Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

4.833 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Corona, Maske, Maskenpflicht ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

12.09.2021 um 17:29
Zitat von PallasPallas schrieb:Sorry, ich sehe die Maske nicht als selbstverständlich, sondern als notwendiges Übel an.
(Freiwillig trage ich die Maske eigentlich nur, wenn ich zur Oma gehe.)
Es ist eigentlich so wie die erste Windel im Leben, die erste Strampelhose, die ersten Socken.
Man gewöhnt sich daran. Man wird eben nur älter und das Alter erschwert eine Gewöhnung.


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

12.09.2021 um 17:39
@Paradigga2.0

Es gibt aber keine Pflicht diese Dinge zu tragen.

Und in Österreich:

Nehammer kündet FFP2-Kontrollen in Einkaufszentren an.

https://www.vienna.at/ffp2-masken-nehammer-kuendigt-polizei-kontrollen-an/7119321

Aber die Polizei will nicht kontrollieren (finde ich auch irgendwie verständlich)

https://kurier.at/chronik/oesterreich/maskenpflicht-handel-kann-nicht-kontrollieren-polizei-will-nicht/401729568


1x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

12.09.2021 um 17:43
Zitat von PallasPallas schrieb:Es gibt aber keine Pflicht diese Dinge zu tragen.
Also geht es dir nur um die Vorschrift bzw. dass es dir vorgeschrieben wird?
Ist auch ein Standpunkt, aber ob man diesem dann großartig Beachtung schenken oder eine Relevanz zusprechen muss, sei mal dahingestellt. "Ich will aber nicht" war selten ein starkes Argument um eine Notwendigkeit zu widerlegen.


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

12.09.2021 um 17:47
@Paradigga2.0

"Nicht wollen" bzw. damit unzufrieden zu sein, heißt ja nicht, es trotzdem nicht doch zu tun ;)

Aber ich bin danach immer ein bisschen froh, wenn ich die Maske abnehmen kann bzw. darf.

PS: doppelt geimpft ansonsten offenbar lebensmüde ;)


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

12.09.2021 um 18:29
Zitat von PallasPallas schrieb:(Leute, die sich wirklich nicht impfen können sind davon ausgenommen)
nur kann ICH die nicht spontan von denen unterscheiden, die sich nicht impfen wollen.


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

12.09.2021 um 18:29
Zitat von PallasPallas schrieb:Sorry, ich sehe die Maske nicht als selbstverständlich, sondern als notwendiges Übel an.
(Freiwillig trage ich die Maske eigentlich nur, wenn ich zur Oma gehe.)
Danke, bin ganz deiner meinung.


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

12.09.2021 um 18:36
@querdenker2016
"Du kannst doch nicht ernsthaft glauben das wir uns an die Maske im Alltag gewöhnen müssen/sollten nur damit wir auf Teufel kaum raus nicht mehr Krank werden. Wenn du das ernsthaft glaubst dann besorg dir doch gleich ein ABC Schutzanzug und renn so durchs Leben."

Maler und Lackierer haben sich ja auch daran gewöhnt, oder Mitarbeiter in medizinischen Bereichen und viele andere mehr. Und diese tragen sicher längere Zeit am Tag eine Maske als die meisten von uns.
Davon ab geht es nicht -und das weißt du auch- um ein "Nie mehr krank werden", sondern um einen Schutz vor dem Corona-Virus.
Für mich ist dieses Maskengebashe Ausdruck einer gewissen Verhaltensoriginalität und Renitenz, nichts weiter, ein Problem der überwiegend älteren Generation die sich naturgemäß mit Veränderungen etwas schwerer tut als die nachwachsende Generation.


1x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

12.09.2021 um 20:39
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:- er war nie krank. Nie. Jahrzehntelang nie.
Bin ebenfalls sehr selten krank. Ehrlich gesagt hab ich gerade eine Erkältung. Ich hab's aber auch provoziert... Naja ist in zwei Tagen wieder vorbei.
Der Punkt ist, nur weil jemand selten krank ist, ist das nicht zwangsläufig auf dies und das zurückzuführen. Aber ja, ein gewisses Maß an Hygiene ist sicher nicht falsch. Wenn das die Moral aus der Geschichte ist - okay...


In den Öffis, also da wo fremde Menschen (und denen man sonst eigentlich nicht begegnen will) dicht an dicht zusammen stehen, hier sollte Maske zum guten Ton werden.

Ansonsten nervt mich dass Ding. Und es sollte doch eigentlich auch schnellstens wieder aus dem Alltag verschwinden. Mir ist lieber, die Leute waschen sich weiterhin fleißig die Hände...

Im Übrigen bin ich auch eher dafür, das der öffentliche Raum sauber gehalten wird und auch so umgestaltet wird, das man mit soll wenig Kontaktflächen in Berührung kommt. Für mich als eher ängstlicher Mensch ist es eine Herausforderung auf eine öffentliche Toilette zu gehen, beispielsweise...


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

12.09.2021 um 20:56
Zitat von Paradigga2.0Paradigga2.0 schrieb:Maler und Lackierer haben sich ja auch daran gewöhnt, oder Mitarbeiter in medizinischen Bereichen und viele andere mehr. Und diese tragen sicher längere Zeit am Tag eine Maske als die meisten von uns.
Ich arbeite in einem medizinischen Bereich, selbst vor der Zeit mit Corona, hatten wir während der Erkältungszeit, jeder der wollte, eine OP-Maske auf. Bei Zimmern wo Bewohner sind, mit Bakterien im Urin, war sogar eine Schutzkleidung vorgesehen. Jetzt laufen wir, seit gut zwei Jahren mit FFP2 Masken herum, egal ob es 2 Grad ist oder 35 Grad draußen ist.

Man gewöhnt sich einfach daran, mit Maske aus dem Haus zu gehen, sich die anzuziehen und damit zu Atmen.


1x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

12.09.2021 um 20:58
Rauchen und Alkoholtrinken in der Öffentlichkeit sollte ebenfalls verschwinden.


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

12.09.2021 um 21:00
Zitat von Dini1909Dini1909 schrieb:Man gewöhnt sich einfach daran, mit Maske aus dem Haus zu gehen, sich die anzuziehen und damit zu Atmen.
Ja, hatte auch als schwer übergewichtiger Raucher keine Probleme mit der Maske.
Ich denke, viele dieser angeblichen Probleme sind so psychosomatischer oder nur psychischer Natur.


1x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

12.09.2021 um 21:08
Zitat von Paradigga2.0Paradigga2.0 schrieb:Ja, hatte auch als schwer übergewichtiger Raucher keine Probleme mit der Maske.
Ich denke, viele dieser angeblichen Probleme sind so psychosomatischer oder nur psychischer Natur.
Ich hätte mich aufgrund meiner Atemwegserkrankung auch befreien lassen können, aber damit wäre mir ja nicht geholfen... im Gegenteil, ich hätte es bekommen können und wäre vielleicht im Krankenhaus etc. gelandet.

Hatte heute ein Bericht im TV gesehen, über Dänemark das die jetzt alles offen haben, ohne Maske etc. es waren "komische" Bilder.

Ich war vor gut , zwei drei Monaten auf einen Schiff unterwegs (Ausflugschiff auf dem Main) auf dem Schiff war keine Maskenvorschrift, es war komisch mit etwas mehr Menschen als wie die Kollegen oder den Familienkreis ohne Maske zu sehen...

Im Mai war ich auf einem Geburtstag, nur Familie, das war der erste seit langer Zeit gewesen, es war wirklich komisch, man hat immer irgendwie geschaut, auf Abstand ... umbewusst irgendwie... Und irgendwie waren die Gespräche immer "Impfung" , "Lockdown" , "Regierung" ... Es gibt irgendwie kaum mehr andere Gespräche... Früher hieß es "Wo warst du denn im Urlaub" , "Wie war dein Wellnesswochenende", "Festival" etc... Mal sehen was die Zeit bringt, wie sich unser Leben , im Unterbewusstsein verändert hat durch die Pandemie


1x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

12.09.2021 um 21:11
Zitat von Dini1909Dini1909 schrieb:Ich hätte mich aufgrund meiner Atemwegserkrankung auch befreien lassen können, aber damit wäre mir ja nicht geholfen... im Gegenteil, ich hätte es bekommen können und wäre vielleicht im Krankenhaus etc. gelandet.

Hatte heute ein Bericht im TV gesehen, über Dänemark das die jetzt alles offen haben, ohne Maske etc. es waren "komische" Bilder.

Ich war vor gut , zwei drei Monaten auf einen Schiff unterwegs (Ausflugschiff auf dem Main) auf dem Schiff war keine Maskenvorschrift, es war komisch mit etwas mehr Menschen als wie die Kollegen oder den Familienkreis ohne Maske zu sehen...

Im Mai war ich auf einem Geburtstag, nur Familie, das war der erste seit langer Zeit gewesen, es war wirklich komisch, man hat immer irgendwie geschaut, auf Abstand ... umbewusst irgendwie... Und irgendwie waren die Gespräche immer "Impfung" , "Lockdown" , "Regierung" ... Es gibt irgendwie kaum mehr andere Gespräche... Früher hieß es "Wo warst du denn im Urlaub" , "Wie war dein Wellnesswochenende", "Festival" etc... Mal sehen was die Zeit bringt, wie sich unser Leben , im Unterbewusstsein verändert hat durch die Pandemie
Ja, ich weiß was du meinst.
Für mich fühlen sich die letzten Monate insgesamt eher surreal an, seit Pandemiebeginn. Inzwischen werde ich da aber auch lockerer und bewege mich wieder mehr in Gesellschaft, aber schon immer mit Maske etc.
Die Angst vom Anfang ist seit der Impfung aber deutlich gesunken, vorsichtig muss man aber schon noch bleiben, gerade jetzt zum Winter hin wieder... mal sehen, wir kommen da schon irgendwann heil raus und darauf freue ich mich enorm, endlich wieder in einen Club zu gehen, zu trinken und zu tanzen und so weiter :D ... der Tag wird kommen!


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

13.09.2021 um 01:11
Neulich habe ich aus Versehen vergessen, meine Maske anzuziehen, bevor ich den örtlichen Supermarkt betrat. Danach bin ich dort ein paar Minuten durch die Gänge gelaufen und habe meine Einkäufe erledigt. Normalerweise wird man in diesem speziellen Supermarkt schon vom Personal angeranzt, wenn die Maske nicht auch die Nase bedeckt, aber ich bewegte mich wohl so ungezwungen und natürlich, dass die Anwesenden offenbar davon ausgingen, das alles werde schon seine Richtigkeit haben. Nach ein paar Minuten ist mir mein Fehler aufgefallen und ich habe hastig die Maske aufgesetzt. Trotzdem war dieser Fauxpas irgendwie ungeheuer befreiend, wie eine Vorschau auf ein "neues" Leben unter den alten, vertrauten Regeln.


1x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

13.09.2021 um 09:03
Zitat von VanDusenVanDusen schrieb:Trotzdem war dieser Fauxpas irgendwie ungeheuer befreiend, wie eine Vorschau auf ein "neues" Leben unter den alten, vertrauten Regeln.
Ja Bruder, bald werden wir wieder wie unsere Vorfahren nackt von Baum zu Baum schwingen können, der Tag der Befreiung rückt näher!


1x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

13.09.2021 um 09:15
@Pallas
Ich finde, die Polizei in Österreich soll auch keine Motorradfahrer ohne Helm oder nicht angeschnallte Autofahrer belästigen, es kann nicht deren Aufgabe sein so etwas zu tun, oder doch?


2x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

13.09.2021 um 09:32
Zitat von JosephConradJosephConrad schrieb:Ich finde, die Polizei in Österreich soll auch keine Motorradfahrer ohne Helm oder nicht angeschnallte Autofahrer belästigen, es kann nicht deren Aufgabe sein so etwas zu tun, oder doch?
Warum sollten Polizisten das denn tun? Die Leute gefährden doch nur sich selbst. Es wäre doch absurd jemanden dafür ein Bußgeld auszusprechen, wenn er ohne Helm oder ohne Gurt fährt. :troll:


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

13.09.2021 um 15:22
Zitat von JosephConradJosephConrad schrieb:Ich finde, die Polizei in Österreich soll auch keine Motorradfahrer ohne Helm oder nicht angeschnallte Autofahrer belästigen, es kann nicht deren Aufgabe sein so etwas zu tun, oder doch?
Was hat das damit zu tun? :ask:
Nur zur Erläuterung, es verhält sich so: Wer KEINE Impfung hat, muss eine FFP2-Maske tragen, bei den anderen ist es bloß eine Empfehlung. (Die müssen aber MNS tragen) Das heißt, die Polizei müsste dann bei jedem ohne FFP2 kontrollieren, ob die Person geimpft ist (und wahrscheinlich auch den Impfstatus überprüfen.) In Anbetracht dessen wäre es sinnvoller, dass alle FFP2 tragen.
Zitat von Paradigga2.0Paradigga2.0 schrieb:Ja Bruder, bald werden wir wieder wie unsere Vorfahren nackt von Baum zu Baum schwingen können, der Tag der Befreiung rückt näher!
Genau, keine Masken tragen = rückständig :note:


2x zitiertmelden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

13.09.2021 um 15:38
Zitat von PallasPallas schrieb:Genau, keine Masken tragen = rückständig :note:
Ach wo, keinesfalls, es war stattdessen schon immer besonders progressiv, Werkzeuge und Hilfsmittel nicht zu benutzen :troll:


melden

Maskenpflicht - Wie geht Ihr damit um?

13.09.2021 um 15:51
@Paradigga2.0

Als Hilfsmittel sehe ich die Maske weniger als ein Schutzmittel. ;)

Die man wegen der geringen Impfrate wohl noch braucht. (Deswegen beneide ich zB Dänemark)

Gut, in den Öffis könnte ich mir vorstellen, das Maskentragen beizuhalten.


melden