Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Anders sein= ausgeschlossen?

206 Beiträge, Schlüsselwörter: Psyche, Verhalten
relay
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anders sein= ausgeschlossen?

23.08.2006 um 15:20
Eins interriesiert mich mal:

WEnn Menschen irgendwie anders sind, sich andersKleiden, Im Rollstuhl sitzen, oder sonst äusserlich irgendwie anders sind, werden sieausgeschlossen, warum?

Als ein kleines Beispiel: Bei mir in der Klasse, gibt eseine, die sich nur schwarz Kleidet. Ich mag sie, von den meisten anderen wird sie nurgemobbt und "Satanistin" genannt. Laut ihr, geht es einigen ihrer Freundinnen nicht vielbesser. Aber warum ist das so? Sie ist wirklich nett, so wie jeder andere, kleidet sichhalt nur in schwarz, hört Metall und Gothic musik, aber sonst wirklich nett. Wieso sinddie meisten adneren so, das sie sie gleich auschließen?

Ich mag sie nicht, weilich auch gothic bin oder so. Ich bin genau das gegenteil, aba ich mag sie trotzdem totalgerne, wenn man sie richtig kennt, ist sie richtig lieb!

Freu mich auf eureAntworten



Relay


melden
Anzeige
h.c.b.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anders sein= ausgeschlossen?

23.08.2006 um 15:23
ach , ein leben lang bin ich schon aussenseiter der norm. gesellschaft...aber die ist janu nicht die einzige, in anderen gesellschaften bin ich normal. es wird halt schnelloberflächlich geurteilt, so sinds halt wir menschen:)..


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anders sein= ausgeschlossen?

23.08.2006 um 15:25
SICHER WERDEN MENSCHEN DIE ANDERST DENKEN ;HANDELN; ODER AUSSEHEN AUSGEGRENZT:::ICH BINAUCH ANDERST:::DER AMERIKANISCHE EINFLUSS WIRKT IMMER MEHR IN DER DEUTSCHENGESELLSCHAFT:::::


melden

Anders sein= ausgeschlossen?

23.08.2006 um 15:34
so wieder deiner freundin relay gings mir auch ma.´hat sich gegeben als die sich an dielangen haare und die schwarzen sachen gewöhnt hatten.


melden
relay
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anders sein= ausgeschlossen?

23.08.2006 um 15:36
nuja, sagn wir ma so, sie selbst ignoriert das teilweise ja, und kann drüber lachen, aberich find das trozdem nicht gut, wenn die sowas machen, ohne 'ne anhung zu haben, wovondie da reden!!


melden

Anders sein= ausgeschlossen?

23.08.2006 um 15:37
solche menschen zeigen einfach kaum toleranz!


melden
mrmudd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anders sein= ausgeschlossen?

23.08.2006 um 15:46
Normal...es gibt kein Normal.


melden

Anders sein= ausgeschlossen?

23.08.2006 um 15:46
Ein Psychiater hat mir das so erklärt:

Da gibts Mobber=Alpha-Typen
Die"Mitmobber"=Beta-Typen
Die Opfer=Gamma-Typen

Die Alphas wollen sichprofilieren und suchen sich gezielt Gammas raus und haben diese aufm Kieker. Die Betasscharen sich um die Alphas um selber nicht zu Gammas zu werden. Die Gammas haben dasNachsehen, weil die Betas immer auf der Seite der Alphas sind. Man kann es so sehen, dassAlphas und Gammas an sich starke Persönlichkeiten sind, was man von den Betas nichtbehaupten kann, weil die immer hinter denen herrennen, die "cool" sind. Läuft ein Beta zueinem Gamma über, läuft er Gefahr auch zum Gamma zu werden, wenn er nicht dasGleichgewicht zwischen beiden bewahrt. Ich habe das Gleichgewicht bewahrt als ich voneinem Gamma zu Beta wurde hab aber zwischen dem "Erz-Gamma" und den Alphas vemittelt undsomit konnt ich so etwas wie Zusammenhalt wiederherstellen. So in etwa läuft das ab.


melden
lotusblüte
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anders sein= ausgeschlossen?

23.08.2006 um 15:47
Sie sind doch auch menschen, die ausgeschlossen werden, warum werden sie dann gemobbt?
Ich finde so leute einfach gemein!
Meistens fühlen sie sich dann ja auch noch somegacool, und so, aberdabei werden die kaum von den anderen gemocht. Nur von sich selbstund ihrer Clique.


melden

Anders sein= ausgeschlossen?

23.08.2006 um 15:51
Eben! @lotusblüte

Im nachhinein, versuchen sie in ihrer Clique cool zu wirken,demnach mobben sie andere in ihrem Umfeld.

esonders schlimm, ist die mobberei anLeuten, wegen ihrem, nicht besonders gutem Aussehen.

Meine Cousine hat mirletztens erzählt, dass jemand aus ihrer Klasse gemobbt wird...sie ist dick, hat fettigeHaare und trägt eine brille...
Aber sonst ist sie ein sehr lieber Mensch.

Die jungs haben mal ihr Etui genommen und durch die Klasse geworfen, hinterm Schrank.Das Mädchen hat nichts dazu gesagt, und wollte es wieder holen...sie kam aber schlechtdran, aufgrund ihres Umfangs.

Meiner Cousine tat es sehr leid, und hat ihrgeholfen...solche leute kenne ich auch, damals inner Schule war es sehr extrem...


melden
mrmudd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anders sein= ausgeschlossen?

23.08.2006 um 15:52
@ lotusblüte

Jeder Mensch widr mit 2 Charktären geboren die einen finden sichselbst die anderen kopieren sich gegenseitig. Ausserdem ist es ja IN ein Arschloch zusein die meisten Frauen mögen es ja wenn ein Mann dominiert also zeigen diese Typen somitwer hier das sagen hat. Nur dabei merken sie nicht das dieses Affenverhalten total hängengebilieben ist.


melden

Anders sein= ausgeschlossen?

23.08.2006 um 15:58
Ohne jetz gefühllos zu wirken, aber dieses Verhalten ist sicher fest in der menschlichenNatur verankert. Nur die Stärkeren kamen damals weiter und wer sich zu Zeiten als eskeine festen Strukturen gab, an die Schwachen gehalten hat war verloren.


melden
quarkstürm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anders sein= ausgeschlossen?

23.08.2006 um 16:09
bei uns in der klasse nicht anders ;)
aber ich weiß auch nicht was das soll..


melden

Anders sein= ausgeschlossen?

23.08.2006 um 16:12
Weil Menschen sich von Anderen unterwandert fühlen, wenn diese anders sind. In der Gruppesind sie sicher, denn sie gehören dazu. Jemand ausserhalb der Gruppe kann also eineGefahr sein.
Genauso fühlen sich Gothics unter Gothics auch meist besser, und machensich über andere lustig.


melden
quarkstürm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anders sein= ausgeschlossen?

23.08.2006 um 16:22
Weil Menschen sich von Anderen unterwandert fühlen, wenn diese anders sind. In derGruppe sind sie sicher, denn sie gehören dazu. Jemand ausserhalb der Gruppe kann alsoeine Gefahr sein.


stimmt,hast recht ;)
passt genau zu den"coolen"-typen aus meiner klasse ;)


melden
x_chaos_x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anders sein= ausgeschlossen?

23.08.2006 um 16:29
Menschen sind Herdentiere. Sie haben Angst, dass jemand ihre Sicherheit gefährden könnte.Natürlich nicht bewusst, sondern instinktiv. Wenn in einer Herde ein Tier anders ist,wird dieses ausgeschlossen oder schlechter behandelt als der Rest. Ein Rollstuhlfahrerz.B. ist nun mal in einigen Dingen behindert.

Aber wahrscheinlich verstehtwieder keiner, was ich ausdrücken will.

Noch blöder ist es, wenn Wesen, die sichbewusst ausschließen und so glücklich sind, mit aller Gewalt eingeschlossen werdenwollen.

Ich kann nur immer wieder sagen: LEBEN UND LEBEN LASSEN!!!


melden

Anders sein= ausgeschlossen?

23.08.2006 um 16:31
Ich weiß nich was die Leute gegen Goths haben. Habs zwar noch nich erlebt, dass dieirgendwie sonderlich ausgegrenzt werden, weil es in meiner Stadt ne ganze Menge gibt(Gehör auch dazu) aber verstehen kann ichs nich. Dann wird sich auf die Seite anderergestellt, die weitaus radikaler sind das geht so lange bis einer flennt. ScheißRandgruppenphänomene Nazis werden komischerweise nicht ausgegrenzt (meistens) die werdensogar in den meisten Fällen von der Öffentlichkeit mehr toleriert als Punks. Kann mir dasjemand erklären? Scheinbar funktioniert die Ausgrenzung nur einseitig. Seltsame Sache


melden
x_chaos_x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anders sein= ausgeschlossen?

23.08.2006 um 16:40
>>>Nazis werden komischerweise nicht ausgegrenzt (meistens) die werden sogar inden meisten Fällen von der Öffentlichkeit mehr toleriert als Punks.<<<

Das hat den ganz einfachen Grund, dass (Neo)Nazis schlicht und ergreifendordentlicher aussehen als Punks!!


melden

Anders sein= ausgeschlossen?

23.08.2006 um 16:42
Ich würde das einfach ignorieren. Wenn die Menschen keine anderen Probleme haben als sichmit solch einer Belanglosigkeit zu beschäftigen, finde ich das einfach nurbemitleidenswert.
Ich selbst wohne in einer Großstadt und werde hier teilweise auchaufgrund meiner bunten Kleidung schief angeguckt. Ich dachte, hier wäre das normal,anscheinend nicht. Ich komme ursprünglich aus einer Kleinstadt, dort wurde sogar mit demFinger auf mich gezeigt :D, dass war mir aber eigentlich auch ziemlich egal.
Wenn esjemanden aber stören sollte, dann würde ich empfehlen auf Konfrontation zu gehen unddiese Leute fragen, was genau ihr Problem ist. Das ist eine gute Methode diese Menschenins Schwitzen zu bringen, weil sie eigentlich auch keine vernünftige Antwort daraufhaben. Das würde ich deiner Freundin empfehlen. :)


melden
dark_rose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anders sein= ausgeschlossen?

23.08.2006 um 17:00
Relay,

"WEnn Menschen irgendwie anders sind, sich anders Kleiden, Im Rollstuhlsitzen, oder sonst äusserlich irgendwie anders sind, werden sie ausgeschlossen, warum?"

die Frage stellen sich sicherlich sehr viele Menschen die irgendwie "anders"sind.
Bisher hat niemand eine universelle Antwort darauf geben können, da die Gründeebenso wie die Antworten einfach viel zu verschieden sind.

Doch der Hauptgrundist doch, dass die meisten Menschen etwas nicht tolerieren, dass anders ist, weil sie esnicht verstehen, es steckt vielleicht auch eine gewisse Art und Weise von Neid dahinterdie die Intoleranz noch weiter voran treibt.


melden
Anzeige
mighty_ede
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anders sein= ausgeschlossen?

23.08.2006 um 17:55
@dr: Wohl eher Angst vor dem Unbekannten und eine Unberechenbarkeit, als Neid...


melden
409 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt