.

Grüße
Rena


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

23.05.2020 um 16:40
Renasia schrieb:Nur leider stecken diese Personen ( zb auf Arbeit o.ä) evtl wieder andere Personen an.
Das ist richtig und wenn ich sehe (oder lese) wie die Menschen Restaurants, Kirchen, Hotels etc. geradezu stürmen, dann wird mir ganz anders. Wenn jetzt die Urlaubssaison beginnt wird es nicht mehr weit her sein mit Vernunft. Hauptsache Urlaub (das scheint wichtiger zu sein als alles Andere), rein in den Biergarten und Party machen, da kann ich nur den Kopf schütteln. Ich habe da ein sehr ungutes Gefühl und befürchte dass das Ganze ein böses Ende nehmen wird!


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

23.05.2020 um 16:44
-VOLLSTRECKER- schrieb:Ich habe da ein sehr ungutes Gefühl und befürchte dass das Ganze ein böses Ende nehmen wird!
Ich persönlich denke, es wird zwar wieder mehr Infizierte geben, aber die neuen Infektionsketten kommen oft nicht bis zu den Risikogruppen, da diese Menschen entweder sich selbst oder durch andere geschützt werden..

Die alten und kranken Menschen die noch zu Hause wohnen werden sicherlich immer noch sehr vorsichtig sein, wenn sie sich mit anderen treffen. Die anderen in Pflegeheimen werden geschützt dadurch dass das Pflegepersonal weiterhin Masken trägt und Hände desinfiziert.
Tengo schrieb:Wieso kann man sein Essen nicht am Restaurant abholen und zuhause essen? So unterstützt man die Inhaber in den Restaurants und vermindert das Ansteckungsrisiko?
stimmt eigentlich. sollte kein Problem sein als Unternehmer sich zu informieren wo man diese Behältnisse bestellen kann in denen man das Essen mitgibt..


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

23.05.2020 um 17:00
Als Alternative kann man auch Gutscheine kaufen, die man dann später einlöst. So machen wir das momentan. Weil wir keine Überträger sein wollen und auch die Atmosphäre in einem Restaurant zur Zeit nicht so schön ist. Ich würde mein Essen dort jetzt nicht so genießen können.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

23.05.2020 um 17:08
Kalman schrieb:Gutscheine kaufen, die man dann später einlöst.
Das halte ich für zu kurz gedacht. Du kaufst jetzt einen Gutschein um der Gaststätte in der aktuellen Situation zu helfen. Das Geld aus deinem Gutschein fließt also in Miete, Mitarbeiterlöhne etc. Und andere machen es ebenso.

Jetzt öffnet die Gaststätte in einigen Monaten wieder und es kommen plötzlich zig Leute mit ihren Gutscheinen und wollen essen, trinken und bewirtschaftet werden.

Der Gastwirt war vormittags im Großmarkt und hat dafür einkaufen müssen, seine Mitarbeiter arbeiten, der Getränkelieferant hat die Bierfässer gebracht.

Am Ende des Tages legst du deinem Gutschein auf den Tisch, putzt dir den Mund ab und gehst.

Das Geld, welches du damals für den Gutschein bezahlt hast, ist aber schon längst nicht mehr vorhanden, da es ja als Hilfe in schwierigen Zeiten gedacht war...

Wie zahlt der Gastwirt nun seinen nächsten Einkauf im Großmarkt?


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

23.05.2020 um 17:10
@dieLara

Genau deswegen ist die beste Methode wenn du dein Lieblingsrestaurant unterstützen willst: Gutschein kaufen und ihn wegwerfen.


melden
371 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt