Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

3.847 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kinder, Erziehung, Missbrauch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.08.2007 um 09:05
Zitat von opt1musopt1mus schrieb:Mir ist gerade aufgefallen, dass ich mal klarstellen sollte, dass ich hier nicht von einem Klaps in einem Schockmoment rede, den ich absolut nachvollziehen kann, weil das das erste ist, was einem einfällt, sondern von wiederholtem klapsen bzw. schlagen.
Aber genau das ist doch das Thema. Es geht hier doch gar nicht um Prügel oder um permanente Schläge! Wie es die Überschrift schon verrät heisst das Thema:
Kindererziehung/Klaps noch gerechtfertigt?
Niemand hier hat nur ansatzweise behauptet seine Kinder wegen jeder Kleinigkeit zu verhauen. Also langsam glaube ich,wir reden alle aneinander vorbei!


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.08.2007 um 09:27
@ashlee
Zitat von melsmellmelsmell schrieb:Frau cybele aber auch nicht. Die hat ja noch weniger Erfahrung als ich
Oh... wie man nur urteilen kann, über Menschen, die man nicht kennt... hast du Geschwister? Ich schon...


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.08.2007 um 09:42
@dini77:
Yo, so sehe ich das auch.

*Anmerkung:
Ich kenne Kinder von Lehrern. Diese Kinder sind in der Regel ein bisschen "eigenartig".


1x zitiertmelden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.08.2007 um 09:54
@mastermind
Zitat von mastermindmastermind schrieb:Ich kenne Kinder von Lehrern. Diese Kinder sind in der Regel ein bisschen "eigenartig".
Ja,da ist etwas wahres dran!


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.08.2007 um 09:56
DANKE :-) Ich bin ein Kind von einem Lehrer. Definier mal "eigenartig". ;-) Nichts für ungut, alles in Ordnung.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.08.2007 um 10:05
@diny

das habe ich auch gar nicht behauptet, ich sagte ja nur dass ich davon rede aber es geht doch auch um das klapsen in bestimmten Situationen. Wenn ein Kind auf die Strasse läuft und der Mutter fällt grad nix anderes ein als der Klpas auf den Hintern, gut SChockmoment. Aber sonst gibbet keinen Grund eigentlich gar keinen um ein Kind zu klapsen.

So seltsam sich das für manchen anhören mag, aber auch kleine Kinder verstehen recht schnell, ob die mama / der papa nein oder ja meint. Wenn ich kleine Kinder hab muss ich halt mehr aufpassen. Bevor ich jetzt allerdings über posts erschlagen werde, ja es ist mir bewusst, das man nicht überall sein kann.


1x zitiertmelden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.08.2007 um 10:11
@opt1mus
Zitat von opt1musopt1mus schrieb:das habe ich auch gar nicht behauptet, ich sagte ja nur dass ich davon rede aber es geht doch auch um das klapsen in bestimmten Situationen. Wenn ein Kind auf die Strasse läuft und der Mutter fällt grad nix anderes ein als der Klpas auf den Hintern, gut SChockmoment. Aber sonst gibbet keinen Grund eigentlich gar keinen um ein Kind zu klapsen.
Nun, aber um etwas anderes geht es doch hier auch gar nicht! Es geht um einen Klaps in gewissen Schockmomenten. Um nichts anderes. Und keiner wirklich keiner kann mir hier weiss machen,dass dies zu einem psychischen Schaden führen wird.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.08.2007 um 10:19
"@Hollandkäse

Es fehlt noch ein Handfeger oder andere Sachen mit denen man Kinder "ungemein" verprügeln kann!"

Ach wenn ich doch nur Kinder hätte..... :D

"@Hollandkäse: verkaufst du die? ;-)"

Nö. ;)


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.08.2007 um 10:45
ok dann stell dir doch mal vor, jedesmal wenn du auf der Arbeit bist und dein Chef sieht wie du z.B. nen wichtiggen Auftrag in den Shredder schiebst und der dir vor Schreck den Auftrag aus der Hand reißt und dir auf die Finger haut. Findste das toll?


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.08.2007 um 10:46
Oh je,das ist aber ein müder Vergleich,meinst du nicht auch!
Aber bitte, wenn ich es selber verschulde dann muss ich damit leben.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.08.2007 um 10:49
war ja auch nur ein Beispiel das Prinzip ist aber das gleiche, du weißt in dem Moment ja auch nicht, das du etwas tust, was du nicht sollst.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.08.2007 um 10:54
Doch und genau da liegt der Unterschied.Ich bin erwachsen und habe meine Erziehung schon lange hinter mir. Mir kann man immer erklären was da gerade schief gelaufen ist,da mein Verstand schon ausgreift ist. Und wenn man nicht ganz panne ist,werden solche Fehler wohl kaum vorkommen! Sry aber das Beispiel ist blöd!


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.08.2007 um 10:57
jo ich habs ja kapiert aber das ist doch genau der Punkt auch nem Kind kannste erklären das es was falsch gemacht hat.


1x zitiertmelden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.08.2007 um 11:06
Zitat von opt1musopt1mus schrieb:auch nem Kind kannste erklären das es was falsch gemacht hat.
Nein,das kann man definitiv nicht immer! Wenn ich meinem Kind schon 100 mal gesagt habe,dass es bestimmte Dinge nicht tun darf und es dann trotzdem seinen Sturrkopf durchsetzen will (und es steht nun mal fest,dass es nicht nur Bilderbuch-Kinder gibt),dann gibt es beim 101 Mal einen Klaps-Fertig!


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.08.2007 um 11:23
Aber Dini, das ist doch genau der Punkt. Es hätte gar nicht erst so weit zu kommen brauchen, daß du alles 100x sagen mußt. Das bedeutet doch, daß dein Kind dich nicht ernst nimmt. Du bist doch keine Langspielplatte mit ´nem Sprung.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.08.2007 um 11:31
Mein Kind nimmt mich völlig ernst und ich sage Dinge auch nur einmal. Es war ein BEISPIEL!


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.08.2007 um 11:41
Gut, dann braucht ihr ja auch keine Klapse.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.08.2007 um 11:54
Nö,brauche ich auch nicht! Dennoch sage ich,dass es hin und wieder bei bestimmten Kindern nicht anders geht!


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.08.2007 um 11:57
Manchmal denke ich, ein "Elternführerschein" wäre gar nicht so schlecht. Dann würden vielleicht einige Kinder nicht "so" werden.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

28.08.2007 um 12:01
Was willste jetzt damit sagen? Das wieder alles an den vermeintlich bösen Eltern liegt?
Sry aber das kann ich langsam nicht mehr hören!


melden